Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 15:18
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:ich würd auch nicht für 8,50 brutto in die nächste stadt zum arbeiten fahren - für die monatskarte zahlt man um die 85 euro
Richtig, lieber schön weiter schmarotzen und mit dem faulen Arsch zuhause auf dem Sofa sitzen anstatt arbeiten zu gehen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 15:32
@Eierschmatz

Solange in Deutschland jene Menschen, die am Härtesten arbeiten, am Schlechtesten bezahlt werden, kann ich die von dir zitierte Denke durchaus nachvollziehen.
Sich kaputtmachen für n Appel und n Ei und am Besten noch draufzahlen, ohne mich.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 15:52
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:ich würd auch nicht für 8,50 brutto
8,50 € sind bei effektiv 35 Stunden/Woche im Monat ca. 900 Ocken. Vor allem diese Drecksleihfirmen rechnen mit 35 Stunden ab, der Rest kommt aufs Zeitkonto. Wenn die gerade keine Beschäftigung für dich haben, werden deine Überstunden, die du dir auf deinem Zeitkonto angesammelt hast, (teilweise) ausgezahlt. Ist dein Zeitkonto leer, so wirst du dazu genötigt, unfreiwilligen Urlaub zu nehmen...das sind Verbrecher


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 16:52
Man muss ja nicht bei Zeitarbeitsfirmen arbeiten.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 17:04
Zitat von AetherAether schrieb:Man muss ja nicht bei Zeitarbeitsfirmen arbeiten.
Sag das mal einem Jobcenter-Bürokraten! Man hat gefälligst jede Arbeit anzunehmen, die einem angeboten wird. Wenn nicht, wird knallhart sanktioniert


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 17:11
@collectivist

Dann find doch eine Firma die dich einstellt.
Wen stellen denn Personaldienstleister größtenteils ein, Helfer.

Also es ist recht einfach zu meinen :Scheiss Zeitarbeit wenn man selber keine Alternativen bietet.
Ausser die dass man auf Firma X wartet bis diese sich bei einem gemeldet nach nach 5 Jahren Arbeitslosigkeit


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 18:43
Was ich sehe und höre ist eigentlich nur, dass wirklich nur noch Zeit/Leiharbeiter eingestellt werden, man zahlt lieber ein wenig mehr anstatt dass man sich kümmert und Bewerbungsgespräche etc. führt.
Bei einer Firma in der nähe ist es so, dass wenn ein Arbeiter dort 2 Jahre gearbeitet hat (Leihfirma) so wird er dann erst übernommen, sofern die Auftragslage gut ist etc.

Wenn man Arbeitslos wird rutscht man doch heute schon automatisch in die Zeitarbeit es gibt doch fast nur noch Zeitarbeitsanzeigen im Internet. Als ich mich damals bei Hella beworben habe, so sollte ich unterschreiben, dass wenn ich nicht angenommen werde, automatisch an Avitea weitergeben werden. Avitea ist die Leihfirma vom Chef von Hella soweit ich weiß.

Meiner Meinung nach sollte Zeitarbeit gesetzlich verboten werden oder zumindest verändert werden, so wie in Frankreich, dass Leiharbeiter 20% mehr Lohn bekommen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 19:35
Zitat von juperajupera schrieb:Meiner Meinung nach sollte Zeitarbeit gesetzlich verboten werden oder zumindest verändert werden, so wie in Frankreich, dass Leiharbeiter 20% mehr Lohn bekommen.
Ja... und die Inhaber dieser Sklavenfirmen werden enteignet und landen im GEP (Archiv-Version vom 10.03.2014) bzw werden eingebuchtet


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 19:38
Sklaven, hihihi wieso kommt diese Formulierung immer aus der gleichen Ecke menschlicher Versager.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 19:49
Wie niedlich... da sympathisiert jemand mit Verbrechern
(de facto sind es welche)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 20:01
@collectivist
De facto hast du weder einen Beleg noch irgendeinen Nachweis, ausser ein schlicht banale Grundhaltung.... und die, kannst du gerne für dich behalten.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 20:15
Zitat von collectivistcollectivist schrieb:8,50 € sind bei effektiv 35 Stunden/Woche im Monat ca. 900 Ocken. Vor allem diese Drecksleihfirmen rechnen mit 35 Stunden ab, der Rest kommt aufs Zeitkonto. Wenn die gerade keine Beschäftigung für dich haben, werden deine Überstunden, die du dir auf deinem Zeitkonto angesammelt hast, (teilweise) ausgezahlt. Ist dein Zeitkonto leer, so wirst du dazu genötigt, unfreiwilligen Urlaub zu nehmen...das sind Verbrecher 
Du sprichst von allen Zeitarbeitsfirmen oder nur von der Hand in derer du tätig warst?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 21:48
@collectivist
Oder sie überweisen deinen Lohn nur zum Teil und wenn du dich beschweren tust fliegst du.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 22:02
Zitat von Sbl2300Sbl2300 schrieb:Oder sie überweisen deinen Lohn nur zum Teil und wenn du dich beschweren tust fliegst du
Dann hat eine Beschwerde ja keine ernsten Konsequenzen. wer will denn bei einer Firma arbeiten, die den Lohn nur zum Teil auszahlt.

Und für 8,50 Euro brutto, lässt sich mein Wecker gar nicht stellen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 22:02
@insideman
Es waren bei mir 7 Euro sie Stunde.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 22:16
Kommentare wie hier geschrieben werden, sind zum teil unter aller würde, denn viele können sich gar nicht in die Lage versetzen, wenn ich etwas lese wie "menschliche Versager" dann wird es mir ehrlich gesagt schlecht, ein Zeichen dafür, dass der Rauptierkapitalismus mit freunde angewandt und beführwortet wird.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.06.2014 um 22:25
Tja mit mehr Freude wird die stupide Äußerung :"Sklaverei " getätigt, dies nimmt man aber so hin. Einseitige Empörung, also reiner Lobyismus


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.06.2014 um 00:24
nur zur info: geld gibt es nicht und es ist egal ob mein vermieter mehr kündigt - ich bin schuld - das schreiben gab es seit 2. mai

und ich habe nicht reagiert - ich wartete auf eine schriftliche äußerung zu meinem brief und da lag alles bei - sie haben die abrechnungen (angeblich nicht)

ich bin schuld - dass ich aber bundesfreiwilligendienst mache, meine mutter im 50 km entfernten ort noch versuche zu pflegen - zählt nicht

was für ein menschenverachtendes ... ähm anders willfähige ausüber -


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.06.2014 um 00:25
heute die anzeigen angesehen im "center" alles nur noch minijobs 400 und irgendwas-basis


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.06.2014 um 00:28
ich bewerbe mich nicht mehr in meinem ort - in beinahe jedem betrieb sind leute tätig mit denen ich auf konfrontation stehe - politisch motiviert


1x zitiertmelden