Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Hartz 4 Thread

18.211 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 13:51
@thanks
@Bachlauf
er/sie schrieb doch, er arbeitet gar nicht für das zusätzliche Geld, könnten also auch Aktienpakete oder andere Anlagen sein, die eben nicht angegeben werden... es gibt noch andere illigale Möglichkeiten ohne Arbeit zu Geld zu kommen.

Aber was er/sie macht oder nicht macht finde ich auch egal. Ich kann dieses dümmliche Rausposaunen nicht nachvollziehen und dass jemand so gewissenlos ist.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 13:53
@thanks
Absolut richtig,
generell finde ich deine Einstellung wirklich klasse und hab schon öfter Gedacht:
"Dieser Satz hätte auch von mir sein können."
Ich reg mich bei solchen Hartz 4 Threads leider viel zu schnell auf... Daher sag ich dazu nicht viel... ;)


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 13:53
Aber was er/sie macht oder nicht macht finde ich auch egal. Mich kann dieses dümmliche Rausposaunen und nicht nachvollziehen und dass jemand so gewissenlos ist.
So ist es
Aber das werden du und ich nicht ändern können.
Man kann nur hoffen das eines Tages der Reifeprozess einsetzt und er/sie zur Vernunft kommt.


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 13:54
@thanks
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:ICH schmuggel mich nicht mit kriminellen Handlungen durch - sondern lebe lieber lange mit wenig Geld, weil ich weiss was meine Zukunft für mich bereit hält. Nämlich mehr Geld, verdient mit ehrlicher Arbeit
Ist doch alles okay wenn du so leben willst, ich kenne beide Seiten und für mich persönlich ist so ein Leben wie gesagt nicht lebenswert.
Zitat von insidemaninsideman schrieb:...noch....
Wenn du dich so besser fühlst können wir das so stehen lassen :-)
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Nunja ob nun in diesem Geschäft oder als Klofrau !
Ich habe doch schon gesagt ich arbeite garnicht, weder als Klofrau, noch als Prostituierte @Bachlauf
btw bin ich ein Mann :D


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 13:56
@Seylaa
ich hatte es schon aufgeklärt, dass Du nicht arbeitest, hast das gelesen?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:er/sie schrieb doch, er arbeitet gar nicht für das zusätzliche Geld, könnten also auch Aktienpakete oder andere Anlagen sein, die eben nicht angegeben werden... es gibt noch andere illigale Möglichkeiten ohne Arbeit zu Geld zu kommen.

Aber was er/sie macht oder nicht macht finde ich auch egal. Ich kann dieses dümmliche Rausposaunen nicht nachvollziehen und dass jemand so gewissenlos ist.



melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 13:59
@Optimist

Ich hab auch keine Aktienpakete oder sonstige Anlagen :D Ist doch auch völlig egal was es ist.


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 13:59
@Bachlauf

Danke, hört Frau gerne :)

@Seylaa
Ja nun ist gut, qustsch mir kein Kotelett an die Backe.
Deine kriminellen Machenschaften tangieren mich nicht weiter.
-------

Abschliessend sei nochmal gesagt - Gott sei Dank sind nur wenige Leistungsempfänger so dreist.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 14:04
@thanks

Du hast mich doch angequatscht ;D
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Deine kriminellen Machenschaften tangieren mich nicht weiter.
Ja sperrt mich dafür ein Oo
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Abschliessend sei nochmal gesagt - Gott sei Dank sind nur wenige Leistungsempfänger so dreist.
Was würde es für einen unterschied machen, wir haben doch eh nur 400k stellen bei fast 3 mio. arbeitslosen.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 14:10
Zitat von SeylaaSeylaa schrieb:Was würde es für einen unterschied machen wir haben doch eh nur 400k stellen bei fast 3 mio. arbeitslosen. 
keine Ahnung haben aber mit Zahlen um sich werfen - na sowas kann ich ja leiden.
Quellenangabe bitte fur deine Zahl ;) now !


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 14:13
@thanks
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:keine Ahnung haben aber mit Zahlen um sich werfen
Jaja, geh lieber arbeiten um mein Geld zu verdienen ^^

http://statistik.arbeitsagentur.de/

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/2903/umfrage/jahresdurchschnittswerte-des-bestands-an-offenen-arbeitsstellen/


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 14:19
Die Statistik zeigt den Bestand an gemeldeten offenen Arbeitsstellen* in Deutschland im Jahresdurchschnitt von 2007 bis 2014. Im Jahr 2014 waren im Jahresdurchschnitt 483.768 offene Arbeitsstellen gemeldet
@Seylaa
Liest du auch was in den Links steht? vermutlich nicht
Zitat von SeylaaSeylaa schrieb:Jaja, geh lieber arbeiten um mein Geld zu verdienen ^^ 
Erbärmlich !


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 14:29
@thanks

Da wirst du trotzdem nicht viel drehen können um genug Stellen zu haben. Es gibt nicht genug für alle, das ist Fakt. Was hast du also nun gegen mich oder Leute die so denken wie ich?
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Erbärmlich !
Nimms mit Humor ^^ Oder besser, sei stolz drauf


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 14:32
@Seylaa

Da fehlt mir das gewisse Maß an niveaulosigkeit um sowas humorvoll betrachten zu können.

Ja - durch dein kriminelles Handeln verbesserst du die Arbeitslosenstatistik aber leider garnicht - im Gegenteil.
Da dir das aber egal ist, erübrigt sich eine weitere Diskussion !!!


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 14:39
@thanks
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Da fehlt mir das gewisse Maß an niveaulosigkeit um sowas humorvoll betrachten zu können.
In deinem Leben würde sich doch nichts ändern wenn es Menschen wie mich nicht gäbe.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Ja - durch dein kriminelles Handeln verbesserst du die Arbeitslosenstatistik aber leider garnicht - im Gegenteil.
Immerhin nehme ich niemandem den job weg der wirklich arbeiten will.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Da dir das aber egal ist, erübrigt sich eine weitere Diskussion !!!
ich sehe da halt absolut nichts verwerfliches an der Sache. Wenn du gerne arbeiten gehst, dann bitte, leb so wie es dich glüklich macht, für mich ist das nunmal nichts.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 14:51
@Seylaa
Zitat von SeylaaSeylaa schrieb:ich sehe da halt absolut nichts verwerfliches an der Sache. Wenn du gerne arbeiten gehst, dann bitte, leb so wie es dich glüklich macht, für mich ist das nunmal nichts.
Wenn Du Dich mit dem Hartz4-Satz begnügen würdest, könnte ich ja Deine Einstellung sogar noch ein kleines bisschen nachvollziehen.
Da Du jedoch andere betrügst ... sorry, da fehlt mir das Verständnis.

Und betrügen muss man irgendwie zwangsläufig irgendjemanden, denn auf seriöse Weise kommt man ohne einen Finger krumm zu machen nicht an Geld.
Du hattest ja geschrieben, dass du zusätzlich zu Hartz 4 noch Einnahmen hast, ohne zu arbeiten, das kann dann nur über Betrug an irgendjemanden funktionieren.


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 16:17
Habe mal mit jemanden geredet der meinte, er sei nicht gefragt worden ob er geboren werden möchte, jetzt habt ihr mich nun schaut zu mir. Habe ihm eine Schaufel und ein Stück von meinem Garten angeboten, wenn er sich beeilt wird es bis zum Herbst noch was mit der Ernte. Er fragte wieso, weshalb? Na ja, wenn gesunde Menschen besser leben als kranke die zu alle dem nach Möglichkeit arbeiten gehen, arbeitende ihre Stunden abrackern damit der Fiskus bedient wird, für sich aber jeden Cent drehen müssen um sich dann mit anzusehen wie gesunde Menschen im Kopf ticken, frage ich mich weshalb ich mit meinem Rücken 6 Tage die Woche in der früh aufstehe um meinen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten, hier kann ich auch sagen es hat mich niemand gefragt ob und in wie weit ich dazu bereit bin Systempiraten zu unterstützen. Denken mag ja gut sein, nur können die wenigstens bis zu ende denken. Mit jeder Stunde die ich als Behinderter arbeite und dadurch nehme ich keinem gesunden Menschen die Arbeit weg, bezahle ich Steuern die mit dazu dienen faulen Säcke und da rede ich nicht von denen die wollen aber nicht können, sondern von gesunden Menschen die sich schlicht und einfach am System bedienen und denken die Gesellschaft sei es ihnen schuldig.

Die Gesellschaft ist niemandem etwas schuldig, sie trägt mit jedem Euro der legal verdient wird zum Erhalt der Gesellschaftsstruktur bei. Darunter fallen auch die Diäten der Politiker, was allerdings nichts mit Diät am Hut hat, doch schon, eine Diät für den Geldbeutel aber eben nicht für alle.

Im Sinne eines Systems macht es Sinn die Möglichkeiten zu nutzen aber eben, so wie es gedacht ist für jene, die bei den vorherrschenden Zu- wie Umständen, die mit auch durch die Wirtschaftstreue der Politik generiert wird, auf der Strecke bleiben. Gut, man kann sich sagen die Politik wie die Wirtschaft betrügt uns, greifen wir uns einen Teil ab davon. Damit betrügt man mich doppelt und dreifach, weil ich, wir die Gesellschaft, den ganzen Wusel tragen müssen .

Weshalb in aller Welt soll man in der Gesellschaft Schmarotzer dulden? Ich bringe durchaus ein Verständnis für freien Wille auf, sollte dann aber auch soweit gestrickt sein, seinen Lebensunterhalt wie seine Bedürfnisse aus seiner eigenen Kraft zu schöpfen und nicht wie manch ein Verständnis es aufzeigt, sich auf Kosten der Gesellschaft aushalten zu lassen.

Die EU Zone, Zone erklärt sich innerhalb des Textes, generiert unmögliche Zustände.
Unmögliche Zustände, da eine einzelne Grossindustrie den gesamten EU Mark abdeckt wie z.B. mit Brote, Brötchen, werden Franchisenehmer generiert die ihr Handwerk aufgeben weil sie mit den Preisen der Grossindustrie nicht mehr mithalten können. Mit jedem Betrieb bei dem auf Franchise umgestellt wird oder aufgibt, gehen Landesweit Arbeits- und Ausbildungsplätze verloren die zu keinem Verhältnis stehen, die diese eine Grossanlage an Arbeitsplätze mit samt ihrer Logistik bietet.

Ich frage mich in wie weit man sich dessen bewusst ist?


Ein Angebot von Schaufel und Gartenanteil macht durchaus Sinn.
Da ich zu seinen Gunsten auf Gartenfläche verzichte, somit meinen Teil zu seinem Auskommen beitrage, liegt es nun halt am Umstand etwas daraus zu machen.


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 17:27
@Seylaa

Was machst du denn? Bitcoins?


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 17:27
Natürlich provoziert es wenn jemand ehrlich zugibt dass er sich Sozialleistungen erschleicht und gar keinen Willen hat zu arbeiten.

Aber ist es denn schlimmer als wenn jemand stattdessen herumjammert wie toll er nicht ADS hat und wie viel Angst er hat und wenn er an Arbeit denkt fängt er gleich an zu weinen und er würde ja gern aber wunde Hände hat er auch so schnell, 1+1 kapiert er auch nicht weil angeboren halt leider lernfaul ist und die Kinder die man alle absichtlich bekommen hat noch bevor man überhaupt eine Lehre begonnen hat wollen auch alle ein Pausenbrot zubereitet haben und die haben dann auch noch ADS und andere Probleme.......

Da ist es mir persönlich lieber es sagt jemand wie es ist, anstatt so viele Gründe aufzuzählen dass man darüber nur den Kopf schütteln kann.

Nur welche Arbeiten hat man denn für diese Leute? Irgendwer landet dann unmotiviert für paar Tage irgendwo auf einer Baustelle und dann passieren Unfälle weil zb. @Seylaa den ganzen Tag gedanklich auf sein neues Leben scheißt.

Menschen muss man dazu bringen, dass sie auch arbeiten wollen, dass sie einen Sinn darin sehen.

Wenn dann irgendein Traumtänzer am Bau vom Gerüst was fallen lässt weil er vom Schlaraffenland träumt hat niemand was davon.

Da ist es mir lieber wenn so hoffnungslose Fälle durchgefüttert werden. Klar eine intelligente Freundin mit Zielen im Leben wird es dann nicht immer werden ( das darf man nicht vergessen, kann mir nicht vorstellen dass mit dem Köder "arbeitsfaul" die tollsten Fische anbeissen) aber auch da findet jeder Topf seinen Deckel.

Gezwungen werden sollte niemand, aber zum Arbeiten wollen gebracht werden.


melden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 19:37
Nur welche Arbeiten hat man denn für diese Leute? Irgendwer landet dann unmotiviert für paar Tage irgendwo auf einer Baustelle und dann passieren Unfälle weil zb. @Seylaa den ganzen Tag gedanklich auf sein neues Leben scheißt.

Menschen muss man dazu bringen, dass sie auch arbeiten wollen, dass sie einen Sinn darin sehen. 

Wenn dann irgendein Traumtänzer am Bau vom Gerüst was fallen lässt weil er vom Schlaraffenland träumt hat niemand was davon.

Da ist es mir lieber wenn so hoffnungslose Fälle durchgefüttert werden. Klar eine intelligente Freundin mit Zielen im Leben wird es dann nicht immer werden ( das darf man nicht vergessen, kann mir nicht vorstellen dass mit dem Köder "arbeitsfaul" die tollsten Fische anbeissen) aber auch da findet jeder Topf seinen Deckel.

Gezwungen werden sollte niemand, aber zum Arbeiten wollen gebracht werden.

melden
Ich finde da kann man versuchen sie zu einem Minijob zu motivieren.
Das ist nun nicht gleich erdrückend an Arbeit, man verdient sich zum wenigen Hartz4 noch ganz legal was dazu und man lernt, mit etwas Glück, noch etwas mehr soziale Kompetenz.
Nur weil man bisher "nichts erreicht" hat muss das ja nicht ewigen Stillstand mitsich ziehen.
Zum lernen ist es nie zu Spät


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.10.2014 um 19:57
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Ich finde da kann man versuchen sie zu einem Minijob zu motivieren.
Das ist nun nicht gleich erdrückend an Arbeit, man verdient sich zum wenigen Hartz4 noch ganz legal was dazu und man lernt, mit etwas Glück, noch etwas mehr soziale Kompetenz.
Nur weil man bisher "nichts erreicht" hat muss das ja nicht ewigen Stillstand mitsich ziehen.
Zum lernen ist es nie zu Spät
Keine Ahnung ob du schon mal Hartz 4 bezogen hast oder nicht es ist mir in diesem Thread doch ein wenig zuviel Text das ganze zu recherchieren.
Ein Minijob bzw 450.-€ Job ist zwar ein guter Ansatz um einen "Langzeit Faulen" vllt einen kleinen Stoß in die richtige Richtung zu geben.
Aber es ist ziemlich demotivierend wenn man zu seinem ALGII gerade mal (ich glaub' es waren) 165,-€ dazu verdienen darf. Alles was darüber hinausgeht wird dir wieder abgezogen.
Natürlich ist der Abzug eigentlich berechtigt. Aber wer geht denn bitte freiwillig umsonst arbeiten?
-ausgenommen sind arbeitswütige Workaholics, für die Hartz IV vermutlich ein Fremdwort ist-


melden