Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:09
Zitat von Phantom_773Phantom_773 schrieb:Das muss ich für Telefon zahlen!
Klar, ohne das neueste Telefon wird das nie was mit dem Job. ^^


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:11
Zitat von schnitzelschnitzel schrieb:Klar, ohne das neueste Telefon wird das nie was mit dem Job. ^^
Das ist für die hausrurfnummer!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:12
Zitat von schnitzelschnitzel schrieb:Klar, ohne das neueste Telefon wird das nie was mit dem Job. ^^
was hat das denn mit dem Neuesten zu tun?

Für Telefonanschluss mit Internet ist der billigste Tarif um die 20 Euro.
Für einen Hartz-4-Bezieher nicht wenig.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:13
Zitat von OptimistOptimist schrieb:was hat das denn mit dem Neuesten zu tun?

Für Telefonanschluss mit Internet ist der billigste Tarif um die 20 Euro.
Für einen Hartz-4-Bezieher nicht wenig.
@Phantom_773 zahlt nach eigener Aussage rund 35€ für einen reinen Festnetzanschluss ohne Internetanschluss.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:14
Ist euch eigentlich bewusst ,das das System H4er braucht?
Wenn nicht ,dann denkt doch mal etwas länger nach.


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:14
Zitat von NimmermehrNimmermehr schrieb:Ist euch eigentlich bewusst ,das das System H4er braucht?
???


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:15
Zitat von NimmermehrNimmermehr schrieb:Ist euch eigentlich bewusst ,das das System H4er braucht?
ach so, habs jetzt kapiert :)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:15
Jo,dann strenge deine Gedankenkurbel mal an..bin kein Erklärbär.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:16
@schnitzel
Ich zähle auch die Anruf kosten!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:17
Zitat von NimmermehrNimmermehr schrieb:Ist euch eigentlich bewusst ,das das System H4er braucht?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ach so, habs jetzt kapiert :)
das hast sicher noch nicht gelesen?

Aber wenn du es so geschrieben hättest: "dass das System H4er braucht" hätte ich es sofort kapiert ("dass")


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:20
ach ich habe ein !S! vergessen..ok..dann wird es mir klar...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:24
Jesus, was sich wieder für Abgründe auftun.

Ja man braucht für Bildung keinen Cent ausgeben.
Berufliche Qualifizierung wird gefördert und auch dort entstehen keine Kosten. Zielgerichtet und sinnvoll muss die Planung sein, alles andere ist Luxus und für Luxus muss man selber aufkommen.

Es ist müßig über überteuerte Tarife zu diskutieren, jedoch muss man die letzten Jahre in einem Tiefschlaf gelegen haben, wenn man noch überteuerte Verträge hat.
19,99 für eine Festnetzflat mit Internet ist fast schon Standart.

Aber dies hat alles wenig mit Bildung zu tun, also zurück zum Punkt. Warum du mit 25 keine Ausbildung hast kann sehr viele Gründe haben.
Beginnend damit dass du dir die falsche Ausbildung aussucht, über schreckliche Bewerbungen über die falsche Herangehensweise.

Das muss analysiert werden.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:24
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Alles schön und gut. Bringt einem aber für den beruflichen Werdegang nur leider nichts.
Doch, wenn du vorher weißt was du beruflich machen willst, kannst du gezielt daran arbeiten.

Man kann Englisch lernen wenn man einen Beruf machen will, der Fremdsprachen erfordert. Du kannst deine Persönlichkeit weiterentwickeln was dir in allen Lebensbereichen etwas bringt. Du kannst bewerbungsratgeber lesen... Die Liste ins endlos.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:26
Zitat von Ldex97Ldex97 schrieb:Doch, wenn du vorher weißt was du beruflich machen willst, kannst du gezielt daran arbeiten.

Man kann Englisch lernen wenn man einen Beruf machen will, der Fremdsprachen erfordert. Du kannst deine Persönlichkeit weiterentwickeln was dir in allen Lebensbereichen etwas bringt. Du kannst bewerbungsratgeber lesen... Die Liste ins endlos.
Sicherlich ist es von Vorteil wenn man sich selbst etwas fördert. Aber im Beruf zählen Zeuginsse, Zertifikate etc. Nichts geht ohne passende Qualifikation.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:27
Zitat von NimmermehrNimmermehr schrieb:Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen,hartz4er sind der letzte Dreck für die Gesellschaft.
Es kann schön nach unten getreten werden auf Kosten von Menschen ,die es eh schon schwer haben.
Meistens von Leuten ,die Furcht haben selbst in H4 abzurutschen.:D
Hochmut kommt vor dem Fall, eure Rente wird auch lachhaft sein.
Die Parasiten sind nämlich nicht die h4er ,die Parasiten sind die,die ihr alle 4 Jahre wählt und sich für nichts ihre Diäten erhöhen.
Aber der Mensch kann ja nur nach unten treten.H4er haben Schuld,denen gehts noch zu gut.
Ganz normal. So war es und so wird es immer bleiben. Es gibt immer Gewinner und wenn auf der einen Seite jemand gewinnt muss jemand was verlieren, anders geht's nicht.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:34
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Sicherlich ist es von Vorteil wenn man sich selbst etwas fördert. Aber im Beruf zählen Zeuginsse, Zertifikate etc. Nichts geht ohne passende Qualifikation.
Kommt drauf an was man machen will. Klar, wenn du nen richtig guten Job haben willst brauchst du dementsprechende Qualifikationen, aber es geht hier denke ich in erster Linie um Berufe, von denen man leben kann. Und da braucht man nicht immer gute Abschlüsse. Und wenn du als "einfache" Arbeitskraft in einem Unternehmen arbeitest, die Chefs aber sehen, dass du trotz deiner schlechten/wenigen Zeugnisse... Was drauf hast, steigst du auch leicht Mal auf.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:41
Zitat von Ldex97Ldex97 schrieb:Kommt drauf an was man machen will. Klar, wenn du nen richtig guten Job haben willst brauchst du dementsprechende Qualifikationen, aber es geht hier denke ich in erster Linie um Berufe, von denen man leben kann. Und da braucht man nicht immer gute Abschlüsse. Und wenn du als "einfache" Arbeitskraft in einem Unternehmen arbeitest, die Chefs aber sehen, dass du trotz deiner schlechten/wenigen Zeugnisse... Was drauf hast, steigst du auch leicht Mal auf.
Jeder Arbeitgeber behält sich das Recht vor Zeugnisse etc einzufordern. Und je besser man qualifiziert ist, umso höher sind die Chancen einer Einstellung. Da kannste noch so viele Wiki-Artikel oder Fachbücher gelesen haben.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:42
Zitat von Phantom_773Phantom_773 schrieb:Ich zähle auch die Anruf kosten!
Jeder Festnetzanschluss hat heutzutage eine Anrufe ins Festnetz Flatrate + Internetflatrate für 20€ - 30€.

Da hast du keine Anruf kosten mehr..außer du rufst andauernd auf irgendwelche Handys oder kostenpflichtige Nummern an.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:43
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Jeder Arbeitgeber behält sich das Recht vor Zeugnisse etc einzufordern. Und je besser man qualifiziert ist, umso höher sind die Chancen einer Einstellung. Da kannste noch so viele Wiki-Artikel oder Fachbücher gelesen haben.
Eine gut gestaltete/ geschriebene Bewerbung oder gleich ein persönliches Anfragen beim Arbeitgeber und ein solides Auftreten erhöhen die Chancen ungemein.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2018 um 19:45
Zitat von PestsauPestsau schrieb:Jeder Arbeitgeber behält sich das Recht vor Zeugnisse etc einzufordern. Und je besser man qualifiziert ist, umso höher sind die Chancen einer Einstellung. Da kannste noch so viele Wiki-Artikel oder Fachbücher gelesen haben.
Ein Verkäufer in nem Möbelgeschäft kannst du sogar ohne Ausbildung machen! Briefträger genauso...

Als Verkäufer in nem Möbelhaus hast du zudem auch super Aufstiegsmöglichkeiten! Erst nur discounter-Ware verkaufen. Irgendwann Abteilungswechsel zu hochwertigeren artikeln. Dann vielleicht Mal Büromöbel. Dann neue Bewerbung (mit neuen Qualifikationen) in einem Objektgeschäft und am Ende verkaufst du Büros an große Firmen und verdienst passabel.


melden