Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 19:30
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:das BGE funktioniert in keiner der bisher gesehenen Darstellungen.
Meine Variante hattest du zumindest gelesen, aber nich widerlegt.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 19:31
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Genau da muss ich widersprechen: wenn man sich Schweiz und Norwegen anschaut (sprich das Gegenteil von alles möglichst billig) da funktioniert es ja mit hohen Preisen.
das glaube ich (ja ich weiß es sogar, hab zufällig auch Bekannte in beiden Ländern).
Aber die haben eben auch höhere Löhne.

DARIN sehe ich den Teufelskreis.
Wo soll die Bereitschaft für höhere Preise kommen, wenn einem ständig im Nacken sitzt, dass man aus der Firma fliegen könnte, dann zu niedrigerem Lohn irgendwo wieder einsteigen muss oder arbeitslos wird?


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 19:32
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Meine Variante hattest du zumindest gelesen, aber nich widerlegt.
Weil es kein BGE ist, du machst es vom Einkommen abhängig - was soll ich da widerlegen?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Wo soll die Bereitschaft für höhere Preise kommen, wenn einem ständig im Nacken sitzt, dass man aus der Firma fliegen könnte, dann zu niedrigerem Lohn irgendwo wieder einsteigen muss oder arbeitslos wird?
Ich schrieb extra:
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:auch wenn es was ist was man sich auch bei einem humanem Stundenlohn für den AN leisten könnte.



1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 19:34
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber die haben eben auch höhere Löhne.
Naja, Schweiz und Norwegen sind jetz nich wirklich gut mit Deutschland vergleichbar. Die leben beide nich so wie D. vom Exportüberschuss.

mfg
kuno


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 19:36
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Weil es kein BGE
Warum isses kein BGE, immerhin bekommt es jeder Erwachsene ausgezahlt. Das es irgendwie finanziert werden muss sollte ja klar sein. Also, warum isses kein BGE?

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 19:38
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Also, warum isses kein BGE?
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:sagen wir mal 800€ und gleichzeitig jedem mit einem einkommen diesen Betrag wieder abzuziehen
Weil das dann nicht bedingungslos ist wenn du ein Einkommen bzw. Höhe als Bedingung machst.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 19:41
Ich mache kein Einkommen als Bedingung. Es bekäme jeder, egal ob einkommen oder nich, aber die, die ein Einkommen haben müssen es aus ihrem Einkommen (mit)finanzieren.
Is wie bei Steuern, die muss auch jeder bezahlen, außer denen die kein Geld verdienen und keins ausgeben, die sind automatisch befreit. :D

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:01
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ich mache kein Einkommen als Bedingung.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:aber die, die ein Einkommen haben müssen es aus ihrem Einkommen (mit)finanzieren.
Was?
Kannst Du bitte darstellen wie es bei diesen Leuten wäre - ich kapiere es so nicht.
Jetzt H4 -> 419€ + Versicherungen + Wohnung warm...bekommt was?
Durchschnittsverdiener DE -> 3771 Brutto , 2324 Netto...bekommt was?
Topverdiener Spitzensteuer+Reichensteuer -> 20833 brutto, 11843 Netto...bekommt was?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:05
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Jetzt H4 -> 419€ + Versicherungen + Wohnung war...bekommt was?
800€.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Durchschnittsverdiener DE -> 3771 Brutto , 2324 Netto...bekommt was?
Die bekommen zusätzlich 800€, müssen aber auch den selben Betrag zusätzlich zahlen.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Topverdiener Spitzensteuer+Reichensteuer -> 20833 brutto, 11843 Netto...bekommt was?
Siehe Durchschnittsverdiener.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:09
@kuno7
Also H4 Einschnitte in Summe, dafür keine Auflagen.
Durchschnittsverdiener 0. (oder -800?)
Topverdiener 0. (oder -800?)
Was soll das sein?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:20
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Also H4 Einschnitte in Summe, dafür keine Auflagen.
Keine Einschnitte, was ggf. noch zum Minimum fehlt wird ausgeglichen, ähnlich wie bei Mindestrentnern oder Aufstockern.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Durchschnittsverdiener 0. (oder -800?)
Bilanziell 0.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Topverdiener 0. (oder -800?)
Bilanziell 0.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Was soll das sein?
Ein finanzierbares BGE. Du hattest gemeint, dir wäre noch keins untergekommen, ich wollt dir eins zeigen.

mfg
kuno


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:25
@kuno7
Erstens:
Dann brauchst du deine komplizierte Rechnung nicht..eigentlich möchtest DU ein erhöhtes H4 ohne Auflagen.
Das ist kein BGE - Zitat aus dem Manifest:
Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist ein sozialpolitisches Finanztransferkonzept, nach dem jeder Bürger – unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage – eine gesetzlich festgelegte und für jeden gleiche – vom Staat ausgezahlte – finanzielle Zuwendung erhält, ohne dafür eine Gegenleistung erbringen zu müssen (Transferleistung).
Zweitens:
Du hast in deinem Modell den H4 die Versicherungsleistungen und die Miete gestrichen.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Jetzt H4 -> 419€ + Versicherungen + Wohnung warm...bekommt was?
800€.



1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:26
@kuno7
Hmm, Moment.....wenn ein Arbeitnehmer aus der Staatskasse 800,- EUR erhält und diese dann wieder abgezogen bekommt, dann bekommt er nix, finanziert damit aber auch nix.
Folglich müsste er von seinem echten Arbeitslohn erheblich mehr Steuern/Sozialabgaben zahlen um tatsächlich zu finanzieren.

Also wie bisher, nur auf höherem Niveau.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:28
@kuno7

Nach deiner Rechnung hätte eine jetzt H4 beziehende Person mit den 800€ BGE weniger in der Tasche als jetzt mit H4.

Sieht ja super aus.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:30
Wobei, eigentlich ja sogar weniger. Hartz IV plus alle "Nebenkosten" dürften ja in der Summe weit höher liegen.
Wobei ich interessiert bin wie man mit 800,- EUR das alles finanziert.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:31
@LDS

Tun sie auch.

419€ bar + Kaltmiete + Heiz/Wasserkosten + Krankenversicherung.

Da bist du fix über 800€.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:32
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Das ist kein BGE - Zitat aus dem Manifest:
Also ich sehe da kein Widerspruch zu dem von dir zitierten Manifest, wer auch immer das geschrieben hat.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Du hast in deinem Modell den H4 die Versicherungsleistungen und die Miete gestrichen.
Ja und? Ich hab doch geschrieben das es läuft wie bei Mindestrentnern oder Aufstockern. Sind Mindestrentner nich Krankenversichert oder bekommen die kein Wohngeld?

mfg
kuno


4x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:36
@kuno7
Tut mir leid, das ist kein BGE, niemand hat mehr in der Tasche und die Finanzierung ist nicht gegeben.
(da zahlt zwar jeder Arbeitnehmer seine 800 zurück, aber nicht mehr)
Bleib doch bei deiner Forderung: 800€ H4 + alles andere.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:38
Zitat von LDSLDS schrieb:Also wie bisher, nur auf höherem Niveau.
Eigentlich nich mal auf höherem Niveau, eher so wie jetz. Nur eben ein Grundniveau unter das man nich fallen kann, ohne Anträge oder ähnlichem.
Zitat von NerokNerok schrieb:Nach deiner Rechnung hätte eine jetzt H4 beziehende Person mit den 800€ BGE weniger in der Tasche als jetzt mit H4.
Nö. Siehe:
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ich hab doch geschrieben das es läuft wie bei Mindestrentnern oder Aufstockern. Sind Mindestrentner nich Krankenversichert oder bekommen die kein Wohngeld?
mfg
kuno


melden
Bauli ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.03.2018 um 20:41
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ich hab doch geschrieben das es läuft wie bei Mindestrentnern oder Aufstockern. Sind Mindestrentner nich Krankenversichert oder bekommen die kein Wohngeld?
Für die war es aber Bedingung, das sie in der Vergangenheit Leistung erbrachten. (Sonst würden sie keine Rente bekommen)
Ergo ist in der Vergangenheit eine Bedingung hieraus erwachsen.


1x zitiertmelden