Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:03
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:...Restaurant oder Theaterbesuche sind nicht lebensnotwendig im Sinne von Existenz, steht ja auch darüber hinaus. (keine Zeit für Termine aber für Kunst?)
Könnte man streichen. Aber das wären dann immer noch nicht 30%.
https://www.hartziv.org/regelbedarf.html (Archiv-Version vom 16.01.2019)

Für Unterhaltung, Freizeit und Kultur sind im Monat 39,91€ (9,59% des Regelsatzes) vorgesehen...
Blöd ist nur, dass in dem Teil auch zum Beispiel die Tageszeitung mit Stellenangeboten versteckt wird. Sie dient schließlich zur Unterhaltung...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:06
@Bone02943
@Fichtenmoped
Wir waren beim Existenzminimum, wenn ich mir das anschaue (ich glaube das ist Stand 2018):
https://www.hartz-4-empfaenger.de/regelsatz
29,94€ -> Sonstiges, bedingt sanktionsfähig
8,10 € -> Hotel, Gaststätte sanktionsfähig
45,15€ -> Freizeit, Unterhaltung, Kultur sanktionsfähig
Die Stellenangebote, die jetzt auf einmal doch wichtig sind für einen der sich nicht bewirbt und sanktioniert wird, sehe ich bei Nachrichtenübermittlung mit 36,11€ inkl.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:08
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:bedingt sanktionsfähig
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:sanktionsfähig
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:sanktionsfähig
Meiner Meinung nach sollten die Sanktionen komplett entfallen.

Und ja, der Regelsatz gehört zum Existenzminimum.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:10
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Meiner Meinung nach sollten die Sanktionen komplett entfallen.
Meiner auch, schrieb ich schon -> dennoch muss der Satz nach unten angepasst werden um die engagierten Empfänger zu belohnen. Wer nicht will, kriegt halt weniger.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:11
@Abahatschi

Nein muss er nicht, da der Regelsatz das errechnete Existenzminimum wiederspiegelt. Da gibt es nichts zu mindern. Unter Existenzminimum geht ja schlecht. Das ist ja das was viele an den Sanktionen bemängeln.

Was aber als Ansporn gut wäre, wenn die die sich anstrengen mehr Geld erhalten würden.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:11
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Und ja, der Regelsatz gehört zum Existenzminimum.
Ich poste das extra: Theaterbesuch? Ok, dann müssen wir alle Nichtempfänger bezuschüssen damit sie auch mal hingehen, die die 0 auf 0 raus kommen -> und gehen noch arbeiten!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:12
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Unter Existenzminimum geht ja schlecht.
Erklär mal den monatenweise Entzug von Kultur....woran stirbt man da?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:13
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Theaterbesuch?
Ein Theaterbesuch steht nicht explizit drin.
„Mindestmaß am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben“ (soziale Teilhabe)
Da steht Mindestmaß. Du kannst ja von dem Geld was du monatlich für das "„Mindestmaß am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben“ erhälst ins Theater gehen, noch dazu wenn du dafür in die nächst Größere Stadt müsstest.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:15
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Erklär mal den monatenweise Entzug von Kultur....woran stirbt man da?
Kultur kann vieles sein. Außerdem geht es um ein Mindestmaß für die Teilhabe an einem gesellschaftlichem Leben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:16
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Da steht Mindestmaß. Du kannst ja von dem Geld was du monatlich für das "„Mindestmaß am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben“ erhälst ins Theater gehen, noch dazu wenn du dafür in die nächst Größere Stadt müsstest.
Wie viele die arbeiten können sich finanziell und zeitlich "diese Kultur" leisten?
Für mich ist es nicht akzeptabel wenn einer der keine Termine wahrnehmen, so einen alle 2-3 Monate...dass er seine Zeit so auf Kosten der Allgemeinheit gestalten kann.
Ja, einem Faulpelz kann ich das nicht gönnen.


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:26
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Wie viele die arbeiten können sich finanziell und zeitlich "diese Kultur" leisten?
Soll das jetzt wieder eine Neiddebatte werden? Sozialneid ist ja schon immer sehr ausgeprägt in diesem Land. Immer schön nach unten treten.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ja, einem Faulpelz kann ich das nicht gönnen.
Siehst du, für dich sind das alles Faulpelze. Du verdrängst eben Menschen mit gewissen Problemen, die eher Hilfe als Sanktionen benötigen würden. Bei dir landen diese dann auf der Straße, nur muss das aber nicht sein, wenn man das Konzept verbessert.

Du bist dafür das Existenzminimum neu zu definieren und den Regelsatz von Alg. II zu minimieren.
Ich bin dafür den Regelsatz endlich auch als Existenzminimum anzuerkennen und auf Sanktionen zu verzichten.
Da es aber eh eine Erhöhung von Alg II bedarf, so wäre es erstmal nicht verkehrt, dass die Leute, die alle Termine einhalten, sich bewerben, an Maßnahmen oder Weiterbildungen teilnehmen(es sollte nur sinvolle Maßnahmen geben) eben als Bonus mehr Geld erhalten.

Aber wir drehen uns im Kreis, daher denke ich belassen wir es auch erstmal dabei. Die Meinungen sind ausgetauscht und viel mehr wird da nicht zustande kommen.


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:46
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Siehst du, für dich sind das alles Faulpelze.
Nein, Du machst sie alle zu Faulpelzen -> ich schrieb von Unwilligen.
Daher wäre es schön wenn Du nicht übertreibst und so tust als sei ich das.
Ich sehe einen krassen Widerspruch zwischen Sanktionen wegen Termin verpassen und "Kultur in anderen Städten" wahrnehmen.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Du verdrängst eben Menschen mit gewissen Problemen, die eher Hilfe als Sanktionen benötigen würden.
Sorry, die einzig mögliche Antwort ist: bla bla.
Diese habe ich auf Sozialhilfe hingewiesen, da sie nicht erwerbsfähig sind.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Sozialneid ist ja schon immer sehr ausgeprägt in diesem Land. Immer schön nach unten treten.
Und nach oben werden Blumen und fette Dankeschön verteilt?

Wieso sind dir diese Menschen nicht wichtig?? Sie sollen schweigen, sie sollen ja kein kritisches Wort von sich lassen.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Wie viele die arbeiten können sich finanziell und zeitlich "diese Kultur" leisten?
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Ich bin dafür den Regelsatz endlich auch als Existenzminimum anzuerkennen
Achso, das kommt einer Erhöhung gleich.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:52
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Soll das jetzt wieder eine Neiddebatte werden?
Ist eine Diskussion um Hartz IV eigentlich immer.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ja, einem Faulpelz kann ich das nicht gönnen.



1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 12:55
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ist eine Diskussion um Hartz IV eigentlich immer.
Soll ich verstehen dass Du das einem gönnst? Leben auf Kosten der Allgemeinheit obwohl er anders könnte?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 13:01
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Soll ich verstehen dass Du das einem gönnst? Leben auf Kosten der Allgemeinheit obwohl er anders könnte?
So lange es nicht genug Arbeit für alle gibt: Ja
So lange es Jobs gibt, die bei Vollzeit nicht genug Geld zum Leben abwerfen: Ja


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 13:03
@Groucho
Ich wäre bereit für folgendes Experiment:
Alle die deine Kriterien erfüllen legen sofort die Arbeit nieder. Jetzt.

Ich denke Deutschland braucht das.

(Edit: das wären 8,8 Mio, zusätzlich zu den ca. 6 Mio)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 13:39
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Alle die deine Kriterien erfüllen legen sofort die Arbeit nieder. Jetzt.
Ja, warum, was ist das Experiment daran?
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ich denke Deutschland braucht das.
Ja, schon klar, das ist ja genau das, was Kapitalismuskritiker (u.a.) bemängeln: Damit es einigen super gehen kann, MUSS es anderen scheiße gehen.

Diese schlecht bezahlten Jobs sind also durchaus gewollt.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 13:43
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ja, warum, was ist das Experiment daran?
Ich würde gerne sehen was dann abgeht wenn es geschätzte 14 Mio Empfänger gibt und ihre Arbeit zusätzlich fehlt. Werden die Theater überfüllt?
Wird die Gesellschaft über Anreize nachdenken diese Leute wieder zum arbeiten zu bewegen oder bleibt es beim sedanktionsfreien Gedanken oder gar eine Erhöhung der Bezüge bis BGE?
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Damit es einigen super gehen kann, MUSS es anderen scheiße gehen.
Ich teile deine Meinung, manche gehen ins Theater (stellvertreten für Kultur), andere arbeiten und zahlen Steuern.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 13:55
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ich teile deine Meinung, manche gehen ins Theater (stellvertreten für Kultur), andere arbeiten und zahlen Steuern.
Zur Erinnerung, meine Meinung" Damit es einigen super gehen kann, MUSS es anderen scheiße gehen."

Wenn du ernsthaft meinst, einem Hartz IV Empfänger ginge es "super", dann bist du unglaublich weltfremd oder ungeheuer niederträchtig.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Wird die Gesellschaft über Anreize nachdenken diese Leute wieder zum arbeiten zu bewegen
Wie wäre es denn mit akzeptablen Löhnen und Arbeitsbedingungen?


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.01.2019 um 15:47
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wie wäre es denn mit akzeptablen Löhnen und Arbeitsbedingungen?
Verdi macht’s ja an den Flughäfen gerade vor. Und ist deshalb der Prügelknabe der Nation.


1x zitiertmelden