Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutsche, Soldaten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
knolle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 00:49
Ein Grund dafür, dass unsere deutschen Soldaten auf Auslandseinsätze (Nato) geschickt werden könnte sein, dass:
Ein deutscher Soldat pro Tag einen Betrag von Euro 90.00 für diesen Einsatz bekommt.

Die Nato zahlt dagegen einen Betrag von US-Dollar 500 pro Tag/Soldat ans Verteidigungsministerium.

Ganz schön, was sich da unser Staat wieder mal ohne rot zu werden, unter den Nagel reisst!

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 00:59
Ich glaube Soldaten sollten generell nicht sehr viel verdienen. Denn ein Soldat soll aus höheren gründen Soldat sein und nicht wegen dem Geld. Er soll natürlich nicht arm leben, die Armee versorgt ihn ja.
Ich denke die Armee sollte nicht ein job sein wo man hingeht um Geld zu verdienen, das ist meine Meinung, Soldaten die für Geld da sind würden sicherlich schlechter kämpfen bzw. größeren angst davor haben als jemand der aus leidenschaft oder aus anderen hochwertigen gründen in der Armee ist.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 01:01
Ein weiterer negativer Beigeschmack der ganzen Sache ist das die Bundeswehr für weitere Einsätze die Kapazitäten fehlen. Soweit ich weiß soll dieses Arrangement über humanitäre Zwecke hinaus gehen. Und das setzt den ganzen den Deckel auf.

Die Bundeswehr hat zur Zeit mehrere Auslandseinsätze laufen. Das sind aber allesamt Friedensmissionen. Die Kosovo- und Afghanistan - Einsätze sind die beiden komplexesten. Alle weiteren belaufen sich wenige hundert bis dutzende Soldaten pro Mission. Darunter fällt auch die laufende Pilotenausbildung deutscher Offiziersanwärter d. Luftwaffe, deren Hauptteil in den USA statt findet.

Dann hätten wir noch die Kommando Spezialkräfte (KSK) deren Anzahl sich auf ca. 800 Soldaten festlegt und diese aber auch sich laufend im Ausland bewegen.

Das wars dann im Großen und ganzen mit den Auslandseinsätzen der Bundeswehr. Für weitere Aufgaben (die auch über Friedenssicherung hinausgehen) fehlt der Ausbildungstand, Material und vor allem Geld.



Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 01:05
Außerdem sieht das Verhältnis zu Sold/Subvention pro Mann zwar unverhältnismäßig aus, aber dabei wird nicht bedacht das Bundeswehr sämtlichen finanziellen Aufwand für den Soldat trägt. Transport, Ausildung, Ausrüstung, Verpflegung, medizinische Absicherung und nicht zuletzt seinen Auslands- und Standartsold. Ich denke das relativiert sich so ziemlich.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 01:20
Aber es ist irgendwie schon seltsam was der Staat so
wegen Image so alles macht obwohl der Bundeswehr an kapazitätenmangel leidet
so viel wert sollte man auf einen ständigen Un sitz nicht legen


melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 02:12
@ Lightstrom das is ma ne zivildienstleistendenmeinung......

@knolle woher haste die zahlen?? weil is schon bissi mehr.....

@univerzal sehr guter einwand......die finanziellen aufwendungen beziehen sich nicht nur auf die bezahlung der soldaten.......

......erst wenn karthago bereit ist zu kapitulieren!!!



melden
bantu ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 14:01
wenn das verteitigungsministerium mit den soldaten geld verdienen könnten würde sie doch viel mehr soldtaten in einsatzschicken.oder etwa nicht?

Schwacher aber aufrichtiger Abschluß


melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 14:26
Deutschland ist nach Angaben von Verteidigungsminister Peter Struck SPD bereit, sich an einem NATO-Einsatz zur Unterstützung des Friedensprozesses im Nahen Osten zu beteiligen Struck sagte am Samstag bei der internationalen Sicherheitskonferenz in München, noch sei es nicht so weit, dass sowohl Israelis als auch Palästinenser die NATO um Hilfe bäten Doch bei einer solchen Anfrage würde die Allianz "selbstverständlich" ihre Verantwortung wahrnehmen Es gebe keinen Zweifel, dass auch Deutschland dann seiner Verantwortung im Rahmen der NATO gerecht werden würde


Der Weg ist das Ziel



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 14:32
Ja, Politiker reden sich dabei leicht, besonders ein Herr Struck der Kasernen von innen bisher nur im maßgeschneiderten Anzug besichtigt hat.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 14:56
Mittlerweile sind mehr als 10.000 deutsche Soldaten rund um den Globus verteilt, ... deutsche Beteiligung an einem NATO-Einsatz.

Der Weg ist das Ziel



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 15:37
Das ist doch Quatsch, wer bezahlt denn die Verpflegung, den Transport, die ganze Logistik, das Material ect. ?

Die Nato oder der Bund ?




Niemals aufgeben !

Bohemia Rulez !



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 15:46
Bund

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 16:28
Wenn der Bund es zahlt ist das ganze mit den 500Dollar eine Milchmädchenrechnung, dann kostet jeder Soldat mehr als 500 Dollar täglich !

Niemals aufgeben !

Bohemia Rulez !



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 16:30
Das hängt von der Art und Ort des Einsatzes ab. Die Ausbildung der Piloten kosten z.B 1.000.000 € (pro Mann) bis der Soldat hinter dem Steuerknüppel sitzt.



Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 16:41
@universal

Es geht eher um die täglichen Kosten !

Fahrzeuge kosten Geld, Sprit kostet Geld, alles andere auch, da kommen die nie mit 500 Dollar täglich aus !

Außerdem bekommen die bestimmt alles aus der Heimat eingeflogen, das verschlingt eine Menge Knette !

Oder meint du die verzichten auf Ihr Nutella zum Frühstück ?;)

Niemals aufgeben !

Bohemia Rulez !



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 16:52
Na hab ich was anderes Behauptet? Man sollte aber auch an den dt. Militärhaushalt denken, der auch ein nettes Sümmchen für Auslandseinsätze beinhaltet.

Und die Verzichten nie im Leben drauf ;) Ich kann ein Lied davon singen

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

08.06.2005 um 21:18
Es sit schon komsich was die bundeswehr so alles macht...

hmm, wenn ichs mir uberlege mussen doch die soldaten es dort ganz schøn gut haben, bekommen wirklich alles gratis...

Es ist der geist die die Welt bewegt...


melden
knolle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

11.06.2005 um 12:06
Soweit ich weiss, hat ein Wehrpflichtiger alles frei.
Ein Zeitsoldat, der in Deutschland stationiert ist, zahlt, soweit ich informiert bin, für sein Essen selbst.
Dass die Soldaten allesamt eine Ausbildung bekommen ist doch selbstverständlich.
Dienst an der Waffe, auch Pilotenausbildung gehören dazu.

Jeder Lehrling hat auch seine Ausbildung frei und bekommt sein Lehrlingsgehalt!

Soldaten, die für die NATO im Einsatz sind, haben generell freie Verpflegung (sind meist Freiwillige) für Alk und Zigaretten und so bezahlen sie selbst.

Ja, und wenn sie Pech haben, dann bekommen sie ein Staatsbegräbnis!

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

Deutsche Soldaten auf Nato-Einsatz

12.06.2005 um 10:51
Ja eben Knolle!!

Wenn der Soldat alles frei hat,bezahlts Vater Staat für ihn;) Darauf wollte Cruiser hinaus.....das die Kosten die ein Soldat täglich verschlingt mit 500 Dollar mitnichten abgedeckt sind.


Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Ist es nicht rassistisch, Deutsche als Nazis etc. zu bezeichnen?
Politik, 139 Beiträge, am 25.07.2023 von behind_eyes
Johnny1887 am 12.07.2023, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
139
am 25.07.2023 »
Politik: Migranten konservativer als Deutsche?
Politik, 324 Beiträge, am 10.04.2023 von Peisithanatos
Elektrofisch am 25.05.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
324
am 10.04.2023 »
Politik: Frankreichstrategie des Saarlandes
Politik, 11 Beiträge, am 09.06.2021 von Doors
Elektrofisch am 08.05.2018
11
am 09.06.2021 »
von Doors
Politik: Exodus, Goten, Germanen, Deutsche und Identität
Politik, 142 Beiträge, am 30.04.2020 von Ninurta
quentin_=3 am 27.03.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
142
am 30.04.2020 »
Politik: Ist das Schicksal von Soldaten den Frauen egal?
Politik, 139 Beiträge, am 29.05.2020 von taren
Michael-21 am 01.09.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
139
am 29.05.2020 »
von taren