Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten konservativer als Deutsche?

324 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutsche, Länder, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migranten konservativer als Deutsche?

10.04.2023 um 19:07
@Tussinelda
Du hast Dich auf meinem Beitrag von mir gemeldet. Du hast erwähnt dass es um ein Kindergartenkind geht, dass war bekannt und auch in meinem Link zu lesen.
Somit hast Du nichts beigetragen, Du hast nichts Neues berichtet, keine ergänzende Information oder Erklärung - danach stellst Du fest dass Du es nicht weiss.
So? Was hat das gebracht? Nichts.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:kannst Du das mal lassen?
Daher unterlasse Du mal Einmischungen dieser Art ohne Inhalt, gerne neue Infos oder sinnvolle Ergänzungen.
9 Beiträge für die Katz.


1x zitiertmelden

Migranten konservativer als Deutsche?

10.04.2023 um 19:16
@Abahatschi
entschuldige aber wenn Du hier einen Fall heranziehst, der von einem Kindergartenkind handelt, um irgendwas aufzuzeigen, dann kann ich meine Meinung dazu schreiben. Warum hast Du das denn hier eingebracht? Es tut nämlich gar nix zur Sache, denn:
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Hat auch hier nix zu suchen, es ist ein Kind, da kann man wohl kaum davon sprechen, dass es konservativ wäre. Es ist noch gar nicht so weit, eine eigene Haltung entwickelt zu haben im Kindergartenalter.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Daher unterlasse Du mal Einmischungen dieser Art ohne Inhalt, gerne neue Infos oder sinnvolle Ergänzungen.
ich kann mich einmischen, wo ich will.


melden

Migranten konservativer als Deutsche?

10.04.2023 um 22:42
In den USA fühlt sich jeder als US-Amerikaner, egal von wo sie herkommen oder wo ihre Wurzeln sind. In Kanada sieht sich jeder als Kanadier. Ich würde jetzt spontan mal sagen, dass viele Migranten von Weltbürgertum nicht viel halten. Ich selbst bin stolz auf meine Wurzeln, aber ich fühle mich auch als Deutscher.


melden

Migranten konservativer als Deutsche?

10.04.2023 um 23:43
Ich habe gehört vom Ideal des völlig eigenschaftslosen Menschen. Nun, sie gehören keiner Gruppe mehr an, sie sind nicht Teil einer Agenda, oder irgendeiner Identität, einer Religion, u.sw. Sie beten jetzt das Nichts an und die völlige Auflösung aller Eigenschaften, die das Individuum auszeichnen. Entropie ist gut, aber das Nichts ist besser, sagen sie. Wir müssen alle Grenzen auflösen und alle Unterschiede zwischen den Menschen beseitigen. Sie haben ein Portal geschaffen, indem jeder der eintritt sich auflösen kann in der mystischen Einheit des "Alles und Nichts". Liebe Grüße aus dem Nichts! Mein Eintritt war frei!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Angst vor Ausländern
Politik, 2.786 Beiträge, am 11.10.2010 von Full_of_Rage
monsterfrank am 26.08.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 137 138 139 140
2.786
am 11.10.2010 »
Politik: Ist es nicht rassistisch, Deutsche als Nazis etc. zu bezeichnen?
Politik, 182 Beiträge, am 23.05.2024 von behind_eyes
Johnny1887 am 12.07.2023, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
182
am 23.05.2024 »
Politik: Migrantengewalt in Deutschland
Politik, 57.798 Beiträge, gestern um 19:32 von Abahatschi
against_nwo am 06.03.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 2953 2954 2955 2956
57.798
gestern um 19:32 »
Politik: Darum darf man Deutsche als "Köter-Rasse" titulieren
Politik, 309 Beiträge, am 22.05.2024 von J.P.Rabo
Elektrofisch am 06.04.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
309
am 22.05.2024 »
Politik: Rassismus
Politik, 24.989 Beiträge, am 06.12.2023 von Tussinelda
Realo am 08.10.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 1274 1275 1276 1277
24.989
am 06.12.2023 »