Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriegsentschädigung

107 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Krieg, Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kriegsentschädigung

24.03.2008 um 11:53
Nee die Zahl kommt nicht vor.

und das meiste zu dem Thema steht eher in unsachlichne Foren ect.


melden

Kriegsentschädigung

25.03.2008 um 12:55
Auch im Zweiten Weltkrieg wurden Ansprüche auf Reparationen erhoben. 1946 wurde das deutsche Auslandsvermögen beschlagnahmt, außerdem wurden die Devisenbestände eingezogen, Warenzeichen und Patente beschlagnahmt und Demontagen vorgenommen (Pariser Reparationsabkommen). Die Wertberechnung dieser Entnahmen ist schwer feststellbar und umstritten. So reichen die Schätzungen für das Auslandsvermögen von 315 Millionen US-Dollar bis zu 20 Milliarden Reichmark und differieren damit auf RM umgerechnet um den Faktor 16. Beim Londoner Schuldenabkommen von 1953 wurde die Verrechnung aller bislang entnommenen Reparationen ausgeschlossen: Sie seien geringfügig angesichts der möglichen Reparationsforderungen und die deutsche Seite sei gut beraten, die Frage der Reparationen ruhen zu lassen.

Mit der Eröffnung des Kalten Krieges schränkten zuerst die westlichen Alliierten die Demontagen ein und verschoben ihre Reparationsforderungen bis zum Abschluss eines Friedensvertrages. Da der Zwei-plus-Vier-Vertrag 1990 ausdrücklich "anstelle eines Friedensvertrages" geschlossen wurde, kam es auch später zu keinen weiteren Reparationszahlungen.

Die Reparationsleistungen der DDR, die dort mit dem Begriff Wiedergutmachung bezeichnet wurden, endeten nach dem Aufstand vom 17. Juni 1953. Sie waren in ihrer Summe bedeutender, da auch Entnahmen aus laufender Produktion stattfanden. Allerdings liegen auch hier keine nachvollziehbaren und wissenschaftlich abgesicherten Angaben über den Wert der geleisteten Reparationen vor.

Auch die anderen Mitglieder der Achsenmächte (Ungarn, Italien, Rumänien, Finnland und Bulgarien) mussten nach dem Zweiten Weltkrieg Reparationen zahlen, deren Umfang im Pariser Vertrag von 1947 geregelt wurde.

Auch ich habe keine genaue Zahl gefunden.


melden

Kriegsentschädigung

25.03.2008 um 21:58
Wir Zahlen noch Heute !

USA besitzt weitreichende Grundwasserrechte in Deutschland die jederzeit Eingefordert werden könnten.
Nach Vertrag könnte( Glaube ich )auch der US Dollar zwangsweise zum Zahlungsmittel
erklärt werden.
Dann aber würden wir richtig Zahlen.


melden

Kriegsentschädigung

26.03.2008 um 12:28
Du bist bestimmt geneigt deine Quellen zu offenbaren


melden

Kriegsentschädigung

26.03.2008 um 12:32
@k2
voll der blödsinn

so wie Eurofighter es sagt stimmt es


melden

Kriegsentschädigung

27.03.2008 um 19:18
@k2
Wer hat dir denn das erzählt???
Davon hab ich noch nie etwas gehört.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Atomare Bedrohung
Politik, 18 Beiträge, am 23.08.2019 von Fedaykin
Baaaawz am 23.08.2019
18
am 23.08.2019 »
Politik: Was wäre, wenn...
Politik, 55 Beiträge, am 24.04.2018 von Doors
Elektrofisch am 23.04.2018, Seite: 1 2 3
55
am 24.04.2018 »
von Doors
Politik: Scheitert der IS an Deutschland?
Politik, 36 Beiträge, am 20.11.2015 von Foxy.Vapiano
UnderBlackSun am 18.11.2015, Seite: 1 2
36
am 20.11.2015 »
Politik: Was wäre wenn der Holocaust nicht stattgefunden hätte?
Politik, 232 Beiträge, am 08.07.2015 von Frühling12
laie am 02.02.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
232
am 08.07.2015 »
Politik: Dritter Weltkrieg...!
Politik, 325 Beiträge, am 18.06.2015 von Fedaykin
smogmc am 19.07.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
325
am 18.06.2015 »