Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

39.438 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:32
Immerhin steht der Terrorakt vom Christchurch im Polit- und nicht im Krimi-Teil. Er hat es immerhin auf stolze 818 Beiträge (inzwischen auf Seite 3 im Inhaltsverzeichnis) gebracht, während noch der mickrigste Islam-Thread wie Koptuch oder Burka in die Tausende, teilweise Zigtausende geht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:33
Whoracle schrieb:Also bring mal die ganzen Beiträge heran, die sich um sein Deutschsein drehen.
Gut, ich suche, aber nicht heute.
Whoracle schrieb:Ja, ja, du Schwätzer.
Das werden wir ja noch sehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:34
@Corky

Ich habe längst gesucht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:36
Realo schrieb:Immerhin steht der Terrorakt vom Christchurch im Polit- und nicht im Krimi-Teil. Er hat es immerhin auf stolze 818 Beiträge (inzwischen auf Seite 3 im Inhaltsverzeichnis) gebracht, während noch der mickrigste Islam-Thread wie Koptuch oder Burka in die Tausende, teilweise Zigtausende geht.
Im Christchurch-Thread kann man nicht sinnvoll diskutieren, weil man

a) die Tat nur verurteilen kann, so dass sich grundsätzlich alle einig sind und
b) weitergehende Analysen ohne Bezug auf Quellen nicht möglich sind, die Primärquelle aber nicht zitiert werden darf.

Selbstverständlich kommen da keine tausende von Seiten zustande.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:36
Whoracle schrieb:Ich habe längst gesucht.
Und das sagt was? Soll ich nicht mehr suchen?
Wie angekündigt ich suche morgen, es wird 1 Beitrag benötigt und dann bist Du die Schwätzerin.
(da habe ich noch was im Kopf mit Pegida und Anschläge).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:39
Corky schrieb:(da habe ich noch was im Kopf mit Pegida und Anschläge).
Ja klar, ab und zu gibt es in diesem Thread aus eben diesem Grund so wie jetzt ne kurze Grundsatz Diskussion, die solltest du aber nicht als Beweis fürs Gegenteil zitieren, denn das wäre ne absolut schwache Nummer (whataboutism).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:46
Corky schrieb:Wie angekündigt ich suche morgen, es wird 1 Beitrag benötigt und dann bist Du die Schwätzerin.
Wenn ich irgendwas dergleichen behauptet hätte vllt :D

Meine Behauptung - es ist schon irre, dass ich das so nennen muss - war, dass die Krimithreads nicht existieren, weil die Ethnie Deutsch bei Tätern oder vermeintlichen Tätern vorliegt.

Dass irgendwer wahrhaftig das Gegenteil behaupten würde und man dann noch aus irgendeinem Trotzverhalten versucht, das Gegenteil zu belegen, muss eigentlich schon irgendwas Pathologisches haben....denn dass das wirklich so wäre, kann kein Mensch bei Verstand wirklich glauben.
Das ist derart unterirdisch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:51
@Whoracle #
dann wollen wir mal:
Das Innenministerium Nordrhein-Westfalens hat erstmals ein "Lagebild Clankriminalität" vorgestellt: Mehr als 14.2000 Straftaten, begangen in den vergangenen zwei Jahren, sollen auf das Konto von 104 Großfamilien gehen - von Raub, Nötigung bis hin zur Körperverletzung.
wenn du Vergleichbares von deutschen Familien hast, her damit, damit wir es diskutieren können!
das Vorgehen gegen die Clans bleibt schwierig. Nicht nur, weil Nordrhein-Westfalen erst das zweite Bundesland nach Niedersachsen ist, dass ein sogenanntes Lagebild zu der Problematik entwickelt hat - eine "kleine Revolution", wie Ghadban es ausdrückte. Denn vor diesem Lagebild seien die Behörden in NRW noch von etwa 50 Clans ausgegangen, nicht von mehr als 100. In Niedersachsen wurde laut Ghadban 2012 erstmals ein Lagebild zur Clankriminalität entwickelt. Andere Bundesländer müssten dem Beispiel folgen, so könne die Polizei viel effektiver arbeiten.
die meisten Bundesländer haben noch nicht mal ein Lagebild über diese Art der organisierten Kriminalität.
aber du mockierst dich lieber, dass überhaupt über Kriminalität von Migranten diskutiert wird und @Realo befürchtet, diese kriminellen Clanstrukturen würde nur erwähnt weil sie mit dem Islam zu tun hätten.

warum wird das in einem politischen thread diskutiert?
ganz einfach, weil die Politik in der Verantwortung ist.

Sie hat jahrzehntelang weggeschaut!
Doch nicht nur die Polizei müsse handeln, auch die Politik. Denn, so betont Ghadban:

"Clankriminalität ist mehr als normale Kriminalität. An erster Stelle ist sie ein Integrationsproblem."

Was dabei so schwierig ist: Clanmitglieder fühlen sich als Teil einer größeren Gemeinschaft, führt der Experte aus. Und die Integration von Gruppen in die Gesellschaft sei schwieriger als bei Einzelpersonen.

Ein weiteres Problem: Die "Mauer des Schweigens", auf die die Polizei bei den Clans trifft. Denn es gebe durchaus "einen großen Teil" an Mitgliedern der Großfamilien, die "ein normales Leben führen wollen". Doch sie fühlen sich der Verwandtschaft verpflichtet oder werden gar bedroht.
#

https://www.tagesschau.de/inland/kriminalitaet-clans-101.html

so, und nun kannst du dich wieder auslassen und @Realo kann den von ihm gern unterstellten Islambezug suchen.
Realo schrieb:Dieser Thread steht deshalb unter Politik, weil in praktisch jedem Beitrag im Subtext "Islam" mitschwingt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:57
lawine schrieb:dann wollen wir mal:
Dann wollen wir mal was?

Was hat das mit irgendwas zu tun, was ich gesagt habe?

Warum lügt ihr hier so rum und behauptet, der Krimibereich wäre ethniespezifisch oder es ginge da überhaupt um Ethnie?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 22:58
lawine schrieb:warum wird das in einem politischen thread diskutiert?
ganz einfach, weil die Politik in der Verantwortung ist.
Und warum wird das bei deutschen Straftätern und kriminellen Clans (Hells Angels, Bandidos etc.), wo die Polizei ebenso machtlos ist oder sich machtlos stellt, gleichwohl "in der Verantwortung ist", hier nie diskutiert?

Das Gleiche mit osteuropäischer Bandenkriminalität - wird hier auch nie erwähnt, weil es eben "Christen" sind bzw. Atheisten, also keine Muslime. Obwohl die meisten Einbrüche und Diebstähle auf osteuropäische Bandenkriminalität zurückgehen. Juckt aber keinen.
lawine schrieb:und @Realo kann den von ihm gern unterstellten Islambezug suchen.
Wozu suchen? Suchen tut man nur etwas, was verloren gegangen ist, aber nichts, was einem auf jeder Seite im Text oder im Subtext in die Augen springt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 23:03
Realo schrieb:Das Gleiche mit osteuropäischer Bandenkriminalität - wird hier auch nie erwähnt, weil es eben "Christen" sind bzw. Atheisten, also keine Muslime.
sag mal, dazu habe ich sogar mit dir persönlich diskutiert! hier ein Beispiel, was mir sogar noch in Erinnerung ist.
wer die Diskussion abgewürgt hat, kannst du nachlesen!
lawine schrieb am 02.11.2018:Realo schrieb:
Und genau der wird von "Banden" betrieben, also höchstwahrscheinlich von deutschen

voilà!

Ein ehemaliger SPD-Bürgerschaftsabgeordneter und sein Vater sollen Hunderten Zuwanderern aus Bulgarien und Rumänien Scheinarbeitsverträge mit geringen Löhnen ausgestellt haben, die mit Arbeitslosengeld II aufgestockt wurden. So erschlichen sich die Betrüger fast sechs Millionen Euro.

https://www.morgenpost.de/politik/article215271931/Im-Mercedes-zum-Jobcenter-Sozialbetrug-alarmiert-Minister.html
Realo schrieb am 02.11.2018:Tja, wieder ein weiterer Beweis, dass es nichts (mehr) zum Thema zu sagen gibt, wenn man schon EU-Kriminelle bemühen muss, um ein totes Pferd weiter zu reiten.^^
tja, die "nichtmuslimischen" Betrüger taugen dir nicht wie es scheint.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 23:09
lawine schrieb:Realo schrieb:
Und genau der wird von "Banden" betrieben, also höchstwahrscheinlich von deutschen
"Realo" schrieb, dass er damals so wie heute daran erinnern musste, dass es auch nichtislamische Bandenkriminalität gibt. Du hast mir hiermit also nur meinen eigenen Gedenkstein getragen, aber jetzt muss @Corky nicht mehr nach einem der wenigen Konter-Beiträge suchen, um @Whoracle zu "beweisen", dass nicht jeder Text hier direkt was mit Islam zu tun hat (die von mir hier so genannten paar "whataboutisms").


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 23:19
Realo schrieb:Das Gleiche mit osteuropäischer Bandenkriminalität - wird hier auch nie erwähnt, weil es eben "Christen" sind bzw. Atheisten, also keine Muslime.
Nein, stimmt so nicht wie von Dir hier unterstellt:

Diskussion: Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

Zweiter Post von mir.

Diskussion: Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

Diskussion: Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

usw.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.05.2019 um 23:21
Realo schrieb:Und warum wird das bei deutschen Straftätern und kriminellen Clans (Hells Angels, Bandidos etc.), wo die Polizei ebenso machtlos ist oder sich machtlos stellt, gleichwohl "in der Verantwortung ist", hier nie diskutiert?
Wird nicht hier diskutiert.... aber dort:

Diskussion: Hessen verbietet "Hells Angels"


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.05.2019 um 00:17
Realo schrieb:"Realo" schrieb, dass er damals so wie heute daran erinnern musste, dass es auch nichtislamische Bandenkriminalität gibt.
DU hast erinnert?

wem willst du diesen Bären aufbinden - also mir nicht.




user @bgeoweh brachte ein Beispiel für Clan-Kriminalität:
bgeoweh schrieb am 01.11.2018:Der Goman-Clan gilt als dreister Familienclan. Nun stehen Mitglieder der Großfamilie, die alte Menschen abzocken und dabei selbst unter anderem mit Autos protzen, vor Gericht. Ein Opfer spricht über seine Begegnung mit der kriminellen Bande.

Sie protzen mit Autos, zocken Rentner ab und leben dabei von Hartz IV: Deutschlands wohl größte Betrüger-Bande steht derzeit vor Gericht. Am Montag begann der Prozess gegen drei Mitglieder des Goman-Clans. Darunter Clan-Juniorchef Michael G. und zwei Komplizen.

Im aktuellen Prozess geht es um den Betrug eines älteren Ehepaars. G. und seine Männer sollen es mit einem Teppich-Trick um 80.000 Euro geprellt haben.

Im Frühjahr ging es dem Goman-Clan an den Kragen
und stellte einen Bezug zum threadtitel her:
bgeoweh schrieb am 01.11.2018:Und da ist sie, die Verbindung zwischen Clans, Sozialbetrug und Gewalt.
Deine Reaktion darauf:
Realo schrieb am 01.11.2018:Das ist also eine rumänische Roma-Bande, die von dort aus hier in Deutschland kriminelle Geschäfte betreibt und das Geld nach Rumänien schickt. Aber es sind eben keine "Asylanten", keine "Flüchtlinge", keine "Migranten", sondern EU-Kriminelle (Rumänien ist EU-Mitglied), die nicht das Bamf abzocken, sondern das Job Center oder wie in den von dir berichteten Fällen einfach irgendeine Bandenkriminalität begehen. Wenn überhaupt dann ein Fall für den Kriminalitäts-Thread, aber nicht für "Politik und Geschichte".
Realo schrieb am 01.11.2018:Passt also immer noch nicht zum Thread-Them
soviel zu deiner Erinnerung und deinem "Erinnern an..."
Realo schrieb:Das Gleiche mit osteuropäischer Bandenkriminalität - wird hier auch nie erwähnt, weil es eben "Christen" sind bzw. Atheisten, also keine Muslime.
wer die Diskussion versucht hat abzuwürgen, dürfte hier klar belegt sein


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.05.2019 um 00:28
@lawine

Warum gehst du eigentlich nicht mal auf die Fragen von @Whoracle ein
Whoracle schrieb:Diese Fälle finden aber ganz sicher keine Beachtung, weil die Täter deutsch sind oder man zumindest vermutet, dass sie deutsch sein könnten.
Ihr "Deutschsein" spielt dabei nicht die geringste Rolle.
Das ist ein reichlich verlogener Vergleich.
Dieses
lawine schrieb:@Whoracle #
dann wollen wir mal:
etc pp

beantwortet ja nicht die Fragen und auch nicht die weiterführende:
Whoracle schrieb:Warum lügt ihr hier so rum und behauptet, der Krimibereich wäre ethniespezifisch oder es ginge da überhaupt um Ethnie?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.05.2019 um 00:34
@tudirnix lies meinen Beitrag von 22:03 Uhr.
darin steht nix, was den Vorhalt von @Whoracle begründet, deswegen äußere ich mich auch nicht dazu.


übrigens: ich bin hier ausweislich des threadtitels gar nicht Thema ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.05.2019 um 00:42
@lawine
du hast auf ihre Frage mit "dann wollen Wir mal" gefolgt von einer Litanei über Clankriminalität geantwortet, aber mit keinem Wort die sehr konkreten Fragen beantwortet. Aber egal, wenn du das nicht beantwoorten willst, sag es einfach
lawine schrieb:übrigens: ich bin hier ausweislich des threadtitels gar nicht Thema ;)
Das stimmt. Aber du bist ja mit Ablenkung auf die Fragen eingegangen mit "dann wollen wir mal" ohne die Fragen zu beantworten und somit musst du auch kritisches Nachfragen aushalten. ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.05.2019 um 00:54
@tudirnix
@Whoracle
lawine schrieb:dann wollen wir mal:
ich verbessere für @tudirnix :
dann wollen wir mal zurück zum topic.


so ein Kindergarten!
tudirnix schrieb:du hast auf ihre Frage mit "dann wollen Wir mal" gefolgt von einer Litanei über Clankriminalität geantwortet, aber mit keinem Wort die sehr konkreten Fragen beantwortet.
hier steht meine Antwort:
lawine schrieb:warum wird das in einem politischen thread diskutiert?
ganz einfach, weil die Politik in der Verantwortung ist.
und jetzt beende ich dieses Ablenkungsdiskutiererei.

wenn es dir unwichtig ist, wie die Clankriminalität , darunter auch schwerste GEwalttaten, jahrelang von der Politik vernachlässigt wurde , dann sag das.
Wenn dir egal ist, dass die Polizei nur in zwei Bundesländern überhaupt ein Lagebild "clan-Kriminalität" erstellt hat, dann sag es einfach.

Wenn es dir egal ist, warum diese Clankriminalität entstehen und sich zu verfestigten Strukturen der OK (organisierten Kriminalität) entwickeln konnte, dann sag es einfach.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.05.2019 um 00:57
Es gibt Gewalt, die in sehr vielen Gesellschaften vorkommt.
Familiendramen, Mord wegen der Verschleierung von Straftaten,
Beziehungstaten, Morde aus Geldgier, Sexuelle Gewalt oder Perversität.
Bandenkriminalität im Allgemeinen.

Aber es gibt auch leider kulturell, traditionell oder ethnisch bedingte Gewalt. Die nur dort verstärkt auftreten kann, wo sich bestimmte Kulturen, Traditionen usw. ausbreiten.

Das kann unguter Einfluß von Religion sein (Christentum früher, Islam heute),
kulturelle Unterdrückung von Ethnien, die sich aus irgend einem Grund überlegen fühlen (siehe NS, Invasoren etc.)
kriminelle Traditionen (siehe Mafia Italien, Mexiko, Russland usw.),
fehlende Alternativen zum kulturellen Miteinander mangels Bildung.

Dass Deutsche auch Straftaten und Gewalttaten begehen ist keine Sensation und sollte nicht dazu benutzt werden, ungute Entwicklungen in Migrantenmilieus klein zu reden.

Gerade die Häufung von sexueller Gewalt gegenüber Frauen und Kindern in Migrantenmilieus
sollte doch zu denken geben.
Siehe Details im Fall Susanna.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt