Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

15.371 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:35
kakaobart schrieb:Naja...ich weiß nicht, ob wir uns auf deine Definition einigen sollten. Demnach wäre die NPD auch nicht (zwingend) extremistisch - oder meinst du jeder NPDler im Parteivorstand geht nachts mit einem Baseballschläger Ausländer verprügeln oder sowas?
In Berlin wechseln die Vorstandsmitglieder schonmal aus der Partei in ne Kameradschaft,da prügeln und zündeln sie,wenn sie dann einen bürgerlichen Tarn brauchen...schwupps...wieder in die NPD

Wikipedia: Eckart_Bräuniger

Wikipedia: Ralph_Tegethoff

Wikipedia: Michael_Burkert

Wikipedia: Ralf_Wohlleben

Wikipedia: Norman_Bordin

Hin und her,rein und raus,Basi raus aus dem Kofferraum,Basy rein in den Kofferraum,oder auch mal über den Kamin @kakaobart hier gibts nichts zu verharmlosen,bei der Linken haste sowas nicht

@Gildonus
Sie haben vor allem Behinderte bewegt,und zwar in die Gaskammer
Auch ADHSler und Aspergerautisten,Kanner sowieso und Shizophrene wurden in der Gaskammer von ihrem Anderssein kuriert oder zwangssterilisiert


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:37
Branntweiner schrieb:Ungarn ist für mich ein gutes Beispiel, um verwirklichten Kommunismus zu diskutieren. Aber auch dessen Scheitern.
Du wirst Dir ja nun vorstellen können, was nach dem Scheitern des jetzigen Regimes kommt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:38
@Branntweiner
Branntweiner schrieb:Auf die Erfahrung Allende konnte Castro in den 60ern nicht zurückgreifen, aber auf die versuchte Schweinebucht-Invasion. Als Antwort gab's sowjetische Atomraketen auf der Insel. Sicherlich einer der Auslöser, warum die USA auf linke Bestrebungen in Südamerika danach sehr aggressiv reagierten.
Sorry, bin schon etwas müde.
Aber Chile war ja auch bei weitem nicht das erste Südamerikanische Land in dem die USA zur Bekämpfung kommunistischer Tendenzen Faschisten gestützt hätten.
Und Castro hat Allende damals ja auch noch gewarnt das die USA sich nicht einfach damit abfinden werden.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:38
eckhart schrieb:Du wirst Dir ja nun vorstellen können, was nach dem Scheitern des jetzigen Regimes kommt.
Es stehen die Jobbik vor der Tür. Bekennende Post-Pfeilkreuzler.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:44
Gildonus schrieb:Nazierungenschaften darf man nicht mal auf Umwegen loben, man macht sich sonst verdächtig.
Vielleicht schon AKWs ?
Gibts deshalb so viel Ärger mit der Atomkraft von den Linken her ?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:44
Hallo @Warhead , hallo @alle !
Warhead schrieb:Sie haben vor allem Behinderte bewegt,und zwar in die Gaskammer
Auch ADHSler und Aspergerautisten,Kanner sowieso und Shizophrene wurden in der Gaskammer von ihrem Anderssein kuriert oder zwangssterilisiert
Das haben die Nazis auch gemacht, es fallt aber zweifelsfrei unter "Verbrechen" und nicht unter "Verdienste" in der Gesundheitspolitik.

Gruß,Gildonus


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:47
@Gildonus
Tja,aber für die Nazis war das Volksgesundheit...das wegschneiden der Krankheit bzw der Kranken.Und Gesundheit hiess für Nazis nichts anderes als sich arbeits,gebär und waffenfähig zu erhalten


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:47
Hallo @eckhart , hallo @alle !
eckhart schrieb:Vielleicht schon AKWs ?
Gibts deshalb so viel Ärger mit der Atomkraft von den Linken her ?
Der Sinn deines Beitrages leuchtet mir nicht ein, hast du da den Thread verwechselt ?

Gruß,Gildonus


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:50
@Gildonus
Bei mir kommt das Wort "Linke" vor.
Bei Dir nicht.
Gildonus schrieb:hast du da den Thread verwechselt ?
Aber ich hab was für Dich:
Erich Fried Die Maßnahmen


Die Faulen werden geschlachtet,

die Welt wird fleißig.



Die Häßlichen werden geschlachtet,

die Welt wird schön.



Die Narren werden geschlachtet.

die Welt wird weise.



Die Kranken werden geschlachtet,

die Welt wird gesund.



Die Alten werden geschlachtet,

die Welt wird jung.



Die Traurigen werden geschlachtet,

die Welt wird lustig.



Die Feinde werden geschlachtet,

die Welt wird freundlich.



Die Bösen werden geschlachtet,

die Welt wird gut.


melden
Rude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:51
Linke sind gegen meinungsfreiheit und demokratie!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:57
Rude schrieb:Linke sind gegen meinungsfreiheit und demokratie!
Ergibt nicht sonderlich viel Sinn...
Immerhin sind das linke Ideologien.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 19:59
Hallo @Warhead , hallo @alle !

Über die eigendliche Motivation der Nazis möchte ich hier keine Aussage treffen, das würde zu weit am Tread vorbeiführen. Ich habe das Thema auch nur aufgegriffen, weil "verbrecheriche" linke Systeme für ihre "medizinische Leistungen" gelobt werden und die Frage nach den "Nazileistungen" auf dem Gebiet gestellt wurde.

Gruß,Gildonus


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 20:02
@Gildonus
Oh naja,die Leistungen auf dem Gebiet der Vakuum und Unterdruckforschung,auf den Gebieten der Erfrierungen und Verätzungen,allesamt herausragend,die Forschung profitiert noch heute von den Erkenntnissen Dr.Mengeles und seiner Kollegen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 20:04
@Warhead

@Gildonus meint sicher die KZ ähnlichen Polikliniken
Gildonus schrieb:weil "verbrecheriche" linke Systeme für ihre "medizinische Leistungen" gelobt werden


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 20:16
@eckhart

Oder die KZ-aehnliche humanitaere Hilfe der Kubaner in Katastrophengebieten. http://www.aljazeera.com/focus/2010/01/201013195514870782.html

Als ich darauf verwiesen habe kam ja der Nazivergleich wieder. Da fehlt irgendwie die logische Verbindung.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 20:19
@kulam
Die nach unten treten und nach oben buckeln sind doch auch immer zugleich die Verfolgten.
So erkläre ich mir das.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 20:26
Das sind die,die sich pathetisch als Opfer stilisieren...und Opfer dürfen alles,z.B.lautstark kreischen man beschneide ihnen furchtbar intolerant ihre Meinungsfreiheit und schlage sie mit der Nazikeule zu Brei,man stelle sie ganz furchtbar fies in die rechte Ecke...und wenn sie dann ihre "Meinung"äussern dann schreien sie ganz laut "Schuldkult""Bombenholocoust""System und Schäfchenpresse"


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 21:12
@Warhead
Warhead schrieb:Das sind die,die sich pathetisch als Opfer stilisieren...und Opfer dürfen alles,z.B.lautstark kreischen man beschneide ihnen furchtbar intolerant ihre Meinungsfreiheit und schlage sie mit der Nazikeule zu Brei,man stelle sie ganz furchtbar fies in die rechte Ecke...und wenn sie dann ihre "Meinung"äussern dann schreien sie ganz laut "Schuldkult""Bombenholocoust""System und Schäfchenpresse"
So hart würde ich mit @kulam jetzt aber nicht ins Gericht gehen...bloß weil er sich rührend über den regelmäßigen "Nazi-Vergleich" empört. Frechheit...darauf rumzuhacken, daß man sowohl Nationalen- als auch Internationalen Sozialismus aufgrund historischer Tatsachen mit Unterdrückung und Mord assoziiert. ^^
Warhead schrieb:Oh naja,die Leistungen auf dem Gebiet der Vakuum und Unterdruckforschung,auf den Gebieten der Erfrierungen und Verätzungen,allesamt herausragend,die Forschung profitiert noch heute von den Erkenntnissen Dr.Mengeles und seiner Kollegen
Sag bloß du willst darauf hinaus, daß die positiven Bemühungen all die Verbrechen der Nationalsozialisten nicht "relativieren"?? Das versuche ich dem armen kulam jetzt schon seit mehreren Beiträgen begreiflich zu machen. Der Arme meint immernoch, es wäre durchaus legitim so ein "paar" Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu begehen und dann müsste man nur ein paar Ärzte in ein Krisengebiet schicken und ist vollkommen rehabilitiert.
In Berlin wechseln die Vorstandsmitglieder schonmal aus der Partei in ne Kameradschaft,da prügeln und zündeln sie,wenn sie dann einen bürgerlichen Tarn brauchen...schwupps...wieder in die NPD

Wikipedia: Eckart_Bräuniger

Wikipedia: Ralph_Tegethoff

Wikipedia: Michael_Burkert

Wikipedia: Ralf_Wohlleben

Wikipedia: Norman_Bordin

Hin und her,rein und raus,Basi raus aus dem Kofferraum,Basy rein in den Kofferraum,oder auch mal über den Kamin @kakaobart hier gibts nichts zu verharmlosen,bei der Linken haste sowas nicht
Ich habe deine deine Links dazu jetzt mal überflogen - ich finde da keine Hinweise auf die von dir beschriebene Praktiken. Weder, daß einer von denen mal Brandstiftung begangen oder mit einem Baseballschläger Menschen verprügelt hätte. Habe es aber wirklich nur überflogen - korrigiere mich bitte, falls ich was übersehen habe.

Da finde ich die direkte Verbindung einiger Parteimitglieder gerade bei der Thüringer "Die Linke" zur SED und ihren Unterdrückungs-Werkzeugen (z.b. Stasi) wesentlich konkreter und darum ebenfalls sehr bedenklich.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 21:20
kakaobart schrieb:Sag bloß du willst darauf hinaus, daß die positiven Bemühungen all die Verbrechen der Nationalsozialisten nicht "relativieren"??
Du zählst die Taten Mengeles zu den positiven Bemühungen der nazis?


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

26.10.2012 um 21:21
Du vergleichst hier Aepfel und Birnen, @kakaobart . Das passiert nunmal wenn man Dinge aus dem Zusammenhang reisst oder nichtmal in der Lage ist Vorgaenge in ihrem Kontext zu verstehen. Ich gehe dir zur Hand und verweise nochmal schamlos auf meinen eigenen Beitrag ueber US-Interventionismus in Lateinamerika und inwiefern das mit Kuba zu tun hat:

Beitrag von kulam, Seite 227


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt