Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.950 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 16:57
@Malthael

deine alternative?
Lass mal hören, in nichtdemokratien scheints ja besser zu klappen, oder?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 16:58
@Malthael
Du musst hier nicht auf kleiner Junge machen sondern kannst das einfach bei der ignoroption einstellen.
Malthael schrieb:ich habe keine demokratischen pflichten. ich habe keine verfplichtungen irgendeinem system gegenüber, sondern das system hat eine verpflichtung mir gegenüber.
Natürlich hast du pflichten. Dem System und den anderen Menschen gegenüber. Wen du das nicht willst dan musst du einsiedler werden. Das System gewährt dir sicherheit, faire behandlung, Gesundheit und vieles mehr. Das einzige was du tun musst ist im grunde keine Verbrechen zu begehen.
Malthael schrieb:ich hab kein bock mit meiner umwelt und meinen mitmenschen konkurenz zu leben.
Dan hör auf damit. Ich konkuriere zb auch mit niemanden.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 16:59
Shionoro schrieb:deine alternative?
Lass mal hören, in nichtdemokratien scheints ja besser zu klappen, oder?
schon wieder die selbe scheisse.
warum muss ich alleine eine antwort für 90 millionen menschen finden?
und schon wieder nur konkurenzdenken.
meins system ist besser als deins, bla bla bla
einfach nur kinderkram.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:00
interrobang schrieb:Das System gewährt dir sicherheit, faire behandlung, Gesundheit und vieles mehr.
sag bescheid wenn es soweit ist.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:01
@Malthael

na wenn du etwas kritisierst, und sagst, was mir einfiele, es für die beste lösung zu halten, dann musste auch eine bessere lösung bringen.

Alles andere ist kinderkram, rumjammern, aber nichts ändern wollen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:04
Shionoro schrieb:na wenn du etwas kritisierst, und sagst, was mir einfiele, es für die beste lösung zu halten, dann musste auch eine bessere lösung bringen.
das bringt nichts.
du kannst keine probleme in diesem system lösen, weil das system selbst das problem ist.

wenn du von mir antworten haben willst, dann schaff dieses system ab, schaff ein bewusstsein der menschen für einander, dann geb ich dir die antwort.
Shionoro schrieb:Alles andere ist kinderkram, rumjammern, aber nichts ändern wollen.
das was du machst, ist reiner populismus. ich will einfach alles ändern.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:06
@Malthael
Malthael schrieb:sag bescheid wenn es soweit ist.
Es ist soweit. Armee, Polizei und Gerichte sorgen für sicherheit.
Krankenhäuser und Ärzte für Gesundheit.
Malthael schrieb:du kannst keine probleme in diesem system lösen, weil das system selbst das problem ist.
Wo ist das Problem wen das Volk von Leuten regiert wird die es gewählt hat? Ich finde das besser als zb eine Militärdiktatur.
Malthael schrieb:wenn du von mir antworten haben willst, dann schaff dieses system ab, schaff ein bewusstsein der menschen für einander, dann geb ich dir die antwort.
Das gibt es doch bereits. Oder von welchen System redest du?
Malthael schrieb:ich will einfach alles ändern.
Was den genau? Ich finde es hier in Österreich zb sehr gut. Was sollte man ändern?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:06
@Malthael

siehst, schon wieder so eine aussage, dass system AN SICH sei böse.
Offenbar hast du aber kein besseres zu bieten.
Wie kannst du also behaupten, dass system sei das problem?

Die wahrheit ist doch, dass du weder unser jetziges system verstehst, noch die anderen alternativen, das haben die sprüche vonwegen 'demokratie ist gegen das GG' deutlich gemacht.

Du machst dir nichtmal die mühe, zu verstehen, wie unser system funktioniert und wo die Probleme sind, also ist es unglaubwürdig zu behaupten, du wolltest doch so viel ändern.

Was DU machst ist populismus, blinde medien, regierungs und systemhetze ohne ideen wie man was ändern könnte.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:10
interrobang schrieb:Natürlich hast du pflichten. Dem System und den anderen Menschen gegenüber. Wen du das nicht willst dan musst du einsiedler werden. Das System gewährt dir sicherheit, faire behandlung, Gesundheit und vieles mehr. Das einzige was du tun musst ist im grunde keine Verbrechen zu begehen.
Oder wie Habermas dazu sagte:
Für den Bürger sei „juristisch der Status eines Kunden vorgesehen […], der zwar am Ende die Zeche bezahlen muss, für den im übrigen aber alles derart vorbereitet ist, dass er selber nicht nur nichts zu tun braucht, sondern auch nicht mehr viel tun kann“
Was um einiges weniger euphemistisch daher kommt.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:11
Shionoro schrieb:siehst, schon wieder so eine aussage, dass system AN SICH sei böse.
von böse hab ich nichts gesagt, es erfüllt seinen zweck.
Shionoro schrieb:Offenbar hast du aber kein besseres zu bieten.
ich hätte genug. soll ich jetzt den diktator machen nur um das zu beweisen?
Shionoro schrieb:Die wahrheit ist doch, dass du weder unser jetziges system verstehst, noch die anderen alternativen, das haben die sprüche vonwegen 'demokratie ist gegen das GG' deutlich gemacht.
ja du bist der einzige der alles durchschaut. das system ist nicht so komplex wie du glaubst und wie es dargestellt wird.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:13
@paranomal
paranomal schrieb:Für den Bürger sei „juristisch der Status eines Kunden vorgesehen
juristisch ist jeder bürger seit seiner geburt, kein mensch mehr bzw individuum, sondern ein konzern.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:14
@Malthael
Malthael schrieb:juristisch ist jeder bürger seit seiner geburt, kein mensch mehr bzw individuum, sondern ein konzern.
Der Mensch ist ein individum. Wie kommst du auf die Idee das ein Mensch juristisch ein Konzern währe?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:16
@Malthael
Malthael schrieb:ich habe keine demokratischen pflichten. ich habe keine verfplichtungen irgendeinem system gegenüber, sondern das system hat eine verpflichtung mir gegenüber.
So funktioniert das nicht.

Das "system" ist ja nur ein satz von Regeln denen Menschen folgen oder eben nicht.

Wenn du keine Verpflichungen den anderen gegenüber hast haben sie auch dir keinen Verpflichtung gegenüber.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:25
@Malthael

doch, das system gekoppelt mit der gesellschaft ist hochkomplex, genau wie dessen änderung.
Mach du mal auf diktator, kannst es ja gern probieren.
Daran sind aber schon bessere gescheitert als du.

Und einen besseren staat würdest du sich nicht hinbekommen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:29
Gesellschaftskritik geht irgendwie anders.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 17:55
@Shionoro
Malthael schrieb:wenn du von mir antworten haben willst, dann schaff dieses system ab, schaff ein bewusstsein der menschen für einander, dann geb ich dir die antwort.
Ich nehmen an damit gewinnt er den Preis für die disproportionalste Erwartung an den Einsatz in einem Gespräch.

Richte dein Ganzes Leben darauf aus eine Ziel zu erreichen das du für eine schlechte Idee hälst
Und danach sage ich dir warum ich es für eine Gute Idee halte
Herrlich.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 18:41
Shionoro schrieb:KAnnst du wirklich da wohnen bleiben guten gewissens und da deine Kinder aufziehen, wenn die verhältnisse prekär sind?
Und wir wissen beide, dass es viertel gibt, wo die verhältnisse eben so prekär sind, leider.
Das ist die Highdecksiedlung...Für Herrn Buschkowsky ein Anlass für schlaflose Nächte und aufrüttelnde Bücher,für die Bullen ein Anlass die gesamte Gegend zum gefährlichen Ort zu erklären...denn gefährliche Orte kann man mit Razzien überziehen,man kann die Bewohner ungestraft terrorisieren,den Nachwuchs samt und sonders zu gefährlichen Schlägergangs,Drogenhändlern und Intensivtätern erklären,dank ASOG kann man beliebig Wohnungen stürmen ohne nervige Durchsuchungsbeschlüsse und all den bürokratischen Scheiss.
Das die ordnungsliebende Öffentlichkeit Beifall klatscht,dafür sorgen schon Bild,BZ,Mottenpost,RTL,TV Berlin und Sat.1 mit Horrorgeschichten aus dem Ghetto,sind keine da saugt man sich einfach was aus den Fingern,das nennt sich dann Dokutainment oder Scripted Reality.
Für den Rest sorgen dann solche Bildungsbürger wie Detlef Buck,die wissen genau wie Neukölln tickt,auch wenn sie da nie wohnten.

Youtube: KNALLHART Trailer 1

Nur,diejenigen die da wohnen,die fragt keiner,mit sozial Schwachen redet man nämlich nicht,wenn das jemand macht,dann sind es Soziologen,und Soziologen sind verkappte Gutmenschen und Marxisten,also hört man nicht auf die.
Ich kenne Lehrer und Sozialpädogen die im Highdeckviertel leben,die leben gerne da,von überbordender Kriminalität und Drogenirren wissen die allerdings spektakulär wenig zu berichten,dafür umso mehr von Repressionen seitens der Bullen,der Behörden,der Wohnungsbaugesellschaft GSW...die wurde privatisiert,das Ziel ist wie immer Maximalprofit.Maximalprofit ist aber nur schwer machbar mit den Menschen die dort wohnen,mit den Menschen die dort wohnen sollen ist das realisierbar,also muss man die jetzigen Mieter tyrannisieren,vergraulen,vergrämen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 18:44
@interrobang
Das war die neoliberale Gehirnwäsche,von wegen Ich-AG,Privatisierung der Renten und Krankenversicherungen,schlanker Staat uswusf
Shionoro schrieb:siehst, schon wieder so eine aussage, dass system AN SICH sei böse.
Offenbar hast du aber kein besseres zu bieten.
Wie kannst du also behaupten, dass system sei das problem?
Strukturelle Gewalt als nett und heimelig zu bezeichnen käme niemandem in den Sinn,allerdings überwiegt bei den meisten die Unfähigkeit strukturelle Gewalt zu erkennen selbst wenn sie einem schon auf die Zehen donnert

http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Strukturelle_Gewalt.html


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 19:12
Shionoro schrieb:und du würdest dem bauarbeiter eins in die fresse hauen und in den knast kommen, anstatt dich weiter juristisch zu wehren.
Viel besser.
Nada...ich stürme den Hof mit ein paar Dutzend Leuten und ein paar Journalisten und setz den Polier vorm Hoftor ab.
Wir hatten beim Bombodrom mehrere Gruppen zur Besetzung

topTeaser crop Scharfe-Minen-auf-Bombodr

Waren natürlich auch so radikalpazifistische Kirchenschnösel bei,die weigerten sich bei der Geländebesetzung mitzumachen,weils ja verboten sei.Ohne diese Spassbremsen hatten wir viel Spass,die Feldjäger liessen wir mit unseren Mountainbikes stehen und das Holz der Zielpyramide schenkte uns ein prasselndes Feuer für unser Grillgut

Pyramide060806-4k

Bullen und Feldjäger indes waren so sauer über ihre verlorene Querfeldeinjagd das sie ihre Wut an den Kirchenleuten ausliessen,alles dabei für Leute die dem Feind auch noch bereitwillig die andere Backe hinhalten,Pfefferspray,Knüppel,ausgerenkte Schultern,brutale ED-Behandlung

"Du musst dich doch jetzt richtig schlecht fühlen nachdem du mich so misshandelt hast...plagt dich dein Gewissen?"
"Neeein,ich fühl mich sauwohl...obwohl es mich ein ärgert das die Pfefferspraypulle noch halbvoll ist"!

Und was am Ende übrigbleibt,wir hatten nicht nur jede Menge Spass sondern auch Erfolg

endlichfrei


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

10.04.2013 um 19:22
@Warhead
Gibts auch quellen zu eurer Vandalismusaktion?


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt