Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.303 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: RAF, Linksextreme, Pseudolinke ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:16
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ich denke meine Klischees sind doch sehr aktuell
Wie du die Aktualität deiner Klischees einordnest ist relativ unbedeutend. Entscheidend ist, dass es Klischees sind, die bestenfalls einen ganz kleinen Teil der Realität abdecken.


1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:17
@Groucho
ich weiß nicht ob Klischees der Realitt entsprechen -


1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:20
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:dich scheint es doch nicht zu interessieren für andere auf die Straße zu gehen, zu streiken, solidarisch mit Ausgebeuteten zu sein.
Nein, in der Tat interessiert mich das nicht die Bohne, es muss auch niemand für mich auf die Strasse zu gehen.
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:Warum also die Beteiligung an diesem Thread?
Weil ich die Zerstörung die diese unreifen Bürschen veranstalten satt habe.
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:Schon der Titel ist daneben.
Beschwere Dich beim DL.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wie du die Aktualität deiner Klischees einordnest ist relativ unbedeutend.
Es ist genauso so wichtig einzustufen wie die Meinung eines anderen Users dazu.
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:ich weiß nicht ob Klischees der Realitt entsprechen -
Ich sehe in dem Fall eine große Überdeckung mit der Realität. Wenn unter den Linken ein Macher wäre könnte er zeigen wie man seine Leute besser bezahlt, das würde sich rumsprechen...dann könnten das weitere Linke auch tun...aber...nix da ;)


1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:24
@Abahatschi
die linke ist nicht auf eine "Führer"-gestalt aus.
;) oh du scheinst öfters von Linken und ihren Gewalttaten betroffen zu sein .. .tut mir leid.


1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:26
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:die linke ist nicht auf eine "Führer"-gestalt aus.
Weil sich kein Fähiger darunter sich befindet.
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:oh du scheinst öfters von Linken und ihren Gewalttaten betroffen zu sein .. .tut mir leid.
Ja, bin ich.


3x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:27
@Abahatschi
nein - weil es demokratischen, solidarischen Bündnissen widerspricht.

Zieh dort weg


1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:29
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ja, bin ich.
Ist es Internetgewalt auf Allmy oO?


1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:30
Zitat von FiernaFierna schrieb:Internetgewalt auf Allmy
Mit so Sprüchen wäre ich vorsichtig, auch sowas gibt es sicherlich.


1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:35
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Mit so Sprüchen wäre ich vorsichtig, auch sowas gibt es sicherlich.
Ich hatte ja nichts geahnt...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.12.2019 um 20:38
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ja, bin ich.
Wie kommt es und in welcher Form?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 01:54
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Sie leistet sich das links sein als kleines topping zum Lifestyle .
Quasi postmoderner Salonmarxismus - wobei, nichtmal das.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:gehen nicht mehr in den Straßenkampf
Naja, solche heftigen Gewaltaktionen bringen nichts - Widersinn und Hilflosigkeit mit einem Quantum Wahnsinn verrührt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 02:35
@Abahatschi
Linke "Führer" hatten wir in der Geschichte leider schon genug.. und viele, unschuldige Tote, eingesperrte und unterdrückte Menschen. Das kommt nämlich raus, wenn die meisten Leute diese Ideologie nämlich gar nicht wollen. Wer nicht für die Revolution ist, gänzlich anderer Ansicht gar, sperrt man die dann in Lager oder hinter eine Mauer? Wenn sie Glück haben...oder wie Crass einst sangen.. "they can call It freedom, but slavery is the game"
Die, die beim G20 Gipfel oder am 01.Mai Randale machen, sind meistens verwöhnte Mittelklassekids mit Bock auf Saufen und Randale mit dem Vorwand Weltverbesserung.
Natürlich gibt es auch gemäßigte und vernünftige Menschen unter den Linken, aber die schütteln über linke Randalierer und Hobbyrevoluzzer wohl auch nur den Kopf.


2x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 03:30
Zitat von abberlineabberline schrieb:Das kommt nämlich raus, wenn die meisten Leute diese Ideologie nämlich gar nicht wollen.
Inklusive der linken Opposition.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 06:18
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Weil ich die Zerstörung die diese unreifen Bürschen veranstalten satt habe.
Warum das denn? Ist man jetzt zu den Moralisten übergelaufen?
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Weil sich kein Fähiger darunter sich befindet.
Dunning Kruger.


2x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 07:06
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Dunning Kruger.
Genau das dachte ich auch, während ich das pauschalisierende Geschwurbel hab lesen müssen. Solche Menschen sind schuld, am Zerfall unserer Werte und der Spaltung der Gesellschaft; alte weiße Männer eben.


2x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 08:19
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Dunning Kruger.
Zitat von LexterLexter schrieb:pauschalisierende Geschwurbel
Zwei Komiker - also wenn einer zB keine G20 Schäden mag...ist er also ein weisser alter Mann der Dunning Kruger hat.
Wer hat sich also geoutet :D?


1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 08:33
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:- also wenn einer zB keine G20 Schäden mag
Nein, du musst genauer lesen:

Darum ging es:
Zitat von LexterLexter schrieb:pauschalisierende Geschwurbel



1x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 11:32
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Abahatschi schrieb:
- also wenn einer zB keine G20 Schäden mag
Nein, du musst genauer lesen:

Darum ging es:
Inliner_Heiner schrieb:
pauschalisierende Geschwurbel
Denn es gibt neben pauschalisierendem Geschwurbel
ernstzunehmende Bilanzen:
Was ist beispielsweise auf die Verwüstungen in der Elbchaussee erfolgt?
Zitat von eckharteckhart schrieb am 24.05.2018:Mir ist es nach wie vor unerklärlich, wieso die offenbar isoliert aufgetreten seienden Gewalttäter von der Elbchaussee weitgehendst unbehelligt blieben.
G20 - Ausschreitungen in Hamburg (Seite 234) (Beitrag von eckhart)
So gut wie nichts!
Denn: Man hatte sie in ihrem Sonderzug wieder fahren gelassen.
Die Bilanz trägt wenig zur Erhellung bei!
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/G20,gzwanzig404.html

Soko LinX, ich hör dir trapsen!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 11:38
@eckhart
Natürlich haben Stadt und Polizei Mitschuld, dass so viele Täter bislang nicht erwischt wurden. Man hätte viel massiver gegen die Chaoten vorgehen müssen, aber Stadt und Polizei schienen überfordert zu sein.
Das ist wie beim Fussball. Die Fans werden von der Polizei bis zum Zug begleitet und im Zug selbst sind nie Polizisten.
Du immer mit Deiner Soko....


3x zitiertmelden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

08.12.2019 um 11:43
Zitat von abberlineabberline schrieb:Das ist wie beim Fussball. Die Fans werden von der Polizei bis zum Zug begleitet und im Zug selbst sind nie Polizisten.
Du immer mit Deiner Soko....
Gibts auf das Ergreifen gewalttätiger Fußballfans auch 100.000 Euro?
Mir wurde gesagt, der Betrag sei ziemlich einmalig.


melden