weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Polizei, Staat, Verdächtig, Selbstgemacht, V-mann
CokGüzel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

14.11.2010 um 14:17
@Kc

Sorry, ich dachte ich haette es geschrieben. Ich habe es eigentlich auch geschrieben, aber ich muss diesen Teil wieder geloescht haben. Tut mir Leid deswegen. Trotzdem war deine Art nicht nett.

PS. Ich kann dir leider keine richtige Beweise geben ;), aber ich kann dir von meiner Erfahrung berichten und der gesunde Menschenverstand wuerde auch ohne Beweise aehnliches feststellen.


melden
Anzeige

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

14.11.2010 um 14:19
@CokGüzel
CokGüzel schrieb:Also was mit diesem Glauben los ist? Also ich bin Anhaenger dieser Religion und plane trotzdem keine Anschlaege.
Nach deinem Beispiel war es einfach jemanden umzupolen .... wie geht das ?
Welche Verse muss man dazu benutzen ?
CokGüzel schrieb:dass es einige solche muslimische Spinner gibt, aber ehrlich gesagt, dass interessiert mich das nicht so.

Also mich interessiert es ! welche Sorte Mensch in Deutschland rumhüpft.


melden
CokGüzel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

14.11.2010 um 14:22
@rumpelstilzche

Hmm, also ich weiss nicht wie das funktioniert, ich war je net dabei. ^^ Damals war ich noch ein kleines Kind... Aber echt schade, denn dann haette ich echt diese ganz Taktik usw erfahren koennen.

Schau dir aber selbst eines ihrer Drohvideo an und denk nach, wie intelligent die sein muessen:



;)

Die anderen Videos von denen sind genauso laecherlich.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

14.11.2010 um 14:28
@CokGüzel
wenn man soooo extrem ist wie der Mann im Video ... ich frage mich warum den niemand verpfeift ? so eine Einstellung kann man nicht verbergen.

Danke fürs Video !


melden
CokGüzel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

14.11.2010 um 14:37
ich frage mich warum den niemand verpfeift ?

Der 18 Jahrige im Video ist doch der wo jetzt angeklagt worden ist und einen V-Mann beschuldigt.

Hier ist ein RTL Bericht darueber:



Das lustige ist, dass alles wieder sein System hat. Das Video ist gar nicht so bekannt gewesen, aber RTL wurde es natuerlich zugespielt. Dann haben die natuerlich einen Terror"experten", den Guido Steinberg (wie viele Terrorexperten gibt es denn noch?), parrat und das LKA hat auch gleich ein Statement dazu abgegeben:

"Vor dem Hintergrund des Auftrages zur Gefahrenabwehr sind die Beamten der Staatsschutzabteilung im LKA Saarland derzeit damit beschaeftigt, die Ernsthaftigkeit der in den Videos ausgedrueckten Drohungen zu verifizieren."

Als ob die davon nichts gewusst haben. Das fuehlt sich alles zu systematisch an.

Aber wenn du mal etwas wirklich interessantes Lesen moechtes, zu was der Staat faehig ist, dann lies dir mal das da durch:

Wikipedia: Peter_Urbach

Auch fuer dich waere der Link von Interesse: @Kc


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

14.11.2010 um 15:00
@CokGüzel
Ich denke das Ergebnis ist Wichtig ! wie es zustande kam juckt mich nicht wirklich da das potenzial einfach bei solchen Menschen vorhanden ist.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

14.11.2010 um 23:48
@CokGüzel
Ich denke es steckt mehr dahinter als blos Gesetzesänderungen. Da kommen eben auch noch Faktoren wie Erfolgsdruck und Erwartungshaltung des Volkes dazu.
Es ist halt schwierig diese ganze Geheimdienstsache. Gegenüber missgünstigen Feinden macht die Geheimhaltung Sinn. Jedoch ermöglicht es dem demokratischen Bürger nicht Situationen objektiv zu beurteilen.
Um sich ein Urteil bilden zu können, müssen alle Fakten auf den Tisch. Das betrifft auch diesen Fall.
Wie intensiv wurde der Pre-Täter vom V-Mann gedrängt? In welcher Lebenssituation steckte der Pre-Täter? usw.
Ich habe Verständnis dafür, dass der Geheimdienst V-Männer zur Beobachtung einsetzt, aber solche Beeinflussungen von Entwicklungen sind nicht zu rechtfertigen.
Betrifft auch die "offizielle" Polizei oder Arbeitsgeber..egal wer solche Praktiken anwendet... er überschreitet meiner Meinunng nach die Grenze.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

14.11.2010 um 23:56
vmandland schrieb:Islamisten-Drohvideos im Internet
Terrorverdächtiger offenbar von V-Mann angestiftet
Wie kann man eine Islamisten zum Islamismus anstiften?


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

15.11.2010 um 00:19
Hab noch was Ergänzendes:
Glünggi schrieb:aber solche Beeinflussungen von Entwicklungen sind nicht zu rechtfertigen.
Also wenn der BND schon Einfluss nehmen will, so sollte er deeskalierend wirken. Man kann den Typ immernoch verhaften wenn er sich nicht davon abbringen lässt.
Aber ihn auch noch dazu zu drängen? Hallo?
Das soll unsere Sicherheit begünstigen? Was wäre gewesen, wenn der BND den Kontakt verloren hätte und es dann später zur Tat gekommen wär?
Dann stünde die Frage im Raum, die ich mir jetzt schon grundlegend stelle: Hätte sich der Pre-Täter ohne diese Beeinflussung auch für diesen Weg entschieden? Oder ist er schlicht und einfach ein Produkt des BND? Der das geschafft hat, was die islamistischen Hassprediger alleine nicht hingekriegt hätten.
Man geht ja auch nicht zu einem depressiven Menschen und animiert ihn zum Selbstmord.
Sondern versucht ihn davon abzubringen.
Wenn ich in einer Ehekriese stecke und mir meine Frau eine heisse Frau als Treuetest auf den Hals hetzt , muss sie auch nicht rumjammern, wenn ich dann fremdgehe. Egal wie treu ich auch all die glücklichen Jahre davor war.
Oder wenn der Cheff weiss, dass ich in finanziellen Nöten stecke und absichtlich nen Geldschein auf der Toilette platziert...
Solche Extremsituationen sind nicht objektiv oder aussagekräftigt.
Da sind die meisten Menschen dazu in der Lage die flaschen Entscheidungen zu treffen.
Es gibt unzählige Beispiele..aber das führt nun zu tief in die Materie.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

15.11.2010 um 14:42
@Hansi
Hansi schrieb:Irgendwie wird es schon hinzubiegen sein, dass Verfasser von Terrordrohungen nicht Täter sondern Opfer sind.
Den Straftatbestand der Anstiftung zur Straftat wirst Du kennen.
Hier geht es nicht darum, ob und wie der 18-jährige bestraft wird. Das Provozieren und Anstiften ist eine Vortäuschung falscher Tatsachen mit der der Eindruck, in Deutschland existere eine tatsächliche Terrorgefahr, vorgelogen wird.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

15.11.2010 um 14:51
wir sollten nicht vergessen, dass die Anschläge (Twin Towers) in Deutschland geplant worden sind.
Auch sollten wir nicht vergessen, dass die meisten Drahtzieher aus Deutschland kamen .... das potenzial ist vorhanden und man muss bei jedem Verdacht einschreiten und nicht warten bis was passiert.

Daran sollte jedem gelegen sein .... nur meine Meinung


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

15.11.2010 um 14:55
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:... das potenzial ist vorhanden
Hast Du die Meldung gelesen?
Potenzial = V-Männer
rumpelstilzche schrieb:und nicht warten bis was passiert.
Doch, so stelle ich mir das im Rechtsstaat vor.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

15.11.2010 um 15:00
@niurick
es hat sich einiges geändert siehe die durchgeknallten in der Schule die ein Massaker planen und ausführen.

Es reicht nun schon aus, das du es ankündigst ... finde ich gut das man nicht wartet bis es passiert sonder gleich aktive wird.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

15.11.2010 um 17:12
@Kc

Ein 18-Jähriger ist zwar vor dem Gesetz mündig und muss für sein Fehlverhalten gerade stehen, aber gerade in diesem Alter ist der Revoluzzer-Gen am stärksten ausgeprägt und für sie alles ist eh scheisse. Wenn du dir jetzt noch jemanden aussuchst, der leicht zu beeinflussen ist, dann bekommst du deinen Droh-Videohersteller.

Ich möchte nicht bestreiten, dass der Täter dagegen abgeneigt war und nur deshalb das Video ins Net gestellt hat, weil der V-Mann das so wollte, aber aus meiner Erfahrung mit Jugendlichen weiss ich doch sehr gut, wie leicht man Jugendliche manipulieren kann.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

15.11.2010 um 22:40
@Lomax

Mit 18 sollte man eigentlich intelligent genug sein, um sich nicht auf so einen Scheiß einzulassen.

Wenn ich ein Video drehe, in dem ich mit Gewalt und Mord an unschuldigen Menschen drohe, dann sollte ich mir GANZ genau überlegen, ob ich das wirklich will!
Und nicht einfach nur eines machen, weil jemand anders sagt:,,Hey, mach mal ein Video gegen die Ungläubigen!"

Sorry, aber irgendwo muss man auch die Grenze ziehen, sonst wird es eine Standardverteidigung, zu behaupten, irgendjemand anders hätte einen Straftäter beeinflusst und dieser wäre deshalb unschuldig.


Wer Terrorvideos dreht, hat auch dafür gerade zu stehen.

Wenn jemand neben mir im Auto sagen würde:,,Überfahre diese Person", dann bekomme ich auch Ärger, obwohl mich mein Mitfahrer beeinflusst und angewiesen hat.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

16.11.2010 um 05:13
@Kc
Sicher der Typ hat das Video gedreht. Das lässt sich nicht wegdiskutieren. Aber der BND scheint eine Mitschuld zu tragen und dafür sollte er auch zur Rechenschaft gezogen werden.
Die Aufgabe des BND lautet , Deutschland zu schützen und nicht labile Jugendliche zum Terrorismus zu bewegen um die Erfolgstatistik zu frisieren.
Solchen Spielchen haben wir viel zu verdanken.
Ich möchte da nur mal an A.Q.Kahn erinnern. Auch da hat der Geheimdienst rumgespielt, statt ihn wegen Atomspionage einzukassieren, haben ihn dann plötzlich aus den Augen verloren und nun haben wir als Resultat, Atommächte in Nahen Osten und eine erhöhte Gefahr dass Terroristen an atomares Material kommen.
Genauso die Kacke mit Lichtenstein und der Steuer CD. Der Typ der die Daten verkauft hat, wurde wegen Betruges gesucht. Es wird immer nur gesagt, dass sich so ein Kauf finanziell lohne.. aber die geprellten Anleger dieses Herrn, stehn ohne Gutmachung mit leeren Händen da und er lebt reich und glücklich in Australien... wird dort vermutlich weiter Leute über den Tisch ziehn.
Das sind einfach Fälle die bei mir die Galle hochkommen lassen.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

16.11.2010 um 16:01
Sind hier einige User wirklich so verblendet, dass sie diese schändliche Praxis der V- Männerei noch verteidigen?

Ein V- Mann kann sicherheitsbezogene Infos weitergeben, ok ... das gehört zu den üblichen Aufgaben des Geheimdienstes ...

Aber er hat bestimmt nicht die Aufgabe zu bekommen, an subversiven Umtrieben AKTIV beteiligt zu sein, durch das Verfassen von Flugblättern, Aufhetzen von jungen, instabilen Personen oder das Preisgeben des Privatlebens + Freundeskreis des von ihm beschatteten WG- Kollegen.

Das ist so unglaublich schäbig, und ist Lichtjahre von Demokratie entfernt.

Und wenn überhaupt, dann wird der V- Mann zur Rechenschaft gezogen, und nicht die Hintermänner. Wobei die Geheimdienste bevorzugt nach skrupellosen Leuten als V- Männer suchen, die sich nicht zu schade sind, bsp. wegen einer Aufeinthaltsgenehmigung Bürger auszuhorchen. Und falls ein V- Mann seinen eigenen Weg geht, kriegt er einfach selbst auch noch mal einen V- Mann an den Hals.


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

16.11.2010 um 16:20
Hier ein anderes prominentes Beispiel

Wie die New York Times berichtet, war David Headley, der Planer der Anschläge in Mumbai, als Informant für die US-Drogenbehörde DEA tätig.

http://derstandard.at/1288659802220/US-Drogenbehoerde-Planer-der-Mumbai-Anschlaege-war-DEA-Informant

Dasselbe gilt in zahlreichen belegten Fällen für die Vorgeschichte des 11.9, Madrid usw.

IMMER sind Geheimdienste bzw. ihre Informanten beteiligt - unabhängig von den Hintermännern


melden

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

16.11.2010 um 21:13
@DahamImIslam
Oft werden auch Verbrecher eingesetzt, wenn sie sich wie gewünscht verhalten winkt eine Amnesie, ja sogar ne menge Steuergelder als Belohnung. Spurt er nicht kassiert man ihn einfach ein.
Dabei sind Opfer dieser Verbrecher total irelavant. Wenn der Staat schon eine Amnesie ausspricht, dann sollte er auch für den Schaden den diese Person angerichtet hat aufkommen.
Wenn etwas schief läuft wäscht man seine Hände eh in Unschuld.
Im Fall Lichtenstein hätte man halt nicht nur die Kohle dem Informant zulkommen lassen sollen, sondern auch den von ihm geschädigten Leuten eine finanzielle Entschädigung. Dann kann man ja darüber reden... Das wär ein sauberer Deal. Der Staat übernimmt die Schuld des Täters, weil dieser dem Staat in gewissen Belangen hilft.
Aber so, hat nur der Staat und der Täter etwas davon... wie immer.


melden
Anzeige

Terrorverdächtiger von V-Mann angestiftet

27.11.2010 um 14:37
Hallo, Leute !

Ich verweise an dieser Stelle auf mein erstelltes Thema "Terror nach Terminkalender.....", welches Ihr unter folgendem Link findet :

Diskussion: Terror nach Terminkalender......

Ich lade Euch alle hiermit zu einer spannenden und hoffentlich auch recht kontroversen Diskussion ein!

Wildkater


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden