Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.558 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 11:17
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Hofreiter dagegen ist hinter AB und RH gesetzt.
Ist das so? Muss in der Rangliste nach Baerbock und Habeck wegen der Frauenquote nicht wieder eine Frau kommen?


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 11:19
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Ist das so? Muß die in der Rangliste nach Baerbock und Habeck wegen der Frauenquote nicht wieder eine Frau kommen?
Realpolitisch gesehen wäre der Quote ja Genüge getan, wenn man Göring-Eckart dann das Feenministerium gibt und im Anschluss das Verkehrsministerium an Hofreiter.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 11:20
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Ist das so? Muß die in der Rangliste nach Baerbock und Habeck wegen der Frauenquote nicht wieder eine Frau kommen?
Es gibt keine "Bundesliste" die das betreffen könnte, Hofreiter ist in Bayern auf der Landesliste Platz 2, Habeck in SH auf 2, Annalena Baerbock in Brandenburg auf 1.

Die einzigen Listen, wo die drei zusammen stehen könnten, sind parteiinterne Listen bei Vorstandswahlen usw.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 11:31
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Im Endeffekt wird die Bevölkerung geknechtet und der Standort Deutschland gefährdet. Aber was ist schon Deutschland, denn wie Robert Habeck bereits 2010 schrieb:
Aufpassen, Patriotismus und Vaterlandsliebe hat er anders gemeint. Ihm geht es da eher um die Menschen, die dieses Land und Gesellschaft stützen. Darauf kann man Stolz sein. Der Rest ist Bullshit und Folklore für einfache Gemüter.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:So langsam glaube ich, daß sogar der letzte Grüne inzwischen begriffen hat, daß die Aufstellung von Frau Baerbock in diesem Fall ein kompletter Fehlgriff war.
Nicht dem Parteitag, da die ja die Personalien so entschieden haben. Hätte man ja auch anders machen können.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:China hat einen riesigen Vorteil und es ist ja auch gut das sie Umwelttechnologien nutzen um nicht noch mehr co2 Emittenten hinzustellen.
Aber da geht es ums Geld. Solartechnik.. Gut halbgar aus der BRD angegriffen, Mrd was aufgebaut und dank des komperstiven Kostenvorteils in den Export geschoben.
Die Chinesen sind eben clever und machen was daraus. Wir sind gefangen in der Blase aus dummer Politik und arroganten Lobbyisten. Das wird hier nichts mehr. Schade um den Planeten und wir können uns schon mal auf die Milliarden von Flüchtlingen freuen. In Hamburg würde ich jetzt ausserdem nicht mehr investieren. Wohl dem, der älter als 60 ist. Der kriegt nichts mehr mit.
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Fraglich ist auch, ob Maaßen überhaupt Chancen auf ein Ministerium hat.
Das wäre die absolute Frechheit und ich glaube, dass wird in diesem Leben nicht mehr passieren. Einzige Chance wäre, dass die CDU eine absolute Mehrheit oder mit der AfD koaliert. In allen anderen Parteien ist diese Personalien verbrannt - zu Recht!


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 11:34
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Nicht dem Parteitag, da die ja die Personalien so entschieden haben. Hätte man ja auch anders machen können.
Wo eine Personal"entscheidung" mit >95% zustandekommt braucht man sich denke ich keine großen Illusionen machen, dass dahinter ein rationaler Entscheidungsprozess oder eine echte Abwägung stattgefunden hat. Egal in welchem Zusammenhang, egal in welcher Partei.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 11:41
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Und fliegt nach Grönland um sich den Klimawandel persönlich anzusehen. Für so was kann man dann in den Flieger steigen.
In einen Versorgungsflieger, der so oder so fliegt...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 11:56
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Nicht dem Parteitag, da die ja die Personalien so entschieden haben. Hätte man ja auch anders machen können.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wo eine Personal"entscheidung" mit >95% zustandekommt braucht man sich denke ich keine großen Illusionen machen, dass dahinter ein rationaler Entscheidungsprozess oder eine echte Abwägung stattgefunden hat.
Über die Aufstellung von Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin und über die Aufstellung von Baerbock/Habeck als Spitzenduo wurde in einer einzigen Abstimmung abgestimmt.

Wie groß die Zustimmung zur Aufstellung von Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin wirklich war, kann daher nicht genau gesagt werden, da über zwei Punkte gleichzeitig abgestimmt wurde.

Zur Erinnerung: Die Bundesdelegiertenkonferenz fand nach den ersten Pannen rund um AB statt.
Der Grünen-Parteitag hat Annalena Baerbock mit überwältigender Mehrheit als erste grüne Kanzlerkandidatin bestätigt. Zugleich bekräftigten 678 von 688 Online-Delegierten am Samstag die Rolle der beiden Parteichefs Baerbock und Robert Habeck als Wahlkampf-Spitzenduo - das entspricht 98,55 Prozent der abgegebenen Stimmen. Über beide Punkte entschieden die Delegierten in einer einzigen Abstimmung
FAZ


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 11:58
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Über die Aufstellung von Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin und über die Aufstellung von Baerbock/Habeck als Spitzenduo wurde in einer einzigen Abstimmung abgestimmt.

Wie groß die Zustimmung zur Aufstellung von Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin wirklich war, kann daher nicht genau gesagt werden, da über zwei Punkte gleichzeitig abgestimmt wurde.
Das weiß ich, es ändert aber nichts an meiner Aussage.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 12:06
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Das ist doch das Mantra bei einigen hier. Mit dem Klimaargument geht alles, hohe Steuern, Verbote, Einschränkung von Freiheit, einfach alles.
Die Übergangsgenerationen sind gekniffen. Das fürchte ich leider auch. Auch Corona wird seinen finanziellen Tribut zollen.
Aber es werden neue Industriezweige entstehen. Städte werden in Zukunft anders organisiert werden.
Das war uns doch schon 1990 klar. Ich kann mich an Diskussionen erinnern, die ich 1990 geführt habe.
Es ging damals darum, wie lange wir uns die Bezinautos noch werden leisten können. Wir dachten damals, der Spuk ist viel früher zu Ende.
30 Jahre hat es nochmal gedauert, aber dass das eines Tages kommen würde, wussten wir.
Manchmal funktioniert es nicht, ein altes System zu reformieren. Die Zukunft wird wesentlich anders aussehen.

Ich glaube "Freiheit" wie wir sie kennen - und noch viel mehr meine Eltern und Großeltern, wird es nicht mehr geben.
Freiheit wird dann anders definiert werden.
Da muss keine Partei etwas verbieten. Das ist auch nicht meine Angst. Politikern kann man auf die Finger klopfen.
Die Freiheitsdiebe liegen woanders: in unseren Hosentaschen (Smartphones), in der Überwachung (in Sicherheitstsystemen).

Und in dem Punkt ist völlig egal, welchen Politiker, welche Partei man wählt. Alles wir sich hin zum gläsernen Menschen entwickeln (viel weiter, als es bis jetzt schon geschehen ist)
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Und fliegt nach Grönland um sich den Klimawandel persönlich anzusehen. Für so was kann man dann in den Flieger steigen.

Solche Leute wollt Ihr doch nicht wirklich???
Doch. Ich will Politiker, die sich vor Ort ein Bild machen.
Von mir aus hätte auch Greta Thunberg fliegen können, anstatt riskant über die Meere zu segeln.

Ist mir beides lieber, als Hunderttausende, die 2x jährlich in den Urlaub fliegen müssen.
Für mich wäre sie dadurch nicht unglaubwürdiger geworden.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 12:11
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ich glaube "Freiheit" wie wir sie kennen - und noch viel mehr meine Eltern und Großeltern, wird es nicht mehr geben.
Freiheit wird dann anders definiert werden.
Da muss keine Partei etwas verbieten. Das ist auch nicht meine Angst. Politikern kann man auf die Finger klopfen.
Die Freiheitsdiebe liegen woanders: in unseren Hosentaschen (Smartphones), in der Überwachung (in Sicherheitstsystemen).
Das ist traurig, aber sicherlich nicht ganz unrichtig.

Allerdings mag ich die Freiheit, die ich jetzt geniesse. Fliegen wohin ich will, fahren wohin ich will. Eine Schollenpflicht wie vor hunderten Jahren ist nichts für mich.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 12:14
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Die Chinesen sind eben clever und machen was daraus. Wir sind gefangen in der Blase aus dummer Politik und arroganten Lobbyisten
Nee eher Bürokratie und gesetzen und einem sehr hohen Lohn preisniveau
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Schade um den Planeten und wir können uns schon mal auf die Milliarden von Flüchtlingen freuen. In Hamburg würde ich jetzt ausserdem nicht mehr investieren. Wohl dem, der älter als 60 ist. Der kriegt nichts mehr mit.
Ach das meinte ich... Diesen Unsinn... Die deutschen 2 % retten nicht den Planeten...

Deutschland nimmt csich hier zum Nabel der Welt und da ist die Illusion die uns die Grünen bescheren. Als könnte man durch radwege und e Autos in Deutschland die Welt retten.

Mrd Flüchtlinge fällt auch eher aus..
Aber vorher haut man dann doch eher 40 lappische Mrd für global diming raus...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 12:21
Nachtrag zum obigen Beitrag.


https://www.zeit.de/kultur/2021-06/klimakrise-china-klimapolitik-co2-ausstoss-umweltverschmutzung-unterdrueckung-aktivismus-kritik


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 12:23
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Echt I'm eigenen Volk? Oder was Vergleichst du jetzt?
Eine Unterscheidung zwischen Menschen zu machen nur weil sie woanders herkommen hab ich mir abgewöhnt. Für mich spielt es keine Rolle wo die Menschen sterben.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:China immer als Vorreiter zu bezeichnen ist eher eine seltsame Annahme, basierend auf absoluten Zahlen. China ist pragmatisch. Und soso der co2 reduktion *darf alles untergeordnet werden,? Gut zu wissen.
Der Klimakatastrophe wird man in Zukunft alles untergeordnet werden, wenn man den Arsch jetzt nicht wirklich bald mal hoch kriegt. Ob das so erstrebenswert ist bezweifle ich mal stark.
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Echt jetzt ^^
Warum verleiht man Xi Jinping nicht gleich den "alternativen Nobelpreis" ?
Warum sollte man das tun? Aber wenn unsere Enkel uns irgendwann mal fragen wie konnte es eigentlich sein das ein autokratisches Regime viel mehr gegen die Klimakatastrophe getan hat als die aufgeklärten westlichen Demokratien die ja vermeintlich allen anderen überlegen sind, was Antworten wir dann?
Ging nicht, wir mussten noch xen letzten Dollar verdienen.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Es scheint einfach nicht möglich zu sein, hier eine einzige Tatsache anzusprechen, die hochnotpeinliche Ehrerbietung deutscher Politiker an Despoten, ohne das so etwas sofort relativiert wird.
Was ist daran hochnotpeinlich? Die kaufen doch unsere Waffen und wir wollen deren Öl. Da muss man sich mit denen schon mal gutstellen. Und die Chinesen kaufen sich schön wild in Europa ein.
Nicht umsonst hört man da kaum was negatives in Richtung China.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Führen die nicht (eine Art) Krieg gegen die Uiguren?

Schütten die nicht im chinesischen Meer Inseln auf und riskieren einen (See-) Krieg, wenn sie ihn nicht gar provozieren?
Ja, die machen halt heute das was wir vor 100 Jahren gemacht haben.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Und warum machen die das? Aus Klima-Altruismus??
Weil es die Vormachtstellung auf der Welt sichert. Klimapolitik ist schon längst geopolitische Machtpolitik, nur die Europäer haben das noch nicht so verstanden.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 12:47
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Allerdings mag ich die Freiheit, die ich jetzt geniesse. Fliegen wohin ich will, fahren wohin ich will.
Flieg doch mal ins schöne Örtchen Lytton in Kanada. Hab gehört da soll es jetzt viel Platz geben und obendrein auch noch schön warm sein, extra für Leute, die sich an ein bisschen Wärme nicht stören.
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Eine Schollenpflicht wie vor hunderten Jahren ist nichts für mich.
So ein bisschen Hitze ist bestimmt auch nichts für die kommenden Generationen. Aber wen juckt es, in welcher einer Welt unsere Kinder einmal leben werden ¯\_(ツ)_/¯ Sollen sie doch einfach zur Venus ziehen, wenn es ihnen hier zu heiß geworden ist.

Ich muß Dich leider daran erinnern, daß für deine Behauptung Spoiler
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:In den letzten Wintern, als es einige Kälterekorde gab und man fragte, wie das nun zur angeblichen katastrophalen Erwärmung passt, hiess es von den gleichen Leuten immer, das habe nun nichts mit dem Klimawandel zu tun.
immer noch ein Beleg offen ist. Wärst du bitte so freundlich und würdest den Beleg noch nachreichen, oder hast du dir das Märchen nur ausgedacht? Dann solltest Du dies auch als ein Hirngespinst kennzeichnen!

Beitrag von peekaboo (Seite 1.057)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 12:57
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ja, die machen halt heute das was wir vor 100 Jahren gemacht haben.
Cpt.Germanica
Dann sollten wir das auch wieder machen, oder wie darf ich das verstehen? Wo China doch "Vorbild" ist.

Bei meiner Aufzählung habe ich die Bedrohung Taiwans durch China vergessen.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Doch. Ich will Politiker, die sich vor Ort ein Bild machen.
Von mir aus hätte auch Greta Thunberg fliegen können, anstatt riskant über die Meere zu segeln.
Greta Thunberg hat für diese Segeltörn Flüge der Mannschaft veranlasst. Das wird gerne übersehen.

Und die Grünen fliegen mir zu viel für das, was sie predigen. Denk an das Hummerdinner von A. Gallina auf Malta. Da wurden Flüchtlinge vor geschoben und der Termin schnell durchgezogen damit man/frau anschließend in Ruhe nobel schmausen kann, mutmaßlich sogar auf Steuerzahler*inskosten. Wurde alles oben schon besprochen, aber falls jemand (unverdächtige) Quellen braucht:

https://www.google.com/amp/s/www.sueddeutsche.de/politik/gruene-die-humanitaere-hilfe-und-der-hummer-1.5146533!amp

Und was A. Hofreiter in Grönland wollte erschließt sich mir auch nicht; zweifelt er den Klimawandel an? Das tue ja nicht mal ich .... :D

Ich glaube er wollte sich wichtig machen.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 13:01
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Über die Aufstellung von Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin und über die Aufstellung von Baerbock/Habeck als Spitzenduo wurde in einer einzigen Abstimmung abgestimmt.

Wie groß die Zustimmung zur Aufstellung von Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin wirklich war, kann daher nicht genau gesagt werden, da über zwei Punkte gleichzeitig abgestimmt wurde.
Weiter oben hatten wir mal eine Grünen-Abstimmung bei der mindestens eine Frau am Stimmzettel angekreuzt werden musste, damit die Stimmabgabe gültig war.

Hab jetzt nicht die Zeit das raus zu suchen, aber Demokratie geht anders. Man stelle sich vor die AfD hätte solche Abstimmungsverfahren ......


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 13:07
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Flieg doch mal ins schöne Örtchen Lytton in Kanada. Hab gehört da soll es jetzt viel Platz geben und obendrein auch noch schön warm sein, extra für Leute, die sich an ein bisschen Wärme nicht stören.
Wo ich lebe ist es erheblich wärmer, aber wenn ich mal wieder nach BC komme fahre ich gern mal mit meinem SUV da vorbei.

Träum Du derweil vom Weltuntergang und freue Dich auf chinesische Verhältnisse. Ich geniesse mittlerweile das warme Klima. Man gönnt sich ja sonst nichts.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 13:07
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Eine Unterscheidung zwischen Menschen zu machen nur weil sie woanders herkommen hab ich mir abgewöhnt. Für mich spielt es keine Rolle wo die Menschen sterben.
Ach ja... Nun dann solltest du wenigstens Tote auch gemäß.. Kausalität zuordnen und nicht erfinden

Naja eigentlich ist deine aufgesetzte Mentalität in der Hinsicht eh nicht brsuchbar für die Debatte.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Der Klimakatastrophe wird man in Zukunft alles untergeordnet werden, wenn man den Arsch jetzt nicht wirklich bald mal hoch kriegt. Ob das so erstrebenswert ist bezweifle ich mal stark.
Hat was mit den Fehleinschätzungen zu tun?

Die Grünen können auch nicht zaubern und die BRD ist nur züglein an der Waage.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Warum sollte man das tun? Aber wenn unsere Enkel uns irgendwann mal fragen wie konnte es eigentlich sein das ein autokratisches Regime viel mehr gegen die Klimakatastrophe getan hat als die aufgeklärten westlichen Demokratien die ja vermeintlich allen anderen überlegen sind, was Antworten wir dann?
Ging nicht, wir mussten noch xen letzten Dollar verdienen
Nope, schönes Beispiel für die verquere Ansicht bzgl China.

Aber hey.. Unsere enkel waren ja schon mit Lockdown überfordert
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Was ist daran hochnotpeinlich? Die kaufen doch unsere Waffen und wir wollen deren Öl. Da muss man sich mit denen schon mal gutstellen. Und die Chinesen kaufen sich schön wild in Europa ein.
Wir kaufen iranisches Öl und die unsere Waffen?

Beleg mal


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 13:11
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Weil es die Vormachtstellung auf der Welt sichert. Klimapolitik ist schon längst geopolitische Machtpolitik, nur die Europäer haben das noch nicht so verstanden.
Komisch liegen wir emissions technisch doch ganz gut.



wide  1300x731

Echt ausgerechnet EU hat es nicht verstanden?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

10.07.2021 um 13:20
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Dann sollten wir das auch wieder machen, oder wie darf ich das verstehen? Wo China doch "Vorbild" ist.
Ich schrieb schon das das Regime ziemlich Mensvhenverachtend ist, beim Thema Klimaschutz aber eben auch Vorreiter.
Die nicht gewollte Klimapolitik der Union ist übrigens auch menschenverachtend.


1x zitiertmelden