Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.513 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

15.03.2016 um 12:37
Die Kandidaten der AfD

► Uwe Junge (58) / Wahlkreis Andernach
Der Berufsoffizier war Mitglied in der rechtsextremen Partei „Die Freiheit“. Die Partei wird vom bayerischen Verfassungsschutz als islamfeindlich und extremistisch eingestuft. Andererseits bemüht sich Junge um einen gemäßigten Ton.

► Oliver Kirchner (49) / Wahlkreis Magdeburg
Der Automobilkaufmann bezahlte seine Schulden nicht, eine „Gläubigerbefriedigung sei ausgeschlossen“, heißt es in einer Wirtschaftsauskunft. Im Schuldner-Register ist Kirchner unter den Aktenzeichen DR II 332/15 und DR II 1981/14 geführt.

► Hans-Thomas Tillschneider (38) / Wahlkreis Bad Dürrenberg-Saalekreis
Der Islam-Wissenschaftler half als Mitstreiter beim Aufbau von Legida.
Er ist Sprecher der „Patriotischen Plattform“ der AfD, die für eine Zusammenarbeit mit Pegida wirbt: „Lutz Bachmann und Tatjana Festerling auf der einen, Frauke Petry auf der anderen Seite: Nehmen Sie Vernunft an und werden Sie sich Ihrer Verantwortung fürs Vaterland bewusst!“

► Andreas Mrosek (58) / Wahlkreis Dessau-Roßlau
Der Ingenieur kandidierte bei der Landtagswahl 2002 noch für die rechte „Freiheitliche Deutsche Volkspartei“ (FDVP), einer Abspaltung der rechtsextremen DVU.

► André Poggenburg (40) / Wahlkreis Zeitz
Das Amtsgericht Naumburg (Saale) erließ gegen den Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten, der seinen Wahlkreis direkt holte, wegen unbezahlter Rechnungen mehrere Haftanordnungen zur Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung.
Die AfD erklärte dazu: „Es ist richtig, dass es im Zuge von Mahnverfahren gegen Herrn André Poggenburg zu mehreren sogenannten ‚Haftbefehlen‘ zur Erzwingung einer Vermögensauskunft auf Grund offener Forderungen kam.“
Poggenburg ist ein Vertrauter des thüringischen AfD-Scharfmachers Björn Höcke, sitzt auch im Bundesvorstand.

Quelle: Bild


melden

AfD

15.03.2016 um 12:39
@Geisonik
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Das ist ein Witz und mal ehrlich, da hat man sich erpressen lassen auf oberstem Niveau.
Jetzt musste ich doch herzhaft lachen. Denkst du wirklich das Staaten , die erst die eigenen Bürger nicht zurücknehmen, ohne Gegenleistungen auf einmal eigene Bürger wieder zurück nimmt. Solch ein Denken nehme ich dir nicht ab. Vielleicht etwas Hetze um andere User zu beunruhigen?


1x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 12:41
@Etta
Zitat von EttaEtta schrieb:Vielleicht etwas Hetze um andere User zu beunruhigen?
Schon wieder Hetze :Y:

Jaja, gibt ja nix anderes als (mehr) Geld zu zahlen...dafür hat man ja die Politik. Nur als Vermögensverwalter...


1x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 12:42
@Deepthroat23

Geht ja noch weiter, hatte ich übersehen:
Und genau damit sagst du selbst wie Sinnlos Sexualkundeunterricht ist, denn 14jährige die heute schwanger werden, kamen bereits in diesen Zweifelhaften Genuss und wurden dennoch schwanger.
Warum ist der Genuss den zweifelhaft? Hast Du mit 14 keinen Sex gehabt? Fand da nichts zweifelhaftes dran und es würden sicher noch mehr schwanger werden, wenn es gar keine Aufklärung in den Schulen geben würde. Bedenke auch, aus dem Internet bekommst Du es nicht mehr raus und da Kinder eben sexuelle Wesen sind und sich gerade für die Dinge interessieren, bei denen Erwachse so verklemmt wie Du wirken werden die sich ganz sicher damit beschäftigen.

Homosexualität und Transsexualität scheint für Dich was abnormes zu sein, wie würdest Du damit umgehen, wenn eines Deiner Kinder entsprechend ausgerichtet wäre?
Welches Interesse sollte der Staat haben, kinderlose Ehen oder Homo-Ehen zu subventionieren? Macht doch gar keinen Sinn.
Die müssen doch nicht kinderlos sein. Viele gleichgeschlechtliche Paare wünschen sich Kinder, siehst Du da ein Problem wenn die welche haben und aufziehen? Gibt da schon Wege ein Kind zu zeugen.
... DVDA Porno ...
Seltsam, ich kannte die Abkürzung DVDA gar nicht und musste googeln, bist da recht gut informiert.
Vielleicht sehen es auch nicht alle Eltern als zwingend notwendig an, ihren 10.12jährigen Mädchen zu erklären, dass Männer einen Samenerguss haben!?
Mit neun Jahren kann die Pubertät beginnen, mit 12 Jahren sind viele Mädchen mittendrin, warum genau sollten die nun nicht darüber informiert werden, was genau ist denn da nun Dein Problem? Männer haben einen Samenerguss, Jungs oft auch schon mit 12 Jahren, ist eben so.

Sie Erde kreist um die Sonne, kann man doch auch Kindern schon früh erzählen, ist genau so eine Tatsache, wo siehst Du da nun bei der Anderen konkret das Problem?
Ich halte es für falsch Kinder zu früh mit Sexualität zu konfrontieren und dann auch noch obendrauf gleich mit Homosexualität, Transsexualität und anderen Ausrichtungen.
Sie werden nicht "konfrontiert" sondern darüber "informiert", Du glaubst offenbar wirklich, dass Kinder keine eigene Sexualität besitzen, und sich dafür erst interessieren, wenn sie damit "konfrontiert" werden. Das ist aber mal so richtig falsch.
Muss dieser Sexualkunde-Mist schon in der Grundschule anfangen?
Erkläre doch nun mal genau, was daran "Mist" ist, und warum die "Kunde" wie Planeten kreisen dann keiner ist.


melden

AfD

15.03.2016 um 12:53
@Geisonik
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Jaja, gibt ja nix anderes als (mehr) Geld zu zahlen...dafür hat man ja die Politik.
Sag das doch den Staaten die ihre Bürger nicht ohne Geld zurücknehmen. Unsere Politiker können nun wirklich nichts dazu. Einfacher ist es natürlich schon Migrante und Flüchtlinge einfach abzuknallen. Die NSDAP läßt grüßen.


1x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 12:55
@alle

Die AfD entlarvt sich selber mit dem "Wahlprogramm", und sie werden sich da nicht in allem mal eben um 180 Grad drehen können, selten so viel Mist und Unfug am Stück gelesen. Und es trifft dann vor allem mehrheitlich die AfD Wähler, ...


melden

AfD

15.03.2016 um 12:58
@nocheinPoet
Ja, mit der Angst und Dummheit der Menschen kann man viel erreichen. Hetzen und Müll reden, das kaann die AfD, aber Lösungen können keine bringen, außer Mord.


melden

AfD

15.03.2016 um 13:02
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Das hat hier nix verloren, nur ein kleiner Hinweis:
Dafür hast Du hier aber im Thread sehr viel dazu geschrieben.
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Spreche bitte niemals über meine Kinder.
Warum? Du sprichst ja auch über die Kinder aller anderen und eben nicht nur von Deinen, meinst ja auch eben Regeln für alle Kinder in der Schule vorgeben zu können und äußerst Dich ja eben doch ganz allgemein dazu.


1x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 13:03
@nocheinPoet

das ist den meisten AfD- Wählern auch egal, dass sie damit am eigenen Ast sägen. Hauptsache keine Flüchtlinge mehr, Hauptsache keine Muslime mehr, Hauptsache keine Frau Merkel mehr. Dafür nehmen sie es gerne in Kauf, dass Freiheit und Gelichheit , Fortschritt und Bildung, stark beschnitten werden.


1x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 13:04
@nocheinPoet

vor allem jmd. der sich auf einem Forum "Deepthroat" nennt möchte uns hier etwas über zu offenen Sexualkunde Unterricht erzählen...LOL :D


melden

AfD

15.03.2016 um 13:06
@Etta
Zitat von EttaEtta schrieb:Sag das doch den Staaten die ihre Bürger nicht ohne Geld zurücknehmen. Unsere Politiker können nun wirklich nichts dazu.
Natürlich können sie das, sie akzeptieren ja. Aber das gehört hier nicht her, das hat nichts mit der AfD zu tun. Auf den Rest gehe ich nicht ein.


melden

AfD

15.03.2016 um 13:07
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Dafür hast Du hier aber im Thread sehr viel dazu geschrieben.
Ja und auch das war fehl am Platz und das wärme ich jetzt nicht nochmal auf.
Und zusätzlich noch aus dem Grund, weil du mit deinem gequote da oben zeigst dass du die Hälfte gar icht verstanden hast (vermutlich weil due Kreuz und quer gelesen hast) und Fragen stellst, die schon zig fach beantwortet wurden.
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Warum?
Weil du geschrieben hast dir täten meine Kinder leid.
Was interessant ist, weil ich nur ein Kind habe und du das meines Erachtens nach gar nicht kennst, genau so wenig wie du mich kennst. Und DVDA Pornos.

@King_Kyuss

Wikipedia: Mark Felt

(schon zig fach erklärt)
Aussedem bin ich über 30, wenn ich mich Propellerficker69 nennen würde, hätte das auch keinen Einfluss auf meine Ansichten zu Sexualkundeunterricht.


2x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 13:14
@fumo
Da sie, wenn sie weiterhin gegen rechts regieren wollen, einander enorme Zugeständnisse machen MÜSSEN ... => vgl. Sachsen-Anhalt, Koalition aus SPD, CDU und Grünen ... Hier müssen 3 Parteien Kompromisse in ihrer Politik finden, die eigentlich nichts verbindet, außer dass sie bürgerliche Parteien sind.
Na das ist ja das größte Geschenk welches die anderen Parteien der AfD machen kann, wenn sie ihnen die Rolle der Opposition überlassen. Die Taktik sollte nicht sein, sich möglichst weit von der AfD zu positionieren, sondern seinen eigenen Standpunkt zu halten. Der sollte dann natürlich auch eine Alternative zu den anderen Standpunkten der anderen Parteien sein. Das ist aber immer noch nicht mit der Situation von 1930 bis 1933 zu vergleichen. Wenn in Deutschland griechische Verhältnisse herrschen und die AfD eine Miliz aufgebaut hat, dann können wir weiterreden.


1x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 13:15
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Ja und auch das war fehl am Platz und das wärme ich jetzt nicht nochmal auf.
das Du dazu geschrieben hast, oder dass das hier thematisiert wurde.

Wenn Du zweites meinst, liegst Du falsch. Denn das Bildungssprogramm ist bestandteil des AfD Grundsatzprogrammes, in dem es u.a. auch heißt, den Sexualkunde quasi abzuschaffen.
Ebenso wollen die ja auch den Geschichtsunterricht umkrempeln und das Thema "Drittes Reich" als Nebensächlichkeit der Deutschen Geschichte behandeln.

Wenn wir über die AfD reden, dann reden wir umfassend über sie und nicht nur nach ausgewählten einzelnen Interessen zu den Grundsatzpunkten nach Beliebigkeit.


5x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 13:15
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Ja und auch das war fehl am Platz und das wärme ich jetzt nicht nochmal auf. Und zusätzlich noch aus dem Grund, weil du mit deinem gequote da oben zeigst dass du die Hälfte gar icht verstanden hast (vermutlich weil due Kreuz und quer gelesen hast) und Fragen stellst, die schon zig fach beantwortet wurden.
Hab alles gelesen, da sind von Dir so viele Antworten auf "w" Fragen wie von der AfD.
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Weil du geschrieben hast dir täten meine Kinder leid.
Ach und die dürfen mir nicht leid tun? Selbst wenn es dann nur eines ist? Tun Dir andere nicht auch leid? Wenn sie schlecht über die Welt informiert werden?
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Was interessant ist, weil ich nur ein Kind habe und du das meines Erachtens nach gar nicht kennst, genau so wenig wie du mich kennst.
Hab mit Jugendlichen beruflich viel zu tun gehabt, weiß sicher mehr als Du was Erziehung ist und bedeutet.
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Und DVDA Pornos.
Ja echte Bildungslücke von mir, dass ich die Abkürzung nicht kannte, Du hast sie ja ins Spiel gebracht, kanntest diese ja dann wohl.


1x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 13:16
@tudirnix
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Ebenso wollen die ja auch den Geschichtsunterricht umkrempeln und das Thema "Drittes Reich" als Nebensächlichkeit der Deutschen Geschichte behandeln.
Wo kann man denn das nachlesen?


melden

AfD

15.03.2016 um 13:16
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Ebenso wollen die ja auch den Geschichtsunterricht umkrempeln und das Thema "Drittes Reich" als Nebensächlichkeit der Deutschen Geschichte behandeln.
Wie nebensächlich soll die Zeit denn noch behandelt werden? Schon zu meiner Schulzeit war für das 3. Reich kaum Zeit.


2x zitiertmelden

AfD

15.03.2016 um 13:16
@tudirnix
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Wenn wir über die AfD reden, dann reden wir umfassend über sie und nicht nur nach ausgewählten einzelnen Interessen zu den Grundsatzpunkten nach Beliebigkeit.
Sehe ich auch so, schon seltsam dass es auf einmal nun gar nicht mehr hier Thema sein soll.


melden

AfD

15.03.2016 um 13:17
@Bone02943
Wir haben es eingehen durchgekaut. Also ich empfand es nicht als nebensächlich.


melden

AfD

15.03.2016 um 13:20
@Geisonik

Wir behandelten die Zeit erst ab der 2. Hälfte der 9. Klasse und ein wenig in der 10. Dazu halt die Fahrt nach Auschwitz, aber sowas unternehmen ja dann doch nicht alle Schulen.
Persönlich fand ich es zu spät und hätte lieber diverse Könige gestrichen. Aber ok, das mag auch am eigenen Interesse liegen.


melden