weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 22:44
Maite schrieb:Die dresdener Schule nennt sich das als Verballhornung der frankfurter Schule.
Frankfurt an der Oder? Gibts da jetzt auch schon eine Schule?

(sorry, der musste sein)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 22:48
@FF @che71 @tubul @E.Schütze @Flatterwesen

Nun, es sage keiner mehr, er wisse nicht was er da wählt. Und mit "aus Protest", nach allem was bekannt und ans Tageslicht gebracht wurde, kann isch keiner mehr rausreden. Wer da sein X macht, der weiß wohin die Reise gehen soll. Und auch nur dieser lässt solche bedrohlichen Sätze, wie eben ein User getan, von sich, im Glauben, dass es tatsächlich auch so kommt.

Nun denn. Die Höcke Rede und diese NichtDistanzierung des P. Vorstandes rüttelt doch mittlerweile den einen oder anderen bisher Schweigenden wach. So auch die Polizeigewerkschaft Thüringen. Nun gut, deren Vorsitz hat ja auch gsd kein Reiner Wendt.

16174515 626885984182856 327020789930524.jpgoh158fd95ad2114c0a3d1840e6feff7dffoe591028F2
https://www.facebook.com/polizeisozialwerk.sachsenthueringen/photos/ms.c.eJwzMzKzsDC1tDAxtDCyMDXTMwPzTc0NLEwsTc1MAGeyBng...

@Maite
über die Dresdener Schule mach dich mal kundig:
http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41457/braune-theorieschulen-im-umfeld-der-npd?p=all
sowie auch über einen derer Verfechter: Wikipedia: Jürgen_Gansel
Was soll diese Verharmlosung von wegen "Verballhornung". Es liegt der Verdacht nahe, dass Höcke diese Idee mit allen Mitteln in der AfD umsetzen möchte. Beitrag von tudirnix, Seite 1.884
Lesen hilft.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:06
afd-homosexuelle

Lesen und auf der Zunge zergehen lassen.
So etwas unterstützt jeder AfD-Wähler mit seinem Kreuzchen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:08
@tubul
Die AfD bezeichnet sich wirklich als Gesellschaftsliberal, das ist ein schlechter Scherz oder?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:13
Und immer, wenn man denkt es geht nicht dümmer

afd-teaser

kommt einer von der AfD und toppt den gesammelten Schwachsinn seiner Gesinnungsgenossen. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:15
@tubul

Richter Gnadenlos geht es an den Kragen. Na hoffentlich auch in voller Härte. Huch, die Staatsanwaltschaft Dresden hat den Fall, das lässt Spekulationen natürlich offen...

http://www.sz-online.de/nachrichten/ermittlungsverfahren-gegen-dresdner-richter-3595904.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:17
@Flatterwesen
Die AfD und anderen Rechten wollen auch keine PC aber flennen wie kleine Kinder wenn man respektlos über Trump oder die Konfiflagge redet. Googel mal das Geheule der Patrioten nachdem sich Kaepernick dazu entschied bei der Hymne nicht aufzustehen.

Aber dann über Schwarze und Minderheiten herziehen und meinen die wären zu leicht triggerbar. Was die übersehen ist dass ihre Leute andere als nicht lebenswert betrachten oder denen mit Mord und Gulag drohen. Eine etwas harmlosere Variante sah man doch erst 10 Posts weiter oben. Dasselbe mit Safe Space. Drüber lustig machen wenns andere für sich wollen aber dann jeden der nicht 100% so denkt wie sie als Linksfaschisten abstempeln und wegjagen, Gelder streichen etc pp. Wenn das alles nicht hilft hetzt mal halt so lange bis irgendein Fan Gegner umbringt und leugnet dann jeglichen Zusammenhang.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:19
@tubul

Es ist bemerkenswert, dass diese selbsternannten Verteidiger der deutschen Kultur wie dieser Ochmanski immer wieder bereits am korrekten Formulieren eines einzigen Satzes in deutscher Sprache scheitern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:20
@Landluft

Das ist nichts neues..geh mal in eine beliebige "patriotische" Gruppe in Facebook und guck dir die Beiträge dort an.
80% der Leute kriegen keine 3 geraden Sätze aufs Papier.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:22
@Nerok
Nerok schrieb:Das ist nichts neues..geh mal in eine beliebige "patriotische" Gruppe in Facebook und guck dir die Beiträge dort an.
80% der Leute kriegen keine 3 geraden Sätze aufs Papier.
Dafür aber den Rechten Arm in den Rechten Winklel :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:24
Nerok schrieb:80% der Leute kriegen keine 3 geraden Sätze aufs Papier.
Tja, zu den guten alten Stammtischzeiten musste man diese Kunst noch nicht beherrschen. Da konnte man sowas mit Dialekt wegerklären.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:33
Woran erinnert mich der nichtlinksgrüne Schwule nur??

65dd2a17790f8746122ae8c787205a11

Rosa ist das neue Braun


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:41
@Realo
@Nerok
@Landluft
@tubul
@Flatterwesen
@che71
@E.Schütze

So jetzt mal wieder in die Tiefe zum Rechtsextremisten und Geschichtsrevisionisten Höcke, der von seiner Partei geschürzt wird
Was ist dran an dem Vorwurf, die AfD stünde der NPD nahe? Antworten liefern Wissenschaftler der Uni Jena. In einer Studie haben sie den Thüringer Landeschef Höcke in den Blick genommen. Die Ergebnisse sind brisant.
...
Der Chef der Thüringer Alternative für Deutschland (AfD), Björn Höcke, steht der Ideologie der rechtsextremen NPD offenbar näher bis bisher bekannt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des „Kompetenzzentrums Rechtsextremismus“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Höcke reagierte mit scharfer Kritik auf die Analyse, die Teil einer größer angelegten Untersuchung zu rechtsextremen Strukturen in der Gesellschaft ist
Die Forscher begründen ihre Einschätzung zu Höcke insbesondere mit einem Auftritt des AfD-Politikers bei dem neurechten „Institut für Staatspolitik“ im November 2015. Höcke vertrat dort in einer in einem Video festgehaltenen Rede biologistische Rassetheorien. Bei der Veranstaltung in Schnellroda (Sachsen-Anhalt) warnte Höcke vor einer Flüchtlingswelle aus Afrika. Dabei stellte er einen Zusammenhang her zwischen den unterschiedlichen „Reproduktionsstrategien“ Europas und Afrikas.
Pikant ist in diesem Zusammenhang der Hinweis der Forscher, dass im Antrag des Bundesrates zum Verbot der NPD eben dieses Verständnis eines „ethnischen Volksbegriff“ einen wesentlichen Stellenwert einnehme, um den verfassungsfeindlichen Charakter der NPD zu beschreiben und die Nähe der NPD zur NSDAP zu beweisen, die ebenfalls auf die Abstammung als Kriterium der Staatsangehörigkeit Bezug genommen habe.
Weiteres auf 5 Seiten:
Seite 1: Rechtsextremismus-Forscher sehen Höcke auf NPD-Kurs
Seite 2: „Ich werde um das Heimatrecht meines Volkes kämpfen“
Seite 3: Öffnung der AfD gegenüber Neonazis nicht ausgeschlossen
Seite 4: Höcke sieht sich „en passant diffamiert und diskreditiert“
Seite 5: Höcke und Poggenburg leiteten Rechtsruck ein

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/afd-in-thueringen-rechtsextremismus-forscher-sehen-hoecke-auf-npd-kurs/1...

Und daher noch einmal das SPON Zitat, eine Seite zuvor:
tudirnix schrieb:Aber genau damit hat die Alternative für Deutschland ein anderes, deutliches Signal gegeben: Mit dem demonstrativen Nicht-Hinauswurf von Björn Höcke hat sie ihre demokratische Satisfaktionsfähigkeit verloren. Sie ist zu einer Partei für Nazis und deren Mitläufer geworden. Und wer sie wählt, muss wissen: Er gehört dazu.
@Warhead

Nö, blau ist das neue Braun und es heißt neuerdings
> BLAUN!


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:46
@Sixtus66

Respektlos ueber Trump oder die Konfiflagge reden ist PC.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:52
Maite schrieb:Respektlos ueber Trump oder die Konfiflagge reden ist PC.
Trump seine eigenen Worte und sein eigenes Verhalten vorzuhalten ist also respektlosigkeit?

Und du willst ernsthaft sagen das man vor der Konföderirtenflagge Respekt haben sollte?


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:55
@Nerok

Mein Beitrag ging an Sixtus, nicht an dich. Du hast auch gleich mal den Zusammenhang nicht kapiert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.01.2017 um 23:59
tudirnix schrieb:Dafür aber den Rechten Arm in den Rechten Winklel :troll:
Tipp mal mit ausgestrecktem Arm ...
Da wirst du wahrscheinlich auch keinen fehlerfreien Satz hinbekommen ;)


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.01.2017 um 00:01
@Maite
Wir reden hier über Höcke und seine Mitnazis,nicht über amerikanische Südstaatennazis


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.01.2017 um 00:05
@Issomad
Issomad schrieb:Tipp mal mit ausgestrecktem Arm ...
Da wirst du wahrscheinlich auch keinen fehlerfreien Satz hinbekommen ;)
Wie auch? Das Problem ist bekannt. Und nicht nur beim Schreiben. Von daher: "Nazis brauchen unsere Hilfe"



melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt