weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 01:15
@Bauz
Wut war noch nie ein guter Ratgeber,in der Politik schon gar nicht.
Und die Geschichte zeigt das es keinen Klassenkampf von rechts gibt.
Aber Wohlstandsvernichtung von rechts,das gibts sehr wohl,hat zweimal hierzulande stattgefunden,kann man auch ein drittesmal durchziehen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 01:16
Warhead schrieb:Es ist keine Frage ob jemand Massenemigration will oder nicht will,die Situation ist eben so,man sollte sich dem nicht verweigern.
War ja auch ja auch schon lange vorher angekuendigt in diversen Studien,wenn sich nix ändert dann kommt es so.
Sollten eigentlich schon viel früher eintreffen die Katastrophenszenarien,das es so lange dauerte lag wohl an der grosszuegigen Pufferzeit welche die Wissenschaft mit einberechnete,aber die tickt jetzt gnadenlos ihrem Ende entgegen...Klima,Energie,Meere,Oekosysteme,Deserfizierung,Erosion,Trinkwasser,zuviel oder zuwenig loesen in Zukunft Massenwanderungen aus die die jetzigen Probleme geradezu laecherlich erscheinen lassen
Davon will "das Volk" ja nichts wissen, getreu dem Motto: aus den Augen aus dem Sinn, zumindest solange die Probleme nicht irgendwann auch zu ihnen nach Hause kommen und daher nun ganz plötzlich sogar selbst Angst um ihre Privilegien als Bewohner einer wohlhabenden Industrienation bekommen da die Realität sie praktisch vor ihrer eigenen Haustür eingeholt hat. Und dann fällt auch diesen Leuten ganz plötzlich ein, daß man in der Vergangenheit vielleicht doch "etwas" großzügiger in die Entwicklungshilfe und eine nachhaltigere Politik hätte investieren sollen. Nun verlangt man natürlich erstmal so schnell wie möglich die Schotten dicht zu machen also wird das Kreuzchen brav bei den pseudobürgerlichen Parteien gemacht denn die dürfen Solches mit ihrem demkratischen Anstrich ja schließlich auch verlangen. Schöne neue Welt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 01:22
Es gibt jetzt den Klassenkampf von rechts .Dank der Medien und vieler Mitmenschen ,die einem keine andere Wahl mehr lassen .
Es entsteht etwas ,das sich ungeachtet dem Druck von außen etabliert .
Links hat nicht mehr alleine die Deutungshoheit ,es gibt jetzt ein Gegengewicht .So funktioniert Demokratie .
 


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 01:35
@Libertin
Tscha und dann steht in der Bildzeitung in grossen Lettern "NEGER WOLLEN UNSER GELD!!!"
Das wir den Habenichtsen dieser Welt mit der Unterzeichnung der Agenda 21 0,8% unseres Wirtschaftsaufkommens fuer nachhaltige Projekte zugesichert haben wird verschwiegen,ebenso das wir,wie die anderen Industrienationen auch,die Vertraege von Anfang an gebrochen haben

@Bauz
Ach alternativlos also
Aber du weisst doch...hinter dem Faschismus steht das Kapital,da ist nichts mehr Buergerrechten und Partizipation,das ist kein Klassenkampf sondern Reaktion


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 01:45
kein Faschismus ,sondern eine rechte Strömung der Demokratie .Sehr konservativ und auch populistisch ,das Pendant zur Linkspartei .Die Bürgerrechte sind bereits eingeschränkt zB ,Flüchtlingsfrage .Wir bekommen Meinungsmache durch Medien vorgesetzt zB zur AFD  und das Kapital steht hinter dem Kapitalismus @Warhead


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:02
Bone02943 schrieb:Wer sowas schreibt hat in der Politik nichts zu suchen,
Es ist nicht bewiesen, dass diese E-Mail von ihr stammt. Hier wird ein Gerücht thematisiert.
Bone02943 schrieb:Wenn dann müsste jemand anderes ihren Mail-Account dafür genutzt haben.
Nein, bitte mal mit der Technik auseinandersetzen!


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:04
@Bauz
Konservativ,vor allem sehr,hat in Verbindung mit Populismus noch nie Probleme geloest,aber etliche neue geschaffen
Und am Ende waren die sehr Konservativen immer die willfaehrigen Steigbuegelhalter der Faschisten.
Die dachten die haetten Sie unter Kontrolle,aber die irrten sich.
Das bei den europaeischen Regimen der Fall so wie such bei den Sued und Mittelamerikanischen Juntas


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:08
Warhead schrieb:Konservativ,vor allem sehr,hat in Verbindung mit Populismus noch nie Probleme geloest,aber etliche neue geschaffen
Quatsch!
Die Union galt früher immer als konservativ, teilweise auch populistisch. Die CSU in Bayern oft noch mehr, und alle waren zufrieden - bis auf die Linksextremen. Aber deren Probleme muß auch niemand lösen wollen. Es reicht, die Probleme zu lösen, die sie Normalbürgern einhandeln.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:09
che71 schrieb:"Klar kann mir da keiner dagegenhalten." Einbildung ist auch eine Form von Bildung ?!
Ich warte immer noch auf die Erklärung, warum die E-Mail echt sein soll. Und von dir kommt eh nur bla bla bla.
che71 schrieb:Du glaubst auch die anderen hier hätten deine hilflosen Erklärungen zu dem Fall mit den muslimischen Praktiken im Religionsunterricht vergessen ?!
Tja, auch hier konnte niemand den Fall entkräften. Aussage gegen Aussage, und ich glaube den Schülern.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:21
@Foss
Es war die Mutter EINER Schuelerin die sich aufplusterte
Bei meiner Mutter wars EIN Vater der freidrehte und von Indoktrination sprach der ALLEN schuelern graessliche Alptraeume bereiten wuerde

@Tripane
Die Nazifilbingers sind alle abgekratzt,mitsamt ihrer Naziwaehlerschaft


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:27
Warhead schrieb:Es war die Mutter EINER Schuelerin die sich aufplusterte
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.indoktrination-an-ludwigsburger-grundschule-islam-im-unterricht-afd-wittert...
Zu den Irritationen sei es gekommen, weil Eltern, nachdem sie mit ihren Kindern gesprochen hatten, das Gefühl bekamen, es sei Zwang ausgeübt worden.
Die Fakten werden hier ja öfters unterschlagen! Man steigt doch lieber gerne auf unbelegte Behauptungen ein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:32
Warhead schrieb:Die Nazifilbingers sind alle abgekratzt,mitsamt ihrer Naziwaehlerschaft
Ja und? Stalin ist auch nicht mehr so fidel* wie er mal war. Lass dich aufklären.

* der übrigens auch nicht.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:35
@Foss
Das behauptet Meuthen das die Altvorderen bei ihm Schlange standen.
Aber der Mann ist in der Vergangenheit so oft umgefallen,der hat soviel unglaubwuerdiges fabriziert,der ist als ehrlIche Haut verbtannt


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:41
Nochmal zu dieser E-Mail: Da mittlerweile schon ne Menge Leute drauf eingegangen sind, könnte es auch eine böse Überraschung geben. Nur mal so als Überlegung. Also ich würde so etwas als Köder auslegen, warten bis dicke Fische angebissen haben und dann den Fake aufdecken. Keine Ahnung welche Strategien die AfD-Leute haben, aber das wäre echt ein Coup. Der eine müsste sich dann zwar für Falsche Versicherung an Eides Statt verantworten, aber die anderen hätten ein ziemlich großes Erklärungsproblem. Warum sie eine nicht nachgewiesene Anschuldigung für ihren Wahlkampf missbraucht haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:45
Warhead schrieb:Das behauptet Meuthen das die Altvorderen bei ihm Schlange standen.
Aber der Mann ist in der Vergangenheit so oft umgefallen,der hat soviel unglaubwuerdiges fabriziert,der ist als ehrlIche Haut verbtannt
Der Meuthen ist mir egal. Es ging mir nur speziell um diesen Fall. Und lügen tun alle, ausnahmslos. Die eine mehr, die anderen weniger. "Ich gebe ihnen mein Ehrenwort!" Das hat ja schon lange keinen Wert mehr.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:46
Foss schrieb:Nochmal zu dieser E-Mail: Da mittlerweile schon ne Menge Leute drauf eingegangen sind, könnte es auch eine böse Überraschung geben. Nur mal so als Überlegung. Also ich würde so etwas als Köder auslegen, warten bis dicke Fische angebissen haben und dann den Fake aufdecken. Keine Ahnung welche Strategien die AfD-Leute haben, aber das wäre echt ein Coup. Der eine müsste sich dann zwar für Falsche Versicherung an Eides Statt verantworten, aber die anderen hätten ein ziemlich großes Erklärungsproblem. Warum sie eine nicht nachgewiesene Anschuldigung für ihren Wahlkampf missbraucht haben.
Mal langsam...
Was existiert denn da nun real, ausser dieser "eidesstattlichen Erklärung", die ohne gerichtliche Anforderung vermutlich weniger Wert ist als ein Schuß Pulver?
Soviel ich gelesen habe, soll diese Email ja vor über vier Jahren versendet worden sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 02:53
Tripane schrieb:Soviel ich gelesen habe, soll diese Email ja vor über vier Jahren versendet worden sein.
Ich würde ja gerne mal wissen, was für eine Ausbildung der Typ hat und welchen SMTP-Server er benutzt. Zudem sollte es unmöglich sein, nach vier Jahren in der Hinsicht etwas zurückzuverfolgen.
Mal langsam...
Ist ja nur ein Gedankenspiel.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 03:06
Foss schrieb:Ich würde ja gerne mal wissen, was für eine Ausbildung der Typ hat und welchen SMTP-Server er benutzt. Zudem sollte es unmöglich sein, nach vier Jahren in der Hinsicht etwas zurückzuverfolgen.
Eben, ich bezweifle, dass auf diesen Servern noch ein Fitzelchen gerichtlich verwertbares Material nach dieser Zeit zu finden ist.
Also was hat man? Eine Kopie der Email, also eine ordinäre Datei? Diese kann jeder der auch nur einen Freeware Hex-Editor sein Eigen nennt, sich beliebig selber zusammenschustern.
Oder gar nur einen Ausdruck, oder nicht mal das?
Recht viel wirds wohl nicht sein, sonst wäre die eidesstattliche Versicherung nicht nötig gewesen. Die wiederum ist normalerweise nichts wert, wenn sie einfach so hingeklatscht wird (ohne Gericht oder behördliche Anforderung, Finanzamt, Zoll, )

Also ich sehe den Urheber dieser Meldung irgendwie in der Bringschuld, sonst könnte der Schuß gewaltig nach hinten losgehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 03:07
Foss schrieb:Ist ja nur ein Gedankenspiel.
Jaja, ich gehöre nicht zu denen, die daraus gleich einen Strick drehen. :D

Das "langsam" war allgemein gehalten, nicht persönlich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.09.2017 um 03:55
Ich warte immer noch auf die Erklärung, warum die E-Mail echt sein soll. Und von dir kommt eh nur bla bla bla.
Warum soll sie nicht echt sein, weil du das sagst als AFD-Fan ?

Von dir kommt eher dummes Zeug !
Tja, auch hier konnte niemand den Fall entkräften. Aussage gegen Aussage, und ich glaube den Schülern.
Wem Du glaubst, das ist völlig irrelevant.
Du stellst gerne abstruse Behauptung auf, die du zwar nicht belegen kannst, aber Hauptsache du schreibst dagegen an !?
Wie in dem Fall der Email von der Weidel.
Die Fakten werden hier ja öfters unterschlagen! Man steigt doch lieber gerne auf unbelegte Behauptungen ein.
Da sprichst du von dir selbst ?!
Doch der Redaktion liegen eine eidesstattliche Versicherung und weitere Aussagen vor, aus denen das Gegenteil hervorgeht.

Sie stammen aus dem ehemaligen Bekanntenkreis von Alice Weidel in Frankfurt am Main. Zu ihnen gehören Banker, Kaufleute und Unternehmensberater. Der Empfänger der Mail führte auf Anfrage der WELT AM SONNTAG mehrere Gründe an, weshalb ausschließlich die heutige AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel die Verfasserin sein könne. In der Betreffzeile der Mail beziehe sie sich auf ein Gespräch mit ihm, und sie habe diese wie üblich mit ihrem Spitznamen „Lille“ gezeichnet. Das an ihn gerichtete Schreiben befinde sich bis heute in seinem E-Mail-Fach.

In Weidels ehemaligem Frankfurter Bekanntenkreis hatten die politischen Äußerungen der promovierten Volkswirtin zunehmend für Unmut gesorgt. Im Mai 2016 kündigten zwei Frauen aus der Runde die Freundschaft in einem zwei Seiten umfassenden Brief auf. In dem der WELT AM SONNTAG vorliegenden Schreiben stellen die Frauen fest, sie hätten sich selten „so in einem Menschen getäuscht“. Weidel sei besonders für die „Brandstiftung“ verantwortlich, die von ihrer Partei ausgehe: „Mit Leuten wie Dir wird die AfD wirklich gefährlich.“
https://www.welt.de/politik/article168489086/Alice-Weidel-will-Veroeffentlichung-rassistischer-E-Mail-stoppen.html

Man weiß also, wie die Weidel sich in ihrem ehemaligen Bekanntenkreis geäußert hat.

Aber wie immer bei der AFD, es waren immer die anderen.
Mal ist die Maus ausgerutscht, ein anderes Mal war es der Praktikant oder einfach böse Menschen die der "armen AFD" etwas anhängen wollen.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt