weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:14
@Philipp


Wenn diese Leute den Historikern keinen Glauben schenken, so gibt es doch genug Beweismaterial (Filmaufnahmen, Gedenkstätten etc.) die eindeutig belegen dass diese Verbrechen stattgefunden haben. Wer selbst das nicht als Beweis anerkennt ist in meinen Augen genau so schlau wie zehn Meter Feldweg bei Nacht.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:18
@Kiwi1980
Unter den Holocaustleugnern gibts immer ziemlich viele den den Holocaust gleichzeitig gut finden, abmildern wollen oder nachvollziehen können. Das scheinbare Leugnen ist meist eine Methode der Propaganda oder dazu da Naive oder Leute die nicht recherchieren können oder wollen zu angeln um bei denen ein Misstrauen gegenüber den offiziellen Medien auszulösen.
So ists auch mit den sonstigen NS Verbrechen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:20
Kiwi1980 schrieb:Wer selbst das nicht als Beweis anerkennt ist in meinen Augen genau so schlau wie zehn Meter Feldweg bei Nacht.
Thaha, sagst du! Aber da gibt es so viele dunkle Mächte, vom internationalen Finanzjudentum bis zu den Reptiloiden, die ständig irgendwelche Beweismittel fälschen, um den armen Michel zu knechten, dass man niemandem mehr was glauben kann. Muss man wissen!

Nur der Stammtisch, der ist integer. Da hat uns noch nie einer angelogen. :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:28
@Sixtus66

Mir ist schon bewusst wie das läuft. Es hat ja damals auch bestens funktioniert. Man sucht sich einen Sündenbock und hackt immer drauf rum.
Gespickt mit Propaganda, Gleichschaltung dem Wegschauen und Mundtot machen derer die das durchschauen läuft das prima.

Es ist einfach nur erschreckend das genau das gleiche Muster wie damals heute wieder zu ziehen scheint. Dabei hat man heute alle Möglichkeiten sich umfangreich zu informieren und auch zu recherchieren.


@Philipp

Oh je, an die dunklen Mächte habe ich jetzt natürlich nicht gedacht.... Da kann man froh sein dass es noch die Gespräche am Stammtisch gibt die mich wieder auf den rechten Weg bringen ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:32
@Rho-ny-theta
Ja du hast recht. @querdenkerSZ Wir können das gerne woanders weiter diskutieren. Hier wird es irgendeinmal nur gelöscht und unsere Mühe war vergebens. Lad mich dann einfach in diesen thread ein.

Was die ganzen Holocaust-Spezialisten anbelangt: Es ist ein altehrwürdiges Spiel, Zweifel an Details (die oft zutreffend sein können) so aufzublasen, dass sämtliche Erkenntnisse in Frage gestellt/unglaubwürdig gemacht werden. Wenn das die Parteilinie der AfD sein sollte, gehört sie nach eurer Rechtslage wohl verboten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:34
@destructivus
Wenn das die Parteilinie der AfD sein sollte, gehört sie nach eurer Rechtslage wohl verboten.
was heisst hier eurer?

Das Grundgesetz zählt nur für uns?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:35
@querdenkerSZ
Ich bin kein Deutscher. In Österreich heißt das Gesetz anders, läuft aber auf dasselbe hinaus.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:36
@destructivus
Ich würde ja gerne den Käse, den du zuletzt geschrieben hast, auseinander nehmen, aber es ist leider OT hier und es definitiv nicht die Zeit wert.

@Rho-ny-theta
Wo sind bitteschön deine 'Eier' denn, wenn du von 'Slacktivisten' redest? Ich persönlich fühle mich da schon angesprochen, aber du möchtest da gerne niemand konkretes ansprechen. Und 'Nazi-Hysterie' ist wohl angesichts der Fakten, die hier niemand mehr leugnen kann, eine Verharmlosung. Du findest ja auch, dass man sich bloß nicht empören sollte. DAS spielt der AfD eher in die Hände.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:37
@Tripane
Es ist schon anders auch wenns Widersprüche sind/wären.

Wäre ich Nazi der aber Anti-Nazi Post verfasse dann wäre die Wirkung dass ich Nazis schlecht mache, selbst wenn ich das eigentlich nicht will. Die Wirkung wäre also das Gegenteil dessen was ich will.

Egal ob ich aber nun den Holocaust leugne oder ihn (im Widerspruch dazu) verharmlose oder als gut darstelle ist die Wirkung dieselbe: ich verharmlose das NS Regime. Es ist also egal ob man A oder B tut, die Wirkung ist dieselbe. Und deswegen tuns auch viele gleichzeitig.

Man darf ja keine Holocaustseiten verlinken und Websites wie Stormfront sind zB sowieso tot, aber wenn man sich bei den Leuten umschaut wird man sehr häufig solche Mixturen und scheinbaren Widersprüche bemerken. Holocaustleugner drohen auch gern mit dem Holocaust oder machen Gaswitze und ähnliches. Das klingt auch so als würden die dran glauben. Das Leugnen ist oft nur Propaganda weil man schwer mit Vorbildern werben kann, die millionen von Menschen systematisch vernichtet haben. Kommt nicht so gut.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:39
richie1st schrieb:Wo sind bitteschön deine 'Eier' denn, wenn du von 'Slacktivisten' redest? Ich persönlich fühle mich da schon angesprochen, aber du möchtest da gerne niemand konkretes ansprechen. Und 'Nazi-Hysterie' ist wohl angesichts der Fakten, die hier niemand mehr leugnen kann, eine Verharmlosung. Du findest ja auch, dass man sich bloß nicht empören sollte. DAS spielt der AfD eher in die Hände.
Ja, reißt nur online das Maul auf, und zwar am Besten über jede Kleinigkeit, den hinterletzten Hinterbänkler und jeden Ortsvereinvorsitzenden aus Ordruff-Plögenscheidt. Das bringt genau einen Effekt: in der öffentlichen Wahrnehmung verschwimmt alles, und nichts verfängt mehr richtig. Empörung ist gut, wenn man sie auf wesentliche Punkte beschränkt. Die Schaum-vorm-Maul-Fraktion hat es aber geschafft, dass so Kleinigkeiten wie die fucking Vorbereitung von bewaffneten Anschlägen unter den Tisch fällt, weil im Empörungszirkus gerade wichtiger ist, ob Alice Weidel vor vier Jahren eine rassistische Email geschrieben hat.

Habt ihr gut gemacht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:41
@Rho-ny-theta
Welche Vorbereitung von bewaffneten Anschlägen meinst du denn, und inwiefern sind die hier relevant?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:44
@richie1st

Der AFD-nahe-Rechtsanwalt? Mit den Todeslisten? Verbindungen zu Franko A.? Schpn vergessen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:45
@richie1st

Das hier meint @Rho-ny-theta , nehme ich an

Beitrag von tudirnix, Seite 2.122


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:48
tudirnix schrieb:AfD Meyer bleibt natürlich, wer hätte das gedacht, zweideutig eindeutig.

   Er sagt: „Wir stehen vor einem der größten Erfolge seit '45, liebe Freunde. Wir, eine patriotische Partei, eine wirklich patriotische Partei, ziehen in den Bundestag ein.“
Na dann kann er sich ja mit Gauland an den Stammtisch setzen, der ja auch gern ein Deutschland will welches scheinbar vor 45 noch da gewesen ist.

Es ist noch immer unfassbar das dieser Mensch noch ein Richter ist auch wenn er, zum Glück, keine Strafsachen(oder so) mehr verhandeln darf.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:49
@Rho-ny-theta
Meyer ist aber kein Namenloser in der AfD, der wurde in letzter Zeit auch oft hier genannt. Hielt auch schon mehrere Reden, der kleine Höcke usw.

Und dass wir hier mehr besprechen als es in den Nachrichten oder sonstwie öffentlich der Fall ist ist klar. Das ist der AfD Thread. Ist also logisch dass man hier das meiste zusammenträgt, bespricht, analysiert usw.
Rho-ny-theta schrieb:Die Schaum-vorm-Maul-Fraktion hat es aber geschafft, dass so Kleinigkeiten wie die fucking Vorbereitung von bewaffneten Anschlägen unter den Tisch fällt, weil im Empörungszirkus gerade wichtiger ist, ob Alice Weidel vor vier Jahren eine rassistische Email geschrieben hat.
Das sind eher die Medien. Wir haben hier oft davor gewarnt, ich hab die Terrorlisten immer wieder angesprochen, auch im Rechtsextremismusthread - aber der ist immer scheintot. 
Dass das Fernsehn mehr auf der dummen Mail rumhackt die sowieso nichts Neues bot weil die AfD seit Jahren so redet das ist dem VIP Wahn der Gesellschaft und Medienlandschaft zu verdanken. Man hat hier halt eine prominente Frau mit Skandal. Bei den Terrororgas kennt man keine zugehörigen Personen, Gesichter usw. und zudem scheints ja ganz in Miseres Kram zu passen das unter den Tisch zu kehren. Mit seiner Rhetorik macht der gerade Werbung für Leitkultur und schürt Angst vor Linksradikalen. Da ists ungünstig wenn rauskommt dass es da mehrere Nazi Gruppen gibt die Todeslisten mit Linken erstellen und Waffen sammeln.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:49
@Rho-ny-theta
Ich bin nicht 100%ig auf dem Laufenden, was hier diskutiert wird, und was nicht. Ich bin mir aber sicher, dass die 'Slacktivisten-Fraktion' eine Menge Schaum geschleudert hat deswegen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das hier kein Thema war. Da aber täglich neue Unglaublichkeiten hinzu kommen, schreitet die Diskussion eben voran. Müsstest du als Ex-Mod eigentlich wissen.
Sollte das hier wirklich kein Thema gewesen sein, ist das durchaus seltsam, aber das kann man ja nachholen.

Edit: War also doch Thema, also: Nebelkerze. Danke für das Gespräch!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:53
richie1st schrieb:Edit: War also doch Thema, also: Nebelkerze. Danke für das Gespräch!
War, genau, war. Wäre ja auch zu sinnvoll, sich mal auf gehaltvolle Sachen zu versteifen, wenn man tags darauf die nächste belanglose Sau durch's Dorf treiben kann. Als Resultat ergibt sich dann, dass die echten Skandale keine Konsequenzen mehr haben.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2017 um 18:54
@richie1st 
Wie gesagt der Terror wurde immer wieder angesprochen. Aber der führt halt zu keiner Kontroverse. Also posten wir Terrorthemen, ein paar User ergänzen was und das wars.
Wenn aber was Harmloseres dran kommt, wie eine Rede, dann passiert das was hier passiert. Der eine interpretierts so der andere so, es wird diskutiert, analysiert, gegengeredet usw. Am Ende haben wir dann 10 Seiten zum Topik "masturbierte Höcke zu Eva Braun" und nur drei Posts zu etwas so Extremen wie geplanten Terroranschlägen, weil diese eben keine Diskussionen oder Gegenargumentationen erzeugen. 

Das ginge vielleicht am ehsten noch in einem allgemeinen Terrorthread, weil dann welche ankommen und diskutieren ob das jetzt schlimmer als Linksradikalismus ist oder nicht, dann käme vielleicht noch die IS ins Spiel usw. So würde das größere Wellen ziehen, alleine hier eher nicht.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden