Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 19:51
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Verschwörungstheorien? Wie viele Identitäten hatte anis amri oder wie der hiess?
Man kann sich nicht jünger machen theoretisch. falls man will?
Sorry. Ich weiss nicht was du meinst.
Dass einige ihre Pässe wegschmeißen etc. passiert durchaus. Aber dass man daraus die Verschwörung macht, dass es auch alle anderen so machen das ist schon daneben und das kenne ich tatsächlich nur von den Braunen, Blaunen und Schwarz-Gelben.


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 19:51
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Aber warum sollte man Populismus mit Populismus bekämpfen?
Soll man doch gar nicht. Wo schreibe ich denn davon?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 19:51
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Wie viele Identitäten hatte anis amri oder wie der hiess?
Wie viele Identitäten hatte Franco A., Uwe Mundlos und Beate Zschäpe?

Mit genügend krimineller Energie kann man sich einige Identitäten aneignen, das ist kein Alleinstellungsmerkmal von Ausländern oder Asylbewerbern.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 19:53
Zitat von VenomVenom schrieb:Dass einige ihre Pässe wegschmeißen etc. passiert durchaus. Aber dass man daraus die Verschwörung macht, dass es auch alle anderen so machen das ist schon daneben und das kenne ich tatsächlich nur von den Braunen, Blaunen und Schwarz-Gelben.
Es wurde geschätzt, dass fast 2/3 der Flüchtlinge ohne Papiere kommen, das hat nichts mit Verschwörungstheorie zutun

https://www.welt.de/politik/deutschland/article160902357/Wie-viele-Fluechtlinge-kommen-ohne-Papiere-Das-BAMF-weiss-es-nicht.html

ist hier aber Offtopic


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 19:54
Zitat von VenomVenom schrieb:Dass einige ihre Pässe wegschmeißen etc. passiert durchaus.
Mindestens 60 Prozent aller Asylbewerber kommen ohne Ausweisdokumente nach Deutschland, schätzt die Bundesregierung. https://www.zeit.de/2017/12/asylbewerber-deutschland-ausweisdokumente-fluechtlinge

Danach sind einige Fakenews. Die Mehrzahl der Asylbewerber kommt ohne Pass

Dass ist Wasser auf die Mühlen der AfD. Wie es mit ihr weitergeht wenn man das nicht ändert, oder durch Analysen der Herkunft wett macht. Sie wird weiter in der Wählergunst steigen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 19:55
@neugierchen
@shotgun_arti
Es ging mir um die Theorie, dass all die Flüchtlinge ihre Pässe aus bestimmten Gründen wegschmeißen und nicht einfach nur ohne Papiere herkommen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 19:56
Zitat von VenomVenom schrieb:Es ging mir um die Theorie, dass all die Flüchtlinge ihre Pässe aus bestimmten Gründen wegschmeißen und nicht einfach nur ohne Papiere herkommen.
Das wurde auch schon mehrfach alles diskutiert, dafür gibt es den Asylgesetzgebung-Thread, der zufällig nicht unter Verschwörungen zu finden ist


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 19:57
Ich sehe gerade dass ich keinen Link beigefügt hatte, also wird es rasch nachgeholt
AfD-Politiker Poggenburg

Ermittlungen wegen Volksverhetzung eingestellt

In einer Aschermittwochsrede hatte der damalige AfD-Chef von Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, die Türkische Gemeinde in Deutschland als "Kameltreiber" und "Kümmelhändler" verunglimpft.
Wegen dieser Äußerungen musste er von seinen Lamdesämtern zurücktreten.
Strafrechtlich werden sie aber keine Folgen haben.

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat die Ermittlungen gegen Sachsen-Anhalts früheren AfD-Chef André Poggenburg eingestellt. Es liege weder eine Volksverhetzung noch eine Beleidigung vor, teilte die Behörde mit. Der Inhalt von Poggenburgs Rede am 14. Februar zum politischen Aschermittwoch der AfD in Bahretal-Nenntmansdorf sei "vom Grundrecht der Meinungsfreiheit nach Artikel 5 Grundgesetz gedeckt".

Poggenburg habe zwar "in polemischer Weise" die Mitglieder der türkischen Gemeinde beschimpft, aber nicht zu Gewalt- oder anderen Willkürmaßnahmen aufgerufen, erklärten die Ermittler.
http://www.sueddeutsche.de/politik/afd-politiker-poggenburg-ermittlungen-wegen-volksverhetzung-eingestellt-1.4002870


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:02
@vincent

Habe ich doch zitiert. „Die Flüchtlinge sind schuld“ ist nicht so anders als „alle AfD-Wähler stimmen dem völkischen Flügel zu“.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:03
Hmm der Poggenburg. Nun ja, er gehört zu der Köterrasse. Wie sagt man so schön, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Ich würde das gerne mal dem Poggenburg bei ner Demo mit nem Megafon sagen damit mich alle hören. Wäre gespannt ob es da eine Anzeige wegen Volksverhetzung seitens dieser Leute gäbe, ich bin mir sicher schon.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:10
Zitat von eckharteckhart schrieb:Erstens ja!
Und zweitens bleibt das für mich Holocaustrelativierung.!
Ja klar, bei deinem Tunnelblck ist wahrscheinlich alles Holocaust-Leugnung was in irgend einer Weise Deutschlands Geschichte lobend hervor tut.
Zitat von eckharteckhart schrieb:speziell auf Gauland bezogen, aussagen soll?
Wenn wir bei der NPD die Kraft hatten deren geistige Ergüsse zu ertragen, dann schaffen wir das sicher auch bei der AfD, ohne daraus einen Skandal zu machen.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Würde man jetzt locker mit der Geschichte und solchen Parolen umgehen, dann würden sich die ganzen Leute, die hinter diesen Parolen stehen, doch nur noch bestäkrt fühlen.

Es ist also richtig und wichtig das wir Grenzen aufzeigen, damit eine solch relativierende Sprache erst gar keinen Einzug in die bürgerliche Normalität findet.
Relativierend wird die Sprache erst durch denjenigen, der entsprechende Sätze anders gewichtet und interpretiert als sie vielleicht gemeint waren.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:10
@Venom
Kannst du ja machen, aber wer austeilt, muss auch einstecken können.

"Wenn du mit dem Finger auf andere zeigst, zeigen drei auf dich", das sollte sich so manch einer in diesem Thread mal zu Gemüte führen


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:11
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Danach sind einige Fakenews. Die Mehrzahl der Asylbewerber kommt ohne Pass
Gut und schön. Und dann?
https://m.bundesregierung.de/Content/DE/Lexikon/FAQ-Fluechtlings-Asylpolitik/1-was-muss-ich-ueber-fluechtlinge-wissen/435-identitaetsfeststellung.html
...
Auch Menschen ohne Ausweis können Schutz in Deutschland bekommen. Oft können Menschen, die verfolgt werden, ihre Papiere nicht mitnehmen. Andere wollen ihre Identität für sich behalten, weil sie Angst haben. Manche Schlepperbanden empfehlen Flüchtlingen auch, ihre Ausweise bei der Einreise in die EU zu zerstören, weil sie so angeblich bessere Chancen auf Asyl haben.

Die deutschen Behörden müssen während des Asylverfahrens die Identität des Asylbewerbers feststellen. Der Asylbewerber muss dabei mithelfen. Der Antragsteller kann zum Beispiel Briefe vorlegen oder seine Heimat besonders genau beschreiben. Hat die Behörde Zweifel, kann sie weitere Experten einschalten. Sie analysieren dann die Sprache des Asylbewerbers, stellen das Alter fest und gleichen ein Foto und die Fingerabdrücke mit verschiedenen Datenbanken ab.

Durch eine Gesetzesänderung im Juli 2017 hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) weitere Befugnisse zur Feststellung der Identität von Asylsuchenden erhalten. Legt der Antragsteller keine gültigen Ausweispapiere vor, kann das BAMF die Herausgabe von Mobiltelefonen und anderen Datenträgern verlangen und diese auswerten.“
...



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:11
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Lass mal die Kirche im Dorf. Das hab ich nie gesagt. Es ging um den "assoz. Marrokaner"
Weiss net was du da rein interpretierst.
Ich frage dich, weil du geschrieben hast, dass du auf Weidels Seite stehst, und sie Farid Bang die Staatsbürgerschaft abnehmen und ihn abschieben wollte, was verfassungswidrig ist. Es geht nicht um den "asozialen Marokkaner", er nennt sich ja selbst so. Also, wie siehts aus? Stehst du trotz Verfassungswidrigkeit immer noch hinter der Weidel?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:17
Zitat von NevrionNevrion schrieb:Und zweitens bleibt das für mich Holocaustrelativierung.!
Ja klar, bei deinem Tunnelblck ist wahrscheinlich alles Holocaust-Leugnung
Nichtmal Zitieren und abschreiben beherrschst Du!
Zwischen Holocaustrelativierung und Holocaust-Leugnung besteht ein Unterschied. @Nevrion
Zitat von NevrionNevrion schrieb:Wenn wir bei der NPD die Kraft hatten deren geistige Ergüsse zu ertragen, dann schaffen wir das sicher auch bei der AfD, ohne daraus einen Skandal zu machen
Was soll "wir" heißen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:18
Zitat von NevrionNevrion schrieb:Relativierend wird die Sprache erst durch denjenigen, der entsprechende Sätze anders gewichtet und interpretiert als sie vielleicht gemeint waren.
Na wie waren denn Höckes Reden über ein "Denkmal der Schande" oder den Vogelschiss von Gauland denn gemeint?
Ich glaube wir können das hier ganz gut einordnen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:19
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:Ich frage dich, weil du geschrieben hast, dass du auf Weidels Seite stehst, und sie Farid Bang die Staatsbürgerschaft abnehmen und ihn abschieben wollte, was verfassungswidrig ist.
Sie hat gesagt dass ihm die Staatsbürgerschaft aberkannt werden sollte falls er eine weitere Staatsbürgerschaft haben sollte. Das wäre nicht verfassungswidrig.
Aber selbst wenn es das wäre, dies scheint heutzutage kein politisches Problem zu sein, denn auch die Großen Parteien machen Gesetze oder Vorschläge, die wegen Verfassungswidrigkeit einkassiert werden. So hat zB vor kurzem noch die SPD in NRW einen Antrag eingebracht, dass Ausländer ein umfassendes Wahlrecht haben sollten aber dies verstöße gegen die Verfassung. Und siehste, trotzdem wählen die Leute die SPD weiter


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:21
@kingari
Zitat von kingarikingari schrieb:Sie hat gesagt dass ihm die Staatsbürgerschaft aberkannt werden sollte falls er eine weitere Staatsbürgerschaft haben sollte. Das wäre nicht verfassungswidrig.
In ihrem twitter-Post steht nix von einer anderen Staatsbürgerschaft.

https://twitter.com/alice_weidel/status/984883361553571840?lang=de


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.06.2018 um 20:22
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:LaKaveli schrieb:
Wie viele Identitäten hatte anis amri oder wie der hiess?
Wie viele Identitäten hatte Franco A., Uwe Mundlos und Beate Zschäpe?

Mit genügend krimineller Energie kann man sich einige Identitäten aneignen, das ist kein Alleinstellungsmerkmal von Ausländern oder Asylbewerbern.
Total Off topic. Darauf antworte ich nicht


1x zitiertmelden