weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.06.2018 um 22:22
@Issomad

Aus dem Gutachten:
"Die technische Fahrzeuguntersuchung eines von uns beauftragten Gutachters ergab, dass die am Fahrzeug verbaute Rad-/Reifenkombination nicht dem Originalzustand des Fahrzeuges entsprach. Dieser Umstand könnte das selbständige Lösen der Radbolzen begünstigt haben und aus technischer Sicht auch hierfür ursächlich gewesen sein." Grundler sprach in diesem Zusammenhang von Billigfelgen. Es seien definitiv keine Originalteile gewesen.
https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/suhl/anton-friesen-afd-radmuttern-staatsanwaltschaft-100.html

Bei dem Hetzer sind noch ganz andere Schrauben locker als nur die Radmuttern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.06.2018 um 22:54
@Bauli
Du hast also nicht gelesen, worum es eigentlich ging. Na dann.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 01:15
@Tussinelda
@tudirnix
@Issomad
@eckhart
@Warhead
Issomad schrieb:Bei dem 'Anschlagsopfer' Anton Friesen, dessen Radmuttern sich lösten, war jetzt natürlich der Mitarbeiter schuld.
Wie sich die Ausreden immer wieder ähneln ...
Bei dem FB Zitat von diesem Fall den du verlinkt hast, stand das der Friese nicht gefahren sei, sondern ein Mitarbeiter !
Issomad schrieb:In Medien heißt es, dass die gelösten Radmuttern an dem Auto meines Mitarbeiters, mit dem er mich am 24. Mai 2018 nach einer Veranstaltung in der thüringischen Gemeinde Zella Mehlis nach Suhl gefahren hat, nicht auf Fremdverschulden zurückzuführen sind. Die Berichte zitieren die Staatsanwaltschaft mit der Aussage, wonach die am Auto „verbaute Rad-/Reifenkombination nicht dem Originalzustand des Fahrzeuges entsprach“.
In der Mitteilung vom MDR Thüringen heißt es:
Am 24. Mai endete eine Autofahrt des Thüringer AfD-Politikers Anton Friesen mit einem Mitarbeiter jäh auf dem Randstreifen einer Südthüringer Straße.

Dem Bundestagsabgeordneten am Steuer war die unruhige Fahrt seines Wagens aufgefallen. Noch unter den Eindruck des Erlebten erstattete Friesen Anzeige gegen Unbekannt.

Die Suhler Polizei schrieb tags darauf in einer Pressemitteilung, an allen vier Rädern des Fahrzeugs seien Radschrauben locker gewesen. Die Ermittler blieben dabei vorsichtig: "Ob eine politisch motivierte Tat vorliegt, kann im Moment nicht zweifelsfrei gesagt werden", heißt es in der Mitteilung.
https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/suhl/anton-friesen-afd-radmuttern-staatsanwaltschaft-100.html


Also das ist ja irgendwie komisch, einmal ist der Mitarbeiter gefahren und in dem MDR Bericht ist Friese selbst gefahren ?!

Weiß Friese nicht mehr ob er selbst gefahren ist oder eine andere Person am Steuer saß ?

Friesens verklemmte Ansichten:
Seine Werte in der Gesellschaftspolitik sieht Friesen durch seine russlanddeutsche Herkunft geprägt. Den mit der 68er-Bewegung einsetzenden Wertewandel empfindet er als maßgebliche Ursache für Schwangerschaftsabbrüche, Drogentote und Kriminalitätsrate. „Das ostentative Zurschaustellen der Homosexualität“ widerspreche seiner Ansicht nach der „sittlichen Ordnung“, die gleichgeschlechtliche Ehe hält er für falsch.

Wikipedia: Anton_Friesen#Totalschaden-Foto_wegen_lockerer_Radmuttern


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 06:00
Offenbar hat die AfD mal wieder irgendwas zu verheimlichen, was bei dieser Partei aber auch keine Überraschung ist.

https://www.abendblatt.de/hamburg/article214629877/AfD-Parteitag-Medien-mussten-draussen-bleiben.html
Hamburg. Viele Hamburger Journalisten staunten am Sonntagabend, als sie eine Mail der AfD erhielten: „Erfolgreicher AfD-Landesparteitag“ stand dort. Das Problem daran: Die Medien wussten gar nichts von diesem Parteitag, denn sie waren nicht darüber informiert worden. Das stand in krassem Gegensatz zur Praxis aller anderen Parteien, die die Medien grundsätzlich über ihre Parteitage informieren und einladen, darüber zu berichten.
Da fragt man sich doch, was das soll? Wieso möchte sie das ''ihr Volk'', ihre Wähler keinerlei Kenntnis darüber haben, was dort besprochen wurde?
Mut zur Wahrheit sieht für mich anders aus.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 07:12
@plemplem
Ihr Volk kann das dann in Elses Kompost nachlesen,da steht sie dann die Wahrheit


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 08:19
Das Thema mit den Behinderten verstehe ich nicht so recht. Wo kommt das her?

Ich mein, auch Behinderte Wissenschaftler, Tüftler usw haben Erfolge.
Nur mal so als reingworfener Name: Stephen Hawking

Wer von den Höckes will denn so einen brillianten Geist ersetzen? :D

Sorry, da fehlt mir die Vorstellungskraft. Leute die so einen Hass hegen können einfach nicht so genial sein, denn wenn doch hätten sie andere Dinge als Hass und verdrehte Weltbilder im Kopf.

Auch die Welt wie wir sie kennen, Internet, Smartphone, TV usw, eben die Vernetzte Welt, Luftfahrt, Raumfahrt an all dem haben auch Behinderte mitgebaut. Die Menschen die Behinderten das Leben in Abrede stellen wollen, wollen aber sicher nicht auf technischen Fortschritt verzichten.

Jemand der so beschränkt in seinem Kopf ist zu meinen "ehh der is behindert, der kann nicht richtig laufen, der ist zu schwach und ohne nutzen für die Gesellschaft" sollte sich mal vor Augen führen was er selbst so großes geleistet hat bisher.
Eingeschränkte Beweglichkeit zB sagt ja nichts über die Intellektuellen Fähigkeiten aus.

Auf technischen Fortschritt will ja niemand verzichten.

Ein Blick zu den Paralympics sollte auch klar werden lassen das auch Behinderte im Stande sind erstaunliche körperliche Leistungen zu vollbringen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 08:27
@Geisonik
Das gab es in Deutschland schon mal, dass auch geniale (und weltweit geachtete) Wissenschaftler aufgrund ihrer religiösen Zugehörigkeit bzw. wegen dem falschen Wissenschaftsgebiet verpöhnt waren. Da reiht sich mancher Geist nahtlos in die dunkle Vergangenheit ein...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 08:57
@Fichtenmoped
Ja eben drum. Daraus muss man doch gelernt haben.
Allein Albert Einstein...

Albert Einstein, ausgebürgert, ein Genie.
Sohn einer jüdischen Familie.
Was würde der Menschheit heute evtl an wissen fehlen (definitiv aber zeitlich versetzt), nur weil es blinden Hass auf Juden gab...


Aus solchen Dingen muss man doch auch als totaler Nationalist seine Schlüsse ziehen können.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 10:06
Herrn Dörrs Aussagen sind tatsächlich an mir vorübergegangen.

Seine Äußerungen sind noch erschreckender, wenn man sich bewusst macht, dass dieser Mann jahrelang Sonderschullehrer und sogar später Schulleiter einer Sonderschule war. Erinnert an einen Geschichtsrevisionismus betreibenden ehemaligen Geschichtslehrer (Höcke).
Oder eine Chemikerin, die die Klimaerwärmung in Abrede stellt (Petry).


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 11:37
che71 schrieb:Also das ist ja irgendwie komisch, einmal ist der Mitarbeiter gefahren und in dem MDR Bericht ist Friese selbst gefahren ?!

Weiß Friese nicht mehr ob er selbst gefahren ist oder eine andere Person am Steuer saß ?
Der hat ja auch das Bild eines Unfallwagens zu seinem Hetz-Artikel gebracht, obwohl die beiden gar keinen Unfall gebaut hatten ...
So ein elender Lügner ...


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 11:55
@Geisonik
Nationalisten zeichnen sich dadurch aus in ihrem Wahn allen Irrsinn von anno Dazumal zu reproduzieren.
Das eindimensionale Denken gehört zum Nationalismus unbedingt dazu.
Das eint sie mit religiösen Fanatikern


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 17:55
@Grenox
Das spiegelt die AfD wieder:

"Alice Weidel habe unlängst in einer Bundestagsdebatte behauptet, dass die Bundeskanzlerin im Haushalt verschweige, wie viel deutsches Geld an die EU fließe.
Dabei stehe diese Information im Etat, wie andere Redner anschließend betont hätten.

"Ich habe mir das angeschaut und habe gedacht: Was passiert hier eigentlich? Warum ist das so?

Und danach ist mir klar geworden, dass das einfach alles nur für YouTube und für Facebook und für diese Fernsehschnipsel ist.
Dass danach nur dieser eine Ausschnitt verbreitet wird."
Kretschmer hat bereits mehrmals deutlich gemacht, dass er eine Koalition mit der AfD nach der nächsten Landtagswahl ausschließt.
Laut einer Umfrage, die in dieser Woche von der "Bild"-Zeitung veröffentlicht wurde, könnte die Regierungsbildung nach der Wahl im kommenden Jahr aber schwierig werden.
Demnach würde die CDU - wenn sie nicht mit der AfD oder der Linken zusammenarbeiten will - nur in einem Bündnis mit der SPD, den Grünen und der FDP über eine Mehrheit verfügen.

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat der AfD vorgeworfen, mit betrügerischen Methoden die Gesellschaft zu spalten.
Jeder, der meine, dass die AfD eine tolle Partei sei, der solle einen Tag in den Landtag gehen und die Debatten verfolgen, sagte Kretschmer: "Nach dem Tag sind Sie alle geheilt, glauben Sie mir.
https://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Kretschmer-AfD-luegt-und-betruegt-artikel10236147.php

Soviel zu Deiner OT-Antwort im Asyl-Thread an mich!

Und das nächste mal nur Topic!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 18:19
Bei der Debatte um die Haltung von Alice Weidel zur Pendlerpauschale ging unter, dass sie im Gespräch zugeben musste, wie wenig belastbare Inhalte die AfD jenseits von "Ausländer raus!!!einself" eigentlich hat. Das ganze Gespräch mit einem gut vorbereiteten und sachlichen Moderator lässt sich immer noch in der Mediathek des WDR abrufen, eine Zusammenfassung gibt es zum Nachlesen bei bento.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.06.2018 um 21:42
@Landluft @eckhart @Issomad @che71 @Fichtenmoped
Landluft schrieb:dass sie im Gespräch zugeben musste, wie wenig belastbare Inhalte die AfD jenseits von "Ausländer raus!!!einself" eigentlich hat.
Mehr haben die auch nicht drauf. Im Bundestag ist das aber nicht gefragt, denn da muss man doch tatsächlich als Abgeordneter arbeiten!? Na so was aber auch, das stellt die AfD im BT jetzt fest und gibt dann gleich auch zu, damit ja nicht gerechnet zu haben! lol

Und wegen des "unvorhergesehenen" hohen Arbeitsaufwands verlangen sie auch gleich, das was sie den anderen Parteien immer vorwerfen, nämlich - wer hätte das gedacht - mehr Kohle.

https://www.huffingtonpost.de/entry/anwesenheit-und-extra-zahlungen-afd-gesteht-sich-ubernommen-zu-haben_de_5b24f5c9e4b0...

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-will-fraktionschefs-zulagen-zahlen-und-abwesenheit-erlauben-a-1213169.html

Tjaaa...


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.06.2018 um 00:02
MrOchmoneck schrieb:Wir sind uns alle einig dass die AFD keine Inhalte hat.
AfD braucht keine Inhalte, diese sind ihr zu komplexer Kleinkram.
Was die Haken-AfD einzig will: Gross-Grösser-AmGrössten, und dazu bedient sie sich aller zur Verfügung stehenden Mittel!
Alternativen für DEmagogen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.06.2018 um 01:55
sacredheart schrieb:Ich habe noch keine öffentliche Aufforderung zum Genozid aus Reihen der AFD gelesen, sonst wäre sie längst verboten.
Der "Gaskammerbrief"
Wikipedia: Gaskammerbrief
wurde auch erst am 25. Oktober 1941 verschickt, als Hitler schon knapp 9 Jahre Kanzler war. Schlimm Ding will Weil haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.06.2018 um 17:43
Tussinelda schrieb:Du hast also nicht gelesen, worum es eigentlich ging. Na dann.
Das sind immer deine Begründungen, wenn Du bei einigen Themen nicht mitreden kannst. Setzt Dich einfach auf einen höheren Aufseherstuhl. Hauptsache, Du kannst folgen.

Trotzdem sind noch immer ein paar Fragen offen. Desweiteren haben wir gesehen, das das Behindertenthema sehr wohl mit der AfD zu tun hat, auch wenn Du es wegleugnest.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.06.2018 um 18:23
AfD ist kein Thema für einen Verstandesmenschen!
Denen darf man nichts zustehen, NICHTS!
Eine kranke machtsüchtige Bande wie der IS!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.06.2018 um 18:50
@Nanopren
So sehr ich die AfD auch lächerlich und kindisch finde und zum Teil auch gefährlich, ich würde sie nicht mit einem IS vergleichen. Ich bin da ziemlich optimistisch und sage nochmal, dass die Extremisten und Radikalinskis innerhalb der Partei und vor allem innerhalb der Anhängerschaft und Wählerschaft auf kurz oder lang die Arschkarte gezogen haben. Die AfD ist nicht die richtige Partei für sie und sie sind besser bei NPD aufgehoben. Die Frage ist halt ob die AfD zu einer NPD 2.0 wird oder eher nicht. Wenn schon dann wird sie auf jeden Fall stimmen verlieren. Wenn nicht dann werden diese Wähler eben enttäuscht sein und verlassen die AfD. Sollte die AfD wiederum zu einer NPD 2.0 werden wird sie legal verboten und im Grunde...gestürzt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.06.2018 um 18:56
@Venom
Die NPD ist doch schon niedergegangen, die gehen da nicht mehr zurück ...
Die NPD bekommt keine Parteienfinanzierung mehr, weil überall ihre Wahlergebnisse durch die Konkurrenz der AfD zu schlecht geworden sind, davon erholen die sich nicht mehr ...


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt