Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.754 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:01
Zitat von LandluftLandluft schrieb:Die AfD bleibt ihrer Linie treu und lügt. Immer.
Nun Kollege @Landluft , wir beide wissen, und ich bin mir sicher, dass nicht nur wir das wissen, dass die AfD bereits mit einer Lüge gestartet ist, diese da war: "Mut zur Wahrheit". :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:09
De Gaulle schwebte dabei ein »karolingisches« Kerneuropa vor, das Deutschland, Luxemburg und die Beneluxländer unter Führung Frankreichs verbinden sollte. Die Ausstrahlung dieses E. sollte die Blockgrenzen des Ost-West-Konfliktes dauerhaft lockern, sodass ein »Europa vom Atlantik bis zum Ural« möglich würde. De Gaulles Ablehnung des Beitrittsgesuchs Großbritanniens und seine Skepsis gegenüber der »atlantischen Dimension« der europ. Einigung bildeten den Hintergrund der Debatte um das E. Erst unter de Gaulles Nachfolger, George Pompidou, entwickelte Frankreich ein positiveres Verhältnis zu den supranationalen Elementen der europ. Integration. Gegenwärtig findet man die Formulierung »E.« häufig in rechtsextrem-nationalistischen Kontexten.
Quelle: https://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-europalexikon/176853/europa-der-vaterlaender[/quote]
Meuthen bewegt sich in rechtsextrem-nationalistischen Kontexten und verharrt dauerhaft darin.
Ebenso wie Viktor Orban und Andrzej Duda.
Und dieses wird von der AfD sogar noch als "Einknicken vor dem Verfassungsschutz" interpretiert.
Daran wird die Weltsicht der AfD echt mehr als deutlich!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:09
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:@eckhart
Verstehe ich dich falsch, oder willst du sagen bzw. besser gesagt behaupten, dass Jörg Meuthen Faschismus als Endziel hat?
Ich bin mir da absolut sicher. Er drückt sich gewählter aus, hat aber am Ende dasselbe Ziel wie der Rest dieser jämmerlichen Bande.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:13
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Ich bin mir da absolut sicher. Er drückt sich gewählter aus, hat aber am Ende dasselbe Ziel wie der Rest dieser jämmerlichen Bande.
Naja das verharmlost ja nur den Faschismus. Wenn Meuthen ein Faschist sein soll dann habe ich noch nie im Leben so einen harmlosen, passiven Faschismus gesehen. Dass Meuthen kein Engel ist ist wohl klar, aber von einem Faschisten kann nicht die Rede sein außer er schafft es seinen Kryptofaschismus derart perfektionsnah oder perfekt zu verschleiern. Aber das glauben weder die Behörden, noch ich :D


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:15
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Naja das verharmlost ja nur den Faschismus. Wenn Meuthen ein Faschist sein soll dann habe ich noch nie im Leben so einen harmlosen, passiven Faschismus gesehen
Das verharmlost überhaupt nichts. Das Ziel dieser Partei sollte wirklich für jeden denkenden Menschen offensichtlich sein.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:17
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Das verharmlost überhaupt nichts.
Klar tut es das wenn man einem Typen wie Meuthen Faschismus unterstellt der verglichen mit Faschisten ein Teddybär ist.
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Das Ziel dieser Partei sollte wirklich für jeden denkenden Menschen offensichtlich sein.
Was ist denn deiner Meinung nach das Ziel der AfD?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:17
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Er drückt sich gewählter aus, hat aber am Ende dasselbe Ziel wie der Rest dieser jämmerlichen Bande.
Seit dem der neue Verfassungsschutzchef die AfD ins Visier genommen hat, und damit drohte die ganze Partei zu beobachten, macht Meuthen einen auf Rechtsextremisten und Nazis raus. Davor hat er immer behauptet, diese gäbe es ja gar nicht niemals nie in der Afd.
Hatte aber bis Dato Höcke protegiert und verteidigt, völkische Reden auf dem Kyffhäuser-Treffen gehalten und nachweisliche belege über neonazistische Umtriebe der AfD klein geredet. Jetzt geht ihm sein Allerwertester auf Grundeis, da Werte-Union Maaßen nicht mehr sein schützendes Händchen über die Partei halten kann.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:20
@tudirnix
Lustigerweise sieht man bei der AfD dasselbe Phänomen wie bei uns mit der FPÖ: Opportunismus :D Da sind teilweise nicht mal wirkliche Patrioten oder Nationalisten dabei, sondern Personen die das eigene Land verkaufen würden um noch Macht oder Geld riechen zu können.
Und das scheint es nicht nur in Deutschland und Österreich zu geben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:24
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Hatte aber bis Dato Höcke protegiert und verteidigt, völkische Reden auf dem Kyffhäuser-Treffen gehalten und nachweisliche belege über neonazistische Umtriebe der AfD klein geredet. Jetzt geht ihm sein Allerwertester auf Grundeis, da Werte-Union Maaßen nicht mehr sein schützendes Händchen über die Partei halten kann.
Exakt. Deswegen ist meine Meinung zu Meuthen keinen Deut besser als die zu den anderen Braunbären.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:32
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Exakt.
ja und das wurde hier en Detail belegt mit seriösen Quellen, immer und immer wieder über Jahre hinweg.
Meuthen ist ein Täuscher und Heuchler, der auf das Kurzzeitgedächtnis der Bevölkerung setzt, Intelligent zwar, allerdings die Intelligenz seiner Mitstreiter unterschätzt. Zum Glück. Seine neue Strategie, der gemäßigten Herangehensweise scheitert und daher wird er selbst zur Zielscheibe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:33
Für mich ist Meuthen wirtschaftsliberaler Nationalist.
Ich sehe ihn wie einen für die AfD tätigen Goldverkäufer!
Davon konnten sich Anleger und Branchenvertreter Anfang November vergangenen Jahres auf der Edelmetallmesse in München ein Bild machen. Dort warnte Krall vor einem „Auseinanderbrechen des Euros“.
Eine Krise vergleichbar mit der Großen Depression nach 1929 hält er für unausweichlich. Schuld daran werde die Niedrigzinspolitik der EZB sein, die Krall als „Maschinenraum des Völkerselbstmordes“ bezeichnete.

Eine Formulierung, die besonders für einen Degussa-Chef heikel ist.
Und aus Kralls Sicht liegt die Mehrheit der Klimaforscher, die von einer menschgemachten Erderwärmung ausgeht, ebenso falsch wie jene Physiker, die im 16. Jahrhundert nicht glauben wollten, dass sich die Erde um die Sonne dreht. In Branchenkreisen ist zu hören, dass auch Dienstleister und Geschäftspartner der Degussa zunehmend irritiert reagieren – angesichts solcher Äußerungen.

Noch weiter gehen die Thesen, die Krall auf zahlreichen Vorträgen vertritt, die ihn zuletzt etwa zur AfD-Landtagsfraktion in Schleswig-Holstein oder zur Hayek-Gesellschaft nach Hannover führten. So ist Krall der Meinung, dass Transferempfänger kein Wahlrecht haben sollten.

„Rechtschaffende Bürger“ sollen nach Meinung des Degussa-Chefs eine Waffe tragen dürfen. Und was gegen den drohenden „Klimasozialismus“ zu tun sei, der unter dem Deckmantel des Schlagworts Nachhaltigkeit in Deutschland Einzug halte, will er in seinem im Januar erscheinenden Buch „Die bürgerliche Revolution“ beschreiben.
Dazu passt, dass Kralls Chef, von Finck junior, der Zeitung „Die Welt“ zufolge in der Vergangenheit als Förderer von rechtskonservativen und libertären Initiativen und Thinktanks in Erscheinung getreten ist. Laut einem „Spiegel“-Bericht war die Degussa zudem Hauptlieferant für Gold, das die AfD 2014 an Anhänger verkaufte, um die Parteifinanzen aufzupolieren.
Quelle: https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/goldhandel-degussa-chef-markus-krall-provokateur-mit-kalkuel/25407060.html?ticket=ST-4398641-CthEqZJzF4BbG5oPgc95-ap5



1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.01.2021 um 22:37
Zitat von eckharteckhart schrieb:Für mich ist Meuthen wirtschaftsliberaler Nationalist.
Ich sehe ihn wie einen für die AfD tätigen Goldverkäufer
Da gibt es ja auch noch die Reportage zu-

Sendung vom Dienstag verpasst?
Die Goldhändler von Degussa

AfD-Geschäfte und rechte Gesinnung
Vordergründig geht es um eine vermeintlich sichere Anlage. Aber im Hintergrund wird Stimmung gemacht, gegen linke Kräfte, die der bürgerlichen Mitte angeblich den Wohlstand rauben.
siehe hier:
https://www.zdf.de/politik/frontal-21/degussa-goldhaendler-rechte-gesinnung-und-afd-geschaefte-100.html
ganz heißes Eisen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2021 um 13:44
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Oder versuchen die Partei in die andere Richtung zu lenken, ob es klappt oder scheitert sei mal dahingestellt.
Die AfD ist längst verloren. Nicht nur, daß sich die Partei mit jedem Umbruch (erst mit dem Rauswurf von Lucke, später auch mit Petry) immer weiter radikalisierte, auch sind die innerparteilichen Verpflechtungen mit den rechtsextremen Kräften und ihrer Minderheiten marginalisierenden und völkischen Identitätspolitik bereits soweit vorangeschritten, daß man der Partei einen wesentlichen Teil ihrer Basis nehmen würde, ohne den sie wohl endgültig in die politische Bedeutungslosigkeit fallen würde und darauf wird es wohl kaum ein AfDler wirklich ankommen lassen wollen:

Beitrag von Libertin (Seite 3.537)

Nee Du, ein "vielleicht kriegt man die AfD ja nochmal in eine etwas gemäßigtere Richtung gelenkt" ist mittlerweile schon seit Längerem zu einem bloßen Wunschtraum verkommen.

Mal abgesehen davon, daß eine Partei, die das Wort "Alternative" im Namen trägt, es auch nach 8 Jahren noch immer geschafft hat, vernünftige Konzepte zum Thema Klimaschutz, Rente, Sozial- sowie Europapolitik etc. aufzustellen, sollte eigentlich längst geschnallt haben, welche "Alternative" die AfD wirklich darstellt. Ohne ihre völkischen Zugpferde wie Höcke und Co. wäre die Partei längst ins Abseits manövriert. Das weiß sie auch und deshalb kann man noch lange darauf warten, bis dort der Stall mal ausgemistet wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2021 um 13:52
@Libertin
Na jetzt lungern die sowieso wieder bei 10 Prozent rum, die große Chance hat die Partei schon längst verpasst. Von der Alternative bleibt wie du siehst nicht viel übrig :D


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2021 um 13:59
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Na jetzt lungern die sowieso wieder bei 10 Prozent rum,
Was wohl noch viel weniger wäre, würden sie ohne ihre rechtsextreme Basis einen auf bürgerliche FDP 2.0 machen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2021 um 13:18
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Kein Plan zu Klimaschutz, kein Plan zur Rente, keine Vision für den Sozialstaat, kein Plan zum Aussenhandel, kein Plan zu wirtschaftlichen Transformationsprozessen.
Also mit anderen Worten: Wie die FDP nur mit mehr Ausländerfeindlichkeit.
Man kann es mit einem Wort zusammenfassen: DAGEGEN!

Mehr gibt es bei der AfD nicht. Das einzige gute an der Partei ist, Sie hat aufgezeigt, wie verbreitet Rassismus und Faschismus noch in deutschen Gefilden ist. Gerade dort war politische Bildung notwendig wäre, ist sie seit dem 2. Weltkrieg nicht angekommen...


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2021 um 13:19
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Man kann es mit einem Wort zusammenfassen: DAGEGEN!
In diesem Fall mehr als ausreichend, ja!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.01.2021 um 17:33
So, nun ist es soweit: der Verfassunsschutz hat angekuendigt, die gesamte AfD unter Beobachtung zu stellen.
Der Verdachtsfall sei eingetreten.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-01/afd-verfassungsschutz-verdachtsfall-beobachtung-rechtsextremismus?sort=desc#comments

Mit dieser Entscheidung darf sich die AfD auf V-Maenner, Telefonueberwachung etc einstellen.

Eigentlich ueberfaellig. Besser spaet als nie.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.01.2021 um 19:13
Das hat sich die AfD selbst eingebrockt, jetzt kommt die Quittung. Ein Teil der AfD muss nach wie vor rausgeschmissen werden. Das hier wird ein weiterer schwerer Schlag für die Blauen in Deutschland ^^


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.01.2021 um 09:09
@Spitzberger
Zum Glück hat sich Maaßen geoutet und der Verfassungsschutz kann wieder etwas aufmerksamer nach rechts schauen.


1x zitiertmelden