Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Leben Nach Dem Tod
Seite 1 von 1
MissMuffin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

13.08.2015 um 14:58
Hallo, heute möchte ich zum ersten Mal selbst etwas zu diesem Forum beitragen. Es sind zwei Erlebnisse, die sich genau so zugetragen haben und die auch die einzigen in dieser Art sind, die ich je erlebt habe. Ich werde versuchen, sie nicht zu kommentieren, sondern einfach so zu beschreiben. Und bin sehr gespannt auf Eure Gedanken dazu. Der Länge wegen werde ich zwei Diskussionen eröffnen. Hier geht es um meine Mutter.
Wir hatten eine schwierige Beziehung, ich bin früh zu Hause ausgezogen und meine Mutter ist ins Ausland ausgewandert. Unser Kontakt beschränkte sich all die Jahre auf einen Anruf alle paar Monate und einen gegenseitigen Besuch alle 2 oder 3 Jahre. Schließlich ist sie an Krebs erkrankt und gestorben (vor rund 10 Jahren). In den letzten 2 Tagen war ich bei ihr im Krankenhaus (im Ausland), es fand jedoch keine Aussprache oder ähnliches statt. Sie starb, als ich gerade nicht im Zimmer war. Man ließ mich eine Zeit lang alleine bei ihr. Ich wagte nicht, sie anzufassen, jedoch tat ich zwei Dinge: 1. Ich verabschiedete mich von ihr und sagte sinngemäß: Danke, dass du meine Mutter warst, auch, wenn du nicht so warst, wie ich mir das wünschte. Entschuldige, dass ich nicht die Tochter war, die du dir wünschtest. Jetzt geh deinen Weg weiter. Wir werden uns wiedersehen. Aber jetzt geh weiter!
Hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber ich denke schon, dass das Leben nach dem Tod irgendwie weitergeht. Ich fühlte mich nach ihrem Tod erst mal irgendwie freier.
2. Fotografierte ich sie. Sie hasste es fotografiert zu werden, das wusste ich und ich sagte damals sogar, tut mir leid, aber ich mache jetzt ein paar Fotos von dir. Ich nahm erst ihre ältere analoge? Kamera, die sie in der Schublade hatte, denn sie selbst fotografierte sehr gerne. Man musste noch selber spannen nach jedem Foto bei diesem Fotoapparat, die Bilderanzeige stand auf 18 und da ich wusste, das es 12er, 24er und 36 Filme gab, dachte ich, es ist noch Platz. Ich machte ein paar Bilder und es ließ sich auch spannen. Tage später stellte sich heraus, dass kein Film darin war. Dann nahm ich meine kleine Digitalkamera (damals ein einfaches, neues Modell), und diese Fotos waren, wie ich nachher erst sah, alle verschwommen.
Dann träumte ich jede einzelne Nacht von ihr! Sofort von Anfang an. 3 Monate lang! Ich weiß nicht, was ich geträumt habe, sondern jeden Morgen wachte ich auf und wußte einfach, 'sie war schon wieder da'. Das wollte ich einfach nicht. Also habe ich nach 3 Monaten wie so eine Art Stoßgebet praktisch gesagt: Das ist ja nett, dass du mich dauern besuchen kommst, aber das brauchst du nicht. Ich wünsche dir alles Gute, aber jetzt geh deinen Weg weiter!
Und sofort ab da an hatte ich nachts Ruhe!
Zwei Jahre lang. Wir haben Kinder und ich war sehr beschäftigt im Alltag, sie fehlte mir auch nicht wirklich, weil wir ja vorher schon kaum Kontakt hatten. Nach zwei Jahren träumte ich plötzlich wieder von ihr. Ganz kurz, nur ein einziges Mal: Ich sah sie (im Traum) sie war irgendwie total beweglich, (vielleicht tanzte sie?) und sie strahlte (lachte), sah viel jünger und glücklich aus und sie rief mir zu: Schau mal, wie ich jetzt ausseh!.
Dann war wieder Ruhe. 1,5 Jahre lang. Wir waren im Urlaub und dort träumte ich plötzlich wieder ein einziges Mal kurz von ihr: Sie lief durch die (fremde) Stadt, in der wir gerade waren und winkte und zu. Als ich um höflich zu sein rief: Komm doch rüber zu uns!, rief sie zurück: Och nö, ich will mir noch ein bischen die Stadt angucken, hier war ich noch nie.
Dann war 4 Jahre alles in Ordnung. Sie war inzwischen gut 7 Jahre tot und plötzlich hatte ich wieder einen einzigen Traum von ihr. Und den fand ich echt seltsam. Denn ich sah sie nur ganz, ganz kurz, wie im Vorbeirennen, sie war wieder so glücklich, lachte und rief total freudig aufgeregt: 'Ich hab wieder einen Puls'. Diesen Satz, diese Formulierung finde ich total seltsam.
Seitdem habe ich nicht mehr von ihr geträumt.
Ich führe mein Leben normal weiter, aber dieser seltsame Satz geht mir nicht aus dem Kopf.
Ich hoffe, ich habe jetzt nicht zu durcheinander geschrieben? Danke fürs Lesen!
Ich freue mich auf eure Gedanken dazu.


melden
Anzeige
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

13.08.2015 um 15:23
Ach, ich liebe solche Geschichten und danke dir und ich denke, du kannst dich sehr glücklich schätzen, dass du in deinem Leben derartige Erfahrungen machen darfst und obendrein auch noch die Gabe besitzt, diese als etwas besonderes zu erkennen.

Was meinst du denn selber dazu? Glaubst du, dass deine Mutter durch diese merkwürdige Aussage ausdrücken wollte, dass sie in eine neues Leben hineingeboren wurde, womit es sich auch erklären ließe, dass diese Träume über sie aufgehört haben?


melden
Cerona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

14.08.2015 um 20:03
Warum ist der Thread doppelt?


melden
MissMuffin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

15.08.2015 um 15:00
Hallo Cerona_Lee,
entschuldige, der Thread ist nicht doppelt... ähnlich ja, aber ein anderer Inhalt.
Liebe Grüße


melden
Gat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

15.08.2015 um 15:07
gibts dazu auch ein hörbuch -.-
wieso packt ihr immer eure ganze lebensgeschichte in der eröffnungsthread.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

15.08.2015 um 16:16
@MissMuffin
Also ja , ich persönlich glaube auf jeden Fall an Reinkarnation und die Träume lassen darauf schließen, dass du einen gewissen Werdegang deiner verstorbenen Mutter mitbekommen hast.
Ob es nun haargenau diesen Zeitlichen Faktoren entspricht und nach diesen 7 Jahren tatsächlich schon wieder reinkarniert ist , kann man natürlich nicht wissen. Es ist halt die Frage ob du später noch weitere Anzeichen bekommst und vielleicht auch mehr Informationen über den Körper, den sie jetzt "bewohnt".

Und ja ich lass einfach mal die Fakten wie du so erlebt hast, ohne große Interpretation so stehen. Dann wirkt es nun mal so als hättest du einen Werdegang erlebt.


melden

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

15.08.2015 um 16:48
Meine freundin starb vor knapp 7 jahren bei einem autounfall. Ein paar wochen nach ihrem tod, träumte ich das ein paar freunde und ich im auto saßen und genau den unfall hatten an dem sie gestorben war. Aber in den traum lebten alle auch sie. Ab und zu träume ich auch noch von ihr. Wie wir zusammen spazieren gehen und sie mir erzählt wie es ihr geht. Ich bin immer froh wenn ich von ihr träume, sie ist mir dann nah und ich sehe sie lebendig. Genieße die träume mit ihr.


melden

Traumkontakte und ein Leben nach dem Tod... Reinkarnation?

15.08.2015 um 20:02
ich denke wenn sie sagte,ich habe wieder einen Puls,meinte sie nicht das sie wiedergeboren ist sondern das sie da wo sie jetzt ist,gücklich ist,ihre Probleme gelöst hat etc.

Das du dir keine Sorgen machen must,da sie lebendiger wie je zuvor ist


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt