Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer war Jesus ein Römer?

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Römer

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 16:55
member,

“Karma kann man auch als das Unbewusste sehen.“

Natürlich kann man das, aber was nützt denn ein solcher Gedanke einem wirklich? Ist das wirklich das Resultat von echtem und redlichem Denken?


“Das einzige akzeptable Dogma ist, alles ist Wahrheit und definitiv nicht widerlegt.“

Für mich IST es das niemals member, stell Dir schon nur einmal vor, wenn alle Gedanken der Menschen, allesamt Wahrheit wäre… ~^

Und so viele Gedankenkonstrukte sind schon widerlegt, nur die widerlegten selbst haben es noch nicht gemerkt. :D ;)


“ Das Selbst kann sich nicht verändern, es ist vollkommen.“

Das was IST, ändert sich permanent, member und das was IST, ist das Selbst. Das was sein SOLL, ist das ICH, welches sich nicht auf sich selbst bezieht, darum ist es a) eine Illusion und b) statisch und an Raum und Zeit gebunden, ähnlich dem Bild eines schwarzen Loches und ist nicht in der Lage über den eigenen Horizont sich zu bewegen.


“ Warum ich anmeinen Ego festhalten möchte, ist mir nicht ganz klar, das Innen und das Außen ist das Selbst, nicht das Ego ist Selbst, wo liest du das?“

Gut, dann habe ich es unkorrekt interpretiert und wir sind uns hier einig. :)


“ Ich denke niemand kann sagen, ob sich die Seele im Selbst auflöst, ob sich Eva zurück in Adam begibt, es liegt in der Erkenntnis keinen Wimpernschlag auseinander, deshalb werde ich darüber nicht spekulieren.“

Gut, auch einverstanden, doch es besteht durchaus die Möglichkeit dieses Szenario mittels redlichen und echtem Denken durchzugehen und zu schauen, ob es rund ist oder eben nicht. Doch ich denke wir sind hier nicht im ganz richtigen Thread dafür, member und sind wahrscheinlich schon eh OT. :)



melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 16:55
@böser-bub

Es ist allerdings ein Urteil, welches einige Juden so gesehen haben, ob sich nun alle Menschen mit jüdischen Glauben diese Bestrafung etc. wünschen eine andere Sache.

Differenzieren wäre gut, alles in sein vorgegebenes Muster pressen nicht so.


1x zitiertmelden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 16:59
Zitat von membermember schrieb:Es ist allerdings ein Urteil, welches einige Juden so gesehen haben, ob sich nun alle Menschen mit jüdischen Glauben diese Bestrafung etc. wünschen eine andere Sache.
Ja, schon klar. Hab auch nichts anderes behauptet.


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 16:59
@member

Ja, Sanhedrin 43a erwähnt die Hinrichtung Jesus und sagt auch nichts von Römern, aber auch nichts von Kochen in Extrementen.


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:00
@jimmybondy

Hat auch keiner gesagt, dass alles zusammengepresst in einem Kapitel steht.

Und um mal wieder klugzuscheissen:

Es heisst EXKREMENTE. ;)


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:04
Zitat von coeluscoelus schrieb:Philosophie gleicht einem Spinnennetz in dem sich der echte und redliche Denker gut bewegen kann, solange er die Liebe zur Weisheit nicht verloren hat.
Die Frage ist doch immer von wem geht diese Weisheit aus und wer gibt vor das es die richtige Weisheit ist!?
Denker? Gab es viele in unsere Welt und kaum einer hat etwas zustande gebracht das wirklich Weise ist! Ausser hinterbliebene Sprüche!
Ob Ghandi, Lee etc. was haben sie hinterlassen?
Der Weisheits letzter Schluss? Mit Sicherheit nicht!

Insofern ist Weisheit ein sehr sehr subjektiver Begriff und keine allgemeine logische Schlussfolgerung.


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:06
@coelus

Über das Selbst werden wir vermutlich heute keine Einigung erzielen. :)

"Natürlich kann man das, aber was nützt denn ein solcher Gedanke einem wirklich?"

Parallelen und Verständnis darüber finden.

"Für mich IST es das niemals member, stell Dir schon nur einmal vor, wenn alle Gedanken der Menschen, allesamt Wahrheit wäre… ~^"

Aus meiner Sicht müsstes du erhebliche Probleme haben Vollkommenheit zu definieren, wie kann etwas nicht wahr sein, wenn es Teil der Vollkommenheit ist? Die Wahrheit bewegt sich auf einer anderen Ebene, als dort wo man sie zu finden vermutet.

"Gut, auch einverstanden, doch es besteht durchaus die Möglichkeit dieses Szenario mittels redlichen und echtem Denken durchzugehen und zu schauen, ob es rund ist oder eben nicht."

Bevor du nicht dort bist, wirst du es auch nicht wissen, du bewegst dich doch nicht in einem Dogma oder Glauben?

Die Seele könnte sich nur auflösen, wenn sie mit dem Selbst, der Vollkommenheit übereinstimmt, deshalb ist aus unserem Blickwinkel beides gleich, es gibt kein Unterschied im Bewusstsein.


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:12
@Böser Bube

Nun das ist aber die Passage welche mich intressiert und wo ich gerne eine Quelle hätte. ^^


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:20
@böser-bub

Du hast schon die Juden angeführt

"Was gläubige Juden über Jesus sagen"

genauso wie du solche Aussagen auch belegen solltest, die Forderung von jimmybondy ist schon berechtigt.


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:26
member,


“ Parallelen und Verständnis darüber finden.“

Wenn es mit der Praxis –das was IST- keine Entsprechung findet, so ist es wertlos.

“ Aus meiner Sicht müsstes du erhebliche Probleme haben Vollkommenheit zu definieren, wie kann etwas nicht wahr sein, wenn es Teil der Vollkommenheit ist?“

Ich habe den Gedankeninhalt selbst in Betracht gezogen, nicht der Umstand des Denkens selbst und der Ort des Denkens ist ein Nirgends, darum. ;)


“Die Wahrheit bewegt sich auf einer anderen Ebene, als dort wo man sie zu finden vermutet.“

Ja, das passiert den meisten, welche sich im SOLL aufhalten, statt im IST.


“ Bevor du nicht dort bist, wirst du es auch nicht wissen, du bewegst dich doch nicht in einem Dogma oder Glauben?“

Ich beschränke mich lediglich auf das was IST und das was IST braucht keine Notwendigkeit eines Glaubens oder Dogma.


“ Die Seele könnte sich nur auflösen, wenn sie mit dem Selbst, der Vollkommenheit übereinstimmt, deshalb ist aus unserem Blickwinkel beides gleich, es gibt kein Unterschied im Bewusstsein.“

Die „Seele“ oder das ICH könnte sich auch ganz einfach vaporisieren beim dahinscheiden, da es ja sowieso nie mit dem Selbst kongruent war, zu Lebzeiten. ;)


[B]“ Über das Selbst werden wir vermutlich heute keine Einigung erzielen.“

Es ist nicht der richtige Thread und wir könnten an einem anderen Ort, wenn die Gelegenheit sich bietet, da weiter fahren und können unsere Definitionen abgleichen, damit wir einen gemeinsamen Start haben.

Ich habe schon mal eine Zusammenfassung (Kurzform) in diese Richtung hier gepostet:

AufSchrei

Danke member, war spannend und bis zum nächsten Mal. :)[/b]



melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:32
@coelus

Jeder bewegt sich darin wozu er in der Lage ist, wird das (wahre) Sein/Selbst nicht als Wahrheit erkannt, ist es unmöglich das Ego zu verlassen.


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:40
"Ich habe schon mal eine Zusammenfassung (Kurzform) in diese Richtung hier gepostet:

AufSchrei

Danke member, war spannend und bis zum nächsten Mal."

Dir auch, wir treffen uns schon wieder. :)


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:42
member,

Deinem ersten Teil kann ich Dir nicht zustimmen und der zweite Teil Deines Satzes liegt auf der Hand, ja.


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:45
oberer Post betrifft Dein 17:32 Beitrag.

"Dir auch, wir treffen uns schon wieder. " Gut :)


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:53
@coelus

"Deinem ersten Teil kann ich Dir nicht zustimmen"

Das Ego bewegt sich zunehmends nicht in Abgrenzungen und fließt so langsam und unaufhaltsam dahin. :)


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 17:54
Es kommt mir vor, als würde sich das Ganze wiederholen...
Ich muss doch stark darauf hinweisen, dass im Thread "was taten Jesus und seine Jünger wirklich?" schon viele Pro und Gegenargumente abgewogen wurden, die unter anderem das hier genannte beinhalten.
Da die Verfechter der Wahrheit der Geschichte Jesu wie sie im neuen Testament geschildert jedoch - so scheint es mir - die dort gestellten finalen Fragen nicht beantworten können und wollen, entsteht hier wieder aufs Neue eine Diskussion.

Nun noch etwas zur Theorie, Jesus wäre ein Römer gewesen:
Dies ist möglich, allerdings ebenso wenig beweis- wie widerlegbar, da hier Aussage gegen Aussage stehen, von denen keine durch ein historisches Dokument oder einen archäologischen Fund hinreichend belegt wird.


melden

Wer war Jesus ein Römer?

26.08.2008 um 20:28
Gibt es denn nicht zwei zumindest erwähnte Stammbäume, die hier wieder keine Erwähnung finden.


1x zitiertmelden

Wer war Jesus ein Römer?

27.08.2008 um 00:25
Zitat von korekore schrieb:Gibt es denn nicht zwei zumindest erwähnte Stammbäume, die hier wieder keine Erwähnung finden.
gibt es, aber wenn ein römischer Satiriker aus dem Jahre 175 n.Chr. was anderes sagt, dann wird das wohl Hand und Fuss haben! :D

Aber an der regen beteiligung des sogenannten Diskussionsleiters erkennt man ja, wie gut diese Meinung belegt ist...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: "Wahrlich, ich sage...."
Spiritualität, 21 Beiträge, am 28.10.2020 von Boni80
Gerlind am 06.10.2020, Seite: 1 2
21
am 28.10.2020 »
von Boni80
Spiritualität: Vergebung
Spiritualität, 282 Beiträge, am 10.01.2020 von LordLukan
georgerus am 01.01.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
282
am 10.01.2020 »
Spiritualität: Ikonenbild von Jesus und Maria "weint" Öl
Spiritualität, 91 Beiträge, am 29.04.2020 von algadul
Angelus144 am 27.08.2019, Seite: 1 2 3 4 5
91
am 29.04.2020 »
Spiritualität: Was würde Jesus heute tun?
Spiritualität, 1.022 Beiträge, am 03.04.2020 von Rose9
nemo am 02.04.2003, Seite: 1 2 3 4 ... 49 50 51 52
1.022
am 03.04.2020 »
von Rose9
Spiritualität: Sollte man die Akte Jesus nicht als verjährt schließen?
Spiritualität, 8 Beiträge, am 11.01.2020 von Fedaykin
LordLukan am 11.01.2020
8
am 11.01.2020 »