Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine andere Perspektive

78 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Erde, Mysteriös ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eine andere Perspektive

28.08.2009 um 19:07
@Jarmen2009

Ach so...
Das wir nur so eine Idee. Also zuerst einmal könnte es Nachfolger geben, andere Menschen, die ebenfalls eine "Reise zu den Göttern antreten" (freiwillig oder unfreiwillg und womöglich aus verschiedenen Gründen), so das er nur der erste wäre, einer unter vielen. Nicht jeder kann und wird mit Namen genannt werden, aber theoretisch könnte es einen "Mythos des Ersten" geben, eine Sage, die sich von den realen Vorgängen unterscheiden wird, weil sie durch die Priester "interpretiert" wurde...
Außerdem läuft jede alte Religion gefahr vergessen oder ganz aus der Geschichte eleminiert zu werden. Ein Zusammentreffen mit einer anderen höherstehenden Kultur könnte die alten Göttergeschichten auf andere Art und Weise wahr werden lassen und den nachfolgenden (überlebenden...) Generationen ein ganz anderes Bild überliefern...


melden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 01:27
Also, sollte jemals der Tag kommen, wo UFO´s etc. aus dem All zu uns kommen und nicht mehr vertuscht werden können. Müssen alle Geschichtsbücher neu geschrieben werden.

WAS DANN????

Wer macht sich dann die Mühe! grins!!!


melden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 01:33
@Jarmen2009
ja hast recht^^

aber nicht nur geschichtsbücher,

auch glaubensbücher(Bibel, Kuran....)
wird dann einfach zerissen

der tag ist nicht mehr weit


melden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 01:47
@NIBURUMAN
@Jarmen

Ihr unterschätzt die Macht der Religion...
Der Islam wird darauf hinweisen, das er immer an die Möglichkeit außeridischen Lebens geglaubt hat und der Papst wir in einer Messe auf dem Petersplatz die "anderen Kinder Gottes" willkommen heißen. Aus Furcht und der Ungewissheit darüber, was an den kommenden Tagen nach dem Erstkontakt geschehen wird, werden die Kirchen und Moscheen, die Tempel und Gebetstätten so gut besucht sein, wie sonst nie. Die vermeintlich größte Niederlage der Religion könnte ihre größte Renaissance werden...


melden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 02:40
@wolf359

ich bin moslem

aber ich weiss das vieles geändert wurde von den menschen(auch Bibel)

alles in einem denke ich , kann man jetzt alles zu ordnen, was sie mit götter(damals ) meinten
maya e.t.c

Ich glaube vom herzen an gott, an den erschaffer von allem , ich respektiere und beuge mich auch vor saw Hz Muhammed, oder auch vor jesus. Das waren Propheten die nur Gutes im Sinne hatten.

Aber viele andere Menschen missbrauchen unsere Religionen, sie unterdrücken, formulieren es anders, Morden sogar für, ich denke Gott hat niemals gesagt(egal ob christ oder Moslem) das wir töten sollen, warum dann die ganzen Kreuzzüge???


Deswegem hoffe ich , das die menschen dann gemeinsam eine Religion, von mir aus e neue, ziel ist natürlich, der liebe zu Gott, ihn zu ehren..........
und natürlich(Hauptziel) sind dann die Menschen wieder eins, es gibt keine sortierungen(grob gesagt) mehr unter uns.


gruss


melden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 02:51
@NIBIRUMAN

Die Ankunft von Aliens wäre auf jeden Fall das Hauptthema für die nähere und fernere Zukunft in der eine Diskussion die ganze Welt beschäftigen würde. Eine neue Gemeinsamkeit für alle Menschen wäre die mittelfristige Folge diese Ereignisses, egal welchen Glaubens oder auch Nichtglaubens sie im Moment wären. Auf lange Sicht gesehen würde niemand auf der Erde um die Aliens herumkommen und alle Konflikte könnten nach und nach bedeutungslos werden. Vielleicht könnte irgendwann jeder nach seiner Fasson selig werden oder aber nach der Fasson der Aliens...


melden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 08:53
Versteh auch ned wieso immer alle annehmen die Aliens seien Atheisten.
Vielleicht sind das ganz üble Fundamentalisten und kommen uns mit dem Laserschwert missionieren....
Wieso die Konflikte weniger werden sollen wenn eine Rasse mehr auftaucht versteh ich auch ned. Vermutlich gibts dann ne pro und ne contra Aliens Fraktion. Solche die die Aliens vergöttern und andere die sie verteufeln.
Und wenn dieser Von Däniken bei Hüttikon aus dem Furthtal recht hat, wird die Frage auftauchen: " Wieso habt ihr uns über die Jahrtausende allein gelassen?" Wieso habt ihr nicht eingegriffen? Wieso musste mein Vater an einer Krankheit sterben, die ihr heilen könnt? usw.
Der Mensch von Heute würde also in eine Schockstarre fallen und es würden Massenpaniken entstehn.. darum zeigen sich die Aliens nicht. Aber unsere Vorfahren konnten sie Psychotisieren.
Dabei waren sie nicht mal in der Lage sich als Ausserirdische zu verkaufen, sondern liessen es zu dass die Menschen sie als Götter verehren.
hmm hmm und hmm....


1x zitiertmelden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 09:08
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:sondern liessen es zu dass die Menschen sie als Götter verehren.
Oder haben dies sogar verlangt^^ ... wer weiss.


melden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 10:18
@Glünggi
@wolf359
ihr habt beide schon irgendwie(:)) recht

aber eine solche rasse wie wir würde nicht soweit kommen(sprirituell, oder auch technisch)

Denn sie würden sich auch dann irgendwann(so wie wir in nahe zukunft das tun werden)
zerstören, atomkriege klimawandel e.t.c


ich glaube die Aliens sind viel weiter als wir es uns je vorstellen können


melden

Eine andere Perspektive

13.09.2009 um 20:15
@ NIBIRUMAN

Ich finde es gut, dass du an dein Glaube fest hälst.
Aber wenn die Aliens zeitreisende etc. irgendwann mal kommen würden
wären alle "GÖTTER" nur noch erfunden.

Dann wären diese Wesen unsere Götter auch wenn wir es nicht wollten.

Das so zu denken geht über unsere kühnsten träume hinaus.

Ich weiß nicht an was ich glauben soll. Mir wurde nie religion so beigebracht
um daran zu glauben.

Sollten andere Wesen auf die Erde oder aus einer anderen Zeit kommen,
dann müssen alle Menschen zusammenhalten und nicht gleich Besitz nehme
wie z.B. Die Aliens sind alles Moslems oder Juden oder Christen oder ähnliches.


melden

Eine andere Perspektive

14.09.2009 um 01:39
@NIBIRUMAN

Wenn sie in heutigen Zeiten vorbeischauen würden, dann wäre es etwas anderes, als wenn sie vor zehntausend Jahren hier einmal kurz gelandet wären. Was früher nur ein lokales Ereignis gewesen wäre, würde heute jeden auf diesem Globus betreffen.
Wir sind verfügen heute über genug wissen, um Aliens nicht für Götter zu halten, wir haben jedenfalls ungefähr eine Vorstellung davon, wo wir uns im Kosmos befinden.
Wir sind unseren staunenden Vorfahren eben zehntausend Jahre voraus. Nur, der Unterschied zwischen ihnen und uns könnte auch noch einmal zehntausend Jahre betragen. Niemand weiß, zu wem oder was sich Aliens mit einem so großen zeitlichen Entwicklungsvorsprung entwickeln könnten. Sicher ist aber, das sie unseren Stand der Zivilisation einschätzen könnten. Sie würden wissen, mit wem oder was sie es in etwa zu tun hätten und würden sich (soweit das überhaupt möglich wäre) richtig verhalten, was das in unsrem Fall heißen würde ist da noch eine andere Frage...

@Jarmen2009

Nachdem sich der erste Schock verflüchtigt hätte, wären die Kirchen, Moscheen, Tempel, usw. irgendwann vielleicht wieder so leer wie vorher. Die Zivilisation der Aliens und ihre Technologie, vielleicht auch ihre Bereitschaft uns ein wenig zu helfen, wäre eine andere Art des Glaubens. Allerdings schließt die Existenz der Aliens eine göttliche Macht nicht aus, denn ein allmächtiger Gott wäre noch ein anderes Kaliber, als benachbarte Aliens...


melden

Eine andere Perspektive

16.09.2009 um 21:32
der herr deniken will nur seine Bücher verkaufen.
Selber daran glauben tut er nicht.
Das sieht man dem doch an der Nasenspitze an ihr Leut.


melden

Eine andere Perspektive

18.09.2009 um 01:15
Eines ist jedenfalls sicher, man sollte alte Artefakte ruhig etwas unvoreingenommener betrachten, zwar muß dabei kein Alien-Kontakt als mögliche Lösung im Vordergrund stehen, aber es gibt doch Zusammenhänge, auf die man nicht kommen kann, wenn man ärchologische Funde nur im Kontext zum Fundort betrachtet. Auch im Altertum und noch davor herrschte ein relativ reger Austausch, so das sich die Glaubens- und Lebensvorstellungen durchaus gegenseitig beeinflusst haben werden, auch wenn es einige Monate oder Jahre dauern konnte, bis eine Nachricht von einem Ende der bekannten Welt zum anderen Ende gelangt war und die lange Reise eine Nachricht auch verändert haben konnte. Nimmt man die vielen Sprachbarrieren dazu, kann eine Geschichte aus einem fernen Land für die Angehörigen einer anderen Kultur schon relativ futuristisch klingen, besonders, wenn es sich um die Widergabe von Göttergeschichten handelt...

Trotzdem meine ich, das eine kurze Landung von Aliens, an irgendeinem Punkt der Welt, sehr ähnliche Erzählungen zur Folge gehabt hätte. Nach so langer Zeit ist es nicht einfach, definitive Beweise für die irdische Deutung zu finden, noch schwieriger erscheint es mir aber, Beweise für einen nichtirdischen Einfluss zu finden. Die beteiligten Menschen haben zwar schon lange das Zeitliche gesegnet, aber die Spuren sind real und bisher kaum bezweifelbar irdischen Ursprungs. Die Aliens, sollten sie je da gewesen sein, sind aber unzweifelhaft weg und haben jedes Stückchen ihrer Technologie mitgenommen, ob sie je dagewesen sind, wird damit aber zu einer Glaubensfrage, und das umso mehr, als das die irdischen Erklärungen plausibel erscheinen...


melden

Eine andere Perspektive

07.11.2009 um 22:23
Wisst ihr was mich ziemlich ankotzt?

Wenn es um besuche von Außerirdischen geht kommen zwangsläufig die Pyramiden, die Linien von Nazca, Kornkriese und immer öfter die Nazis ins Spiel.

Ist es wirklich so UNVORSTELLBAR dass die Ägypter ihre Pyramiden selber gebaut haben oder das die Nazcabilder von den Peruanern gemacht wurden?

Auch die Kornkreise sind meiner Meinung nach keine von Außerirdischen entworfenen Bilder oder versuche uns etwas mitzuteilen.
Dann hätten die doch Mal direkt unsere Sprache gewählt wenn wir etwas wichtiges wissen sollten....


melden

Eine andere Perspektive

07.11.2009 um 23:43
@Prof.nixblick

Das ist schon interessant, das die Aliens für viele ungeklärte Dinge eine brauchbare Alternative zu sein scheinen, aber es erklärt sich natürlich auch dadurch, das diese Hypothese/Behauptung zuerst einmal ziemlich spektakulär ist. In den Zeiten wachsenden Wissens über die Natur des Universums drängt sich der Gedanke an außeridisches Leben eigentlich auch auf. Die Überlegung, ob sie schon hier waren, kommt dann irgendwann von ganz alleine. Wenn Aliens aber schon dagewesen sind, dann müssten sie auch Spuren hinterlassen haben, sei es nun in Form von Legenden, oder in Form von Artefakten oder in Form von Gebäuden. Und so werden dann die altertümlichen, den frühen Göttern der Menschen geweihten Tempel und Grabmäler dann nach dem Aspekt einer außerirdischen Vergangenheit untersucht. So wird dann eine Götterabbildung zu einem Alien, eine Erscheinung am steinernen Himmel zu einem Ufo und aus einer Rute eine Strahlenpistole (nur mal als Beispie...). Dann kommt ein Buch darüber heraus und es werden viele Vorträge gehalten, und irgendwann kommen die Wissenschaftler des jeweiligen Fachgebietes und sagen: Nä, nä... dafür haben wir schon eine andere Erklärung, die ohne Aliens auskommt. Und dann beginnt die Kontroverse, bei der die bessere Beweisführung zumeist den Wissenschaftlern bleibt. Dann gibt es noch den Restzweifel und den Glauben, der ja bekanntlich Berge versetzen kann...


melden

Eine andere Perspektive

08.11.2009 um 13:00
@Prof.nixblick

was das thema " aliens " mit den nazis zu tun hat, frage ich mich auch!

AP


melden

Eine andere Perspektive

08.11.2009 um 17:11
@Alienpenis

ja keine ahnung. sind so idioten die die der meinung sind sich wichtig machen zu müssen.
gott was man alles zum thema ufo und nazis findet....das is einfach nur lächerlich.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Extraterrestrische Artenvielfalt, Population + Phänotyp
Ufologie, 24 Beiträge, am 08.04.2022 von Inv3rt
Demiurg am 05.04.2022, Seite: 1 2
24
am 08.04.2022 »
von Inv3rt
Ufologie: Verdrängen Aliens unsere Religionen?
Ufologie, 187 Beiträge, am 22.12.2020 von Reality020
Arikado am 23.01.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
187
am 22.12.2020 »
Ufologie: Mysteriöses Ufo über Kitzingen
Ufologie, 84 Beiträge, am 25.09.2019 von Fedaykin
Okazaki am 05.05.2011, Seite: 1 2 3 4 5
84
am 25.09.2019 »
Ufologie: Was war dieses Erlebnis?
Ufologie, 73 Beiträge, am 12.09.2017 von Dau1982
A.I. am 01.09.2017, Seite: 1 2 3 4
73
am 12.09.2017 »
Ufologie: Haben früher Außerirdische auf der Erde gelebt?
Ufologie, 629 Beiträge, am 02.09.2013 von Alienpenis
spartacus_ am 01.12.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 30 31 32 33
629
am 02.09.2013 »