weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russischer Forscher vermutet Sabotage der Amerikaner

22 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Mars, Satellit, Sonde, Phobos, Phobos Grunt, Haarp Russland

Russischer Forscher vermutet Sabotage der Amerikaner

31.01.2012 um 23:26
Jetzt ist man scheinbar auch auf russischer Seite davon überzeugt, das es keine Sabotage war:
Es war keine Verschwörung, auch nicht das Radar der Amerikaner: Ordinäre kosmische Strahlung war wahrscheinlich für das Versagen der Sonde "Phobos-Grunt" verantwortlich. Zu diesem Ergebnis ist die russische Weltraumbehörde Roskosmos jetzt nach einer Untersuchung des Vorfalls gekommen.

[...]
Eine Prüfung habe ergeben, dass ein Großteil der Elektronik der etwa 13,5 Tonnen schweren Sonde wohl nicht zur Verwendung im All geeignet war. Der Computer sei unzureichend gegen Strahlung geschützt gewesen.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,812539,00.html


melden

Russischer Forscher vermutet Sabotage der Amerikaner

01.02.2012 um 10:16
wie im kindergarten...^^


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden