Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben Schwarze Löcher eine Ruhemasse?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwarzes Loch, Masse, Ruhemasse
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Schwarze Löcher eine Ruhemasse?

03.07.2016 um 01:53
hab da keine einblicke @nocheinPoet , sag ich ganz offen.

ich hab schwarze löcher bisher eig. nur als THEORETISCHE physik wahrgenommen .
und zwar als erklärungsmodell , weil ansonsten irgendwelche "gleichungen" in der relativitätstheorie bzw. quantenphysik nicht aufgehen/passen .


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Schwarze Löcher eine Ruhemasse?

03.07.2016 um 02:03
wie sicher sind denn überhaupt nachweise für schwarze löcher ? @nocheinPoet

und hat hawkins z.b. die nicht schon als ausgeschlossen dargestellt ?


melden

Haben Schwarze Löcher eine Ruhemasse?

03.07.2016 um 12:26
@pere_ubu

Ja das ist inzwischen sehr sicher, im Zentrum unserer Galaxis ist eine sehr große Masse so um ca. 10 Millionen Sonnenmassen auf einen sehr kleinen Raumbereich konzentriert und darum kreisen einige Sterne. Gibt da keine andere sinnvolle Erklärung für, als ein großes Schwarzes Loch. Auch habt man ja nun die Gravitationswellen von verschmelzenden Löchern gefunden.



@Z. | @ArchLinux

Mal ergänzend was zur Masse:
In diesem und anderen Artikeln wird die Größe mrel. (v) nicht weiter verwendet, und das Symbol m für die Masse hat stets die Bedeutung der Ruhemasse, also m = m0. Einstein selbst äußerte sich folgendermaßen dazu:

„Es ist nicht gut, von der Masse M = m / √ (1 − v²/c²) eines bewegten Körpers zu sprechen, da für M keine klare Definition gegeben werden kann. Man beschränkt sich besser auf die „Ruhe-Masse“ m. Daneben kann man ja den Ausdruck für momentum und Energie geben, wenn man das Trägheitsverhalten rasch bewegter Körper angeben will. …“
Wikipedia: Masse_%28Physik%29#Relativistische_Masse

Bei Wikipedia wird also immer Ruhemasse mit Masse gemeint, wie auch in der Physik allgemein üblich. Auch Einstein erklärt, die Bezeichnung Masse für "dynamische oder relativistische Masse" (also Ruhemasse und Bewegungsenergie) wäre nicht klar definiert und erklärte man solle sich besser auf Ruhemasse beschränken.


Tatsache ist, dass die Behauptung von @Z.
nocheinPoet schrieb am 29.06.2016:Schwarze Löcher haben keine Ruhemasse.
nachweislich physikalisch falsch ist. Wie auch andere Objekte und Himmelskörper wie Planeten und Sterne haben rotierende Schwarze Löcher eine (Ruhe)masse.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden