Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist die Seele?

41 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist die Seele?

22.01.2003 um 20:52
"Die einfachst/logischste Antwort ist meist die richtige"

welche ist einfacher a) oder b) ^-^.?

Hast dir selber widersprochen oder ?

hehe


melden

Was ist die Seele?

16.11.2013 um 19:28
Hier mein Versuch zu Antworten. Einen allgemeingültigen Wahrheitsanspruch erhebe ich hier nicht, das Mal so im Voraus.


Allgemein;

Soviel ich weiß bedeutete Seele ursprünglich lt. Bibel, Altes Testament, Odem oder Atem. Aber auch die alten Hebräer glaubten dass der Odem des Lebens zu Gott zurückkehrt.


Archäologische Befunde belegen, dass seit den ersten nachgewiesenen Menschen auch Gräber mit Waffen und Lebensmitteln ausgestattet wurden. Man glaubte schon von Anbeginn der Zeit an einer Reise der Seele nach dem Tode.

Schon die alten Sumerer glaubten, seit es überlieferte Schriften gibt, dass die Seelen der Toten in die Unterwelt reisen, und das ein Fährmann Namens Ur-šanabi die Toten über die Wasser des Todes rudert, zur Insel der Glückseeligen.

Auch die Ägypter glaubten an eine Reise der Seele durch die Unterwelt und dass die Seelen auch zurückkehren können. Deshalb bauten sie den Pharaonen und jenen, die es sich leisten konnten die Pyramiden und prächtigen Felsengräber.

Der Grieche Platon lehrte und beschreibt dass die Seele als Geist der nach dem Tod den Körper verlässt und weiterlebt. Die Griechen glaubten, wie in der Antike einst üblich, das die Seele in eine Unterwelt, bzw. Schattenreich reist. Der Fährmann Sharon rudert dann die Seelen über den Styx, jenen (mythologischen) Fluss der das Jenseits mit dem Diesseits verbindet. Deshalb legte man den Toten meist eine Münze unter die und oder gab ihnen Geld und Gegenstände mit auf dem Weg, um den Fährmann zu bezahlen.

An dieser Vorstellung hat sich nur wenig geändert. Die Inder und viele Asiaten glauben an Widergeburt und regelrechten Seelenwanderungen.
Der Tod ist erst der Anfang, das war in der Antike bis heute schon immer der Glaube der Menschen.

Einen wissenschaftlichen direkten Nachweis für die Seele gibt jedoch (noch) es nicht. Das bleibt eben der Glaube.
Und obwohl der Glaube an einer unsterblichen Seele der älteste und meist verbreitete Glaube ist und war, so weiß also niemand bis heute so genau was die Seele eigentlich ist. Pseudowissenschaftlicher Unsinn und Esoterisches Geschwätz ist ja weit verbreitet. Hier muss jeder auf eigene Erfahrungen zurückgreifen oder es einfach nur glauben.

Zu ihren Fragen;
Hier kann ich nur meine Meinung und ein paar historische Fakten beisteuern, ohne Beweise, dass es eine unsterbliche Seele tatsächlich gibt.

Die Eingabe des Beitrags:

hi FOlkZ
hab bei Welt der Wunder so ein Bericht gesehen über die Seele!
nun wollt ich fragen wie ihr drüber denkt!

schafft das Gehirn die Seele,
oder wird das Gehirn von der Seele gesteuert?

 Vermutlich gibt es da zusammenhänge, die man aber nur glauben, annehmen und so sehen kann. Das Gehirn wird von einigen als „Filter“ gesehen, der die „Informationen“ aus dem „Universum/Multiversum“ bzw. der „geistigen Welt“ filtert und beschränkt. Keine Ahnung wie man auf so was kommt. Aber andere „Forscher“ sprechen auch von kollektiven Unterbewusstsein, also etwas, das wir quasi schon von Anfang an im Kopf haben. Andere sprechen von Morphogenien Feldern, durch die Informationen von Mensch zu Mensch, Tier zu Tier und Pflanze zu Pflanze, ähnlich wie bei Telepathie, übertragen werden. So soll es öfter bei Eineiigen Zwillingen vorkommen, dass diese es plötzlich wissen und spüren wenn sein Zwilling in Not ist.


Gibt es ein Unterschied zwischen Geist und Seele?! Als kleiner schupps er zum lostexten.. wenn man zurück schaut in die Geschichte gibt es die sogenannte Seele nicht erst seit dem Christentum, die gab es schon bei den Ägyptern!

 Das kommt hier auf den Betrachter an. Viele Philosophen haben viele Thesen, oder besser Meinungen, dazu aufgestellt. Für Psychologen ist das Seelenleben eher die Psyche, das Ergebnis deiner Erfahrungen und Eindrücke.
Aber für Gläubige, je nach deren Religion und Glaube ist das dann aber auch der Teil der zum Himmel oder in die Hölle fährt. Sie Beispiele oben im Text.
Hier kann man unter dem Begriff „Seele und Geist“ in Google oder Wikipedia nachschlagen.
Was sie dann „Glauben“ ist ihr Problem.


Also und wenn eure Erklärung, stark abwegig und doch sehr fantasievoll sein sollten, schreibt bitte ne Erklärung wie ihr darauf kommt, und bitte eine einleuchtende! ;)

also dann ab!

 Versuche es doch mal mit Phantasie zu sehen. Stelle dir vor, du hattest einen Unfall und erlebst eine Außerkörperliche Erfahrung. Du könntest sehen wie man dich wegträgt, beerdigt und über dich redet. Und du würdest verstorbene Angehöre treffen oder Engel sehen (Ok vielleicht auch Teufelchen).

 Ist irgendwie eigenartig, dass Menschen in Todesnahen Erfahrungen immer das sehen, was sie gelernt haben oder was sie sehen wollen. In Engeln, Dämonen, und Träumen oder hier besser Todeswahrnehmung oder wie man das so nennt steckt eben auch viel Symbolik. Das hat dann meiner Meinung nach eher was mit Traumsymbolen gemeinsam.
 Es soll auch schon vorgekommen sein dass eine vermeintlich verstorben Person, die einem in einer Todesnahen Erfahrung beigestanden hatte, gar nicht tot war.
 Komisch, oder?
Aber oft liest oder hört von bekannten oder verwanden Menschen solche Geschichten, das diese außerkörperlich mitbekamen was die Angehörigen mit dem Arzt oder Miteinander besprachen, ohne dabei gewesen sein zu können, oder das diese Dinge im Raum gesehen haben, die sie gar nicht sehen konnten.

Hier würden mich ernstgemeinte Erfahrungsberichte von Betroffenen interessieren.

...glaube an das was du siehst, und halte die Augen offen um neues zu sehen....

-[psy]-

Na ja, Wenn einer was gesehen haben will, kann er oft nicht darüber reden, weil man ihn sonst für verrückt hält oder es gegen ihn verwendet.
Auch ich suche hier ernste Antworten zum Thema von Betroffenen. Bitte keine Filme nacherzählen, ich habe“ Dead like me“„ auch gesehen.

Kennt hier jemand einen guten beitrag oder eine Antwort, die ernst gemeint ist? Kennt ihr die Person persönlich?


Erhard Vobel jun. // Nürnberg, 16.11.2013


1x zitiertmelden

Was ist die Seele?

17.11.2013 um 03:26
Als Seele sehe ich nur das Bewußtsein. Das unbewußt Emotionale schreibe ich dem Geist zu.
Ob dieses Bewußtsein nur durch biologische Vorgänge geschaffen wird oder eine Art Geist ist, das vermag ich nicht wirklich zu beurteilen.


melden

Was ist die Seele?

17.11.2013 um 20:59
Ist das nicht umgekehrt?

Suche allgemeingültige korrekte Definition für
-Geist
-Seele
-Verstand
-Psyche

Gibt es da so ein Lexikon für Psychologie bzw. Parapsychologie?


melden

Was ist die Seele?

18.11.2013 um 00:21
Energie !!!


melden

Was ist die Seele?

18.11.2013 um 08:40
@ErhardVobel
Ich, also das Bewußtsein, weigert sich, sein Unbewußtes als Seele zu bezeichnen. Was soll an diesem reflexartig reagierenden Unbewußten Gott ähnlich sein? Es ist unwillig, manchmal bösartig, denkt nicht über sein Tun nach und leidet dann an den Folgen. Ein göttlicher Funke ist das für mich nicht, eher schon eine Art Teufel, der einen mit seinem fest programmierten Verhalten in Teufels Küche bringt.
Und ich muss drunter leiden, trotz besserem Wissen.


melden
abcd1 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist die Seele?

21.11.2013 um 20:02
@Steuerbord
das sage ich auch immer:-) die Seele ist das Leben, somit Energie. Energie kann nicht verloren gehn, sondern sich umwandeln:-) dafür sagt man Seele ist unsterblich:-)


melden

Was ist die Seele?

21.11.2013 um 20:18
@abcd1
Ich höre auch oft, die Seele sei nicht unsterblich, sondern nur ein Tropfen im Ozean. Die eine unendliche Energie die wir sind, ist allerdings unsterblich, da sie weder an Raum noch an Zeit gebunden ist. Es heißt auch oft, die Seele würde in eine Art Weltenbewusstsein eingehen und aufhören, als individuelle Seele zu existieren, aber das sei etwas, was die Seele mag.


melden

Was ist die Seele?

21.11.2013 um 20:27
Dch finde, die Seele ist die Persönlichkeit.
Jeder hat eine eigene Persönlichkeit, sogar eineiige Zwillinge.


melden

Was ist die Seele?

21.11.2013 um 20:58
@Ruthle
Seele hat nix mit Persönlichkeit zu tun. Wennschon ist die Seele die Anhäufung aller Persönlichkeiten, die man durchlebt hat.


melden

Was ist die Seele?

21.11.2013 um 22:34
@Yoshi
@Ruthle
Von der Persönlichkeit distanziere ich mich als Bewußtsein, also als Seele, denn ich finde die Persönlichkeit nicht zu mir gehörig. Da ich das kann und auch als sinnvoll sehe, gehört die Persönlichkeit mit grosser Wahrscheinlichkeit tatsächlich nicht zu mir.
Was soll an der Persönlichkeit auch göttlich sein? Da finde ich inzwischen nichts mehr.


1x zitiertmelden
Namah ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist die Seele?

21.11.2013 um 22:37
@lernender

zu wem oder was gehört dann deine Persönlichkeit? ... wenn nicht zu dir selbst...
Zitat von lernenderlernender schrieb: Was soll an der Persönlichkeit auch göttlich sein?
Persönlichkeit ist m.M. nach nicht göttlich sondern es ist dein eigenes ICH.


melden

Was ist die Seele?

21.11.2013 um 22:52
@Namah
Die Persönlichkeit gehört auf jeden Fall zum emotionalen Unbewußten. In der Körper/Geist/Seele-Trias wäre das nach meiner Anschauung der Geist, etwas atheistischer betrachtet könnte das auch der Körper sein. Für wahrscheinlicher halte ich derzeit die Körper/Geist/Seele Variante, weswegen ich auch annehme, dass es eine Seele wirklich gibt.
Meine Persönlichkeit möchte gerne mein ICH sein, ich weise dieses Ansinnen jedoch zurück und distanziere mich davon. Sie schreibt zwar auch im Namen des Bewußtseins ICH, aber das habe ich dann unbewußt geschrieben, also nicht als Bewußtsein. Ich trenne das, weil ich aus ihrem Tun in Schizophreniephasen gelernt habe, dass sie es nicht gut mit mir meint.


melden

Was ist die Seele?

22.11.2013 um 12:38
@lernender
Persönlichkeit gehört zum Ego. Es ist alles, was angelernt ist. Seele ist aber nichts, was angelernt worden ist...


melden
abcd1 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist die Seele?

22.11.2013 um 21:05
@Yoshi
Bewusstsein, wenn man verliert lebt man ja immer noch, also Seele ist ja im Körper:-)
wenn man Amnesie erleidet, dann erinnert man sich nicht mehr an das Erfahrene, aber man lebt ja denoch:-)
aslo Seele ist nicht Bewusstsein, sondern was anderes-energie.
aber, ohne das Ich würden wir keine Wahrnehmung haben.


melden

Was ist die Seele?

22.11.2013 um 22:01
@abcd1
Würde schon sagen, dass die Seele Bewusstsein ist. Sie ist ein Individualbewusstsein, ein Tropfen im Ozean.


melden

Was ist die Seele?

23.11.2013 um 14:31
@ErhardVobel
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb am 16.11.2013: Ist irgendwie eigenartig, dass Menschen in Todesnahen Erfahrungen immer das sehen, was sie gelernt haben oder was sie sehen wollen. In Engeln, Dämonen, und Träumen oder hier besser Todeswahrnehmung oder wie man das so nennt steckt eben auch viel Symbolik. Das hat dann meiner Meinung nach eher was mit Traumsymbolen gemeinsam.
 Es soll auch schon vorgekommen sein dass eine vermeintlich verstorben Person, die einem in einer Todesnahen Erfahrung beigestanden hatte, gar nicht tot war.
 Komisch, oder?
Aber oft liest oder hört von bekannten oder verwanden Menschen solche Geschichten, das diese außerkörperlich mitbekamen was die Angehörigen mit dem Arzt oder Miteinander besprachen, ohne dabei gewesen sein zu können, oder das diese Dinge im Raum gesehen haben, die sie gar nicht sehen konnten.
Bevor Wissenschaft und Religion eins werden, was erst nach der technologischen Singularität möglich ist, kann man über das was nach dem Tod kommt nur spekulieren.

Vorweg: Das Unwissen um den Sinn des Lebens ist es, was uns begründet.

Wenn jeder etwas anderes als Nachtoderfahrung erfährt, also wer an Jesus glaubt, der sieht beim Tod Jesus, oder Maria, Engel...
Wer an Reinkarnation glaubt, dem erscheinen Verstorbene, wer an nichts glaubt der sieht nach dem Tod sich bestätigt durch nichts.

Es ist aber vielleicht möglich, das man nach dem Tod auf eine feinstoffliche Ebene gelangt, wo jeder Gedanke Realität wird, also ich stell mir ein Schloss vor, einen Garden Eden und aus meiner Phantasie erwächst die Vorstellung, ich kann den Garten durchwandern, im Schloss wohnen, mir Mitbewohner wünschen und alles geschieht. Ich kann mir Verstorbene vorstellen und bin sofort bei ihnen, die in einer ähnlichen Wunder-Traum-Welt leben. Man kann sich jede Phantasie vorstellen und alles wird wie real - nur nie erfährt man wirkliche Freude, Erfüllung, nie verspürt man Schmerz, das man keine Gefühle erlebt, lässt einem abstumpfen, dieses Paradies wird zu dem was es ist...

die Ebene der Illusion!

Wie kommt man da wieder weg? Indem man diesen Zustand überdrüssig wird und den Wunsch hat, sich weiterzuentwickeln, man kann sich auf dieser Ebene an alle Leben erinnern und wünscht sich darum endlich wiedergeboren zu werden. Da jeder Wunsch sofort in Erfüllung geht, gelangt man ...

zur Grotte der Wiedergeburt!

Hier durchlebt man nochmal alle Leben, aber man verspürt dabei alles was man anderen zugefügt hat, an Leid, Schmerz...
So geläutert durch das Karma, sucht man sich selber die nächsten Eltern aus und wo man wiedergeboren wird. Sehr oft kommt man wieder mit den Verwandten, bekannten aus den letzten leben zusammen, ist mal Kind, Mutter, Vater, Freund ... Seelenverwandschaft.

Nach der Reinkarnation...

vergessen wir alle Leben, alles von der Ebene der Illusion, behalten nur Gefühle, werden vom Zu-FALL geleitet, versuchen uns weiterzuentwickeln, die Eigenschaften Gier, Hass, Neid abzubauen, den Sinn des Lebens zu ergründen, den Ablenkungen standzuhalten, die Welt durch mein tun voranzubringen...

Es hat dazu noch das Dharma, was den Entwicklungsstand der Seele anzeigt und uns Menschen zuführt denen wir helfen sollten.

Wie können wir das ewige Rad der Wiedergeburten überwinden? Durch die nächste Stufe der Evolution, die uns zu Cyborgs werden lässt, wir relative Unsterblichkeit erlangen, unser Wissen durch implantierte Nano-Computer vertausend, vermillionenfacht. Erst dann sind wir in der Lage den Sinn des Lebens zu entschlüsseln...

Wem das zu viel Phantasie ist ... dies alles ist noch nicht wissenschaftlich beweisbar, aber vielelicht eine Möglichkeit und wie war das doch:

Alles was man denkt wird Realität, nicht nur auf der Ebene der Illusion!


melden

Was ist die Seele?

23.11.2013 um 17:47
@merapi22
merapi22 schrieb:
Alles was man denkt wird Realität, nicht nur auf der Ebene der Illusion!
Das ist hoffentlich und - in der von mir beobachteten Realität - zum Glück nicht so.

Und was soll sich an einer Seele entwickeln?

Die Emotionalität vielleicht (auch Gier, Neid und Hass gehören dazu), an der ich als Bewußtsein (und damit nach meiner Definition Seele) nach eigenen Erfahrungen gar nichts ändern kann?
Die Emotionalität ist aber dem Christentum nach der Geist, der uns meiner Meinung nach ziemlich umnebelt (manche mehr, manche weniger) und auch beim Handeln bevormundet (Mit Geist ist auch das vielgepriesene "Herz" gemeint und damit das emotionale Unbewußte. Nach Jesus Christus kommt von daher aber das, was den Menschen unrein macht - Matthäus 15, 19. Das entspricht auch meiner Lebenserfahrung.).

Das Wissen vielleicht? Nur hat nicht jeder Mensch die gleiche Intelligenz und die gleiche Fähigkeit, Wissen zu speichern und nicht jeder ist ein Denker.


melden

Was ist die Seele?

27.11.2013 um 02:40
😂


melden

Was ist die Seele?

27.11.2013 um 02:54
Das Zucken wen du dir in die Socken pinkelst


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Die 5. Naturkraft: Ordnungskraft
Wissenschaft, 110 Beiträge, am 25.09.2015 von Issomad
Xoxxo am 21.08.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
110
am 25.09.2015 »
Wissenschaft: Pflanzliche Seele - Können Pflanzen etwas wahrnehmen?
Wissenschaft, 35 Beiträge, am 18.08.2014 von Sungmin_Sunbae
Xoxxo am 15.09.2011, Seite: 1 2
35
am 18.08.2014 »
Wissenschaft: Wissenschaftlicher Beweis einer Seele?
Wissenschaft, 115 Beiträge, am 31.10.2010 von mrsheffield
Laokoon am 28.10.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6
115
am 31.10.2010 »
Wissenschaft: Hilfe, ich habe keine Seele!
Wissenschaft, 123 Beiträge, am 23.11.2010 von Prof.nixblick
fish am 05.05.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
123
am 23.11.2010 »
Wissenschaft: Hemi-Sync; Wirkung oder Suggestion?
Wissenschaft, 99 Beiträge, am 21.02.2010 von John_Brook
sleepor am 22.04.2004, Seite: 1 2 3 4 5
99
am 21.02.2010 »