Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

John le Carré (David John Moore Cornwell)

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Literatur, Spionage, Kalter Krieg, Nachrichtendienste, John Le Carre
Seite 1 von 1

John le Carré (David John Moore Cornwell)

25.12.2016 um 03:23
JlC ist einer meiner Top 3- Schriftsteller von dem ich die meisten Romane kenne. Mich fasziniert in seinen Büchern die oft sehr penible Beschreibung nachrichtendienstlicher Arbeit (von der er ja nachweislich was versteht) und sein Umgang mit den dabei entstehenden moralischen Fragen- meistens aus der Sicht der handelnden Personen mit Induktionsangeboten bis hin zum Handeln von Regierungen. Bemerkenswert auch, dass DER Schriftsteller des kalten Krieges denselben überlebte, wenngleich mich sein Spätwerk nicht mehr ganz so fesselt.

Die Leidenschaft für seine Romane geht bei mir so weit, dass ich die fiktiven Handlungsorte besuchte, sofern ich in der Gegend war. Extra hingefahren bin ich nicht, so Fanboy bin ich dann auch wieder nicht. So habe ich zB nur wegen der Nebenfigur in "Agent in eigener Sache" die Alsterschiffahrt benutzt, ging in den südmährischen Wäldern spazieren (wurde aber im Gegensatz zu Jim Prideaux verschont und bekam keine russischen Kugeln verpasst) und versuchte Berlin immer bei möglichst schlechten Wetter zu besuchen. Cambridge Circus ist enttäuschend weil kein Fitz vom Geiste des George Smiley zu fassen ist, während Whitehall dafür das Klischee erfüllt: Die Roddy Martindales geben an jeder Ecke Geheimnisse zum besten.
Unbedingt muss ich noch auf die Happy Valley- Rennbahn in Hongkong, dort wo der unglückliche Jerry Westerby den mysteriösen Drake Ko erstmals begegnete.


melden
Anzeige

John le Carré (David John Moore Cornwell)

26.12.2016 um 05:04
@Destructivus

Guten Morgen!

Wenn Du 3 seiner Romane nennen müsstest, die typisch für ihn sind und die zum Einstieg taugen, welche wären das?

Ich habe noch nichts von ihm gelesen, was wohl auch daran liegt, dass ich mich bisher mit Agentenromanen noch nicht auseinandergesetzt habe (James Bond lassen wir jetzt mal außer Acht). Jedes Genre hat wohl seine Zeit, und Dein Eröffnungspost hat meine Neugierde geweckt.


melden

John le Carré (David John Moore Cornwell)

26.12.2016 um 14:33
@Blues666

Da gibt es meinerseits eine ganz klare Empfehlung: Lies Der heimliche Gefährte (1990). In diesem Buch kommen viele Figuren der George Smiley-Reihe (Smiley ist zentrale Figur vieler JlC-Bücher) retrospektiv vor. Zudem ist das Narrativ so angelegt, dass man Kapitel auslassen bzw. in der Mitte zu lesen beginnen kann, weil die einzelnen Erzählungen Erinnerungen sind, die miteinander wenig zu tun haben. Eher untypisch für JlC ist allerdings, dass die Handlung aus der Sicht einer Figur (Ned) erzählt wird. "Der heimliche Gefährte" ist vielleicht nicht der beste Roman von JlC, aber er ist der letzte, der explizit den kalten Krieg thematisierte. Mit wirklich kuriosen Figuren, meine Favoriten sind der vertrottelte, antisemitische Selbstdarsteller Teodor und der sexsüchtige Jesuitenspion Hansen.

Wenn dir dieses Buch gefällt, freu dich es gibt bessere von JlC. Zum Einstieg ist es mM nach am besten. Dir sind dann einige Personen (George Smiley, Bill Haydon, der geheimnisvolle Karla, Toby Esterhase...) bereits vertraut, ohne dass du sie zuordnen musst. Das wird dir später das Lesevergnügen erleichtern.

Du kannst dir nach dem heimlichen Gefährten entweder die Karla-Trilogie in der Reihenfolge "Dame König As Spion" - "Eine Art Held" - "Agent in eigener Sache" vornehmen, oder aber auch Bücher ohne Smiley-Bezug vornehmen. "Die Libelle" hat als Besonderheit eine weibliche Hauptfigur (Frauen kommen bei JlC eher untergeordnet vor, wenngleich es wichtige weibliche Charaktere gibt, wie zB die Agentenführerin Connie Sachs) ist aber dennoch ein typisches Buch vom Autor: Viel Zeitgeschichte, viele nachrichtendienstliche Skills, beeindruckende Operationen und Menschen die daran zerbrechen. Auch typisch für seine Geschichten: Gut und Böse lösen sich auf, in gewisser Hinsicht ist JlC ein bisschen das was Sergio Leone beim Film war.

Empfehlenswert: Lies dir den Wiki-Artikel durch und hangel dich zu den einzelnen Büchern weiter:
Wikipedia: John_le_Carr


melden

John le Carré (David John Moore Cornwell)

26.12.2016 um 15:02
@Destructivus

Vielen Dank für die Tipps!

Dann mal los... :)


melden

John le Carré (David John Moore Cornwell)

20.01.2019 um 21:42
Ich habe in den letzten Tagen wieder das Buch gelesen, mit dem JlC berühmt wurde: "Der Spion der aus der Kälte kam". Als ich das Buch das letzte Mal gelesen habe, kannte ich einige Personen aus der DDR-Geschichte noch nicht, oder nur vage- wie zB die DDR-Richterin Hilde Benjamin. Markus Wolf war mir wohl schon vor 1 Jahren bekannt, dass JlC ihn aber als "Mundt" im Roman den DDR-Agentenführer UND Doppelagenten spielen ließ, fiel mir erst bei der jetzigen Lektüre auf (nach Recherche hat er das selbst mal erwähnt), wobei ihm da ein Fehler unterlief: Er stellte ihn als Ex-Nazi & Antisemiten dar, Wolf war aber selbst väterlichseits jüdischer Herkunft und verbrachte seine Jugend in Moskau.
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass er Jens Fiedler mit jemandem belegte. Da habe ich aber noch keine Idee.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden