weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Meditation, Meditieren, Trance Zustand Danach

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

15.08.2009 um 01:28
@Satanael

Ich hab daran auch schonmal gedacht, und es glaube ich auch schonmal erlebt. Das Geräusch als ich in der S-bahn saß hat mich total beruhigt und dann hab ich auf einen Punkt gestarrt, und mich dauernt auf das S-bahn geräusch konzentriert. Es war soetwas ähnliches wie eine Meditation nur irgentwie viel intensiver.

Ich werd es mal in den Tag hineinlegen, und kucken was passiert^^


melden
Anzeige
manamana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

15.08.2009 um 03:59
Körper verlassen und spazieren gehen. In dieser Realität oder in eine beliebige Andere. =)


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

16.08.2009 um 19:21
Ich empfehle zu diesem Thema die Veröffentlichungen z.B. von Tepperwein, Kurt.
Ist zwar eher populärwissenschaftlich gehalten, aber sehr informativ.


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

08.12.2009 um 20:27
@akaikee

hallo erstmal^^

hast du die meditation schon mit in den tag genommen??

probier das auch manchmal, an einem öffentlichen ort oder so und wenn ich ganz tief bin, öffne ich langsam die augen...ist aber rel. anstrengend den zustand mit geöffneten augen zu halten......aber ich mach das auch nicht jeden tag oder so..... ;)

aber ich hab das selbe "problem" wie du.....
ich habe zwar das visualisieren DURCH das meditieren verlernt, aber es würde mich sehr interessieren, was man z.b. mit visualisieren in meditationen machen kann....
die meisten techniken für AKE z.b hängen mit visualisieren zusammen...
oder man könnte einen traum steuern....
mich interessiert allgemein, was in diesem zustand möglich ist.
die selbstsuggestion habe ich noch nicht versucht...

ich stelle es mir aber irgendwie unmöglich vor, in diesem zustand meinen körper zu bewegen.....

wie sind eure erfahrungen ?


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

08.12.2009 um 20:29
achja, und ich wollte mal fragen, wie ihr meditiert ohne einzuschlafen??

habe mir nämlich angewöhnt auftauchende bilder zu verdrängen, damit sie nicht in träumen übergehen......dadurch is jetzt bei mir aber immer schwarzer bilschirm....
?


melden
Satanael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

09.12.2009 um 15:37
wenn dein körper schlaf brauch, dann holt er sich schlaf. egal wann, egal wie, egal wo.
versuchs ma mit tee, jiaogoulan bietet sich da an... hält auf der einen seite wach und auf der anderen seite macht er richtig schön ruhig, perfekt für die meditation...
gibt aber auch reichlich andere^^
und natürilch im sitzen, egal ob lotossitz, einfach auf nem stuhl oder schneidersitz.. kommt auf den chi-fluss an, den man gerade brauch oder möchte. bei manchen meditationen gehört es aber auch einfach dazu gewisse bilder wahrzuehmen.

verdrängen is übrigens ein schlechtes mittel. einfach ziehen lassen. wenn was auftaucht, dann nur solang dran hängen, wie es nötig is... irgendwann merkt man, dasses unnötig is dran zu hängen und dann verfliegt es auch schon wieder.
verdrängen is nie gut, weils dann weiterhin im unbewussten bleibt. lieber die zeit nehmen es auch wirklich zu verarbeiten.


melden
Satanael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

09.12.2009 um 15:38
@Omega.


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

09.12.2009 um 17:01
die "gefahr" einzuschlafen, bestand ja nur am anfang- unabhängig von meiner position oder wie ausgeschlafen ich bin- da ich ja meinen körper wirklich einschlafen lasse....nur dann sind die bilder aufgetaucht, die ich dann auch schön "weggewischt" habe, damit ich bei bewußtsein bleibe und mich nicht mitreißen lasse...
jetzt kann ich meinen körper rel. schnell einschlafen lassen, ohne daß die bilder noch auftauchen! .....
aber das is irgendwie langweilig... dieser hellwache geist, in diesem schlafenden körper und alles schwarz.....is zwar entspannend, aber damit hab ich eigentlich kein problem. mit dem entspannen, mein ich.
ich würd gerne in diesem zustand wieder ein paar bilder aufauchen lassen, aber was ich auch versuche, solange ich wach bin ist der bilschirm schwarz.


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

09.12.2009 um 17:12
Uff, wenn ich im Bett, im Liegen meditieren will fühlen sich meine Hände immer komisch an und ich muss irgendwie die Decke berühren, obwohl ich sie schon berühre, aber es nicht merke. So ganz verwirrend. ^^


melden
Satanael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

09.12.2009 um 17:30
Omega. schrieb:ich würd gerne in diesem zustand wieder ein paar bilder aufauchen lassen, aber was ich auch versuche, solange ich wach bin ist der bilschirm schwarz.
nich wollen, einfach tun^^


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

06.01.2010 um 23:33
So Leute, war nun lange auf Kur wegen meines Rheumas. Am Meer lässt es sich defenitiv besser Meditieren als anderswo! Ich habe dort sehr viele Erfahrungen gemacht. Und manchmal hatte ich bei meinen Meditationen sogar spaß, weil ich mich einfach sau wohl gefühlt hab. Kurz und Knapp, ich bin jetzt wieder da und wer was wissen will soll fragen :P
Satanael, schreib mir mal bitte eine PM wenn du Online bist, danke ;)


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

07.01.2010 um 17:05
Wie deffiniert man eigentlich Trance? Ich meine wenn ich lange Strecken im Auto fahre verfalle ich eigentlich auch in sowas wie trance, man ist irgendwann in münchen und fragt sich was man die letzen 7 Stunden eigentlich gemacht hat und kann sich nicht daran erinnern.


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

11.01.2010 um 11:28
@Omega.
man kann es nicht erzwingen, was kommt, das kommt. wenn du deinem unterbewusstsein allerdings lange genug eingetrichtert hast: "weg mit den bildern!", wird es auch genau das machen und nichts zeigen...


melden
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

11.01.2010 um 12:34
Den Anfängern würde ich zunächst zur Selbstfindung raten. Das heisst in dem Zustand verharren, entspannen und auf Eindrücke warten, Bilder, Töne Visionen aufnehmen. Mit dem Universum in Interaktion treten, bzw in diesem Falle horchen, was das Universum einem zu sagen hat und die Antworten sind bei jeder Person anders. Je nach Persönlichkeit und Empfänglichkeit.

Danach, so denke ich, weiss man eher, was man mit diesem Zustand und der erfahrenen Erkenntnis anfangen kann.

Deswegen denken ich, dass man runtern in den Trance-Zustand und dann etwas versuchen zu Erzwingen, der falsche Weg ist. Sich treiben lassen und Erkennen, das ist eher mein Weg. Ich mache das gerne vorm Einschlafen, da ich hier die nötige Ruhe habe. Nicht ausgeschlossen, dass sich der Traumzustand mit dem Trance überlagert, inkl. Lucides Träumen etc..

Und viel Geduld. Die Antworten kommen meistens dann, wenn man es nicht erwartet oder sich darauf konzentriert. So einfach läßt sich das Universum nicht bezwingen ;)


melden

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

15.01.2010 um 18:13
@unicontact

danke für deine antwort :)
ich weiß daß sich mein selbst zu nichts zwingen läßt-sonst wär es nicht ich ;)
aber wenn ich vor dem einschlafen bin, erkläre ich meinem innersten manchmal daß es jetzt ruhig die bilder wieder zulassen kann....
ganz selten habe ich auch schon wieder etwas gesehen und es ist jedes mal wie ein wunder für mich....
einmal fand ich eine tote meise. sie war noch warm und so wunderschön, daß ich sie nicht so auf dem weg liegenlassen konnte. ich nahm sie in die hand und bewunderte ihre vielen farben.ich habe noch nie eine meise von so nahem gesehen! ich war fasziniert und von ihrer schönheit sehr überwältigt.....ich legte sie an einen schönen platz.
als ich abends im bett lag, sah ich plötzlich ein fenster- draußen einen baum, und darauf saß die kleine meise und zwitscherte etwas zu mir. ich kann meine freude nicht beschreiben!

ich würde gerne von euch wissen, wie ihr es schafft in der meditation nicht einzuschlafen, wenn die bilder auftauchen und versuchen in einen traum überzugehen?
denn mein weg-einfach die bilder zu unterdrücken hat zwar geholfen aber......naja


melden
Anzeige
Helel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tranceähnlichen Zustand erreicht, was nun?

24.03.2011 um 23:24
@akaikee Finde ich gut das du sowas machst .Wenn du frage hast egal welche schreib mir pn^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pranaheilung17 Beiträge
Anzeigen ausblenden