Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist der Sitz unserer Identität?

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Gehirn, ORT, äußeres, Indentität
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Sitz unserer Identität?

30.10.2013 um 11:52
cRAwler23 schrieb:Mit Sicherheit einen unheimlichen Reifungs- und Erfahrungsprozess mit Höhen und Tiefen oder?
bin in ankara. eigentlich habe ich keine tiefen, da ich sozusagen auf pseudo-rentler bzw. langzeit-sabbatical mache. wenn ich arbeiten müsste, würds wohl ganz anders ausschauen. existenz wäre zu hart, da müsste ich wirklich "programmieren" an der identität, so kann die programme "konsumieren"...

eigentlich sollte das der erste schritt sein, um nochmal weiterzureisen aber da warte ich, bis mein "es" mir reindrückt.

zum reifen bin ich wohl zu alt, ich fange langsam an zu gammeln :)


melden
Anzeige

Wo ist der Sitz unserer Identität?

30.10.2013 um 13:40
Billy73 schrieb:eigentlich sollte das der erste schritt sein, um nochmal weiterzureisen aber da warte ich, bis mein "es" mir reindrückt.
Vielleicht muss "es" das ja nicht, man weiß ja nie ob sich Lebensumstände oder Situationen für einen von jetzt auf gleich ändern können.

Ankara ist interessant, ich selbst würde gern mal nach Istanbul schauen.
Billy73 schrieb:zum reifen bin ich wohl zu alt, ich fange langsam an zu gammeln :)
Man reift so lange bis die Frucht vom Baum fällt und erst dann gammelt, somit aber die Lebensgrundlagen für neues Leben schafft. Jedenfalls geht die Reise solange wie du lernen und wahrnehmen kannst, das ist gänzlich unabhängig vom Alter, zum Glück.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Sitz unserer Identität?

30.10.2013 um 15:39
cRAwler23 schrieb:das ist gänzlich unabhängig vom Alter, zum Glück.
lernen bei demenz ist doch auch eine herausforderung
cRAwler23 schrieb:Ankara ist interessant, ich selbst würde gern mal nach Istanbul schauen.
eigentlich ist ankara nicht interessant. vor istanbul habe ich micht bis jetzt gedrückt, obwohl ich da öfters eingeladen worden bin. zu viel moloch.
cRAwler23 schrieb:Vielleicht muss "es" das ja nicht, man weiß ja nie ob sich Lebensumstände oder Situationen für einen von jetzt auf gleich ändern können.
so ist es, deswegen habe ich den zeit-raum geschaffen, damit was passieren kann. für eine identität muss platz gemacht werden. man muss es nicht ausschütten wie bruce lee aber bisschen leeren, damit was neues entstehen kann - sowas wie der super-rentner.


melden

Wo ist der Sitz unserer Identität?

30.10.2013 um 16:59
Billy73 schrieb:lernen bei demenz ist doch auch eine herausforderung
Sogar eine tägliche! Manchmal bin ich erstaunt dass es Menschen mit Demenz gibt die noch immer ihren Alltag selbstbestimmt bewältigen und anpacken, sie haben sich Eselsbrücken gebaut und können sich etappenweise Dinge sogar wieder merken lernen. Man darf sich da nicht entmutigen lassen, egal was dann manche überfürsorglichen Menschen auch sagen, erst wenn man nicht mehr selbstständig handeln kann endet der Lernprozess namens Leben.
Billy73 schrieb:eigentlich ist ankara nicht interessant. vor istanbul habe ich micht bis jetzt gedrückt, obwohl ich da öfters eingeladen worden bin. zu viel moloch.
Ankara stell ich mir wie das München der Türkei vor nur das es auch die Hauptstadt ist :D
Hey ab und zu Moloch erleben (mit Durchreisemöglichkeit) ist doch erfrischend, viele verrückte und bunte Menschen auf einem Haufen, in Kombination mit manch schöner Sehenswürdigkeit (ich würd da gern mal in die Hagia Sophia schauen). Also Istanbul ist in meinen Augen eine der interessantesten Städte in Osteuropa und Westasien.

Wenn du Zeit und Lust hast schau dir mal das an:

Durch die Nacht mit Anne Will und Serdar Somuncu (Istanbul)



Passt an manchen Stellen sogar zum Thema ;)
Billy73 schrieb:so ist es, deswegen habe ich den zeit-raum geschaffen, damit was passieren kann. für eine identität muss platz gemacht werden. man muss es nicht ausschütten wie bruce lee aber bisschen leeren, damit was neues entstehen kann - sowas wie der super-rentner.
So will ich auch mal sein, weg von den Mechanismen des Alltags die einen einengen. So versteh ich auch den Sinn einer Rente! Nicht auf den Tod warten, sondern entspannen können, neue Aspekte an sich kennenlernen und vielleicht doch noch die große Selbsterkenntnis gewinnen, wenn ich alt bin will ich mal so abtreten könne wie im Film: "Das Beste kommt zum Schluss"
Das wäre ein schöner Ausklang des Lebens :)


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Sitz unserer Identität?

30.10.2013 um 17:13
cRAwler23 schrieb:Passt an manchen Stellen sogar zum Thema
na sowas der somuncu mit anne will dass ist doch mal interessant.

somuncu war gut mit hate night. irgendwie konnte er einfach sehr gut hasspredigen. - hier wirkt er recht gezähmt.
cRAwler23 schrieb:München der Türkei
naja vielleicht. aber eher nicht der burner. türkische städte haben sozusagen keine identität. alles sieht ziemlich gleich aus und kaum was fürs auge. alles recht funktionell.
cRAwler23 schrieb:Man darf sich da nicht entmutigen lassen, egal was dann manche überfürsorglichen Menschen auch sagen, erst wenn man nicht mehr selbstständig handeln kann endet der Lernprozess namens Leben.
ja bis der strom ausgesteckt wird oder die sicherung durchbrennt.


melden

Wo ist der Sitz unserer Identität?

30.10.2013 um 17:37
Billy73 schrieb:na sowas der somuncu mit anne will dass ist doch mal interessant.

somuncu war gut mit hate night. irgendwie konnte er einfach sehr gut hasspredigen. - hier wirkt er recht gezähmt.
Er selbst ist eigentlich ein ganz ruhiger, der Choleriker ist sein Bühnencharakter ;)
Im Prinzip ist er einer der wenigen die das lustige, fiese und auch das nachdenkliche harmonieren lassen kann, schaffen nicht viele, besonders die Berufskomiker fast nie. Er ist eben ein wahrer Anarchist und ordnet sich da nicht unter.
Billy73 schrieb:naja vielleicht. aber eher nicht der burner. türkische städte haben sozusagen keine identität. alles sieht ziemlich gleich aus und kaum was fürs auge. alles recht funktionell.
Atatürk war auch kein Fan von Schnörkeln und Schnick Schnack. Na ja viele deutsche Städte wirken auch recht funktional, aber das ist immer alles auch regional abhängig und von den entsprechenden Kulturen. Stichwort Kultur, ich betrachte Kultur und Nation auch als einen Identitätsersatz für Menschen die sich nicht auf die Suche nach sich selbst machen. Aus dem Grund hab ich auch nen recht kritisches Bild von konservativen Kulturalisten im Kopf, aber keine Sorge ich bin kein Maoist! :D
Billy73 schrieb:ja bis der strom ausgesteckt wird oder die sicherung durchbrennt.
Da komm ich lieber einen posthumen Darwin Award, so das andere wenigstens noch einen Unterhaltungswert von meinem Abtreten haben, ich hatte da mal Wireless Bungee Jumping im Sinn :D


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Sitz unserer Identität?

30.10.2013 um 17:49
cRAwler23 schrieb:Atatürk war auch kein Fan von Schnörkeln und Schnick Schnack
nö, kann man nicht so sagen. er war um im thema zu bleiben gespalten. er war ein fan vom westen vor allem auch kulturell. - allerdings musste er sich mit "rückständigen" anatoliern schlagen, damit bisschen kultur in ländle kommt, aber dafür mussten notgedrungen köpfe rollen. weil auf kulturveränderung hatten die leute eigentlich keine lust. - deswegen ist die türkei ein klassisches beispiel von einem land mit vielen identitäten bzw. keiner.
cRAwler23 schrieb:Das Beste kommt zum Schluss
ach habs gegoogelt. ich kenne es als bucket list. ja irgendwie nett. ich denke auch manchmal an eine bucket list, aber irgendwie kommt mir das alles recht touristisch vor.

wie war das ende nochmal? - hat sich nicholson getötet.
cRAwler23 schrieb:Wireless Bungee Jumping im Sinn
ich hätte gerne die identität eines actionheldes beim abgang und nicht eines fallenden. vielleicht würden sich mädchen noch nachträglich verlieben, da ich ein "pseudo held" gewesen war.

du scheinst ja ein "think positive typ" zu sein. kannst bei interesse weisheiten in meinen verweisten thread schiessen.

Diskussion: Positive Psychologie - die Wissenschaft vom Glück


melden

Wo ist der Sitz unserer Identität?

25.06.2014 um 21:00
identität => lat. der selbe/das selbe
es dient der charakterisierung der peronen...pysochologsch und soziologisch stehen im vordergrund, mwelche merkmale im selbstverständnis von individuen als wesentlich erachtet wird. also die identiät ist ach von unserem umfeld und unserem zeitalter abhängig.

Wikipedia: Identität


melden
Anzeige

Wo ist der Sitz unserer Identität?

03.05.2015 um 21:21
1. Gehirn - 2. Gefühl (Psyche/Seele) - 3. Charakter !


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden