Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sind alle reich

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Reichtum, Besitz, Bedürfnisse

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 08:43
Ja, streng genommen sind wir in Deutschland, verglichen mit anderen Ländern, fast alle reich (Obdachlose jetzt mal ausgeschlossen).

Selbst wer nicht arbeiten kann oder will, bekommt ein bisschen Geld um sich Wohnung, Kleidung und Nahrung zu finanzieren. Woanders haben viele nicht einmal das.

Aber glücklich sind die Leute die hier von H4 leben müssen auch nicht unbedingt. Man sieht halt wie die anderen leben und würde daran vielleicht auch gerne teilhaben. Aber allzu oft will ja niemand was mit solchen Leuchten zu tun haben und Geld dafür ist sowieso nicht da. Naja, Reichtum stell ich mir doch etwas anders vor. ;)

Ich sehe mich als eher wohlhabend an. Komm noch lange nicht an die 4000 € brutto ran, von denen hier ewig geschrieben wird, aber ich kann mir vieles leisten was ich will. Gehe gerne Essen. Urlaub ist auch mal drin. Letztens noch ein teures Objektiv für die Kamera gekauft. Für mich ist das Luxus, weil ich weiß, dass es für mich auch mal irgendwann anders laufen könnte.


melden
Anzeige

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 09:16
Wenn man mal beobachtet wohin das mit der Altersarmut geht, würde ich sagen das der "Reichtum" in diesem Land schon sehr bald an seine Grenzen kommt.

Steigende Mietpreise, Sozialabgaben usw., aber keine steigenden Löhne. Außerdem sind Jobs nicht mehr so sicher wie früher, viele haben nur Kurzverträge, oder arbeiten für Zeitarbeitsbüros.

Private Renten, Lebensversicherungen, Geldanlagen, das alles ist unsicher wie nie zuvor. Ich denke der "Reichtum" hat seinen Höhepunkt erreicht und jetzt kann man den Fall beobachten.

Hinter den Kulissen sieht das jetzt schon ganz anders aus.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 10:19
*Standard


melden

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 10:19
Ach du meine Güte :O

Was habt ihr hier denn letzte Nacht fabriziert!!!

Eure Quellen spiegeln in keinster Weise die Realität wieder, sondern beziehen sich meistens auf bestimmte Gruppierungen.
Ich habe bereits in der Schule gelernt, dass man nicht den Durchschnittswert, sondern den Median heranziehen muss, sonst kommt ihr zu solchen Utopie-Werten (Ackermann sei dank)!
Wikipedia: Mittleres_Einkommen#Situation_in_Deutschland
2007 betrug das Median-Jahreseinkommen 21241€, was einem Monats-Brutto-Lohn von 1770€ ausmacht.
(Ich hatte mal gelernt, dass es 1800€ pro Monat sind, also deckt sich das ja ziemlich gut)

2007 sahen die meisten Gehälter sicherlich deutlich besser aus. Folglich muss man von den 1770€ bestimmt nochmal ein paar 10er abziehen.

Klar, 4000€ Brutto im Durchschnitt :D :D


melden

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 21:06
Welche materiellen Gegenstände sind in euren Augen Luxusartikel und welche sind für euch selbstverständlich?


melden

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 21:27
Fleisch habe ich für mich zum Luxusartikel definiert.
Ich esse seit 1-2 Jahren immer weniger davon.
Nicht weil ich Vegetarier werden will oder nur weil mir die Tiere leid tun. Ich habe einfach zu viel minderwertigstes und vollkommen geschmackloses Fleisch in mich reingeschaufelt.
Jetzt gönne ich mir ein mal alle 4-6 Monate ein schönes südamerikanisches Rinderfilet für 40-60€ pro KG. Das ist immer ein echter Genuß


melden

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 22:25
Hm also ich denke Reichtum beinhaltet auch eine gewisse Freiheit und Unabhängigkeit. Jemand der jeden Morgen als Leiharbeiter zu einer Firma muss wo er wie das letzte Arschloch behandelt wird, jemand der vielleicht schon 3 Schlaganfälle hat aber immernoch für 8,50 buckeln muss mit lauter Schmerzen usw. Oder jemand der Schulden hat und bei einem Chef arbeitet wo er nichtmal 5 Euro die Stunde bekommt weil er zu unbezahlter Arbeit erpresst wird um nicht gefeuert zu werden was für ihn mit Schlaganfällen und Schulden die Langzeitarbeitslosigkeit bedeuten würde - sojemand ist absolut nicht reich, selbst wenn er Grundbedürfnisse wie Essen, Trinken und ein Dach über dem Kopf erfüllt hat. Ich denke sogar, dass er vielmehr die Hölle auf Erden erlebt. Und deshalb ist es falsch Reichtum als Erfüllung von Grundbedürfnissen zu betrachten. Reichtum beinhaltet Teilhabe an der Gesellschaft und relative Freiheit.


melden

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 22:27
xXProfessorXx schrieb: Eure Quellen spiegeln in keinster Weise die Realität wieder, sondern beziehen sich meistens auf bestimmte Gruppierungen.
Sind die Gruppierungen etwa keine Realität? ;-) Eine Differenzierung wird doch wohl noch erlaubt sein.


melden

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 23:15
@McMurdo
Nein, in diesem Fall wurden die "Differenzierungen" von euch falsch interpretiert.
Folglich kamen krasse Falschaussagen (4000€ Brutto für alle) zustande.

Das "wir" ALLE "reich" sind würde durch eine solche Zahl legitimiert werden.
Bei 1800€ sieht die Sache dann doch schon anders aus.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alle reich

26.06.2014 um 23:18
@xXProfessorXx Du glaubst doch nicht im Ernst das Deutsche nur 1800 Brutto im Durchschnitt verdienen oder?

Die Süddeutsche Zeitung sagt 3400 Euro Brutto...

Wenn es sein muss such ich noch länger nach Quellen, aber 1800 Brutto kann niemals stimmen.
Nichtmal für Ostdeutschland...


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alle reich

27.06.2014 um 00:06
wir in Deutschland sind alle Reich, egal aus welcher "sozialen Schicht" wir kommen. Schließlich können wir problemlos sämtliche Grundbedürfnisse decken. Essen, Trinken, eine Unterkunft und medizinische Versorgung sind hier für jeden in ausreichendem Maße zugänglich, wenn er nur will.
... das denkst aber auch nur du ...

darf ich dich mal fragen,
was genau dich zu so einem gedanken bringt'?


melden

Wir sind alle reich

27.06.2014 um 00:49
Reich ist keine genaue Definition jeder ist auf seiner Art und Weiße Reich, seies Reich in der Liebe, Reich im Job, Reich in der Anzahl von Freunde, Reich weil er der Glücklichste Mensch ist, Reich weil er einfach alles, was er sich mal Kind ausgemalt hat erreicht hat ( Gesundheit, Job, Familie) ich finde Reich sein hat noch lange nichts mit Geld zu tun.


melden

Wir sind alle reich

27.06.2014 um 06:08
@xXProfessorXx
xXProfessorXx schrieb:Folglich kamen krasse Falschaussagen (4000€ Brutto für alle) zustande.
Die 4000€ waren diesem Link entnommen:
http://de.statista.com/themen/293/durchschnittseinkommen/
Niemand hat behauptet das dies für ALLE gelten würde. Das ist eine Unterstellung deinerseits.


melden

Wir sind alle reich

27.06.2014 um 10:09
@McMurdo
@Orbiter...

Wir müssen uns erst einmal einig werden, ob wir vom arithmetischen Mittel, oder vom Median sprechen!

@Orbiter...
Orbiter... schrieb:Du glaubst doch nicht im Ernst das Deutsche nur 1800 Brutto im Durchschnitt verdienen oder?
Ich glaube, dass die eine Hälfte am Ende des Monats weniger als 1800€ (Brutto) in der Tasche hat und die andere Hälfte mehr als 1800€ (Brutto) in der Tasche hat (Median).... richtig.
Orbiter... schrieb:Die Süddeutsche Zeitung sagt 3400 Euro Brutto...
Ich habe deine Quelle nochmal begutachtet:
Da ist nie die Rede von 3400€ Durchschnittsverdienst in Deutschland..?!?

Ein vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich verdiente demnach durchschnittlich 41.509 Euro brutto.

^^Deine Argumentationslogik passt in meinen Augen nicht !
Ich würde sagen, du suchst lieber mal nach weiteren Quellen.

@McMurdo
McMurdo schrieb:Niemand hat behauptet das dies für ALLE gelten würde. Das ist eine Unterstellung deinerseits.
Ich meinte damit, dass das angeblich der DURCHSCHNITTSVERDIENST VON ALLEN sein soll. Das ist nicht der Fall.


melden

Wir sind alle reich

27.06.2014 um 11:00
@McMurdo
@Orbiter...

Ich habe hier etwas interessantes gefunden:


Ihr könnt euch gerne alles angucken (man merkt, wie subjektiv der Begriff "reich" ist). Oder ihr beginnt bei 9:15 Minuten. Hier wird es objektiver ;)


melden

Wir sind alle reich

27.06.2014 um 13:13
xXProfessorXx schrieb: Ich meinte damit, dass das angeblich der DURCHSCHNITTSVERDIENST VON ALLEN sein soll. Das ist nicht der Fall.
Das hat ja auch niemand behauptet. :-)


melden

Wir sind alle reich

28.06.2014 um 16:37
@McMurdo
Hat aber sicherlich der Ein oder Andere so interpretiert ;)


melden
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind alle reich

28.06.2014 um 16:45
3400 Euro pro Monat bei Vollzeit und einen einigermaßen vernünftigen Beruf finde ich schon realistisch.

Ich meine als Single in Berlin. Da würde bei einem etwas gehobenen Lebensstil nicht viel übrig bleiben an Ende des Monats .


melden

Wir sind alle reich

28.06.2014 um 16:50
@Berlin47
Richtig, in der Großstadt ist das sicherlich nicht viel. Aber beim Durchschnittsverdienst ist zu berücksichtigen, dass nicht alle in Berlin leben, Vollzeit arbeiten und das mit dem "vernünftigen Beruf" auch nicht bei allen so der Fall ist.


melden
Anzeige

Wir sind alle reich

28.06.2014 um 16:53
xXProfessorXx schrieb: Hat aber sicherlich der Ein oder Andere so interpretiert
Das mag sein :-)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden