Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

279 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Verhaltensregeln
Marlon1980
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

28.12.2014 um 15:36
^^


Youtube: AUDIO88 - EIN BESSERER MENSCH


Ich würde ja gern beim Bau einer Schule in Afrika helfen,
aber ich bekomme so leicht Sonnenbrand.
Ich wäre auch gern ein besserer Mensch, aber ich weiß nicht wie.
Mir fehlt das Geld, um einer Religion beizutreten,
also trete ich weiter auf der Stelle und töte dabei wehrlose Insekten auf dem Boden.
Man möchte an Ort und Stelle im Boden versinken,
aber der asphaltierte Gehweg ist ein gutes Beispiel für deutsche Wertarbeit
und gibt nicht nach.
Nach langer Überlegung entscheide ich mich zum Hungerstreik,
aus Solidarität mit denen, die an Hunger leiden.
Ich sehe zu, wie das Essen in meinem Kühlschrank verfault.
Da aber niemand weiß, dass ich fast an Hunger sterbe,
ist der einzige Gewinn, den ich erziele,
dass ich dem Schönheitsideal ein Stück näher komme.
Egal, was man mir sagen will, ich höre nicht zu.
Das Grundrauschen ist zu laut und ich müsste mich stark konzentrieren.
Nachdem ich schon den ganzen Tag fern gesehen habe, fehlt mir dazu aber die Kraft.
Krawalle kenne ich nur aus dem Fernsehen.
Ein brennendes Auto in einem Pariser Vorort halte ich für einen Special Effect.
Es gibt einen bestimmten Schlag Menschen, der gern andere Menschen schlägt.
Ich gehe nicht mehr an den Briefkasten aus Angst vor offiziellen Schreiben.
Briefbomben und Anthrax hingegen begegne ich mit einem Lächeln.
Mit einer Sturmmaske bin selbst ich fotogen.
Selbst ich bin mir nicht sicher, ob ich jeden meiner Gedanken laut aussprechen sollte,
aber ansonsten könnte sie wohl kaum jemand hören.
Ich halte mich selbst für einen guten Gesprächspartner,
zumindest waren meine Selbstgespräche bisher immer sehr erfolgreich.
Ich kam oft genug zu Wort und hatte das Gefühl,
dass mir mein Gegenüber auch aufmerksam zuhört.

Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sehe ich dann auch besser aus.
Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sieht dann meine Welt auch besser aus.
Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Ich würde mich bestimmt besser fühlen...
Und wenn es mir besser geht, geht es allen anderen bestimmt auch besser.
Alles andere wäre von allen anderen auch sehr egoistisch.

Ich bin mir sicher, dass ich meine Zeit auch weitaus besser Nutzen könnte,
aber dazu müsste ich auch ein besserer Mensch sein.
Ich könnte zum Beispiel nach Beispielen für eine sinnvollere Nutzung meiner Freizeit suchen.
Im Anschluss könnte ich andere überreden, es mir gleich zu tun.
So stelle ich mir in etwa den Ablauf eines Tages vor, wenn ich ein besserer Mensch wäre.
Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg.
Ich nehme lieber das Fahrrad, aus Liebe zu meiner und unser aller Umwelt.
Außerdem habe ich weder einen Führerschein noch ein Auto.
Das letzte bisschen Kleingeld, dass ich für ein U-Bahnticket ausgeben könnte,
gab ich bei meiner letzten U-Bahnfahrt dem Fahrscheinkontrolleur.
Er tat mir so leid, weil er ein Fahrscheinkontrolleur ist.
Wenn ich ein wenig weniger selbstgefällig wäre,
würde ich Leuten, die mir nicht wichtig sind, auch besser gefallen.
Das scheint mir ein Schritt in die richtige Richtung zu sein.
Mein Fahrrad hat aber keinen Rückspiegel,
deshalb kann ich mir dessen auch nicht wirklich sicher sein.
Ich sehe nicht zurück.

Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sehe ich dann auch besser aus.
Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sieht dann meine Welt auch besser aus.
Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Ich würde mich bestimmt auch besser fühlen...
Und wenn es mir besser geht, geht es allen anderen bestimmt auch besser.
Alles andere wäre von allen anderen sehr egoistisch.


melden
Anzeige

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

28.12.2014 um 15:40
.... in dem er besseres tut ?


Vllt den Egoismus etwas ablegen und den Blick erweitern.
Wie geht es meiner Umwelt? Was könnte ich tun um andere etwas glücklicher zu machen und lässt sich das mit meinem eigenen Gewissen vereinbaren. Wenn ja - lets go.
Wenn nicht - einfach mal den Müll sortieren und Tiere vom Straßenrand aufsammeln und aufpeppeln ^^


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

28.12.2014 um 15:43
"Übung macht den Meister."


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

28.12.2014 um 15:51
man sollte zunächst seine eitelkeit und den hochmut ablegen.
allein schon der begriff "menschlichkeit" suggeriert, dass der mensch als kern des guten gilt.
ironischer weise, handelt gerade der mensch besonders grausam und inhuman.
wenn der mensch menschlich handelt, sollte es daher nicht immer als gut betitelt werden.


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

28.12.2014 um 15:54
MMn wird Mensch ein besserer Mensch indem er seine Mitmenschen so behandelt wie er selbst gerne behandelt werden möchte.
Dann geschieht alles Weitere von ganz alleine :)


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

30.12.2014 um 12:14
Miteinander - das Bienenstockprinzip

Wenn der Frost einsetzt ziehen sich die Bienen in die Wintertraube (Winterkugel) zusammen. Mitten in der Wintertraube sitzt die Königin. Sie hat jetzt nichts zu tun, das Brutgeschäft ruht im Winter. Die Bienen in der äußersten Schicht der Traube entwickeln durch Vibrieren ihrer Muskulatur Wärme. Die Tiere an den kalten Außenseiten der Traube werden regelmäßig von Bienen aus der wärmeren Mitte abgelöst und gefüttert. Auf diese Weise existiert im Innern der Traube stets eine Temperatur von mindestens 25 °C. Als Energielieferant für diese Art der Wärmeentwicklung dient den Bienen der Honig. Daher sammeln sie den ganzen Sommer Nektar, wandeln diesen in Honig um, lagern diesen in ihren sechseckigen Waben ein und sichern sich so das Überleben im Winter. Ohnedem würden alle Bienen im Winter erfrieren und verhungern.

Nun, wie sieht es in unseren Körpern aus? Wir bestehen aus Billionen von Zellen, und wenn diese einzelnen Zellen alle miteinander arbeiten, was geschieht dann? Gesundheit! Wenn diese Billionen von Zellen im Miteinander in Interaktion treten mit dem Außen, der Außenwelt, entsteht ein schönes Leben. Und wenn wir ein schönes Leben haben, werden wir ziemlich alt, wir leben dann stressfrei, und das garantiert uns ein gesundes Leben.

Auf gemeinschaftlicher Ebene gilt dasselbe Miteinander - Prinzip. Ein einzelner Mensch auf Erden wäre zum Tode und zum Aussterben verurteilt, er würde sang- und klanglos untergehen.

Das Römische Reich war lange Zeit machtvoll, doch die Dekadenz, die zunehmende Ausbeutung vieler Armer, vor allem der unterjochten Völker, um das ausschweifende Leben einer elitären Oberschicht zu finanzieren, führte letztlich zu seinem Untergang.

Während das - Miteinander - für das Himmlische Paradies, den Ursprung des Menschseins steht, ist die Egozentrik des Einzelnen ein übertriebenes, entartetes Gehabe, welches im krassen Widerspruch zur w a h r e n Natur des Menschen und zum LEBEN steht, weil es das System, den Bienenstock, lebensuntüchtig macht.

Das Dilemma auf die Spitze getrieben - der Hedonismus -, ein rein egoistisches Streben nach Freude ohne das Leid anderer Menschen und andersartiger Lebewesen zu beachten, frei nach dem Motto Hauptsache mir geht es gut.

Der Hedonismus steht im Gegensatz zu der christlichen Lehre, die auf altruistischen Werten aufbaut und die Freude des Einzelnen daraus zu erlangen versucht, anderen Gutes zu tun und ihnen zu helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern, notfalls auch auf Kosten eigener Freuden.

In Thomas Manns Roman „Buddenbrooks“ werden Verfall und Dekadenzphänomene meisterhaft beschrieben.

Zusammenfassend beantworte ich die Frage aus dem Eingangspost prinzipiell: Singuläres Denken und Handeln das dem LEBEN d i e n t, veredelt den Charakter, während alles eigensüchtige und destruktive Denken und Handeln das LEBEN ignoriert und - mithin - den Charakter verdirbt.

Ich wünsche @all ein gesegnetes 2015!


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

02.01.2015 um 13:52
callida schrieb am 30.12.2014:Zusammenfassend beantworte ich die Frage aus dem Eingangspost prinzipiell: Singuläres Denken und Handeln das dem LEBEN d i e n t, veredelt den Charakter, während alles eigensüchtige und destruktive Denken und Handeln das LEBEN ignoriert und - mithin - den Charakter verdirbt.
Wie wird ein Mensch ein besserer Mensch? Indem er nicht eigenwillig versucht, ein GUTER Mensch zu sein. Ein besserer Mensch zu werden ist ein Illusion, wenn die SELBSTBasis - das Höchste Gut - dafür nicht gegeben ist., die aus sich SELBST heraus die GÜTE schafft.

Es gibt nichts besseres als das, was du jeden Moment bist, wenn du authentisch bist. Der Versuch, ein guter, ein besserer Mensch zu werden ist mit das Übel, welches ein Miteinander verhindert und die Wellt in die Guten und die Schlechten unterteilt.

Der einzige Ausweg aus dem Dilemma ist der Ausstieg aus dem Gut&Böse-Zirkulus in die Singularität des All-EINS-Seins. Dann hilfst du, ohne die Absicht zu helfen aus Dir SELBST heraus, nicht wie du willst, sondern wie ES/Gott will. Hier ist der Hedonismus auf eine höhere Ebene transzendiert in REINE LUST. Dazu gehört es, ganz aus dem Charakter bzw. dem Bienenstock ganz auszusteigen, statt ihn zu "veredeln". Nur ein auf solche Art "charakterlos" Gewordener dient dem LEBEN!
Die Antwort auf die Frage wäre also: Werde authentisch!
@all
@callida


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

03.01.2015 um 08:12
Während das - Miteinander - für das Himmlische Paradies, den Ursprung des Menschseins steht, ist die Egozentrik des Einzelnen ein übertriebenes, entartetes Gehabe, welches im krassen Widerspruch zur w a h r e n Natur des Menschen und zum LEBEN steht, weil es das System, den Bienenstock, lebensuntüchtig macht.

Das Dilemma auf die Spitze getrieben - der Hedonismus -, ein rein egoistisches Streben nach Freude ohne das Leid anderer Menschen und andersartiger Lebewesen zu beachten, frei nach dem Motto Hauptsache mir geht es gut.

Der Hedonismus steht im Gegensatz zu der christlichen Lehre, die auf altruistischen Werten aufbaut und die Freude des Einzelnen daraus zu erlangen versucht, anderen Gutes zu tun und ihnen zu helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern, notfalls auch auf Kosten eigener Freuden.
Altruismus und Egoismus sind zwei Seiten der selben Medaille! Wer sich für Altruismus oder sog. Charaktervererdelung durch "geübte" Selbstlosigkeit entscheidet, verbleibt immer noch im dualistischen Gegensatzdenken. Charaktervedelung ist Sache des exoterischen Christentums (oder eines Franz Bardon, sic!) , welches an das Gute im Menschen glaubt und daher Gutes TUT, statt von allem Tun abzulassen und infolge das Böse WIE das Gute und damit auch allen "Charakter" mit seinen nurmehr guten Eigenschaften zu transzendieren. Die Wahre Natur erlangt man nicht durch Charakterveredelung, sondern allein durch die Erkenntnis: ICH BIN.

Im Paradies gibts kein Miteinander, kein WIR, keine Masse von Menschen - da gibts nur EINheitsberwusstsein. Das "Miteinander im Paradies" ist nur eine religiöse Vorstellung jener, die glauben, sie könnten das Paradies für die Vielen auf der Erde errichten - eine Utopie, die durch das KirchenChristentum u.a. Religionen schon viel Leid über die Menschheit gebracht hat. Die Rückkehr in das Paradies gibt es aber nur für den Einzelnen, der durchs enge Nadelöhr des geistigen "Wiedergeburtskanals" geht. Da passt jeweils nur einer durch...
Der Mensch, der die Rückbindung an sein WAhres Wesen (Einheit, Paradies) erlangt hat, hat die Gegensätze transzendiert. Adam Kadmon nennt man diesen GottMenschen, oder den kosmischen Christus, All-EIns in sich SELBST. Einen "besseren" Menschen gibt es nicht, als den Gottmenschen. Dieser Mensch ist diie Krone der Schöpfung.

@all
@callida


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

04.01.2015 um 22:17
Nichtsdestotrotz kommt der Mensch auf dem Weg ein wahrer Mensch zu werden, nicht umhin, die personale Ebene zu bereinigen, seinen Keller voller "Leichen" auszumisten, denn: Keine Involution ohne Evolution.

Nur wenn das Küken in der Schale anfängt, die Schale aufzupicken, dann reagiert die Henne und pickt von außen. Wenn die Henne zu früh pickt, dann stirbt das Küken.


melden
Monat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

01.03.2017 um 20:42
Audio 88 trifft den Nagel auf den Kopf!


ich würde ja gern beim Bau einer Schule in Afrika helfen,aber ich bekomme so leicht Sonnenbrand.Ich wäre auch gern ein besserer Mensch, aber ich weiß nicht wie.Mir fehlt das Geld, um einer Religion beizutreten,also trete ich weiter auf der Stelle und töte dabei wehrlose Insekten auf dem Boden.Man möchte an Ort und Stelle im Boden versinken,aber der asphaltierte Gehweg ist ein gutes Beispiel für deutsche Wertarbeitund gibt nicht nach.Nach langer Überlegung entscheide ich mich zum Hungerstreik,aus Solidarität mit denen, die an Hunger leiden.Ich sehe zu, wie das Essen in meinem Kühlschrank verfault.Da aber niemand weiß, dass ich fast an Hunger sterbe,ist der einzige Gewinn, den ich erziele,dass ich dem Schönheitsideal ein Stück näher komme.Egal, was man mir sagen will, ich höre nicht zu.Das Grundrauschen ist zu laut und ich müsste mich stark konzentrieren.Nachdem ich schon den ganzen Tag fern gesehen habe, fehlt mir dazu aber die Kraft.Krawalle kenne ich nur aus dem Fernsehen.Ein brennendes Auto in einem Pariser Vorort halte ich für einen Special Effect.Es gibt einen bestimmten Schlag Menschen, der gern andere Menschen schlägt.Ich gehe nicht mehr an den Briefkasten aus Angst vor offiziellen Schreiben.Briefbomben und Anthrax hingegen begegne ich mit einem Lächeln.Mit einer Sturmmaske bin selbst ich fotogen.Selbst ich bin mir nicht sicher, ob ich jeden meiner Gedanken laut aussprechen sollte,aber ansonsten könnte sie wohl kaum jemand hören.Ich halte mich selbst für einen guten Gesprächspartner,zumindest waren meine Selbstgespräche bisher immer sehr erfolgreich.Ich kam oft genug zu Wort und hatte das Gefühl,dass mir mein Gegenüber auch aufmerksam zuhört.Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sehe ich dann auch besser aus.Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sieht dann meine Welt auch besser aus.Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Ich würde mich bestimmt besser fühlen...Und wenn es mir besser geht, geht es allen anderen bestimmt auch besser.Alles andere wäre von allen anderen auch sehr egoistisch.Ich bin mir sicher, dass ich meine Zeit auch weitaus besser Nutzen könnte,aber dazu müsste ich auch ein besserer Mensch sein.Ich könnte zum Beispiel nach Beispielen für eine sinnvollere Nutzung meiner Freizeit suchen.Im Anschluss könnte ich andere überreden, es mir gleich zu tun.So stelle ich mir in etwa den Ablauf eines Tages vor, wenn ich ein besserer Mensch wäre.Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg.Ich nehme lieber das Fahrrad, aus Liebe zu meiner und unser aller Umwelt.Außerdem habe ich weder einen Führerschein noch ein Auto.Das letzte bisschen Kleingeld, dass ich für ein U-Bahnticket ausgeben könnte,gab ich bei meiner letzten U-Bahnfahrt dem Fahrscheinkontrolleur.Er tat mir so leid, weil er ein Fahrscheinkontrolleur ist.Wenn ich ein wenig weniger selbstgefällig wäre,würde ich Leuten, die mir nicht wichtig sind, auch besser gefallen.Das scheint mir ein Schritt in die richtige Richtung zu sein.Mein Fahrrad hat aber keinen Rückspiegel,deshalb kann ich mir dessen auch nicht wirklich sicher sein.Ich sehe nicht zurück.Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sehe ich dann auch besser aus.Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sieht dann meine Welt auch besser aus.Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Ich würde mich bestimmt auch besser fühlen...Und wenn es mir besser geht, geht es allen anderen bestimmt auch besser.Alles andere wäre von allen anderen sehr egoistisch


melden
Omnios
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

01.03.2017 um 21:41
@Monat
Du könntest ein besserer Mensch sein wenn du deinen Text strukturieren würdest!
Absätze, Absätze!

Ich denke ein besserer Mensch zu werden bedeutet sich selbst und der Gesellschaft nicht nur Energie zu entziehen, sondern etwas zu geben.

Das was man zu geben hat wird allerdings nicht von allen anerkannt,
also - wer soll nun urteilen was das Gute ist?


melden
Monat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

01.03.2017 um 21:44
Omnios schrieb:wer soll nun urteilen was das Gute ist?


Der klare Menschenverstand.


melden
Omnios
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

01.03.2017 um 22:03
Omnios schrieb:Der klare Menschenverstand.
Und wer urteilt darüber, welcher Verstand klar ist?


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

01.03.2017 um 22:23
Ich glaube, ein besserer Mensch wird man dann, wenn man auf andere auch mal zugehen kann.
Es sind die kleinen Dinge.
Anderen Menschen die Tür aufhalten, wenn sie vollgepackt sind, was aufheben, wenn einem was herunterfällt...
Diese kleinen Dinge haben einen großen Effekt. Derjenige ist nämlich froh darüber und macht es beim nächsten auch.
Nicht nur, wenn sie negatives erleben, geben sie das weiter, sondern auch positives.
So kann sich das verbreiten.


Und das kostet nicht mal viel Mühe. :D


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

01.03.2017 um 22:43
Bessere Menschen  lassen Tote Threads, in Frieden ruhen, sofern es keinen Grund zur Wiederbelebung gibt.


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

02.03.2017 um 01:24
sunshinelight schrieb:Anderen Menschen die Tür aufhalten, wenn sie vollgepackt sind
Ich mach das sogar, wenn die nur hinter mir sind.
Bin eine richtige kleine Anstandsdame. :D
Außerdem, hab ich die Viecher dann vor und nicht hinter mir. :D
Omnios schrieb:Das was man zu geben hat wird allerdings nicht von allen anerkannt,
also - wer soll nun urteilen was das Gute ist?
Zum Beispiel Leute, die schreiben, dass man ein besserer Mensch wäre, wenn man seine Texte strukturiert.

Aber ich würde sagen, dass man selbst darüber urteilt.
Sonst würde man es unter dier Prämisse, dass es etwas gutes ist, wohl nicht machen.
Wer würde schon etwas machen, dass er nicht für was gutes hält nur weil jemand sagt, dass es etwas gutes ist?
Fedaykin schrieb: sofern es keinen Grund zur Wiederbelebung gibt.
Hatte doch einen, wollte wohl was dazu schreiben.


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

02.03.2017 um 01:30
Yooo schrieb:Außerdem, hab ich die Viecher dann vor und nicht hinter mir. :D
Wen meinst du mit Viecher?
Aber ansonsten Daumen hoch, find ich klasse. ;)
Yooo schrieb:Aber ich würde sagen, dass man selbst darüber urteilt.
Sonst würde man es unter dier Prämisse, dass es etwas gutes ist, wohl nicht machen.
Wer würde schon etwas machen, dass er nicht für was gutes hält nur weil jemand sagt, dass es etwas gutes ist?
Genau. 
Aber manche finden auch Gewalt gut, also sollte das schon irgendwie allgemein festgelegt werden.


melden

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

04.03.2017 um 18:22
Entweder man ist ein guter Mensch oder nicht. 


melden
Anzeige
Monat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Mensch ein besserer Mensch?

08.03.2017 um 17:33
Omnios schrieb am 01.03.2017:Und wer urteilt darüber, welcher Verstand klar ist?
Was ist für dich denn ein klarer Verstand?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt