Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.12.2014 um 20:06
carlo schrieb:Ein arschloch bleibt ein arschloch egal welcher Religion er angehört.
Sehe ich mehr oder weniger auch so.
Mystics schrieb:Es gibt traurigerweise nicht viele die deine Ansicht teilen.
Ich habe diesen Abschnitt von @Mystics vorhin überlesen und möchte dazu etwas sagen.

Ich trug schon damals länger ein "Unwohlbefinden" mit mir herum in Sachen Islam. Mein "Vorteil" war aber das ich überhaupt nicht Muslimisch erzogen wurde. Ich durfte schon als Kind ein "Freidenker" und "Querdenker" sein. Meine Mama hat mir die beste Erziehung geschenkt, die ich mir vorstellen kann, wenn ich das Rückblickend betrachte. Aber selbst unter diesen Voraussetzungen war es nicht leicht, den Kreis zu brechen und zu Entkommen.

Vorallem Menschen die in eine Muslimische Familie geboren werden, die auch noch Hadith-Geschichten, Skurrile Traditionen und Sitten lehren und leben können dieses Kreis nicht durchbrechen, weil sie unsicher sind und angst haben. Die meisten kommen nicht einmal auf die Idee, dass mit ihrer Religion etwas nicht stimmt.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.12.2014 um 21:21
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Vorallem Menschen die in eine Muslimische Familie geboren werden, die auch noch Hadith-Geschichten, Skurrile Traditionen und Sitten lehren und leben können dieses Kreis nicht durchbrechen, weil sie unsicher sind und angst haben. Die meisten kommen nicht einmal auf die Idee, dass mit ihrer Religion etwas nicht stimmt.
Kenne ich auch von Freikirchen, Kinder die streng christlich religiös mit Hölle als Angstbringende Strafe für Abweichungen vom "gutenGlauben" aufwachsen, tragen noch nach Loslösung von elterlichem Glauben Traumas in sich,
werden noch als Erwachsene verfolgt vom Gedanken, dass sie einst bestraft werden für ihre Abkehr /Sünden!


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.12.2014 um 21:40
@Bordo_Bereli
@Threadkiller2

etc.

Für gesunde Anpassung an hiesige Gesellschaft muss Ausländer einfach mal Regeln durchschauen, ein normal Gläubiger sowie ein Strenggläubiger kann perfekt seinen Glauben ausleben, ohne mit GG oder hiesigen Menschenrechten in konflikt zu kommen.

Wenn in geselliger Runde zu sozialer Integration verlangt wird, dass man Alkohol trinken und Schweinefleich essen soll, finde ich dass ziemlich dekadent,
genug Eltern gibt es, die als Vegetarier oder Juden oder sonstigen Gründen nicht möchten, dass Kind Schweinefleisch oder überhaupt Fleisch isst. Und selber keinen Alkohol mögen, und sehr trotz allem gesellig sind. Vegi-Variante sollte immer zur Verfügung stehen in Kindergarten, Schulküchen.
!
Als Extrawurst bezeichnen kann man unsinnige Anliegen, wie Befreiung aus Schwimmunterricht,
welcher nur sinnvoll ist
für jedes Kind..


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.12.2014 um 21:55
@lilit
lilit schrieb:Gläubiger sowie ein Strenggläubiger kann perfekt seinen Glauben ausleben, ohne mit GG oder hiesigen Menschenrechten in konflikt zu kommen.
Das denke ich auch.

Wobei ich immer im Hinterkopf habe, dass einige das auch aus purer Provokation, Dickköpfigkeit und Trotz (falscher Stolz) machen, was sie eben machen. Wenn ich an die 90er Jahre denke, habe ich keinen Araber mit "Steinzeit Araber Outfit" rumlaufen sehen. Zumindest nicht in Großraum Köln, Wuppertal, Düsseldorf, Solingen und die Ecke. Ich komme jedenfalls nicht von dem Gedanken weg, dass man sich mit dem Islam "überwirft" für die Augen der anderen. Nur das klassische Kopftuch war schon immer da, soweit ich mich zurück errinern kann. Der Rest fing 2001/2002 so richtig an. Das Zumindest nach meiner Subjektiven Wahrnehmung als Kind, Jugendlicher und junger Erwachsener.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.12.2014 um 22:04
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Der Rest fing 2001/2002 so richtig an. Das Zumindest nach meiner Subjektiven Wahrnehmung als Kind, Jugendlicher und junger Erwachsener.
Es schwappte da rum über.

"The Salafist movement, also known as the Salafi movement, is a movement within Islam that references the Salafist doctrine known as Salafism. It takes its name from the term salaf ("predecessors", "ancestors") used to identify the earliest Muslims, who, its adherents believe, provide the epitome of Islamic practice.[1][2] A hadith which quotes Muhammad saying "The people of my own generation are the best, then those who come after them, and then those of the next generation," is seen as a call to Muslims to follow the example of those first three generations, the salaf.[3]

Many Muslims in Qatar, UAE and Saudi Arabia are Salafists.[4] 46.87% of Qataris[4] and 44.8% of Emiratis are Salafis.[4] 5.7% of Bahrainis are Salafis and 2.17% of Kuwaitis are Salafis.[4]

Salafis are the "dominant minority" in Saudi Arabia.[5] There are 4 million Saudi Salafis, with that country's population being described as 22.9% Salafis while most of the rest as a separate "Wahhabi" category.[6][4] The Salafi movement is often described as synonymous with Wahhabism, but Salafists consider the term "Wahhabi" derogatory.[7] Observers differ over whether Salafi are the same as Wahhabis or not. Self-described Salafis believe they are Sunni Muslims, while the movement's critics claim that Salafis are the same as Wahhabis,[8] The basis of this criticism is the claim that Salafis do not acknowledge or follow any of the four schools of thought (Madhhab) to which most Sunni Muslims adhere. At other times, Salafism has been deemed a hybrid of Wahhabism and other post-1960s movements.[9] Salafism has become associated with literalist, strict and puritanical approaches to Islam – and, particularly in the West, with the Salafi Jihadis who espouse offensive jihad against those they deem to be enemies of Islam as a legitimate expression of Islam.[10]
"
Wikipedia: Salafi_movement

plus natürlich MB
"Die Muslimbrüder oder Muslimbruderschaft (arabisch ‏الإخوان المسلمون‎, DMG al-ʾiḫwān al-muslimūn „Ikhwan“) ist eine der einflussreichsten sunnitisch-islamistischen[1] Bewegungen im Nahen Osten.

Sie wurde 1928 von Hasan al-Banna in Ägypten gegründet. Seitdem hat sich die Muslimbruderschaft in andere Länder, insbesondere Syrien und Jordanien, ausgebreitet. In den jeweiligen Ländern – mit Ausnahme Syriens – ist die Muslimbruderschaft eine wichtige politische Bewegung geworden. Sie gilt als die erste revolutionäre islamische Bewegung.
"
Wikipedia: Muslimbrüder

Schädliche Entwicklungen im Islam, Vermischung mit Politik, Gesetz, hunderttausend überflüssigen Gebote und Regeln machen Religion zur schädlichen Hülse,
privat und spirituell ausgelebt ist Islam eine sehr soziale menschliche und lebensfrohe Religion.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

14.12.2014 um 22:48
Hey Leute nochmal ein Arschloch bleibt ein Arschloch.

Deutschland hat echt viele Probleme beschäftigt euch lieber damit und nicht mit so belanglosen zeug wo eh nix bei rauskommt!


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

15.12.2014 um 00:41
carlo schrieb:Deutschland hat echt viele Probleme beschäftigt euch lieber damit und nicht mit so belanglosen zeug wo eh nix bei rauskommt!
@carlo
Es mag vielleicht nichts dabei rauskommen doch wird dies in absehbarer Zukunft eines der Hauptprobleme Deutschlands sein.
Bordo_Bereli schrieb:Vorallem Menschen die in eine Muslimische Familie geboren werden, die auch noch Hadith-Geschichten, Skurrile Traditionen und Sitten lehren und leben können dieses Kreis nicht durchbrechen, weil sie unsicher sind und angst haben. Die meisten kommen nicht einmal auf die Idee, dass mit ihrer Religion etwas nicht stimmt.
@Bordo_Bereli
Absolut richtig und "leider wahr".
Ich nenne es immer gerne den "Scheuklappenblick". Um Himmels Willen nie den Weg verlassen und bloß kein Blick nach rechts oder links. Echt traurig aber unvermeidbar,...

@Zoelynn
Ich kann auf der einen Seite verstehen weshalb du so schreibst doch ist dies hier keine Kampfarene. Auch geht es nicht darum wer wen hasst bzw Angst vor wem hat.
Es geht doch darum sich auszutauschen, Fragen zu stellen aber auch die Meinungen der anderen zu beherzigen. (Aufmerksames lesen gehört auch dazu).
Argumente bringen und Gegenargumente,...Doch bitte nicht in diesem BildNiveau. :-)

Gute Nacht :-)***


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

15.12.2014 um 00:50
@Mystics
Es geht darum auf die Ängste ,Nöte und Misstrauen in angemessener Weise zu reagieren. Dies geschied ,meiner Ansicht nach nicht.Es geht nicht mehr um Fragen, die gibt es schon lange, sondern um Antworten. Diese können aber nicht in Ignoranz bestehen ,wie es heutige Politiker und Linke ,wie Grüne machen.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

15.12.2014 um 01:00
Zoelynn schrieb:Es geht darum auf die Ängste ,Nöte und Misstrauen in angemessener Weise zu reagieren.
Hast Du dich einmal gefragt wie sich eigentlich echte (Friedliche) Muslime mittlerweile in Deutschland fühlen oder gehst dir das am Arsch vorbei? Mein Traum war es schon immer einmal ein Haus in Deutschland zu bauen, aber ich habe Angst davor. Denn ich weiss nicht, wie sich die Zustände hier noch "ändern" werden. Vielleicht nicht wie damals mit den Juden, aber in die selbe Richtung... Daher bleibe ich vorerst auch in meiner Eigentumswohnung. Ich bin nicht der einzige der so denkt.

Mithilfe der Medien wurde der gesamte Islam in ein Licht gerückt... das wird man in 100 Jahren nicht wieder "gerade biegen" können. Die ständige Stimmungsmache hat gefruchtet. Als junger Erwachsener hatten wir darüber (Nazi-Zeit) in der Klasse debattiert und wir waren alle inkl. dem Lehrer der Meinung, dass so etwas in Deutschland nicht mehr passieren kann. Heute... bin ich mir da ganz unsicher.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

15.12.2014 um 01:01
@Mystics
Wir haben in Europa schon ähnliche Zustände wie zur Zeit der Weimarer Republik, das einzige Mittel ,neben Ignoranz, ist der Gummiknüppel und das Pfefferspry der Politik.
Leider lese ich aus deinen Beiträgen die gleiche Ignoranz.
Ich mache mir sorgen um den Frieden in diesem Land, leider hast du dafür kein Verständnis.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

15.12.2014 um 01:04
@Zoelynn
Liest du überhaupt auch andere Beiträge oder tippst du nur einfach drauf los?
Gerade was dir so in den Kopf kommt.
Echt, du hast doch bestimmt keinen meiner Beiträge gelesen sonst würdest du so nicht schreiben.
Lesen und verstehen sag ich nur. Oder zumindest versuchen.


melden
Anzeige
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

15.12.2014 um 01:06
@Mystics
Ich habe eher den Eindruck du willst auf Biegen und Brechen deine Vorstellung von Interkulturell durchfechten.
Ich kann dich da nur warnen, die USA soll dir eigentlich den Weg zeigen wenn dies ohne Verluste auf die Meinung der Mehrheit der Bürger durch geboxt wird


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt