Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Racists Getting Fired

129 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Facebook, Nazi ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 12:31
Zitat von Buhmann0815Buhmann0815 schrieb:Wir müssen neue, allgemeingültige, Werte etablieren die für Alle gelten, egal ob links oder rechts oder Grün, islamisch usw.
Die da wären?


melden

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 12:52
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb: Daher wäre ein Zinsverbot ein guter Punkt.
Da frage ich mich, wie ein Kleinunternehmer an Geld für Investitionen kommt.
Nehmen wir mal den Schreiner. An sich gute Auftragslage, doch seine Hobelmaschine (50.000,-) geht kaputt.
Momentan hat er keine so hohen Barreserven. Was macht er? Den Laden zu?
Oder ist es doch besser, wenn er sich das Geld in Anbetracht seiner vollen Auftragsbücher vorübergehend "leiht"?
Nur was hat der "Verleiher" davon? Wie motiviere ich ihn, das Geld zu verleihen und zu riskieren, es nicht wieder zu bekommen?

Ein System ohne Zinsen benachteiligt vermögensarme Menschen.


1x zitiertmelden

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 13:05
@KillingTime
Wozu soll ich gegenargumentieren, wenn von dir noch rein gar nichts kam, außer Behauptungen? Zusammenhänge stricken ist kein Argumentieren, nur so mal am Rande. Und zu deinen GG-Ausführungen habe ich dir bereits explizite Fragen gestellt, die erstmal beantworten solltest, sofern möglich.


melden

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 13:31
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ein System ohne Zinsen benachteiligt vermögensarme Menschen.
Ein System mit Zinsen benachteiligt irgendwann alle Menschen, außer einigen Wenigen. Das hatten wir doch alles schon mal - gelernt hat man daraus nichts. Und es funktioniert auch ohne Zinsen - im Hoch -Spätmittelalter waren Zinsen verboten und trotzdem florierte die Wirtschaft. Man muss sich endlich mal davon lösen, dass es nur so funktionieren kann, wie es jetzt funktioniert bzw. nicht funktioniert.

Aber nochmal Leute, das sind ja interessante Themen, haben aber wenig mit dem Thread-Thema zu tun.


2x zitiertmelden

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 13:37
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Ein System mit Zinsen benachteiligt irgendwann alle Menschen, außer einigen Wenigen.
Warum denn?
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Und es funktioniert auch ohne Zinsen - im Hoch -Spätmittelalter waren Zinsen verboten und trotzdem florierte die Wirtschaft.
Ja. Die derjenigen, die schon Geld hatten. Ein armer Schlucker blieb ein armer Schlucker. Und zwar mit weitaus größerer Wahrscheinlichkeit, als heutzutage.
Und b.t.w., auch im Mittelalter gab es Darlehen gegen Zinsen. Nur die Christen durften nicht.
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Aber nochmal Leute, das sind ja interessante Themen, haben aber wenig mit dem Thread-Thema zu tun.
Seit wann bestimmt denn der TE das Threadthema???? :troll:


1x zitiertmelden

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 13:42
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Warum denn?
Weil sich das Kapital auf immer weniger Personen/Organisationen konzentriert, ohne dass dafür physische Arbeit notwendig wäre. Diese Zinsen müssen aber von jemandem bezahlt werden und das tun in letzter Konsequenz die Bürger, über Steuern, höhere Preise usw. Dafür ist immer mehr Wachstum nötig, bis es dann irgendwann nicht mehr weiter geht.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ja. Die derjenigen, die schon Geld hatten. Ein armer Schlucker blieb ein armer Schlucker.
Nicht, wenn er eine gute Idee hatte, an der man sich beteiligen möchte.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Seit wann bestimmt denn der TE das Threadthema???? :troll:
Seit jetzt, also Fresse.


1x zitiertmelden

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 13:47
Legitim.

1. Die Leute posten das Zeug öffentlich.
2. Die Daten der Leute werden nicht gehackt oder sonstwas sondern sind öffentlich zugänglich.

Jedes Unternehmen wird durch seine Mitarbeiter repräsentiert, wenn die öffentlich rasstische Äusserungen tätigen, dann wirft das ein schlechtes Licht auf das Unternehmen und somit ist eine Kündigung gerechtfertigt.

Wären das jetzt zum Beispiel gehackte private E-Mails in denen das Zeug drin stünde, dann wäre das ne andere Geschichte.


melden

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 13:47
@Aldaris
Zitat von AldarisAldaris schrieb:nd es funktioniert auch ohne Zinsen - im Hoch -Spätmittelalter waren Zinsen verboten und trotzdem florierte die Wirtschaft.
Das ist natürlich Quatsch, im Mittelalter gab es sehr wohl Zinsen. Das Zinsgeschäft wurde einfach von den Juden ausgeführt, die wiederum kein Handwerk ausüben durften. Das war dann aber auch wieder der Grund für Prognome, u.a., weil man so relativ einfach seine Schulden los wurde. Wurde aber wieder zum Boomerang, wenn man die jüdische Bevölkerung aus dem Land gekippt hatte, denn wirtschaftlich ging es dann jeweils wieder bergab mit den betreffenden Landstrichen.

Wikipedia: Zinsverbot


melden

Racists Getting Fired

30.01.2015 um 13:48
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Weil sich das Kapital auf immer weniger Personen/Organisationen konzentriert, ohne dass dafür physische Arbeit notwendig wäre
Was im Mittelalter noch deutlich ausgeprägter war.
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Diese Zinsen müssen aber von jemandem bezahlt werden und das tun in letzter Konsequenz die Bürger, über Steuern, höhere Preise usw.
Genau. Das Ausfallrisiko wird schlussendlich von der gesamten Gesellschaft getragen. Und die gesamte Gesellschaft profitiert davon, weil die Chance auf vertikalen Aufstieg größer ist. Das ist doch ideal?
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Nicht, wenn er eine gute Idee hatte, an der man sich beteiligen möchte.
Dann lief es folgendermaßen: Derjenige mit Geld kaufte die Idee. Derjenige ohne Geld war faktisch gezwungen sie zu verkaufen, weil eine eigene Realisierung mangels der notwendigen Investitionen kaum möglich war. In manchen Fällen funktioniert das schon, nur sind die die Ausnahme. Denn da muss man viele Leute finden, die das wenige Geld, das sie haben, in die Idee investieren wollen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Welt ohne Facebook, Twitter und Co. - Was wäre anders?
Menschen, 84 Beiträge, am 28.02.2020 von abberline
SimpleSimon am 26.05.2018, Seite: 1 2 3 4 5
84
am 28.02.2020 »
Menschen: Geschmacklos oder lustig? - Nazivergleiche nach WM-Sieg auf Twitter
Menschen, 78 Beiträge, am 16.09.2015 von Dr.Thrax
Dr.Thrax am 15.07.2014, Seite: 1 2 3 4
78
am 16.09.2015 »
Menschen: Pro und Cons für Soziale Medien
Menschen, 34 Beiträge, am 08.03.2013 von Bauli
zidane am 07.03.2013, Seite: 1 2
34
am 08.03.2013 »
von Bauli
Menschen: Todesstrafe
Menschen, 21.708 Beiträge, am 26.01.2021 von Sampo
Wunschkind am 08.12.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 1080 1081 1082 1083
21.708
am 26.01.2021 »
von Sampo
Menschen: Kann man anhand von Facebook-Freunden erkennen wie ehrlich man ist?
Menschen, 41 Beiträge, am 24.12.2020 von syndrom
WalterAnschiss am 11.11.2020, Seite: 1 2 3
41
am 24.12.2020 »