Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Gefühle, Partnerschaft, Emotionen
vanillaice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 16:38
Das Schreiben mit ihm stresst ziemlich. Wenn ich mich melde, nervt ihn das meistens. Er meint zwar, das sei nicht so, aber das merke ich, wenn er sich nach zwei Sätzen ohne Verabschiedung wieder aus dem Staub macht.
Außerdem bin ich nur noch online, um nach einer Nachricht von ihm zu schauen, jeden einzelnen Tag. Wenn ich keine von ihm kriege, bin ich traurig. Ich wünschte echt, ich würde ihn nicht mögen. Das wäre besser für die Nerven :)


melden
Anzeige

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 16:48
vanillaice schrieb:Das Schreiben mit ihm stresst ziemlich.
vanillaice schrieb:Er tut mir nicht sonderlich gut
vanillaice schrieb:Ich wünschte echt, ich würde ihn nicht mögen. Das wäre besser für die Nerven
Konzentriere dich und bündele deine Kräfte für andere Dinge. Suche dir Hobbys, Beschäftigungen, Aktivitäten.
Du hast diesen Thread ja nicht eröffnet, weil für dich klar ist, dass du eine Beziehung mit ihm willst, sondern weil du dir eben nicht klar darüber bist!
Gefühle für Personen kann man abstellen, denn auch der Verstand spielt bei Gefühlen eine Rolle! Klammere dich nicht an etwas, was dich vielleicht kaputt macht, sondern fühe in dich und versuche zu verstehen, was du wirklich willst. Wenn du jetzt schon merkst, dass er dir nicht gut tut, obwohl ihr noch nicht in einer Beziehung seid, dann sollte dir dein Verstand jetzt schon sagen was gut für dich ist und was nicht.


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 18:03
@vanillaice
Ich kann sehr gut nachempfinden, wie es dir geht. Ich habe mich Anfang des Jahres in einen Mann mit einer schweren Persönlichkeitsstörung verliebt, wir hatten auch eine kurze Liaison, die er abrupt aus fadenscheinigen Gründen beendet hat. Ich war dafür auch noch hunderte Kilometer gefahren und saß dann wegen Sturms allein auf Helgoland fest. Er hat mich aber nicht aus seinem Leben gelassen, weil ich ja so wichtig für ihn war, er mich brauchte, außer mir ihn niemand verstand. Ich bin natürlich am Haken geblieben, immer in der Hoffnung, dass er seine Meinung ändert.

Ich hab versucht, mich abzulenken, mir immer wieder alles Rationale aufgesagt, was dagegen sprach und doch waren die Gefühle so intensiv, dass ich sie einfach nicht loswerden konnte. Genauso wie du hab ich ständig auf Nachrichten gewartet, immer in der Schwebe gehangen, nicht wissend wie er diesmal reagieren würde. Denn bei ihm ist es auch so, einmal ist er unheimlich lieb und dann wieder stößt er einen weg. Es ist ein permanentes Auf und Ab. Die ganze Zeit hab ich mich gefragt, was zur Hölle mich an diesem Menschen so fasziniert, dass die Gefühle nicht weg gehen. Schließlich vor drei Wochen erhielt ich einen Anruf von ihm, in dem er mir mitteilte, dass er ein Idiot gewesen sei, mich gehen zu lassen, jeden Tag an mich denken müsse, in mich verliebt sei usw. Die Gefühle haben mich wieder völlig überrollt und ich war dagegen machtlos.

Letztlich lief es auf Telefonsex hinaus und ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass das auch alles ist, was er wollte. Danach war er wieder so abweisend und teilweise extrem irritierend in seinem Verhalten bis er dem Ganzen am letzten Wochenende die Krone aufgesetzt hat. Seitdem hat irgendwas in mir Klick gemacht und ich war nur noch wütend.

Ich denke, dass das alles wirklich mit der Beziehung zum Vater zu tun hat. Es gibt ein sehr interessantes Buch zu dem Thema "Women who love too much". Ich weiß nicht, ob es das auch auf Deutsch gibt. Ich kann dir nur dringend raten, den Kontakt abzubrechen, auch wenn ich verdammt gut weiß, wie schwer das ist. Aber bis jetzt seid ihr euch noch nicht näher gekommen, stell dir mal vor, wie extrem das erst wird, sollte es dazu kommen.


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 18:30
@BlueVelvet
Das tut mir Leid zu lesen, so eine Situation ist immer beschissen, wenn ich das mal so sagen darf.
Ich hoffe du kommst darüber hinweg. Wünsche dir viel Kraft und alles Gute :)


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 18:42
@Zerox
Danke schön. Die letzten Monate waren in der Tat die Hölle und ich hab befürchtet, dass ich das nie loswerde. Aber am Sonntag bin ich wohl endgültig wach geworden. Ich hab mir dann auch ganz hart die Frage gestellt, wie oft muss man eigentlich auf die Fresse kriegen, bis man geschnallt hat, dass es weh tut? (Entschuldigt bitte die Ausdrucksweise)

Im Moment tut es nicht mehr weh, weil die Wut überwiegt und weil ich weiß, dass er letzten Endes der Leidtragende ist. Denn er will sich nicht in Therapie begeben und wird irgendwann einsam sterben. Kann sein, dass die Trauer nochmal hochkommt irgendwann, aber ich denke, der wichtigste Schritt, das Loslassen, ist getan.


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 18:45
@BlueVelvet
meinst du dieses Buch?
Wenn Frauen zu sehr lieben
Die heimliche Sucht, gebraucht zu werden
Robin Norwood
Aus dem Englischen von Sabine Hedinger
http://www.buecher.de/shop/ehe/wenn-frauen-zu-sehr-lieben/norwood-robin/products_products/detail/prod_id/04195237/

Es ist wirklich unfassbar, was man sich da selbst antut.
Hast du denn wenigstens gefühlmäßig durch die Wut genug Abstand gewinnen können?


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 18:51
@Truenes
Ja, genau, das ist das Buch. Ich hab das mit 19 oder 20 mal gelesen und mich in Vielem wieder entdeckt, obwohl ich mir damals über das gestörte Verhältnis zu meinem Vater und alles, was in mir selbst kaputt ist, noch gar nicht so bewusst war. Ich wusste nur, das etwas nicht stimmte.
Ich hätte auch nicht gedacht, dass mir sowas mit über 30 und nach zehn Jahren Therapie nochmal passieren würde, aber manches wird man wohl nie los.

Ich kann der TE das Buch jedenfalls nur empfehlen.

Jetzt im Moment hab ich gefühlsmäßig Abstand, der letzte Kontakt war wie gesagt am Sonntag. Mir ging es dann richtig schlecht, so dass ich spontan zu meinem Vater gefahren bin und den Tag mit ihm, meinem Bruder, Schwägerin und Neffen verbracht hab. Das hat mich abgelenkt und mir wieder ein bisschen Lebensmut zurück gegeben. Seitdem geht es besser. Und ich konnte mit Freunden reden, die ihn auch kennen, das hat auf jeden Fall geholfen. Ich hoffe, dass es so bleibt und nicht irgendwann die Sehnsucht wieder kommt.


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 19:06
BlueVelvet schrieb:Im Moment tut es nicht mehr weh, weil die Wut überwiegt und weil ich weiß, dass er letzten Endes der Leidtragende ist. Denn er will sich nicht in Therapie begeben und wird irgendwann einsam sterben.
In gleicher Situation war ich auch mit meinem Ex, der unter einer Psychose litt und während der 4-jährigen beziehung die Therapie verweigert hatte. Mir tut er auch leid, denn er hatte niemanden mehr außer mir und nun wird er -vielleicht- realisieren, dass er vollkommen alleine da steht und es könnte durchaus sein, dass er einsam sterben wird.
Aber man kann diesen Menschen die sich nicht helfen lassen wollen eider nicht helfen, egal wie sehr man es möchte. tut auch weh, dies zu realisieren. Obwoh ich Grund genug hätte mehr als wütend zu sein.


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 19:07
@BlueVelvet
Also ich kann das Buch @vanillaice auch empfehlen.

Das Schwierige ist, dass man solche Verhaltensweisen ja von klein auf gelebt hat und diese dann in "nur" 10 Jahren weitgehendst wieder abzulegen, das ist schon wirklich harte Arbeit, und man kann froh sein, wenn es ansatzweise einigermaßen gelingt. Jetzt must du ja bedenken, dass es um die "Liebe" geht und die setzt bekanntlicher Weise nicht selten den Verstand außer Kraft und dann sind da nur die Gefühle und das sind halt die Gefühle für die man von klein auf eine bestimmte Art entwickelt hat, damit umzugehen, bzw. die einzuordnen und zack, sitzt man wieder im alten Verhaltensmuster.

Falls wieder die Sensucht einsetzt, dann versuche diese Sensucht sobald sie nur ansatzweise auftaucht mit dem Verstand und dem in den 10 Jahren Therapie erkannten und erlernten sofort zu ersticken.

Ich freue mich für dich, dass du das bisher so gut verwunden hast. Und ich glaube fest daran, dass wenn du auf der Hut bist, es auch schaffst einen klaren Kopf zu behalten.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 19:17
Ich finde es gut, dass hier „gewarnt“ wird, aber frage mich auch gleichzeitig warum man nicht seine eigenen Erfahrungen machen sollte, von vornherein ablehnen, hmm…?

Vielleicht mal eine Freundschaft überdenken, für den Anfang. @vanillaice

Um beim eigentlichen Thema (Überschrift) zubleiben.
Ich kann eigentlich nicht feststellen, dass ich mir meine Partner nach dem „Abbild“ meines Vaters ausgesucht habe.


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 19:23
@Agnodike
es wird ja nicht direkt gewarnt, bloß wenn @vanillaice schon selbst bemerkt, dass ihr die Person nicht gut tut, dann steckt sie meiner Meinung nach in einem Gefühlsdilema aus dem sie nur schwer entrinnen kann. Und wenn ich ich das richtig verstanden habe, möchte sie auch gerne aus dieser Situation entrinnen, bloß sie weiß nicht wie. @vanillaice bitte berichtige mich wenn das so nicht stimmt. Würde ich drum bitten.


melden

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 20:15
@vanillaice

Kennt ihr euch real oder schreibt ihr seit 2 Jahren "nur" ?
vanillaice schrieb:Er tut mir nicht sonderlich gut
Ist eigentlich ein Zeichen wie deine Entscheidung ausfallen sollte.
Und auch irgendwann wird, die Zeit regelt sowas von selbst.
Irgendwann nervt es dich noch mehr das du Gefühle hast für jemanden der dies nicht zu schätzen weiss...und du entfernst dich aus freien Stücken.

Der Tag wird kommen an dem du aufwachst und feststellst "ich hab kein Bock mehr"


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

07.04.2015 um 21:07
@vanillaice
Entschuldige, aber ich frage mich immernoch aus welchem Grund du deine eigene Seele als "krank" bezeichnest. Immerhin vermittelt der von dir gewählte Titel dieses Threads ja dass du dich selbst ebenfalls als "kranke Seele" bezeichnen würdest.

Um eine vollständige Beurteilung der Umstände bzw eine Prognose hinsichtlich der Folgen einer möglichen Beziehung abgeben zu können, wäre es durchaus erforderlich auch etwas mehr über dich und deinen seelischen Zustand zu erfahren.


melden
Anzeige

Kranke Seele zieht kranke Seele an?

08.04.2015 um 21:53
Hallo, @vanillaice ,
wenn Dein Vater Alkoholiker war, hat das vermutlich wirklich einen "prägenden" Eindruck bei Dir hinterlassen.
Deshalb schlage ich vor, selbst wenn Du inzwischen kein Problem mit Deinem Vater mehr hast, daß Du zu einer Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholikern gehst. Es gibt auch manchmal speziell Selbsthilfegruppen für erwachsene Kinder von Alkoholikern.
Vielleicht gibt es sowas inzwischen auch schon im Internet.
Paß auf Dich auf,
sandra


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Radfahrverbot und MPU140 Beiträge