Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 00:04
Das was du an Pflichten unterschrieben hast kann auch mit Abmahnung bei einem Verstoß geahndet werden. Wenn wir zb. schriftlich bestätigen kein Handy am Arbeitsplatz zu benutzen und dennoch erwischt werden gibt es bei uns auch Konsequenzen.


melden
Anzeige

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 00:08
Das ist doch eine ganz andere Sachlage. Das ist bei uns ja auch so.
Ich war aber alleine mit den Kindern und musste der Mutter etwas erklären, was das Kind falsch dar gestellt hat, worauf ich hörte dass die Mutter sehr entsetzt und ängstlich vom Team sprach. Deswegen bin ich aus er Turnhalle raus und kurz vor die offene Haustüre getreten um diesen Sachverhalt ab zu klären.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 00:09
mamasusiemma schrieb:Ich denke nicht dass ich die Aufsichtspflicht verletz habe. Danke für eure Hfile
Neben Stellenbeschreibungen (in denen der Umfang der Aufgaben geregelt ist) sollte es ein Qualitätshandbuch geben, in welchem die Abläufe
- verbindlich - beschrieben sind, ansonsten wird es per Dienstvorschrift, Arbeitsanweisung oder manchmal auch in einer Art hauseigenem ABC für Fachkräfte geregelt.
Sicher bist du darüber informiert, welche Vorgaben bzgl der Schlafwache in eurer Einrichtung existieren.
Diese musst du einhalten - ein Tür- und Angelgespräch ist KEIN triftiger Grund, während der Zuständigkeit für die Schlafwache das Gebäude zu verlassen.
Es wurde schon beschrieben, was sich unterdessen ereignen könnte. Auch wenn so etwas selten vorkommt - es ist niemals auszuschließen, du hast die Aufsichtspflicht und deine Leitung die Verantwortung dafür, dass ihr als Fachkräfte diese einhaltet. Sie musste reagieren! Die Eltern vertrauen euch ihre Kinder an und verlassen sich auf euch.
Bzgl. Abmahnung oder gegebenenfalls Aktennotiz könntest du hier die Rechtslage betreffend nachschauen:
https://www.herder.de/kiga-heute/fachmagazin/archiv/2019-49-jg/1-2019/mittagsruhe-mit-babyfon-was-unsere-rechtsexpertin-...
Ansonsten bieten möglicherweise auch die Gewerkschaften eine Beratung (mindestens für Mitglieder). Ich weiß nicht, ob die einschlägigen Bildungsgewerkschaften hier genannt werden dürfen, sonst gerne via PN.
Ich wünsche dir eine gute Klärung der Situation.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 00:12
mamasusiemma schrieb:Meine Einrichtungsleitung hat mir nun wegen Aufsichtspflichtsverletzung eine Abmahnung erteilt. Kann ich dagegen etwas tun?
Mache nichts. Du kannst die Abmahnung immer noch angreifen, wenn eine darauf gestützte Kündigung erfolgen sollte.

Ansonsten wird eine Abmahnung spätestens nach 2 Jahren aus deiner Personalakte entfernt. Wenn bis dahin nichts weiter vorgefallen ist, war es das, und du hast das Klima nicht mit einem Prozess gegen die Abmahnung versaut.

Was du machen kannst: Eine Gegendarstellung zur Personalakte geben. Ansonsten Ruhe bewahren und warten, bis die 2 Jahre rum sind.

Klagen (nur) gegen Abmahnungen werden in arbeitsrechtlichen Fachzeitschriften aus verschiedenen Gründen nicht umsonst als anwaltliche Kunstfehler bezeichnet.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 00:30
Habe gerade Artikel aus kiga-heute herunter geladen.
Vielleicht interessant für alle
Kinder über 3 Jahren
Kinder, die älter als 3 Jahre sind und keine besonderen Verhaltensauffälligkeiten zeigen, müssen während des Mittagsschlafes grundsätzlich
nicht von einer Aufsichtsperson im Schlafraum
betreut werden. Es reicht, wenn sie allein in einem
Raum schlafen und regelmäßig bei den Kindern
geschaut wird, ob alles in Ordnung ist


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 00:31
PS: Eine Abmahnung ist nichts anderes als schlicht die Ausübung eines vertraglichen Rügerechts.

Sprich: Die Vertragspartei, die meint, dass die andere Vertragspartei sich nicht vertragsgerecht verhalten hat, gibt dies mit einer Abmahnung zum Ausdruck. Sinn und Zweck einer Abmahnung ist, die andere Vertragspartei künftig zu vertragstreuem Verhalten zu veranlassen. Die Abmahnung hat eine Dreifachfunktion: Auf vertragliches Fehlverhalten hinweisen, es dokumentieren und zu künftig richtigem Verhalten anhalten.

Verhält die andere Vertragspartei sich dann trotz Abmahnung nicht vertragsgerecht, kann die rügenden Vertragspartei irgendwann den Vertrag kündigen. Daher sollte man als Arbeitnehmer abwarten, ob nach einer Abmahnung überhaupt eine Kündigung kommt.

Mit der Kündigungsschutzklage kann man immer noch außer der Kündigung die vorangegangene Abmahnung angreifen. Kommt keine Kündigung, muss man gegen die Abmahnung als solche nicht prozessieren, sondern kann abwarten, bis sie aus der Personalakte entfernt wird. War die Abmahnung berechtigt, was man selber oft genau weiß, sollte man aber den Warnschuss ernst nehmen und später keinen Kündigungsgrund setzen, indem man sein Fehlverhalten wiederholt.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 00:51
@mamasusiemma

Es hat mE wenig Sinn, per Abmahnungsprozess mit deinem Arbeitgeber darüber rumzustreiten, ob und wie lange du wann während der Schlafwache den Schlafraum für welche Aufgaben verlassen kannst oder nicht.

Dein Arbeitgeber hat dir mit der Abmahnung klargemacht, was er von dir während der Schlafwache erwartet, und soweit seine Anweisungen nicht gegen den Arbeitsvertrag oder Betriebsvereinbarungen oder Gesetze verstoßen, musst du dich daran halten. Das ergibt sich aus § 106 der Gewerbeordnung.
Gewerbeordnung
§ 106 Weisungsrecht des Arbeitgebers

Der Arbeitgeber kann Inhalt, Ort und Zeit der Arbeitsleistung nach billigem Ermessen näher bestimmen, soweit diese Arbeitsbedingungen nicht durch den Arbeitsvertrag, Bestimmungen einer Betriebsvereinbarung, eines anwendbaren Tarifvertrages oder gesetzliche Vorschriften festgelegt sind. Dies gilt auch hinsichtlich der Ordnung und des Verhaltens der Arbeitnehmer im Betrieb. Bei der Ausübung des Ermessens hat der Arbeitgeber auch auf Behinderungen des Arbeitnehmers Rücksicht zu nehmen.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 08:47
mamasusiemma schrieb:Habe gerade Artikel aus kiga-heute herunter geladen.
das hatte ich schon geschrieben, nützt nur nichts, wenn es bei euch anders geregelt ist. Und wir wissen ja immer noch nicht, wie es bei euch geregelt ist und Du ja offenbar auch nicht.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

12.07.2019 um 09:14
Die Frage ist, ob nicht immer zwei Leute anwesend sein müssten.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

13.07.2019 um 17:59
@mamasusiemma
Dass du vor allem die Wahl hast, die Abmahnung hinzunehmen und den Raum, in dem die Kinder schlafen zukünftig nicht mehr zu verlassen oder dich von einem Anwalt beraten zu lassen - wenn du Mitglied in einer Gewerkschaft bist, hast du über die in der Regel sowieso eine Arbeitsrechtsschutzversicherung - wurde ja bereits hinreichend beschrieben.

Mir stellt sich allerdings die Frage, wieso es einerseits abmahnungswürdig ist, ein kurzes Elterngespräch außerhalb der Turnhalle zu führen, aber in Ordnung, wenn man ein Kind außerhalb jener wickelt. Also, mal davon abgesehen, dass das Wickeln im Gegensatz zum Gespräch natürlich eher weniger mal eine Stunde oder gar einen Tag warten kann. Den Raum musst du jedoch in beiden Fällen verlassen und kannst somit deiner Aufsichtspflicht nicht nachkommen.

Das solltest du meiner Meinung nach auch unbedingt gegenüber deiner Chefin ansprechen bzw. im Gesamtteam allgemeingültige Regelungen festhalten, so es diese noch nicht gibt. Wäre ich in deiner Situation, würde ich mich nämlich künftig weigern, die Turnhalle während der Nachtwache zu verlassen, von eindeutigen Notfällen mal abgesehen und sei es nur, um einer weiteren Abmahnung und den damit einher gehenden Konsequenzen zu entgehen. Im Umkehrschluss würde das aber bedeuten, dass mindestens zwei Erzieher an der Schlafwache teilnehmen müssen, weil es ja eben auch nicht sein kann, dass ein Kind, das eine neue Windel braucht, ein bis zwei Stunden drauf warten muss. Alternativ müsste dann eben ein Wickeleck in der Turnhalle eingerichtet werden.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

13.07.2019 um 18:07
mamasusiemma schrieb:Meine Einrichtungsleitung hat mir nun wegen Aufsichtspflichtsverletzung eine Abmahnung erteilt.
Wie hat die Leitung denn davon erfahren, wenn Du ganz alleine dort warst? Ansonsten hättest Du die Zweitperson ja bitten können, kurz bei den Kindern zu bleiben.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

13.07.2019 um 18:44
Sterntänzerin schrieb:Mir stellt sich allerdings die Frage, wieso es einerseits abmahnungswürdig ist, ein kurzes Elterngespräch außerhalb der Turnhalle zu führen, aber in Ordnung, wenn man ein Kind außerhalb jener wickelt.
Wenn ich das richtig verstanden habe, fand das Gespräch nicht vor der Tür des Schlafraumes, sondern vor der Tür des Gebäudes statt.
Da sehe ich schon noch einen qualitativen Unterschied, ob ich nebenan ein Kind wickel oder das Gebäude verlasse.


melden

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

13.07.2019 um 19:17
@Ilvareth
Das wiederum hängt aber auch von den baulichen Gegebenheiten ab. Einer der Ausgänge kann sich theoretisch direkt neben der Turnhalle befinden, der Wickelraum hingegen zig Räume weiter. Oder umgekehrt. Aber du hast natürlich recht, das die Lage der Orte maßgeblich Einfluss auf die Entscheidung haben dürfte, welche Handlungen in einer solchen Situation gerechtfertigt sind und welche nicht. KITAs, die das ganz ideal regeln, haben sowieso meist ein kleines Fensterchen, zwischen Wickel- und Ruheraum, damit die Erzieher den Überblick behalten können, während sie ein Kind wickeln.

@mamasusiemma
Wie weit sind denn Turnhalle, Ausgang und Wickelraum jeweils voneinander entfernt?


melden
Anzeige

Abmahnung wegen angeblicher Aufsichtspflichtsverletzung in Kita

16.07.2019 um 23:26
Kann es mit dem Inhalt des Gesprächs mit der anderen Mutter zusammenhängen? Dass da irgendwas ungut gegenüber dem Arbeitgeber war? Was schwierig in eine Abmahnung zu packen wäre? Oder bin ich da zu misstrauisch.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt