Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Noch eine kleine Anregung zum

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheit, Epilepsie, Erbkrankheit
-nox-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

01.12.2005 um 08:03
@lonelypain:
omg - welcome in the medival times.
Es gibt einfach _keine_ übernatürlichen erscheinungen, alles ist erklärbar,auch wenn die antwort nur "Zu viel phantasie" ist.


Und im Fall von Annelise Michel war das 100% Epilepsie, bloß die netten leute aus der Kirche wollten sich an etwas aufgeilen, und haben an ihr rumexorziert.

Wo sind wir denn ? Selbst heute erlaubt die Kirche noch exorzismus, und praktiziert diese auch in weiten teilen italiens. Die armen kinder und menschen die eigentlich krank sind und an epilepsie oder sonst eine psychischen störung leiden, werden zu tode gequält, und am ende sagen die lieben pfarrer , jetzt ist er/sie frei, und der daemon weg. -.-
Bah wie krank!

Ectoplasma, Seancen, Austreibungen, Dämonen, ... tja wenn die Menschen grad keinen Feind haben weil es ihnen zu gut geht, denken sie sich was aus.
Die Kirche freut sich, denn dann kann sie ja wieder kassieren.


melden
Anzeige
lonelypain
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

01.12.2005 um 08:11
@ -nox-
ich denke jan nicht mit dem glauben der kirche sondern in meinem glauben...auch wenns wirklich bei A.M nicht so sein sollte, bin ich dennoch der meinug, das es was höheres giebt...

@ rocketfinger
nein, mir ist es ganz und garnicht peinlich meinen glauben und meine meinung frei zu äußern...das sollte eher die peinlich sein, jemanden der sich quasi frei giebt so runter zu machen...


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

01.12.2005 um 08:18
@ rocketfinger
nein, mir ist es ganz und garnicht peinlich meinen glauben und meine meinung frei zu äußern...das sollte eher die peinlich sein, jemanden der sich quasi frei giebt so runter zu machen...


runter machen??

ich bitte dich.ich haue dir nur deine selbst aufgeführten beweise um die ohren, nachdem ich sie entkräftet habe und du heulst sofort rum dass ich dich deiner meinung beschneide??

habe ich auch nur ein wort geäussert, dass ich es verurteile, dass du deine meinung und deinen glauben frei äusserst?

ich frage mich, was du in einem öffentlichen forum suchst, wenn du dergestalt kritikunfähig bist.

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."


melden
-nox-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

01.12.2005 um 08:26
@lonelypain:
Ok ich akzeptiere ja deinen glauben, aber es klang ja schon so als ob du Exorzimus für gut heißt...


melden
lonelypain
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

01.12.2005 um 09:01
@ rocketfinger

kommt aber, ganz ehrlich, so rüber als ob du quasi nur am rummeckern bist an dem wa sich äußere.
sag mir mal ganz ehrlich, was hast du hier, sogar als mod, zu suchen?
um von irgentwem wegen sowas dum angemacht zu werden, da kann ich auch woanders hin gehen...ich finde du solltest dich mal an deine eigene nase fassen...

@ -nox-

nein, das nicht...aber ich ich denke das der hintergrung von Exorzismus doch wahr ist...


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

01.12.2005 um 09:18
kommt aber, ganz ehrlich, so rüber als ob du quasi nur am rummeckern bist an dem wa sich äußere.

nein. ich weise nochmals drauf hin. ich habe nichts weiter gemacht, als deine theorien mit meinen beweisen zu entkräften.


sag mir mal ganz ehrlich, was hast du hier, sogar als mod, zu suchen?

bin kein mod.


um von irgentwem wegen sowas dum angemacht zu werden, da kann ich auch woanders hin gehen...ich finde du solltest dich mal an deine eigene nase fassen...

und nochmal: ich mache dich nicht dumm an, ich bringe fakten. im gegensatz zu dir, der mit haarsträubenden theorien um sich schmeisst.

ich sags dir jetzt zum dritten mal: deine meinung und deinen glauben kannst du äussern und vertreten wie du willst. was wäre ein öffentliches forum auch wert, wenn dies eingeschränkt wäre?? (natürlich im rahmen dessen was erlaubt ist, ist ja klar)

aber dass ich dich und deine theorien kritisiere und die vor augen führe, wo du welche fehler gemacht hast, ist nichts weiter als normale kritik!!

also, sei nicht so weinerlich und finde dich damit ab. ich bin da noch harmlos im kritisieren. hier gibts noch ganz andere nette user, die dich völlig zerrissen hätten.

und nimm nicht alles persönlich. im berufsleben wirst du dir auch ne menge kritik gefallen lassen müssen. dies wird sich aber auf deine arbeitsqualität und den daraus resultierenden bockmist beziehen und nicht auf deine person.



"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."


melden
lonelypain
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

01.12.2005 um 09:47
wie du meinst...

_________________
Es gibt Leute, die keine Ahnung davon haben,
daß sie keine Ahnung haben.


melden

Noch eine kleine Anregung zum

01.12.2005 um 17:44
Lonley, du sagtest, du wolltest uns informieren.
Das hast du auch.

Dennoch würde ich gerne wissen, wieso du diesen Thread dann überhaupt aufgemacht hast. Zum einen, weil es schon viele Threads über Anneliese Michel gibt, zum anderen, weil man hier ja diskutieren soll.

Und ich würd dich fragen, ob du gerne meine Posts überliest ;D
das macht mich stinkig

Dann bräuchte ich ja gar nichts mehr schreiben, wa? ^^ ...





Das Ł℮B℮η iisT Z℮iicђη℮η
oђη℮ RaDii℮RguMmii ..
uηD iicђ HaB Miicђ V℮RmaŁт ............


melden
lonelypain
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

02.12.2005 um 08:10
@ Chiby

wie deine Post, du ahst mir nur was davon geshcrieben, das ne freundin sonen ähnlichen ava hatte...dazu in mien gästebuch...ich hate die auch einen kleinen eintrag gemacht, ansonsten ist nichts bei mir angekommen...


melden

Noch eine kleine Anregung zum

05.12.2005 um 11:22
@lonley

Lol ^^
Nein, ich meine HIER in diesen Thread, tut mir leid : )

Posts -> in diesem Thread
PN -> Persönliche Nachricht (in der Liste)
Entry -> im Gästebuch

Das Ł℮B℮η iisT Z℮iicђη℮η
oђη℮ RaDii℮RguMmii ..
uηD iicђ HaB Miicђ V℮RmaŁт ............


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch eine kleine Anregung zum

05.12.2005 um 11:49
Hm...sorry, wenn ich mich hier so reindräng, aber ich habe Epilepsie und ich habe weitere Störungen, die gerade auf die Belastung beruhen, die diese Erkrankung begleiten.

Ausser der organischen "Fehlfunktion" spielt bei der Epilepsie auch die psychische Verfassung eine grosse Rolle, denn ein Betroffener ist auch gewissen Problemen im Alltag ausgesetzt, die ihn aus und abgrenzen von den Leuten die als gesund gelten.

Wenn hier von A.M. mal wieder die Rede ist, bei ihr verhielt es sich ähnlich, stellt euch doch mal die Gewissenskonflikte vor, der diese junge Frau ausgesetzt war !

Ich selbst leide an einer sogenannten Petit Mal Epilepsie und hatte wenn es hochkommt 6 GrandMal Anfälle in meinem bisherigen Leben und selbst dann nicht mit allen gängigen Anzeichen. Ich fühle dann die sogenannte Aura bevor es losgeht, ich nehme Dinge wahr die nicht zuzuordnen sind (z.B. metallischen Geschmack im Mund), ich fühle mich dann nicht körperlich und wenn ein grosser Anfall kommt, dann ist das Wahrnehmungsbewusstsein sehr verwirrt mit all den Reizen, die da auf mich einströhmen !

Man merkt auch die kleinen Anfälle, wenn z.B. ganze Satzpassagen fehlen oder verdreht in einem Text stehen den ich schreiben wollte. In der Schule damals war es echt problematisch. Handschriftlich erkenne ich das Einsetzen eines kleinen Anfalls auch daran wie sich mein Schriftbild verzerrt. Auch merke ich es daran, dass ich kurze Aussetzer hab und z.B. in einer Unterhaltung plötzlich irgendwelches irres Zeug von mir gebe. Ich würde Epilepsie wenn nicht als Krankheit, dann aber als Leiden bezeichnen, denn es ist schon leidvoll zu erkennen, dass man nicht´s daran ändern kann, welche Veränderung da mit einem vor sich geht...

Naja und psychische Störungen sind bei Epileptikern nichtmal so selten zum einen wegen des Leids und zum Anderen weil ja auch der Gehirnstoffwechsel mitbetroffen ist, ausserdem kommt es auf den Herd an, also wo die Epilepsie zu lokalisieren ist, in welchem Bereich des Gehirns.

So, hoff mal etwas mehr zum Verständnis beigetragen zu haben wie sich ein Epleptiker fühlt und seine Epilepsie selbst wahrnimmt !

Gruss Sis

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...


Das weitaus grösste Glück der Menschen ist, dass Gott ihnen die Fähigkeit der Emotionen gab, leider verlernte der Mensch sie im Alltag zu seinem Vorteil im Umgang mit seinem Gegenüber zu nutzen...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt