Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erinnerungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 00:39
Raon, das ist wirklich ein interessanter Ansatz...
Jetzt wo dus sagst, fallenmir
auch immer mehr Ähnlichkeiten meiner Gedanken/Träume mit Film/Fernsehstil auf... OO


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 00:42
@BlackBambi

Ja beunruhigend,
wenn ich bedenk,
das wenn man zuviel Mangaliets,
manche Gedanken anfangen,
zu Mangas zumutieren >_<


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 00:57
also ich sehe alles genau so wie ich es erlebt habe, mit meinen augen.
ich sehe michnicht als film-figur denn ich weiss meist gar nicht was ich an diesem tag getragen habe(falls es etwas unwichtiges ist)
aber als beobachter habe ich mich noch nie gesehenin erinerungen... vielleicht bin ich ein sonderfall.. weiss ich nicht...


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 01:00
@ Kotik

Also in ich sehe mich auch als Beobachter...
Vielleicht fehlt uns jadie Fantasie^^


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 01:06
entweder hast du das wort "nicht" vergessen, oder mich falsch verstanden ;)


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 01:37
@kotik

Ich denke,
es gibt beides,
in der Schule sprachen wir,
auchmal von Träumen,
da hatte es diese und jene Leute,
diese die sahen aus eignerSicht,
und jene wie im Filme.


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 01:52
ja warscheinlich hast du recht. ich habe manchmal träume an denen ich nur beobachter binund sehe das geschehene mit den augen bin jedoch nicht daran beteiligt.


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 02:12
@kotik

Wenn ich Träume hab,
wo ich seh,
aus meinen Augen,
sind esjene Träume,
die wohl luizid sind,
oder in diese Richtung gehn.


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 02:21
das wort luizid habe ich noch nie gehört, wärst du so nett es mir zu erklären?
bitte


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 02:22
luizid Träume sind Träume ich Wachzustand, soweit ich weiß.
Also besser gesagtsogenannte "wachträume"


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 02:23
Ich habe meine Tagträume immer in "3rd Person" oder Vogelperspektive...
Ich bin einziemlicher Filmfan,a lso passt "kameraeinstellungen" wohl besser :D


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 02:26
danke kheops

aber ich rede nicht von wachträumen, sondern in der nacht, ich habenur träume die ich mit den augen sehe oder wo ich nur beobachter bin (die ich wiederrummit den augen sehe) ich sehe mich nur außerhalb meines eigenen körpers, nur wenn meingeist in einen anderen körper steckt: bzw ich anders aussehe als sonst.
und dievogelperspektive täume kenn ich auch, sehr lustig wenn man wieder wach ist und ich daranerinern kann


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 02:41
Ist gar nicht so abwegig sich selbst als Beobachter zu empfinden.
In einigen Kulturenwird gesagt das die Seele im Schlaf den Körper verläßt und umherschwebt. Das was siedabei "erlebt" könnte theoretisch das sein was wir träumen. Das wir uns nicht erinnernkönnte daran liegen das unsere Erinnerung daran ja nicht beteiligt war. Das wir unsmanchmal doch erinnern vieleicht daran, das die Seele zu schnell zurück kehrt, kehrenmußte und ein paar "Brocken" mitgebracht hat.

gruß,
Thomas


melden

Erinnerungen --> Außerhalb von mir

08.08.2006 um 02:47
ja das ist manchmal wirklich so, oder zumindest fühlt es sich so an, der körper ist dabeiauf zu wachen und die seele/verstand kehrt langsam zurück, schwebt in den körper ein undvereinigt sich mit ihm...
doch muss ich sagen, wenn dies was wir mit unseren augenals beobachter in den träumen sehen wirklich war wäre, dann wäre die welt und dasuniversum, meinem letzten traum nach schon gar nicht mehr da, oder zum teil zumindest..


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Sie gibt mir ungefragt ihre Nummer?
Menschen, 143 Beiträge, am 17.10.2021 von Doors
Ebersson am 16.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
143
am 17.10.2021 »
von Doors
Menschen: Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"
Menschen, 411 Beiträge, am 25.05.2021 von Wichtgestalt
Jack_Colt am 30.11.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
411
am 25.05.2021 »
Menschen: Erinnerungsstücke
Menschen, 83 Beiträge, am 11.10.2020 von sacredheart
SmittiFuchsi am 18.11.2019, Seite: 1 2 3 4 5
83
am 11.10.2020 »
Menschen: Familienbande: Netz oder Fesseln?
Menschen, 283 Beiträge, am 28.12.2019 von FerneZukunft
Doors am 30.11.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
283
am 28.12.2019 »
Menschen: Was hat euch in der Kindheit maßgeblich geprägt?
Menschen, 8 Beiträge, am 31.10.2017 von Grymnir
querdenker2016 am 31.10.2017
8
am 31.10.2017 »