Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erinnerungsstücke

93 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erinnerungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erinnerungsstücke

18.12.2019 um 16:46
@SmittiFuchsi

Naja auf der Eieruhr ist aber nicht nur Staub sondern auch Dreck und ICH würde MEINE Erinnerungsstücke anders in Ehren halten als sie vor sich hin vergammeln zu lassen.
Aber beim Thema Sauberkeit werden wir uns nie einig werden.

Ich habe wenig Erinnerungsstücke, aber welche die mir sehr viel bedeuten.
zB habe ich die bedruckten Grabgestecke meines Opas aufgehoben. Nicht weil ich die Beerdigung so toll fand das sie für immer in meinen Erinnerungen präsent sein sollte, sondern weil sie mich an den Abschied von ihm erinnern. Und ich bin froh das ich mich von meinem Opa 2 mal verabschieden konnte. Einmal im Krankenhaus und einmal am Grab.
Und der Abschied ist mir so wichtig, weil es ein schöner war, der daraus resultiert dass wir eine wahnsinnig schöne und lange Zeit miteinander verbringen konnten.

Zudem habe ich besondere Babyskleidung meiner Kiesel aufgehoben, nicht viel... aber die Stücke bringen mich immer mal zum schmunzeln. Vorallem ein sonnengelber Strampler, den mein jüngerer Kiesel anhatte als er mich zum allerersten Mal angelächelt hat auf meinem Arm. Ich weiss das wir beide allein zu Hause waren, er lag in meinem Arm... ich schaute zum Fenster und dann auf ihn... und da war es, das schönste Lächeln das ich JEMALS in meinem Leben gesehen habe. So warm, so echt... so zufrieden. Und wenn man ein Kind mit 3 Monats-cholic hatte, das aber 4 Monate non Stop geweint hat... dann entschädigt dieses Lächeln für ALLES und ich hatte soviel Liebe und plötzliche Kraft wieder die ich weitergeben konnte.
Dieser Strampler wird noch mit mir beerdigt werden!
Vom großen Kiesel habe ich den letzten Schnuller aufgehoben und seine ersten Schuhe. Auch die Schuhe haben so eine intensive Bedeutung für mich aber das auszuführen würde nun zu lange dauern.

Von meiner verstorbenen Tante habe ich noch einen knallroten Lippenstift und einen Discman.

Manche Dinge, auch von verstorbenen, die so im. Laufe der Jahre zu mir fanden, habe ich auch weggeschmissen. Ich hänge mich nicht besonders an Gegenstände nur um mich ihnen nahe zu fühlen.
Das schaffen Gegenstände bei mir auch nicht.
Nur die paar wenigen die es schaffen, haben eine intensive Geschichte hinter sich stehen und ich fühle mich dann kurz in diese Zeit hineinversetzt.

Negatives entsorge ich mittlerweile direkt und ohne zu zögern.


melden

Erinnerungsstücke

19.12.2019 um 08:35
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:ich habe Federn von meinem Zwirbel aufgehoben
Dein Zwirbel war wirklich lieb - den hätte ich auch gemocht!
Es ist gut, dass Du Federn von ihm aufgehoben hast!


melden

Erinnerungsstücke

19.12.2019 um 21:52
Durch meine gesamte Kindheit und Jugend hat mich meine Lieblingshündin begleitet, iwie hatten wir eine ganz besondere Verbindung zueinander. Als sie dann mit 12,5 Jahren an Altersschwäche gestorben war, war ich einfach ziemlich fertig.

Eine Woche nach ihrem Tod ist meine Ex-Freundin gekommen und hat mir eine Zeichnung (an der sie ziemlich lange gearbeitet hat) von ihr gegeben. Auch wenn sie darauf schon ein bisschen aussieht wie ein Dackel :cry:, bedeutet mir die Zeichnung mehr als iwelche Fotos.

Die Zeichnung habe ich noch heute. :)

@SmittiFuchsi

Sieht wirklich ziemlich verpekt aus.

Ist aber auch egal, was wir davon halten. Hauptsache, es bedeutet was für dich. ;)


melden

Erinnerungsstücke

20.12.2019 um 05:32
Apropos Erinnerungsstücke an verstorbene Haustiere, da habe ich auch ein paar behalten.
Wie z.B. einen Ball, mit dem alle Stubentiger, die je in meinem/unserem Haushalt lebten, gespielt haben.
Von unserem Hund die Patronenhülse, die er am Halsband trug, in der sich "seine" Adresse befand.
In meinem Poesiealbum hat sich mein Wellensittich verewigt, ich habe ihn damals extra eine Seite anknabbern lassen.


2x zitiertmelden

Erinnerungsstücke

20.12.2019 um 09:16
Zitat von HimmelsbesenHimmelsbesen schrieb:einen Ball, mit dem alle Stubentiger, die je in meinem/unserem Haushalt lebten, gespielt haben.Von unserem Hund die Patronenhülse, die er am Halsband trug, in der sich "seine" Adresse befand. In meinem Poesiealbum hat sich mein Wellensittich verewigt, ich habe ihn damals extra eine Seite anknabbern lassen.
das finde ich lieb!


melden

Erinnerungsstücke

10.10.2020 um 15:13
Damals, als die Währung auf Euro umgestellt wurde, gab es "Startpakete", die bei Sammlern begehrt waren.

Ich habe zwei Stück davon original verschlossen aufbewahrt:


EuOriginal anzeigen (3,6 MB)

Ich werde sie niemals öffnen und auch niemals hergeben!


melden

Erinnerungsstücke

10.10.2020 um 15:32
Ich habe zuhause noch einen Perlenohrring meiner Oma.
Desweiteren 2 Anhänger die jeweils meiner Mutter und meinem Vater gehörten und 2 Armband Uhren.
An meiner Küchenwand hängt ferner ein Bild in Öl welches mein Opa gemalt hat.
So habe immer Erinnerungsstücke meiner lieben.
Wann immer ich traurig bin und an sie denke betrachte ich diese Dinge und erinnere mich an sie und gedenke ihnen.


melden

Erinnerungsstücke

11.10.2020 um 10:45
Ich habe in einer kleinen Tüte noch ein paar ausgefallene Schnurrhaare meiner Katzen die vor ca 10 Jahren gestorben sind.

Und ich habe noch einen völlig zerstörtenn Billigwalkman der sich in meiner Jackentasche eine Kugel aus einer Kleinkaliberpistole gefangen hat die für mich als Jugendlicher bestimmt war.

Ich habe noch ein Zigarettenetui das mein Opa in russischer Gefangenschaft gebastelt hat.

Und ich habe noch ein völlig geschmacksbefreites Raucherset sprich Aschenbecher und Tischfeuerzeug aus Messing von meinen Großeltern.

Irgendwie sind es fast immer Dinge ohne materiellen Wert die wichtige Erinnerungen bilden.


1x zitiertmelden

Erinnerungsstücke

24.09.2022 um 11:34
Nein, diese Schmuckstücke sind finanziell gesehen nicht besonders wertvoll.

Einige davon sind schon sehr, sehr alt und befinden sich seit Generationen in Familienbesitz.

Hier sind die Stücke, die mir am meisten bedeuten - jedes Einzelne hat eine ganz persönliche Geschichte


ErinnerungenOriginal anzeigen (1,8 MB)


melden

Erinnerungsstücke

24.09.2022 um 16:04
Immer, wenn ich woanders bin, nehme ich irgendetwas von dort mit zur Erinnerung daran.
Klar, das Regal ist proppevoll, und doch weckt jedes einzelne Stück Erinnerungen, wenn ich es in die Hand nehme und betrachte, an einen Tag ...


melden

Erinnerungsstücke

02.10.2022 um 16:53
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb am 11.10.2020:Irgendwie sind es fast immer Dinge ohne materiellen Wert die wichtige Erinnerungen bilden.
Stimmt.
Ich habe z B einige Feuerzeuge, die ich von Personen geschenkt bekommen habe, die größten teils mittlerweile verstorben sind.
Diese Feuerzeuge haben höchstwahrscheinlich einen materiellen Wert von wenigen Cents, stehen aber dennoch schon seit Jahren bei mir in einem Regal im Wohnzimmer.
Für die meisten Leute sind es einfach Wegwerfartikel, mir bedeuten sie aber etwas.


melden

Erinnerungsstücke

02.10.2022 um 18:48
Meine vor einigen Jahren verstorbene Lieblingsoma hat mir vor knapp 20 Jahren ein silbernes Armband aus ihrem Türkei-Urlaub mitgebracht.
Ich trage es bis heute fast jeden Tag, ich habe immer das Gefühl, ich kann sie auf diese Weise "mitnehmen", wenn ich etwas Schönes mache.


melden

Erinnerungsstücke

08.10.2022 um 19:03
Ich wollte von meinem Papa nichts haben. Es fühlte sich fremd und nicht richtig an für mich.
Jetzt habe ich mich, nach fast einem Jahr, entschieden drei seiner Lieblingshemden zu nehmen. Obwohl gewaschen - bilde ich mir ein, dass sie noch nach ihm riechen :)
Das tröstet mich, wenn mich die Trauer übermannt und anziehen darf die weder Sohn, noch Mann.


melden

Erinnerungsstücke

08.10.2022 um 21:15
Schmuckstücke oder auch einzelne Kleinigkeiten von vergangenen Reisen und Urlauben. In einer Holzschatulle bewahre ich außerdem alte Postkasten und Briefe auf. Und natürlich der Klassiker: Fotos :D
Meine Oma hat extra für mich einmal ein Fotoalbum meiner ersten Lebensjahre angelegt. Auch Briefe finden sich darunter. Da sie kürzlich verstorben ist, ist das für mich ein sehr schönes und emotional wichtiges Erinnerungsstück.


melden

Erinnerungsstücke

08.10.2022 um 23:17
Ein paar Dinge hab ich auch, ein Stickbild meiner Oma, einen Löffel mit Sonnensybol von meinem Opa und eine Musik CD von meinem Vater. Alles Dinge ohne wirklichen Materiellen Wert.


melden

Erinnerungsstücke

11.10.2022 um 18:17
Zitat von HimmelsbesenHimmelsbesen schrieb am 20.12.2019:Von unserem Hund die Patronenhülse, die er am Halsband trug, in der sich "seine" Adresse befand.
Ich habe noch das Halsband mit Leine von meiner verstorbenen Hündin.
Hängt bei mir im Schrank.
Wenn ich das wieder betrachte, muss ich ganz tapfer sein ...
Sie wurde auch 12.5 Jahre alt.


melden

Erinnerungsstücke

11.10.2022 um 18:30
Ich besitze noch 2 Halsketten meiner Mutter und 2 Armband Uhren.

Einen Anhänger meines Vaters.
Und einen Perlen Ohrring meiner Großmutter
Desweiteren 2 Gemälde meines Großvaters.

Alles Dinge die von mir gehütet werden wie kostbare Schätze.


melden

Erinnerungsstücke

16.10.2022 um 18:35
Ich hab ein paar Schmuckstücke meiner Urgroßmutter, ihren Ring mit Granatsteinen, den sie immer getragen hat, mir ist er leider zu klein.
Eine Brosche in Form eines Schmetterlings, die hab ich auch schon ab und zu getragen und eine Kette, die schon meiner Ur- Ur Großmutter gehörte, die ist mein persönlicher Glücksbringer.

Von meinem Opa hab ich seine Lieblingsstrickjacke und seine Armbanduhr, auf der ich sein Todesdatum und die Sterbezeit eingestellt habe.

Von meiner verstorbenen besten Freundin hab ich mal eine Plüschtier- Eule bekommen, die sitzt auf meinem Nachtkästchen neben meinem Bett.

Und von meinem Sohn hab ich auch Strampler, Spieluhr, Kuscheltuch, Schnuller, das Armband vom Krankenhaus und seine ersten Schuhe aufbewahrt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Vermisst ihr Dinge aus der "guten alten Zeit"?
Menschen, 620 Beiträge, am 27.12.2022 von Slaterator
Nuka am 24.10.2022, Seite: 1 2 3 4 ... 29 30 31 32
620
am 27.12.2022 »
Menschen: Fundstücke und Souvenirs - die Landkarte der Seele
Menschen, 22 Beiträge, am 25.05.2022 von PrivateEye
Dr.Manhattan am 24.07.2012, Seite: 1 2
22
am 25.05.2022 »
Menschen: Sie gibt mir ungefragt ihre Nummer?
Menschen, 143 Beiträge, am 17.10.2021 von Doors
Ebersson am 16.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
143
am 17.10.2021 »
von Doors
Menschen: Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"
Menschen, 411 Beiträge, am 25.05.2021 von Wichtgestalt
Jack_Colt am 30.11.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
411
am 25.05.2021 »
Menschen: Familienbande: Netz oder Fesseln?
Menschen, 283 Beiträge, am 28.12.2019 von FerneZukunft
Doors am 30.11.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
283
am 28.12.2019 »