weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Depressionen oder wie auch immer

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Depression
blutengel_89
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

30.03.2007 um 11:18
ja aber ich meine du kriegst immer erst 2 probe std meistens ob du dich mit demüberhaupt
verstehst und naja meistens geht es ganz gut so schlimm sind die garnich ichmeine ja ich
gehe auch zu nem seelenklemptner und sie hat mir schon geholfen auch wennich jetzt noch
in eine klinik muss aber meistens isses besser wenne sowas machst alswenne am schluss eh
nur noch eingewiesen wirst und dann is es eher ne geschlossene :P


melden
Anzeige
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

30.03.2007 um 11:43
Naja, wenn du einmal in der Psychiatrie warst, hast du schon ein geprägtes Bild, wasdarin passiert.
Wenn man den Psycho Heini's dann nicht mehr so vertraut, istnachvollziehbar,
bin selbst mal drin gewesen, und naja, was soll man sagen, ich habees lange Jahre wehement abgelehnt mich behandeln zu lassen, bis es zuviel wurde und ichkurz vor dem Durchbruch stand ...


melden
blutengel_89
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

30.03.2007 um 18:48
Naja ich gehe ja in eine offene psychatrie mal sehen wie es dann werden soll aber najanen kumpel meinte es is auch nen bissl wie ne drogen klinik weil die da manchmal nekonrolle in den kleidern und so machen naja mal sehen wie ich es überstehe mindestens 3monate und dann ma schauen XD


melden

Depressionen oder wie auch immer

30.03.2007 um 18:57
wenn man depressionen hat , kann es sein das es einen Grund gibt


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

30.03.2007 um 19:16
Für Depressionen hat es für gewöhnlich immer einen Grund.


melden

Depressionen oder wie auch immer

30.03.2007 um 19:20
nein nicht immer
in Psychologie gibt es mehrere Arten von Depressionen

z.Bgibt es erfolgreiche Leute im Berufsleben mit einer Partnerschaft etc
die Depressivsind

das ist was anderes wie ein Versager, der von Harz4 lebt und sonstiges


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

30.03.2007 um 19:21
Dann frag ich mich, woher die Depression bei den Menschen kommt?!


melden

Depressionen oder wie auch immer

31.03.2007 um 21:15
Ich habe das Gefühl, dass heutzutage immer mehr Menschen mit Depressionen zu kämpfenhaben, da der Erfolgsdruck und die Gesellschaft immer mehr von einem abverlangen... (DieDunkelziffer der an Depressionen leidenen Menschen ist sicher weitaus höher als manvermutet)

Die Introvertierten haben es da wohl am schwersten, da sie durch ihresensible Art sehr schwer jemanden anvertrauen können, um über ihre Gefühle zu reden...

Introvertierte versuchen daher ihre Probleme selber zu lösen, obwohl sie dadurchnoch mehr leiden.


melden

Depressionen oder wie auch immer

01.04.2007 um 23:03
Mein Psychosomatikbuch sagt dazu:

Wut, die zu spüren man kein Recht zu habenglaubt.


melden
Philip
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

01.04.2007 um 23:21
Ich würde dir von einem Psychologen abraten .

Erstens ist es schwer einenwirklich guten zu finden .

Zweitens wollen die dir nicht helfen sondern deinGeld .

Drittens kannst du in eine Abhängigkeit geraten .

Ich denkejeder Mensch muss für sich allein die Dinge aufarbeiten und sich aus bestimmten Problemenwieder rausbringen .... Klar helfen Gespräche mit anderen weiter , aber geh da lieber zuFreunden , Klassenkameraden oder deinen Eltern .


melden

Depressionen oder wie auch immer

01.04.2007 um 23:29
Ich denke, bevor man zu einem Psychologen geht, muss man sich selbst genug kennen, undwissen, was man will. Man muss dem Psychologen so genau wie möglich schildern, was manwill, und ihm sagen, was er tun kann, und was er lassen soll. Und wenn er dann weiß, waser tun soll, dann kann man ihm, denke ich, auch vertrauen.

Und es ist ja nichtso, dass man zu einem Psychologen geht, und der dann mit dem Finger schnippst, und dannist alles in Ordnung. Er muss Hoffnung geben und helfen, sich selbst zu helfen. Das istalles, was er tun kann.

Ich denke aber auch, dass jede beliebige Person, diegenug Ahnung von Psychologie hat, und dein Freund ist, dir helfen kann.


melden

Depressionen oder wie auch immer

02.04.2007 um 10:20
nur weil man depressionen hat, ist man doch nicht gleich ein psycho ..


melden

Depressionen oder wie auch immer

02.04.2007 um 11:00
Wer Depressionen hat, ist nicht allein.
Die Zahlen Betroffener schwanken naturgemässnach Art der Schätzung zwischen 4, 12, 20 Millionen Menschen in der BRD. Die WHO geht vonweltweit etwa 200 Mio. aus.
Weil die Krankheit so verbreitet ist, gibt es natürlichauch ein gutes Netz an Hilfsangeboten. Es muss nicht immer gleich die Psychiatrie mitZwangsjacke und Deppen-Drogen sein.
In jedem grösseren Ort gibt esSelbsthilfegruppen. Der Vorteil von SHG ist, dass einem hier Betroffene weiterhelfen,Ärzte und Therapieeinrichtungen vermitteln können, mit denen sie selbst schon Erfahrungengesammelt haben.
Blick ins Netz oder ins Telefonbuch ist beim Auffinden hilfreich.


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

02.04.2007 um 11:02
Die Krankheit als Überbegriff mag zwar weit verbreitet sein, aber sie ist sehrunterschiedlich, und tritt auch wegen unterschiedlichen Ursachen auf.


melden
Philip
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

02.04.2007 um 14:18
LOL, also in meinem Umfeld sind Depression genauso oft vorhanden wie glückliche Menschen..... also kein plan aber psycho bist du deshalb auf keinsten .... ausserdem was solldieser Begriff eigentlich .... voll die Deppen die dich so nennen , haben keinen AHnungvom Leben .


melden
Anzeige
blutengel_89
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Depressionen oder wie auch immer

05.04.2007 um 19:58
aber die psychologen werde doch von den krankenkassen bezahlt sofern die ärzte einem auchdazu raten wenns dir eh nicht gezahlt wird willste vllt auch nur aufmerksamkeit dennmeistens is es wirklich von der krankenkasse übernommen die therapie std


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden