Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Denken, Manipulation, Gedankenkontrolle
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

11.06.2008 um 13:46
edit

..an Auffassungsgabe FEHLT..


melden
Anzeige
spähzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

11.06.2008 um 13:58
@machito

man du machst dich lächerlich, du kannst dich gerne beschweren gehen, dass ist mir jacke wie hose...

1. lesen ist mindest anforderung im bezug zu einer schlüssigen gegenargumentation! ich habe nirgends behauptet das, dass zitat von dir wäre.

2. empfand ich deinen geistigen pfurz im hinblick auf dein post mit der rechtschreibung ebenfalls als eine abwertung zum threadsteller. wie ich schonmal schrieb, aber lesen ist ja nicht so deine stärke, ironie in reiner textform ist nicht als solche erkennbar! bei ironie spielt immer auch der tonfall und körperhaltung eine rolle.

also hör endlich auf zu nerven, schreib was zum thema oder laß es halt bleiben, ich für meinen teil werde ab jetzt jeden spam beitrag von dir reklamieren.

sie hat sich sogar bei dir entschuldigt und wenn du auch nur ein kleines fünkchen anstand hättest würdest du jetzt einfach mal die klappe halten. sicherlich kann man sich darüber streiten ob es nicht anmaßend war dich als rassist zu bezeichnen, aber genauso lässt sich jender post als ironie auffassen. ich denke es ist klar geworden weshalb diese diskussion total schwachsinn ist und getreu dem motto der klügere gibt nach werde auch ich mich von dieser diskussion verabschieden, denn auf solche pubertierenden prügel knaben hab ich nun wirklich keine lust.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

11.06.2008 um 18:29
Keiner regt sich deswegen auf, das ist ja nun wirklich Kinderkram. "ohhhhhhhh, du hast mich als Rassist bezeichnet, das sage ich dem Moderator".........ROFl, LOL. Du müsstest doch wissen, dass die Moderatoren in diesem Threat parteiisch sind und zu keinerlei objektiven Auseinandersetzung in der Lage. Das ist doch bekannt.

Ich frage mich wie die das im realen Leben machen, gehen die dann zu Ihrem Chef oder Arbeitskollegen, Nachbarn oder was auch immer und sagen denen "Du bist jetzt für 3 Tage gesperrt wegen Beleidigung!!!". Herrlich und dann diese billige Ausrede, dass sie nur den Betreiber der Seite schützen wollen, weil der ja für den Inhalt verantwortlich sei.

Sowas lachhaftes habe ich noch nie gehört, im Internet ist alles erlaubt, das müsste man doch mit der Zeit mitbekommen. Aber einige scheinen nicht mehr zwischen Fiktion und Realtität unterscheiden zu können.

NA dann prost und regt euch bitte sehr über meinen Beitrag auf, wenns nicht so wäre, wäre ich wirklich entäuscht.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

11.06.2008 um 20:53
Haste klasse ausgedrückt, ralf..

mich fuckt es grad beim ersten Reinlesen schon wieder voll ab, daß der topic ignoriert wird, grad vom spehzi, und anstatt des versprochenen Ignorierens weitere Beleidigungen und Versuche des Redeverbots rausgehauen werden...

Der Mann hat wohl ein ausgeprägtes Beschützer-Syndrom..und verfügt auch über hervorragende Menschenkenntnis...muahahaa..pubertierender Prügel-Knabe, Rassist..da kann jemand ganz kluges das virtuelle Gegenüber so genau einschätzen..

Du hast eine große Zukunft vor dir, spehzi..dir werden eines Tages auch die manipulierten Massen ohne Eigenwahrnehmung folgen..



Geh doch mal lieber auf die Manipulation ein, inwiefern das sogar in einem thread wie hier zu tragen kommt..

das kommt dem topic sicherlich näher als dein physikbezogenes Geschwurbel..


melden
spähzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

11.06.2008 um 23:23
@machito

ralfs beitrag galt dir, soviel zum erkennen von ironie...

schau mal schätzelein, du hast hier bisher nichts auch wirklich rein gar nichts zum thema bei getragen. du versuchst dich hier tatsächlich wie ein pubertierender jugendlicher zu profilieren und jedes mal wenn du denn dann gegen ne wand gerannt bist dir gleich ne neue suchst.

ich schreib hier schon die ganze zeit kommentare zu deinen vermeidlichen äußerungen im bezug auf die manipulation durch ironie, aber du musst ja konsequent überlesen, sonst würdest du ja gefahr laufen dein köpfchen zu benutzen.

weißt du, du legst hier anderen leuten nahe, dass "wer sich ungefragt verteidigt klagt sich an" aber selbst ununterbrochen betonst das man dir nicht vorwerfen könnte rassist zu sein, was ich, nebenbei bemerkt (du es allerdings als fakt hin nimmst) nie behauptet habe. kannst du dir vorstellen, dass es hier keinen juckt ob du rassist bist oder nicht!? wenn du so zwingenden mitteilungsbedarf hast, dann such dir doch ne selbsthilfegruppe für leute die unbegründet als rasissten hingestellt werden.

so und nochmal im guten, es juckt mich nicht ob du rasisst bist oder nicht und ich denke die myaku juckt das auch nicht, sonst hätte sie sich nicht entschuldigt! (du hast also nichts mehr worüber du dich ärgern könntest und kannst dich nun vielleicht mal on topic zu wenden). wenn, dann wirste deine gründe haben und wenn nicht, dann auch in diesem fall. das aber ist nicht gegenstand dieser diskussion und im grunde finde ich das thema relativ spannend. es gibt eben gesten, reize und prozesse die suggestiv auf den menschen wirken, aber ironie ist sicherlich kein geeigenetes mittel um gezielt zu manipulieren und schon gar nicht in schriftlicher form, dass kann einfach nicht funktionieren, da wie nun schon zum dritten mal, die entscheidenden faktoren die irnoie als solche kennzeichnen nicht eingebracht werden können.


melden

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

12.06.2008 um 07:54
Nu seid wieder lieb, hm? ;-)


melden

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

12.06.2008 um 10:39
@machito

Nun es kommt mir fast vor als ob du nach Aufmerksamkeit strebst? Ich denke du hast hier genug Leute niedergemacht hör doch mal bitte auf ja? Und spähzi hat ja alles nur gut gemeint, aber du kannst es nicht lassen und hast sie auch mit kindischen Bemerkungen belästigt?

Also bitte von mir aus kannst das mit dem "Rassisten zeug" ja melden aber weisste was? Das ist mir völlig egal damit wirst du dir nur selber gut tun und ich werde überhaupt keinen Schaden davon tragen...


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

12.06.2008 um 14:12
Ich glaube meine Kritik ist irgendwie im Sand verlaufen. HAt die überhaupt jemand kapiert? oO


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

12.06.2008 um 14:35
...ursprünglich dachte ich schon, daß ich dich verstanden habe, ralf

Nun bin ich gar nicht mehr so sicher, ich bin wohl manipuliert worden und meine Eigenwahrnehmung verzerrt sich etwas.. ;)

Mich verwirrt es immer wieder, wenn Leute sagen, daß sie nichts mehr sagen werden und dann doch nochmal was sagen um ihr Nichtssagen zu erläutern...


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

12.06.2008 um 14:37
das ist in der Tat verwirrend.


melden
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

12.06.2008 um 14:55
Ja, ralf..und so fängt es wohl immer an, erst die Verwirrung, dann die Manipulation..
Verwirrte Menschen sind ja für sowas empfänglicher als stabil denkende und empfindende Menschen.

So stell ich mir das Prinzip als Gesamtes in der Gesellschaft vor..erst Unsicherheit, Streit und Verwirrung stiften und dann leise durch die Hintertür die Manipulation vollziehen..


melden
Anzeige
machito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung der Eigenwahrnehmung durch Manipulation

12.06.2008 um 14:56
ach ja, ehe hier wieder jemand was falsch auslegt, den hab ich vergessen

>>> ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
fühlen..........55 Beiträge
Anzeigen ausblenden