Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kein TV mehr-na und?

Kein TV mehr-na und?

27.06.2020 um 22:18
ich muss grad leicht grinsen. Ich hab zu Hause 3 Fernseher, einer steckt in der Steckdose. Der 2te ist irgendwo im Schrank und funktioniert noch und der 3te ist seit 4 Monaten defekt und steht noch immer im Wohnzimmer. Den muss ich auch noch loswerden aber ich verschiebe es immer wieder. ^^

Bei mir ist der Fernseher auch am PC angeschlossen, so habe ich das Gefühl wie im Kino zu sein. Die TV Sender schaue ich so gut wie nie, schade um mein Geld die ich für die Gebühren zahlen "Muss".

Ich hab zwar ein TV aber es ist so als ob ich keinen hätte, wie ein 2ter PC Bildschirm.


melden

Kein TV mehr-na und?

28.06.2020 um 06:53
Direkt TV schaue ich seid jahren so gut wie gar nicht mehr. Höchstens abends ne Doku auf Welt zum einschlafen^^ Ansonsten schaue ich meine Serien und Filme die mich interessieren nur noch über Streaming Dienste.

Was jetzt aktuell läuft kann ich natürlich nicht sagen weil ich ja wie gesagt kein TV mehr schaue aber als ich damals aufgehört hab lief nur noch Müll. Keine ahnung aber ich hab echt das gefühl die Sender betreiben aktiv Volksverdummung. Von den Nachrichten im TV möchte ich gar nicht erst anfangen. Die Öffentlich rechtlichen kann man schon fast als Staatspropaganda bezeichnen.


melden

Kein TV mehr-na und?

28.06.2020 um 17:12
Ich selbst kann gut auf ein TV-Gerät verzichten und habe in den Jahren, in denen ich allein wohnte, auch keins gehabt.
Erst als mein Mann und ich zusammen zogen, hat er seinen Fernseher mit gebracht.
Ich schaue aber bis heute immer nur fern,wenn überhaupt, wenn er das Gerät einschaltet.
Ich lese lieber, statt mich vor die Kiste zu setzen.


melden

Kein TV mehr-na und?

30.06.2020 um 00:13
Ich habe seit Jahren zwei Fernseher, einen im Wohnzimmer und einen im Schlafzimmer. Die sind seit dem Kauf aber mehr Deko als irgendwas. Wenn ich sie mal benutze, dann zum Zocken (im Wohnzimmer) oder mal ab und an für Netflix.

Öffentliches Fernsehen habe ich bei mir zuhause schon so lange nicht mehr geschaut, dass ich mich gar nicht daran erinnern kann, wann das letzte Mal war. Es läuft einfach nichts, was mich interessiert.
Und selbst wenn, mit den 10-15 minütigen Werbeblöcken hätte ich gar keine Lust zu schauen.

Ich denke früher oder später wird das öffentliche Programm wie wir es kennen durch Streamingdienste abgelöst.


melden

Kein TV mehr-na und?

30.06.2020 um 06:41
Keraj schrieb am 30.07.2012:Wie gefährlich ist fernsehen wirklich was steckt hinter der Manipulation oder unterschwellige Nachrichten.

Also ich schaue seit fast zwei Monaten kein TV mehr. Bin damit aufgewachsen. Aber momentan ist das leben für mich nur schön. Mehr Zeit, mehr Ideen und Kreativität ( z.B Hobbys), mehr Entspannung.
Wie sind eure Erfahrungen so??
Hallo Keraj,

im Grunde machen (äußere) Einflüsse und Manipulationen mit Menschen, die dem gesunden Menschenverstand und der Logik unterliegen, gar nichts. Problematisch wird es bei der Masse,
die das, was im TV bzw. generell in den Medien geschrieben und gezeigt wird, glaubt.

Auch wenn ich nicht alles schaue und sehr, sehr, sehr selten TV (Dokus, Spielfilme) schaue,
könnten Dritte durchaus alles schauen, wenn man das einfach so schaut. Für mich ist das nichts, da 99,99% nur Müll ist.

Ich habe zwar mehrere TV, aber da jeder eine Internetanbindung und BluRay-Player nebst Konsolen angeschlossen hat, nutze ich den TV eher rein als "Abspielgerät". Klar, ab und an schaue ich einen Film oder eine Doku. Manchmal schlummer ich auch ein.

Nachrichten zappe ich ebenso weg wie diverse Verblödungsshows. Bei Nachrichten müsste ich mich nur aufregen und bei diversen Shows wundert mich immer, warum die Masse so ist und die Nachfrage stets mehr bedient wird. Da muss ich mir tagtäglich die Intelligenz der Masse bildlich vorstellen.

Nö, ich bin eher Online, lese hier und da, vergleiche und nutze die Zeit "intelligenter".

Interessehalber schaue ich mir schon immer das TV-Programm an und muss nur schmunzeln.
Mich wundert es nicht, wenn die Gesellschaft immer verblendeter und unintelligenter wird.
Problematisch ist ja nicht nur, dass diverse Sendungen keinen MEhrwert haben, sondern die Leute, die das schauen, noch als real wahrnehmen. Dieses Klientel checkt das nicht einmal. Und genau das macht mir Angst, da diese Leute auch sonst nicht so Helle sind und Dinge, die real geschehen, relativieren oder mit Stammtischparolen herumschießen.

Ich muss auch immer schmunzeln, wenn diverse Meldungen/Nachrichten "zitiert" werden.
Da wird kein bisschen hinterfragt oder geprüft. Doch, das wurde so im TV gesagt. Punkt^^

Herrlich. Die Umwelt ist jeden Tag ein Spielplatz und man findet immer Studienobjekte.


Abgesehen davon muss man auch Zeit haben, um sich den ganzen TV-Müll zu verinnerlichen.
Ich habe da weder genügend Zeit noch Lust bzw. setze ich andere Prioritäten.


melden

Kein TV mehr-na und?

30.06.2020 um 19:55
Ich habe den TV hauptsächlich zum Zocken. Ab und an schaue ich mit Kind ein paar Kinderfilme, oder einen Film bei Prime. Wüsste jetzt nichtmal was gucken im TV. Mich macht das mit der ständigen Werbung so nervös. Dann schalte ich von Sender zu Sender und sehe nichts fertig.

Also ganz ohne geht es nicht, wobei ich es nie probiert habe.


melden

Kein TV mehr-na und?

30.06.2020 um 21:47
Ich hatte einige Zeit keinen TV und es war gar nich mal so schlecht, allerdings hing ich dann mehr am Rechner, es hat sich also einfach nur verschoben. :D

Nun habe ich seit einiger Zeit wieder einen TV und er läuft im Grunde im Hintergrund, damit es nich ganz so still is.


melden


Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt