weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Zukunft, Bewusstsein, Maschine

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 17:51
@Bukowski
Schmerzen empfinden wir auch nur weil uns unser gehirn sagt Lass es du tust dir weh, und dass soll hat realtiv unabhängig von deinem Bewusstsein passsieren. Also das du dir die Schmerzen nicht wegdenken kannst. Und dass gehölrz dann zum Eigenen willen.
Ein mensch mag keine Schmerzen also verursacht er sie zu verhindern.

Programmieren wir einen Roboter einen Willen ein bezogen auf Schmerzen und deas lösst einen ähnlichen effekt im künstlichen bewusstsein aus der sagt nein ich will das nicht sieht es schon ganz anders aus.


melden
Anzeige

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 17:51
"nur eine Theorie"


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 18:02
@JackJack
JackJack schrieb:Moment, wer sagt das der Roboter übwer eine eigenen Willen verfügen muss?
Wenn die Maschine eigenständig handeln und ein Bewusstsein entwickeln soll, dann muss sie auch einen eigenen Willen haben.
JackJack schrieb:Programmieren wir einen Roboter einen Willen ein bezogen auf Schmerzen und deas lösst einen ähnlichen effekt im künstlichen bewusstsein aus der sagt nein ich will das nicht sieht es schon ganz anders aus.
Ja, aber mach das mal. :D

Wie will man einem "Ding" einen Willen einprogrammieren?
Das scheitert alles an der Frage nach dem Bewusstsein.

Wir wissen noch nicht mal richtig wie unser Bewusstsein funktioniert, wie es aufgebaut ist, und was es eigentlich ist. Wie wollen wir dann einem Roboter ein Bewusstsein "einpflanzen"?


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 18:15
@Bukowski
„Ja, theoretisch ist das wohl möglich.
Aber ob es auch umsetzbar ist, ist eine andere Frage.“

Wenn es theoretisch möglich ist, dann ist die Frage der Umsetzung wohl nur eine Frage der technologischen Entwicklung und somit der Zeit.

“Biologisch heißt "das Lebende".

Und ja, die bio-chemischen Reaktionen wären ein Kriterium des Unterschiedes zwischen Mensch und Maschine.“

Okay dann gehen wir die Kennzeichen des Lebens doch mal durch:

Stoffwechsel
Verbrennung von Biomasse im inneren der Maschine, Energie entsteht durch den Temperatur Unterschied zwischen ihr und der Umwelt, Asche wird ausgeschieden.

Zusätzlich besitzt sie Solarzellen um ihren Energiebedarf zu decken.

Fortpflanzung
Die Maschine stellt eine neue Maschine aus ihr zur verfügung stehenden Materialien her die wieder dazu in der Lage ist eine neue zu bauen und die nächste wiederum.

Wachstum
Die Maschine baut neue Teile, wie zum Beispiel Metalplatten an sich ran.

Bewegung
Die Maschine bewegt sich durch die ihr zur Verfügung stehende Energie.

Reizbarkeit
Die Maschine besitzt Sensoren die Reize aufnehmen, diese werden verarbeitet, so kann sie sich zum Beispiel ihre Solarzellen zur Sonne ausrichten.

Hab ich eins vergessen?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 18:22
Wenn wir kein Bewusstsein hätten und keinen Willen, dann wären wir sowas wie Biomaschinen würde ich mal sagen.

Und wenn man Maschinen bauen könnte mit einem Bewusstsein, muss man sie glaube ich auch als Wesen bezeichnen... Wer weiß, vielleicht gelingt es und sogar eines Tages, so etwas wie ein Bewusstsein in einer Maschine zu erzeugen?


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 18:27
@JackJack

jackjack schrieb:
Moment, wer sagt das der Roboter übwer eine eigenen Willen verfügen muss?



Wenn die Maschine eigenständig handeln und ein Bewusstsein entwickeln soll, dann muss sie auch einen eigenen Willen haben.

jackjack schrieb:
Programmieren wir einen Roboter einen Willen ein bezogen auf Schmerzen und deas lösst einen ähnlichen effekt im künstlichen bewusstsein aus der sagt nein ich will das nicht sieht es schon ganz anders aus.



Ja, aber mach das mal.

Wie will man einem "Ding" einen Willen einprogrammieren?
Das scheitert alles an der Frage nach dem Bewusstsein.

Wir wissen noch nicht mal richtig wie unser Bewusstsein funktioniert, wie es aufgebaut ist, und was es eigentlich ist. Wie wollen wir dann einem Roboter ein Bewusstsein "einpflanzen"?
"
Ja, aber mach das mal."
Frag mich nicht Gott gibt mir leider nicht den Quellcode :D



Nein aber das Bewusstsein besteht aus einzelnen Modulen denke ich.
Und der wille muss ja dann nicht exakt so aussehen wie beim Menschen.


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 18:38
@Xadon

Ich sehe das Problem in der Fortpflanzung. Beim Menschen bedeutet das ja dass zwei Menschen ihre Gene weitergeben und die 50:50 beim neuen Menschen bestehen. Nur weil ein Roboter einen neuen baut ist das noch keine Fortpflanzung. Maschinell könnte man ja vielleicht von "Aufrüstung" sprechen :D


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 18:39
Aufrüstung im Sinne bei der eigenen Art und nicht bei sich selbst, nicht das mich jemand falsch versteht ;)


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 18:52
@Xadon
Xadon schrieb:Wenn es theoretisch möglich ist, dann ist die Frage der Umsetzung wohl nur eine Frage der technologischen Entwicklung und somit der Zeit.
Ja, vielleicht irgendwann in ein paar Hundert oder Tausend Jahren.

Aber zur Zeit wissen wir einfach noch viel zu wenig über das Bewusstsein bescheid als das wir irgendwelche Voraussagen zu dessen künstlicher Entwicklung machen können.

Nur weil etwas theoretisch möglich ist heißt es nicht das es auch praktisch möglich ist.
Das ist ja gerade der Unterschied.
Wenn alles theoretische auch praktisch möglich wäre, bräuchten wir die Unterteilung in "theoretisch" und "praktisch" ja nicht.
Xadon schrieb:Stoffwechsel
Verbrennung von Biomasse im inneren der Maschine, Energie entsteht durch den Temperatur Unterschied zwischen ihr und der Umwelt, Asche wird ausgeschieden.
Dann hätten Biokraftwerke die biogene Reststoffe verbrennen auch einen Stoffwechsel.
Verbrennung von Biomasse im inneren der Maschine, Energie entsteht, Abfallstoffe werden abgeführt.
Xadon schrieb:Fortpflanzung
Die Maschine stellt eine neue Maschine aus ihr zur verfügung stehenden Materialien her die wieder dazu in der Lage ist eine neue zu bauen und die nächste wiederum.
Das ist aber keine Fortpflanzung.

Die Fortpflanzung von Lebewesen ist die Reproduktion von genetisch identischen oder weitgehend identischen Individuen.

Da Maschinen aber keine Gene besitzen, und auch keine Zellen die sich teilen können, ist eine Maschine die sich fortpflanzt schon per Definition ausgeschlossen.
Xadon schrieb:Wachstum
Die Maschine baut neue Teile, wie zum Beispiel Metalplatten an sich ran.

Bewegung
Die Maschine bewegt sich durch die ihr zur Verfügung stehende Energie.

Reizbarkeit
Die Maschine besitzt Sensoren die Reize aufnehmen, diese werden verarbeitet, so kann sie sich zum Beispiel ihre Solarzellen zur Sonne ausrichten.
Das kann ich so stehen lassen.


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 19:01
@JackJack
JackJack schrieb:Frag mich nicht Gott gibt mir leider nicht den Quellcode
Genau das meine ich.
Wir wissen darüber einfach noch zu wenig Bescheid als das wir irgendwelche Voraussagen machen könnten.
JackJack schrieb:Nein aber das Bewusstsein besteht aus einzelnen Modulen denke ich.
Und der wille muss ja dann nicht exakt so aussehen wie beim Menschen.
Wenn der Wille der Maschine sich vom Willen des Menschen unterscheiden würde, hätte sie keinen eigenen Willen nach menschlichen Maßstäben.

Das geht mir aber alles 'ne Spur zu weit. :D
Das sind alles Spekulationen über Spekulationen über Dinge die wir noch nicht verstehen, und deshalb ist es sehr wahrscheinlich das wir uns im gedanklichen Irrgarten verlaufen, weil wir einfach (noch) nicht wissen wo's lang geht.

Lasst uns erstmal rausfinden was Bewusstsein eigentlich ist, wie es entsteht und wie es arbeitet. Dann können wir anfangen uns Gedanken darüber zu machen wie, und ob wir überhaupt, welches künstlich erschaffen können.


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 19:06
Bukowski schrieb:Wenn der Wille der Maschine sich vom Willen des Menschen unterscheiden würde, hätte sie keinen eigenen Willen nach menschlichen Maßstäben.
Stimmt da hast du recht. Man könnte es als begrenzten willen bezeichenen.


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

02.03.2009 um 22:32
An sich sind wir keine Maschine...nur rein Biologisch gesehen...


Mittlerweile presst uns die Gesellschaft jedoch in die Schale eines Willenlosen,ohne freie Gedanken...


Paul Boldt 1885-1921

1 Der Potsdamer Platz in ewigem Gebrüll
2 Vergletschert alle hallenden Lawinen
3 Der Straßentrakte: Trams auf Eisenschienen,
4 Automobile und den Menschenmüll.

5 Die Menschen rinnen über den Asphalt,
6 Ameisenemsig, wie Eidechsen flink.
7 Stirne und Hände, von Gedanken blink,
8 Schwimmen wie Sonnenlicht durch dunklen Wald.

9 Nachtregen hüllt den Platz in eine Höhle,
10 Wo Fledermäuse, weiß, mit Flügeln schlagen
11 Und lila Quallen liegen – bunte Öle;

12 Die mehren sich, zerschnitten von den Wagen. –
13 Aufspritzt Berlin, des Tages glitzernd Nest,
14 Vom Rauch der Nacht wie Eiter einer Pest.


melden

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

03.03.2009 um 12:10
@redd

Ein schöner Text finde ich.

Natürlich meine ich nur rein biologisch dass wir Maschinen sind.

@Bukowski
Lasst uns erstmal rausfinden was Bewusstsein eigentlich ist
dafür ist der Thread aber nicht gedacht. Ich finde es eigentlich gut mal etwas rumzuspekulieren, da kommt man auf neue Ideen.


melden
Anzeige

Sind wir selber nicht auch nur Maschinen?

05.01.2012 um 21:11
Dieser Thread ist zwar schon zwei Jahre alt, aber ich möchte trotzdem mal meinen Senf dazugeben :)

@Soley
Also wie du bereits sagst, im Grunde genommen sind wir auch nur Maschinen, aber sehr sehr komplexe Maschinen. Der Unterschied zwischen uns und Robotern ist, dass wir natürliche Organismen sind, während Roboter rein mechanisch sind.

Ich meine, dass unsere Körper Mittel sind, damit wir (Bewusstsein) bestimmte Erfahrungen machen können. Stirbt der Körper, stirbt nicht das Bewusstsein mit, da dieses nicht im Körper existiert. Vielmehr ist es so, dass wir als Vorstellung innerhalb uns selbst sterben. Also es ist wie, als wenn wir in einem Traum sterben. Sterben wir in einem Traum, wachen wir auf, und stellen fest, dass es nur ein Traum war. Sterben wir in diesem Leben, wachen wir auch auf, bloß, dass unser Lebenstraum ein Ende genommen hat. Wir sind dann wieder in unserer ursprünglichen Form.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aufmunternde Worte116 Beiträge
Anzeigen ausblenden