Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Baby erschießt Erwachsenen - Schuldfrage?

167 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kinder, Simpsons, Idioten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Baby erschießt Erwachsenen - Schuldfrage?

21.07.2010 um 17:44
Selbiges gilt für den Waffenbesitzer, der das Ding nicht verschlossen und die Muni getrennt davon aufbewahrt hat.


melden

Baby erschießt Erwachsenen - Schuldfrage?

21.07.2010 um 20:22
Da es sich bei einem Baby mit Sicherheit grundsätzlich um vorsätzlichen Mord handelt,
sollte es natürlich Lebenslänglich bekommen. Bei guter Führung ist es dann doch eh spätestens in der Pubertät wieder auf freiem Fuß.^^


melden

Baby erschießt Erwachsenen - Schuldfrage?

22.07.2010 um 10:39
also wenn ein baby eine knarre findet, zieht es sich caowboystiefel an und spielt cowboy und der wilde westen..
nee scherz...


Wenn man mal davon absieht, das ein Baby ( und ich geh davon aus wir reden von einem baby,nicht von einem kleinkind) eine knarre garnicht hochkriegt, dürftes es wohl kaum in der lage sein einen erwachsen vom boden sitzend aus lebensbedrohlich zu verletzen. Es sei denn es trifft die dings-da-bums-da-atterie im Bein.

Von dahewr ist dieser fall sehr unwahrscheinlich.

Sollte es doch ein minihercules mit dem zielvernögen eines trainierten schützen sein, werden wohl die dafür haften die es beaufsichtigen!!!! ( elter oder Babysitter oder wer auch immer)


melden

Baby erschießt Erwachsenen - Schuldfrage?

22.07.2010 um 21:22
Der Gärtner ist immer der Mörder, lasst doch mal das arme, niedliche Kleinkind mit der Schußwaffe in Frieden...


melden

Baby erschießt Erwachsenen - Schuldfrage?

22.07.2010 um 23:00
Vielleicht hat das Baby ja aus Notwehr gehandelt, weil es sich bedroht gefühlt hat. Allerdings hätte es ja erst einen Warnschuss abgeben können, oder erst einmal den Angreifer ins Knie schießen können.


melden

Baby erschießt Erwachsenen - Schuldfrage?

23.07.2010 um 01:05
Das Baby trifft auf jeden Fall keine schuld, ihm ist doch nicht bewusst was es tut. Wen dann der aufsichtsperson, oder denjenigen der die waffe dem baby gegeben hat


melden

Baby erschießt Erwachsenen - Schuldfrage?

23.07.2010 um 01:16
.. wenn man das so betrachtet, dann haben babies ja die lizenz zum töten.
angenommen jemand möchte die eltern loswerden, der vater hat ne knarre, dann kann der es dem baby zum spielen hinstellen - wenn es talentiert genug ist und die eltern auch trifft... dann sind die eltern schuld und das baby kriegt ersatz eltern ?

das nächste mal wenn ich vor gericht stehe... sage ich der richterin:
"ich bin ein baby, ich bin unschuldig"


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Männliche Erzieher - Tabuthema?
Menschen, 310 Beiträge, am 22.06.2020 von Kürbisgesicht
ahri am 18.03.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
310
am 22.06.2020 »
Menschen: Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?
Menschen, 350 Beiträge, am 03.12.2020 von Goatfish
krungt am 20.03.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
350
am 03.12.2020 »
Menschen: Mobbing an Schulen
Menschen, 63 Beiträge, am 13.12.2020 von Avantega
DerDoctor11 am 28.09.2020, Seite: 1 2 3 4
63
am 13.12.2020 »
Menschen: Keine Kinder kriegen
Menschen, 275 Beiträge, am 04.12.2020 von CKE
Interesse_01 am 20.05.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
275
am 04.12.2020 »
von CKE
Menschen: Scheidung - Plötzlich allein im Haus
Menschen, 123 Beiträge, am 06.02.2020 von Lawe
Anuel am 08.11.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
123
am 06.02.2020 »
von Lawe