Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Erinnerung, Vision, Deja-vu
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

23.01.2014 um 09:11
waterfalletje schrieb:statt zu tanzen und fröhliche musik wird Gott langweilig gelobt..
Ja @waterfalletje da stimme ich dir zu, in der Kirche ist es immer so ein bedrückendes Gefühl.
Alle sitzen stramm auf den Stühlen oder Bänke, man traut sich sich kaum zu rühren.
Und die meisten Lieder sind eigentlich auch so traurig und bedrückend. Da fehlt wirklich die Freude
in den Liedern und in der Predigt selber auch.
Alles ist so ernst gehalten.
waterfalletje schrieb:Rätseln was ist wenn er recht behalten würde!
Unser umgang mit Tiere, mit der natur....
Was ist wenn es sich wirklich rächen sollte..
Die Natur ist schon dran sich zu rächen :/.
waterfalletje schrieb:und wo ich so schaue.. wo eltern versagen..
Was genau meinst du damit, worin versagen sie?
waterfalletje schrieb:Vielleicht können wir was umgehen... wenn wir ehrlich nachdenken. Wenn wir mehr Philosophieren, und die frage uns stellen.. was wäre wenn....
Da magst du wohl recht haben, aber nur vom nachdenken und philosophieren kommt man nicht weiter,
es muss auch gehandelt werden.
:)


melden
Anzeige

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

23.01.2014 um 09:36
@Nesca

Guten morgen.. schön das du mich nicht im stich lässt ;-)

Also mir fehlen kinder im wald..

Wenn es ein Gott gibt, steckt er für mich in die natur.. weil dies ist vor alle da..
Das wäre meine Philosophie..

Wo sind die kiddies... ich sehe selten viele familien in den Wald.
dabei ist es ein Spielplatz was nichts kostet.. und die eigene fantasie auslöst.

Heutzutage ist es doch so.. wenn ein kind in ein baum klettert, wird schon schief geschaut..

Haben die eltern den keine erziehung zukommen lassen.

nein es wird auf klettergrüste gegen bezahlung geklettert...
Ist schön.. soll mann auch machen.. nur da ist nicht immer geld vor da..

Bei hunde wird geraten ein bis zweimal die woche die runde zu wechseln und sie mal austoben zu lassen.. bei kinder nicht nötig?

Bei uns gibt es ein naturschutz gebiet.. wunderschön.... aber man darf nix...
absolut nix..

Warum nicht.. ich lasse die kinder immer mitr die füße im wasser zu nächste vogelinsel... sie sind vorsichtig...und gehen meist von sich selbst aus nicht ganz nah... da sind steinen, sie sind auch mal spitz.. es ist trainung vor die kinder... die kinder laufen vorsichtig wenn ich erkläre warum dies geschutz ist.. sie sagen sich oft gegenseitig.. vorsicht.. junge pflanzen.. sie lernen naturlich rücksichtnehmen außerhalb die begehbare wege... ja die wir behutsam nehmen... es ist wie ein abenteuer..

Unser rehen sind so geschutzt.. haben keine naturlch feinde mehr und sind so nicht mehr im stande über längere zeit zu flüchten... gut das wir hunde haben nicht wahr... sie machen sie wieder etwas flotter...

wir passen nur auf das keine straße in die nähe ist... da kommt unser hund an die leine..

aus schutz vor mensch und tier!

@Nesca
wie würde deine welt aussehen?


melden

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

23.01.2014 um 09:49
@Nesca

Irgendwie mag ich das leben.. das leben.. und ich hasse verboten...und so manche regel..

Kommt helmpflicht für fahrräder werde ich verklagen...
Es hört bald für mich auf..

Es gibt nichts schöneres im sommer die wind durch die haare wehen zulassen...
Und dann soll ich dieses lebensgefühl eintauschen weil vielleicht ein paar gerettet werden...die vielleicht auch ohne helm überlebt hatten..


Nein.. soll jeder für sich entscheiden... ich habe die schnauze voll mir dinge dauerhaft vorschreiben zu lassen... mein gesunde menschenverstand... lässt bald nach.. weil andere für mich denken und fühlen..

Andere.. die meine lebens Philosophie sogar nicht entsprechen..


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

23.01.2014 um 10:11
waterfalletje schrieb:Guten morgen.. schön das du mich nicht im stich lässt ;-)
Guten Morgen @waterfalletje :)
waterfalletje schrieb:Also mir fehlen kinder im wald..
waterfalletje schrieb:Wo sind die kiddies... ich sehe selten viele familien in den Wald.
dabei ist es ein Spielplatz was nichts kostet.. und die eigene fantasie auslöst.
Ja dem ist leider so,
schau ich wohne direkt am Wald und ich höre und sehe keine Kinder hier.
Außer meine eigenen und deren Freunde wenn sie herkommen.
Es ist einfach nicht mehr so wie es Früher einmal war. Die meisten Kinder hocken vor irgendwelchen
Spielkonsolen oder vorm Fernseher, traurig ist sowas.
Die Zeiten haben sich geändert und nicht alles zum positiven, wie du ja auch schon angesprochen hast.
waterfalletje schrieb:Haben die eltern den keine erziehung zukommen lassen.
Ich könnte mir vorstellen das viele Eltern auch überfordert sind? Schau, es gibt Eltern wo der Vater
und auch die Mutter arbeiten gehen, 5-6 Tage die Woche, sie müssen alles regeln. Ich denke
du weisst wovon ich rede ... sie gehen arbeiten, es muss eingekauft werden, das Haus eventuell das Grundstück muss gepflegt werden, die Kinder müssen zum Arzt, es muss mit ihnen gelernt werden...
ach 1000 Dinge müssen erledigt werden im Alltag.
Kummer und Sorgen sind ja auch vorhanden, wie soll man das alles manchmal alles unter einem hut bekommen? Ist halt schwierig für manche Eltern und ich verstehe das auch.
Trotzdem tun viele Eltern alles was in ihrer Macht steht um einer glückliche Familie zu haben.
Worauf ich eigentlich hinaus möchte ist, vielleicht sind sie froh darüber auch mal ihre Ruhe zu haben, zB am Wochenende, Kraft tanken.

Und vielleicht sind sie dann froh wenn die Kinder vor der Klotze sitzen usw. Ich weiss es nicht, aber ich könnte es mir so in etwas vorstellen.
waterfalletje schrieb:Bei hunde wird geraten ein bis zweimal die woche die runde zu wechseln und sie mal austoben zu lassen.. bei kinder nicht nötig?
Doch das ist sehr wohl nötig, es gibt ja nun auch doch noch genug Kinder die sich austoben können, ich finde du verallgemeinerst es ein wenig.
Es wohnen nun mal nicht alle auf einem Dorf wo man die Kinder einfach so vor die Türe schicken kann zum spielen.
Ich könnte mir vorstellen das es in einer Stadt anders läuft, denn dort würde ich mein "kleines" Kind nicht einfach so raus schicken... hätte ich viel zu viel angst wegen dem Verkehr usw.
Aber sicher gibt es auch in einer Stadt viele Möglichkeiten für Kinder, man muss sie aber auch nutzen.
waterfalletje schrieb:@Nesca
wie würde deine welt aussehen?
Oh @waterfalletje, ich glaube das würde den Rahmen sprengen, wenn ich das alles schreiben wollte :D.
Aber soviel möchte ich dazu schreiben; für mich wäre es eine schönere Welt wenn die Menschen
friedvoller miteinander umgehen würden. Sich wieder richtig lieben lernen würden, andere Menschen sein lassen wie sie sind/möchten.
Die Natur schätzen, und auch was dafür tun, wie du ja auch schon angesprochen hast.
Ach es sind 1000 Dinge ... vielleicht auch zu viele.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

23.01.2014 um 10:29
waterfalletje schrieb:@Nesca

Irgendwie mag ich das leben.. das leben.. und ich hasse verboten...und so manche regel..
Ja ich verstehe, aber es müssen nun mal Regeln geben und auch Verbote.
Stell dir mal vor es gäbe sie nicht, was wäre dann?
Sicher gibt es auch Regeln und Verbote im Leben die einem nicht gefallen und die einem gegen den Strich gehen. Aber so ist das nun Mal, dagegen kann man meist nichts machen.
Und wie gesagt sie sind ja auch für was gut :).
waterfalletje schrieb:Kommt helmpflicht für fahrräder werde ich verklagen...
Es hört bald für mich auf..

Es gibt nichts schöneres im sommer die wind durch die haare wehen zulassen...
Und dann soll ich dieses lebensgefühl eintauschen weil vielleicht ein paar gerettet werden...die vielleicht auch ohne helm überlebt hatten..
Sicher ist es angenehmer ohne Helm Rad zufahren, sicherer ist aber mit dem Helm.
Schau, in meiner Verwandschaft ist eine junge Frau verstorben eben weil sie keinen Helm an hatte.
Sie ist auf den Kopf gestürzt.... sie hatte Mann und Kinder :(.

Und ich finde JEDES Leben ist es werd! Und nur weil wie du schreibst;
waterfalletje schrieb:Und dann soll ich dieses lebensgefühl eintauschen weil vielleicht ein paar gerettet werden...die vielleicht auch ohne helm überlebt hatten..
... und du dieses Lebensgefühl aufrecht erhalten möchtest, müssen doch nicht andere Menschen darunter leiden? Ich denke schon das die Menschen die diese Regelung in Gang gesetzt haben, sich etwas dabei gedacht haben.
Finde diese Aussage von dir ehrlich gesagt nicht so dolle ( ganz, ganz milde ausgedrückt ).
waterfalletje schrieb:Andere.. die meine lebens Philosophie sogar nicht entsprechen..
Tja, andere Menschen denken nun Mal anders darüber.
Ich denke anderen Menschen wirst auch du nicht immer so zusagen, so ist das nun mal :) .


melden

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

23.01.2014 um 10:42
@Nesca
danke :-)

Wenn unser sohn ein playstation spiel bekam, lies ich ihm meist zwei bis drei tage sich durchbeißen.. er war so heiss drauf.. und ich konnte dies verstehen... dann waren manchmal soviel kinder bei uns die mit spielte und so wanderte der stick mehrmals.. zweimal ist das bett zusammen gekracht weil so viele da waren..

Nur danach ging das spiel aus... komplett... und ab nach draußen... eine gesunde mischung..

Mh..bei uns sind in ein jahr zwei verstorben trotz helm... nicht mal schnell.. nicht mal so unglücklich gefallen... manchmal denke ich wirklich wenn deine zeit ist geht man..
Nur hierin möchte ich vorsichtig sein... es gibt ja auch gute ärzte..
Und bei kinder finde ich es eine tolle sache... sie werden ja auch irgendwann erwachsen und können dann selber entscheiden.. ob helm oder nicht..

Nur für mich nein.. ein lebensgefühl wo meine vernünft ungern siegen würde..
Ich kann nur hoffen das nichts passiert... nur ich mag es so sehr...

Ich werde mich wehren... ja dies habe ich fest vor..

jetzt gibt es regel... vor fahrräder... hahaha beiuns ist nicht viel los was räder betrifft... und bei uns ist es so.. das man wegen ein paar meter zweimal die straße wechseln muss..

unfälle gab es nicht.. al dies jahre nicht.. jetzt wird kassiert... bei regen ein sehr lästige sache mit dem rad..und dieser wechsel...

bei uns viel mal vor längere zeit eine ampelanlage aus...und siehe da.... keine unfälle... der verkehr lief viel fliessender... es würde gehalten vor füßgänger... es lief gut..

weniger benzin... weniger abgasse
weniger tote denke ich mal..... unfälle gab es auch bei der ampelanlage..
Selber kopf einsetzen.

Klar nicht überall.. manche sind wirklich angebracht... nur wir sind etws bescheuert tätig..

und mich muss nicht jeder mögen @Nesca !

Habe ecken und kanten! Pfeile dran.. nur klappt längst nicht immer ;-)


melden

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

23.01.2014 um 20:06
Die Gegenwart ist doch letztendlich das wichtigste ... Die Vergangenheit ist schon passiert und die Zukunft ist, optimistisch betrachtet, voller Möglichkeiten ...

Die Zukunft beeinflussen kann man logischweise nur aus der Gegenwart heraus ... In dieser die "Weichen" zu stellen, für eine angestrebte Zukunft ist alles was man tun kann ...

Mich wundert es ja direkt, dass in diesem Thread noch gar nicht der Begriff "Kausalitätsparadoxon" erwähnt wurde ... :D


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

25.01.2014 um 17:36
@X-RAY-2
Ja, ich halte die Gegenwart auch für wesentlich. Doch birgt das Jetzt auch Fragen, wie es weitergeht, wozu das alles, wohin des Weges, wie im Jetzt die Prioritäten setzen, wo den Sinnzusammenhang sehen, was wie wo einordnen. Im Moment beschäftigt mich vieles, so will ich nun manches ändern bei mir, weil ich fühle, dass ich zu sehr abdrifte in Terrains, wo ich mich nicht so dazugehörig fühle, weil da einfach noch ein anderer Drang ist, der mich zurückzieht in eine andere Ecke. Mein Schwager ist todkrank, das hat bei mir die Perspektive wieder zurechtgerückt. Ich beschäftigte mich intensiv mit Psychologie, doch nun spüre ich, dass ich mich wieder mehr mit dem Tod und dem Leben danach auseinandersetzen möchte. Ich hab durch die Psychologie viel gelernt, aber ich frage mich gleichzeitig, was ich in dieser Zeit versäumt habe, was diese tiefen Dinge betrifft. Auf der anderen Seite war der Umweg evtl. gut, weil ich mit dem erworbenen Wissen manches evtl. eingehender und bewusster beleuchten kann, was ich vorher evtl. einfach so aufnahm und fertig. Trotzdem ärgert es mich, nicht weiter zu sein in meiner spirituellen Entwicklung, immer noch so viele offene Fragen zu haben.


melden

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

26.01.2014 um 02:44
Oh ja solche Momente kenne ich, man sieht irgendetwas hübsches und wird davon geflutet merkt dann aber gleichzeitig dass in der Schönheit eines Augenblicks unendlich viel mehr steckt als irgendeine simple Assoziation, beziehungsweise dass diese Assoziation einer unglaublich genialen Kette an logischen Verknüpfungen in der eigenen Psyche folgt und beinahe wie eine Formel ist die man auf viele Dinge anwenden kann.

Ich behaupte einfach mal dass du künstlerlisch Tätig bist/werden sollest ^^


melden
Cosma_Leah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

26.01.2014 um 03:11
@MrBananentoast
Das hast Du sehr schön ausgedrückt, eine Zauberformel des Augenblicks.


melden
Anzeige

Meine Einblicke in die Zukunft / Philosophie des Zeitreisens

26.01.2014 um 07:21
@MrBananentoast


Wirklich schöner beiträg :-)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

665 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophie Olympiade19 Beiträge