Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

37 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medien, Manipulation, Syrien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

29.01.2014 um 07:40
Was in Syrien genau abgeht werden Wir wohl erst erfahren, wenn diverse Geheimunterlagen in 50 Jahren offen gelegt werden.
Allerdings ist es auch meine Meinung da ist eher ein erneuter Trick drinn zu sehen, um die Weltöffentlichkeit mal wieder so richtig gegen Syrien aufzubringen. Bilder mit solchen Folterspuren gibt es ja schon lange bislang konnte nie mit Sicherheit geklärt werden, wer dafür wirklich Verantwortlich gewesen ist. Fakt ist beiden Seiten sind solche Folterungen zu zu trauen, wobei ich den Taliban im Grunde sogar noch weit eher Folterungen zu trauen würde. Denn bislang haben sich besonders die Taliban ja als besonders Menschenverachtend gezeigt, wenn Sie Ihre Sicht der Dinge bedroht sahen. Dazu sollte man nur nach Afghanistan und Co schauen!
Die anderen Gruppierungen dort sind allerdings auch nicht unbedingt besser, Wir dürfen dabei nicht vergessen in Syrien, wie auch den meisten anderen Ländern der Region gilt der Mensch nur soviel wie seine Religionsgruppe an Macht besitzt. Folter und Terror sind dort leider schon immer ein probates Mittel gewesen um die Interessen der eigenen Seite möglichst stark darzustellen.
Allerdings gilt dies wohl auf verdammt viele Glaubensgruppen, ich nehme da auch die Christliche nicht aus (die Vergangenheit zeigt Uns dies ja sehr deutlich), der Hauptunterschied liegt heute darin einige haben gelernt Ihre Methoden mehr der Zeit anzupassen und andere sind irgendwie in der Vergangenheit stehen geblieben.

Folter und Terror sind generell auch heute noch immer sehr weit verbreitete Mittel um die Kontrolle über andere zu erlangen oder einfach um Macht zu demonstrieren. Beste Bsp. sind die USA im Irak oder die Taliban in Afghanistan oder die radikal islamischen Mudshahedin!


melden
saba_key Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

29.01.2014 um 10:05
@aaljager

Es gibt zum Glück noch kleine Lichtblicke in der Region:

Im Norden die Türkei, die trotz allem auf der Stelle tritt, weil der Staatschef einerseits Atatürk bewundert, andererseits wieder alte Zöpfe einführt, außerdem auch nicht frei ist in ihrer Außenpolitik durch die Nato
und
Jordanien.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Jordanien/Innenpolitik_node.html (Archiv-Version vom 03.03.2015)
Jordanien hat 500.000 Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen bei einer Einwohnerzahl
von 6.500.000 Millionen.

Aber ansonsten:

sign


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

21.09.2015 um 08:40
Ich bin heute auf etwas komisches gestoßen und zwar geht es um wikileaks von 2006 über Syrien. Dort soll angeblich beschrieben sein, dass der Syrienkonflikt von Anfang an durch die USA geplant war. Ich weiß nicht ob diese Leaks echt sind (kenn mich mit sowas gar nicht aus) aber wenn das der Fall sein sollte, dann wäre das für mich ein Beweis dafür, dass ziemlich alles über das Assad Regime eine Lüge war um Syrien zu destabilisieren.

Hier kann man sich den Text anschauen:

https://wikileaks.org/plusd/cables/06DAMASCUS5399_a.html


1x zitiertmelden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 14:23
@JoanDylan
ich denke mal nicht das das alles eine lüge ist. ich habe schon persönlich einen getroffen der durch assads leute gefoltert wurde.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 14:24
@interrobang
wie wurde er gefoltert? Und wofür?


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 14:26
@JoanDylan
unter anderen geschlagen. so genau habe ich nicht nachgefragt weil es mir lieber war das das treffen eine frölichere Atmosphäre hatte. aber alle syrer die ich getroffen habe sehen eben auch in assad ein problem.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 14:32
@interrobang

Da kann ich nur widersprechen. Ich habe Familie in Syrien und die unterstützen alle Assad. Das gleiche höre ich auch von Freunden aus Syrien.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 14:43
@JoanDylan
natürlich werden unterstützer dieses diktators nicht gefoltert :D
hitler hat seine anhänger ja auch nicht gefoltert. so sind diktatoren nunmal.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 15:03
@interrobang


Viele wahren vor dem Krieg keine großen Assad Fans, natürlich wahren sie gegen die Korruption, gefoltert wurden sie aber nicht und Angst vor öffentlichem Kritisieren musste man auch nicht haben, wie mir gesagt wurde. Abgesehen davon ist der Grund für die Folter auch wichtig, selbst demokratische Staaten wie die USA lassen foltern.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 15:20
@JoanDylan
achso.. na wen es die usa macht dan ist es natürlich super wen es assad macht.

leute gibts...


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 15:27
@interrobang

Es ist unfair andere nach "demokratischen" Werten zu beurteilen, wenn man sie selbst nicht einhält. Und dabei noch ganz Laut "Diktatur" schreien ist einfach verlogen.
Außerdem glaube ich das einige nicht wissen was systemisches Foltern bedeutet. Wenn Assad eine Agentur hätte, die dafür zuständig ist Leute aufzusuchen und zu foltern, die z.Bsp. die Regierung kritisieren, dann würde ich das unter systemisches Foltern verstehen aber wenn jemand beispielsweise, ohne Zusammenhang mit der Regierung Zoff mit dem Dorfpolizisten hat, dann ist das eine ganz andere Geschichte.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 15:30
@JoanDylan
ja du hast recht. die ganzen diktatoren wie saddam, assad, kim irgentwas und so sind eigentlich alle ganz nett. böse demokratie und scheiss menschenrechte.

sorry aber mit befürwortern von solchen leuten möchte ich nicht schreiben.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 15:37
@interrobang

Noch mal ganz deutlich, damit du dir mir keine falschen Worte in den Mund legen kannst: Ich bezweifle das Assad überhaupt foltern lässt. Wenn er aber Terroristen des IS oder Al-Nusra, etc foltern sollte, hat er meinen vollen Segen. Leute die sich über die Rechte solcher Kreaturen sorgen, können ja ins Kalifat auswandern.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

24.09.2015 um 16:27
Den Islamischen Despoten traue ich alles zu, da wird schon für ein politischen Witz gefoltert bzw. getötet.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

26.09.2015 um 14:40
Zitat von JoanDylanJoanDylan schrieb am 21.09.2015:Ich bin heute auf etwas komisches gestoßen und zwar geht es um wikileaks von 2006 über Syrien. Dort soll angeblich beschrieben sein, dass der Syrienkonflikt von Anfang an durch die USA geplant war. Ich weiß nicht ob diese Leaks echt sind (kenn mich mit sowas gar nicht aus) aber wenn das der Fall sein sollte, dann wäre das für mich ein Beweis dafür, dass ziemlich alles über das Assad Regime eine Lüge war um Syrien zu destabilisieren.

Hier kann man sich den Text anschauen:

https://wikileaks.org/plusd/cables/06DAMASCUS5399_a.html
Sehr interessant. Hab mir das ganze Dokument durchgelesen. Allerdings seh ich darin nicht, dass direkt vorgeschlagen wurde, das Regime Assad zu stürzen, und gar keinen Hinweis drauf, dafür mit Islamisten zusammen zu arbeiten.
Allerdings wurde mir nicht klar, was die Absicht hinter den diversen Strategien der Schwächung, Herausforderung von Assad zu irrationalen Reaktionen ist. Aber vll ist das Ziel "Regime-Change" für US-Diplomaten, zumal der Bush-Area, so selbstverständlich, dass es gar nicht eigens erwähnt in der internen Kommunikation.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

05.11.2015 um 19:51
ziemlich harte Doku. Kann man noch ne Zeit lang auf Arte anschauen

http://www.arte.tv/guide/de/057377-000/vermisst-syriens-geheime-kriegswaffe (Archiv-Version vom 07.11.2015)

nach der Doku bin ich nicht mehr so sicher ob Assad im Bezug auf IS wirklich eine Alternative ist (davor war ich eher der Meinung dass Assad unterstützenswert ist).
Kam jetzt nicht so wirklich inszeniert rüber. Vom Faktor der Bösartigkeit her, geht das schon mit IS gleich.

Die Doku lässt Opfer zu Wort kommen. War schon harter Tobak.


melden

Assad lässt systematisch foltern: Wahrheit oder Propaganda?

12.04.2016 um 04:06
Ziemlich ausführlicher Artikel über Assads Foltermethoden und die Nachforschungen darüber im New Yorker.

http://www.newyorker.com/magazine/2016/04/18/bashar-al-assads-war-crimes-exposed


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Die Logik der Diktatoren
Politik, 21 Beiträge, am 02.09.2013 von dasewige
Zippy am 01.09.2013
21
am 02.09.2013 »
Politik: Bürgerkrieg in Syrien
Politik, 53.088 Beiträge, am 14.01.2022 von Jedimindtricks
kinglon am 25.03.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 2637 2638 2639 2640
53.088
am 14.01.2022 »
Politik: Bodentruppen gegen die IS sind unvermeidlich
Politik, 70 Beiträge, am 25.02.2016 von crastro
Argus7 am 21.01.2016, Seite: 1 2 3 4
70
am 25.02.2016 »
Politik: Zensur/Manipulation und unsere Medien
Politik, 187 Beiträge, am 15.05.2014 von 25h.nox
yelram am 01.05.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
187
am 15.05.2014 »
Politik: Syrien: 213 Tote durch Giftgas?
Politik, 62 Beiträge, am 28.08.2013 von saba_key
saba_key am 21.08.2013, Seite: 1 2 3
62
am 28.08.2013 »