Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gottes Glaube

100 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion, Bibel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gottes Glaube

04.01.2004 um 16:22
@tea
wenn du zu gott betest, daß das flugzeug nicht abstürzt, wir kannst du dann die natur
anbeten, wenn du in ihr den schöpfer siehst, eine personifikation also?
du betest zu gott, auch wenn du zu wissen meinst, daß das nichts bringt? - insofern du
adoblabla als dein gott siehst, hast du da sicher recht.
aber findest du es nicht ein wenig abwegig, trotzdem zu beten, wenn du gar nicht
glaubst, daß es helfen kann?
du widersprichst dir nachwievor ... ich habe nicht den eindruck, daß du ein wirkliches
bild hast von gott, schöpfer und der natur, ganz zu schweigen von rüssel-ado und
seiner rolle in diesem verwirrspiel.
hast du nicht manchmal das gefühl, irre zu werden?
du weißt doch gar nicht, woran du bist,
im grunde weißt du rein gar nichts, du hast einfach angst.
" valign="top">


melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 16:27
@tao
Wer ist denn hier der Guru?????????????Ich bestimmt nicht.Ich weise nur sachlich auf fakten hin,nämlich dass es aliens gibt,die früher von menschen als Götter und gott verehrt wurden.Ohhhhhhhhhh mein Gott wie schrecklich jetzt bin ich in einer Sekte.Stimmt gar nicht.Ihr könnt mich nur nicht wiederlegen.
Ihr verschliesst nur die augen vor den aliens weil ihr sie nicht haben wollt.das nenn ich verblendet,sorry.Du scheinst mir etwas zu sehr in der astralen ebene rumzuschwirren,obwohl du noch gar nicht unsere ebene richtig kennst.ich hab schon viele beweise für die aliens gefunden und das werde ich auch weiter tun .Aber mit so komischen sekten oder vereinen hab ich nichts am hut.ich hasse die,also komm mir nicht damit.
" valign="top">


melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 16:36
@isis
ui,jetzt ist schon wieder einer unter die hobbypsychologen gegangen.Nicht schlecht analysiert.ja manchmal ,nagut fast immer bin ich etwas verwirrt,Angst okay können wir auch hinzupacken.Toll,das heisst jetzt im klartext ich bin ein Mensch.wenn man nach der wahrheit sucht,sind alle menschen etwas verwirrt und ängstlich.gutes zeichen sag ich da mal.
wir sprechen hier von hoffnung.ich setzte hoffnung in den schöpfer nicht in gott.Und in gott nur insofern als dass es den Weltuntergang betrifft.Die andere hoffnung,unglücke zu vermeiden ist menschlich,vielleicht auch unsinnig.Wie gesagt,ich weiss nicht ob die Natur dieschöpfung ist oder ein wesen dass über ihr steht.wenn ich den schöpfer anbete aus hoffnung,kann es logisch sein,weil eingreifen kann.Wenn ich Gott anbete ist das unlogisch,weil er nicht eingreifen wird.Also sollte ich doch lieber den schöpfer anbeten,obwohl ja kein Mensch weiss wer oder was es ist.
" valign="top">


melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 16:41
@tea

Ist es nur das, das du uns und dir beweisen willst das es die Aliens gibt...?!?

Ich denk mal es wird Sie geben, da dieses Universum darauf ausgelegt ist Leben zu
erschaffen....aber das Bild das sich das menschliche Bewustsein von ihnen gemacht
hat, ist wohl ziemlich verzerrt !

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 16:41
wieso guru ?
jeder darf hier über seine meinung und seinen glauben sprechen.
und dein glaube entbehrt jeglicher tieferer geistiger und seelischer zusammenhänge . du aber denkst daß es genügt deine dogmen gebetsmühlengleich herunterzuleiern . alles spielt sich bei dir im gehirn ab.

beantworte mir folgende fragen :

1. was passiert nach den aussagen deines gottes mit dem menschen wenn er stirbt ?

2. und zwar im hinblick auf den ufogott ?

3. welchen sinn hat das leben im hinblick auf die religion deines ufogottes ?

4. woraus ergibt sich dann der sinn eine rettung der menschen seitens eines ufogottes ? ich meine ,was ist denn deinem ufogott gemäß das ziel des menschlichen lebens woraus sich der sinn einer rettung des menschen ableiten lässt ?

...so mädel jetzt gehen wir mal ans eingemachte
und komm mir nicht mit irgendwelchen ausflüchten , denn wenn du etwas glaubst dann mußt du zumindestens für dich begründen können warum du es glaubst. ob die gründe für andere ausreichen ist eine andere frage aber nicht wirklich wichtig für dich .....also dann lass mal hören....

kannst du mir diese drei fragen auf eine übereinstimmende in sich logische reihe bringen ?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 16:55
@tao
das mit dem Guru hat andere Gründe
1.keine Ahnung darüber hat adoniesis noch nichts gesagt.es nützt nur nix,wenn einer sich weiterentwickelt.entweder alle oder keiner.

2.das ist kein ufogott,sondern der biblische gott Adonai (wie der name schon sagt)

3.jeder Mensch soll an der natur orientiert und gut leben,den frieden erhalten und nicht so viel mit der der technik(speziell mit atombomben herumexperimentieren).Die gedanken sollen zu kristallen werden sagt ithakar immer.

4.die rettung der menschen bezieht sich nicht auf alle menschen,sondern nur auf wenige Auserwählte,um diese mitzunehmen und zu belehren da sie besonders zugänglich sind.Und dann wird wie gott in der Bibel sagt ein neuer himmel und eine neue erde errichtet.

Alles logisch,adoniesis ist der biblische gott adonai.Wenn gott alle menschen sterben lassen würde dann brauchen wir keinen gott.aber adoniesis wird einige Menschen retten und belehren wie er es in der bibel ankündigte.
" valign="top">


melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 17:06
@tea
ui,jetzt ist schon wieder einer unter die hobbypsychologen gegangen.Nicht
schlecht analysiert.ja manchmal ,nagut fast immer bin ich etwas verwirrt,Angst okay
können wir auch hinzupacken.Toll,das heisst jetzt im klartext ich bin ein Mensch.wenn
man nach der wahrheit sucht,sind alle menschen etwas verwirrt und ängstlich.
gutes zeichen
sag ich da mal.


und das nennst du ein gutes zeichen?
ängstlich und verwirrt zu sein, das spricht nicht grade dafür, daß diese menschen auf
dem richtigen weg sind.
wenn man den nämlich einmal hat, gibt es keinen grund für angst und verwirrung, im
gegenteil, dann erhält alles klarheit und angst vor dem unbekannten gibt es dann nicht.

" valign="top">


melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 17:57
@tea

»das mit dem Guru hat andere Gründe

....denen ich leider nicht folgen kann ....vielleicht bist du ja so nett und klärst mich darüber auf.

»1.keine Ahnung darüber hat adoniesis noch nichts gesagt.es nützt nur nix,wenn einer sich weiterentwickelt.entweder alle oder keiner.

....keine ahnung ??? das ist ja ein starkes stück,damit führst du deine ganzen bestrebungen deinn glauben zu verbreiten ad absurdum,wer soll dich denn bitte noch ernst nehmen ,wenn du so grundsätzliche glaubensfragen noch nicht einmal für dich selbst geschweige denn für andere beantworten kannst. wozu glaubst du denn dann überhaupt irgend etwas ?

»2.das ist kein ufogott,sondern der biblische gott Adonai (wie der name schon sagt)

....sorry inwiefern sagt der name das ? kannst du althebräisch ?im althebräischen gibt es sehr viele gleichberechtigte bezeichnungen für gott sie stehen in bezug zu einer jeweiligen göttlichen eigenschaft darunter auch "shadonai" aber gewiss nicht "adonai" denn mit diesem erfundenen namen versucht der verfasser deiner schriften einen bezug zur altgriechischen gottheit adonis herzustellen - dem gott der männlichen schönheit -
also geht es dem autor auch um das atribut schönheit welches beim leser göttliche eigenschaften suggerieren soll. wie das allerdings mit den von dir erwähnten bildern zusammenpassen soll,ist mir ein rätsel,denn von schönheit kann dein adonai doch nur träumen . einmal als affe dann wieder mit rüssel....
also ich weiß ja nicht er scheint - zumindest was das äusserliche anbelangt - noch nicht mal auf menschlichem niveau zu stehen. geschweige denn dem eines adonis .

3.»jeder Mensch soll an der natur orientiert und gut leben,den frieden erhalten und nicht so viel mit der der technik(speziell mit atombomben herumexperimentieren).Die gedanken sollen zu kristallen werden sagt ithakar immer.

...äh , wärst du so nett und schaust dir mein fragen gnauer an ?..schau mal ,die sah nämlich so aus
_____3. welchen sinn hat das leben im hinblick auf die religion deines ufogottes

....dadurch daß du hier am thema vorbeiredest wirkst du nicht gerade glaubwürdiger.

4.»die rettung der menschen bezieht sich nicht auf alle menschen,sondern nur auf wenige Auserwählte,um diese mitzunehmen und zu belehren da sie besonders zugänglich sind.Und dann wird wie gott in der Bibel sagt ein neuer himmel und eine neue erde errichtet.

.....hast du da nicht etwas vergessen ? ich vermisse all die anderen milliarden menschen die schlicht und ergreifend nicht das glück hatten deine bücher zu lesen und rechtzeitig von adonai errettet zu werden.die hätten dann alle umsonst gelebt und das scheint mir doch eine eklatante lücke in deinem glaubensgebäude zu sein.
und nur weil es dir nicht beliebt darüber nachzudenken, sollen solche grundsätzlichen fragen aus einem glauben - für den bekanntlich die gottheit steht - ausgeklammert werden ?!
sorry aber genau das sind die fragen die überhaupt erst zu einem glauben bzw zu einer gottheit führen können .
und genau darin hast du keine antworten und nichtsdestotrotz besitzt du die dreistigkeit hier über einen gott und einen glauben diskutieren zu wollen ?
du stehst noch nicht einmal am anfang irgend einer religiösen erkenntnis.du plapperst nur daher was du liest frei von irgendwelchen sinnvollen zusammenhängen.

»Alles logisch,adoniesis ist der biblische gott adonai.Wenn gott alle menschen sterben lassen würde dann brauchen wir keinen gott.aber adoniesis wird einige Menschen retten und belehren wie er es in der bibel ankündigte.

natürlich...die bibel und vor allem die apokalypse...die dein schlauer autor natürlich entschlüsselt hat .

weißt du dein autor ist in glaubensfragen ein unwissender ignorant aber dennoch nicht so dumm , daß er nicht noch dümmere finden könnte die ihm seinen unsinn abkaufen würden und ihn damit ernähren.
du bist nur das opfer eines gottesleugnerischen parasiten, insofern tust du mir leid . aber ich fürchte ich kann dir nicht helfen , denn du gehörst tzu dieser sorte dummsturer typen wie die zeugen jehovas und wenn da nicht erst ganz grundsätzliche persönliche katastrophen eintreten werden solche menschen geistig nie erwachen .
du kannst dir jeden weiteren kommentar sparen ,denn ich habe bewußt jene fragen gestellt durch deren beantwortung du dein niveau und das deines glaubens so darstellen mußtest wie es sich tatsächlich zur wahrhit verhält.
ich glaube allerdings nicht ,daß du daraus deine lehren ziehen wirst.
denn du verfügst über eine besondere "fähigkeit" wie man jede form von bewußtsein und innerem erkennen rechtzeitig mit leichtigkeit unterdrücken kann. und da kann und will ich nicht mithalten .
denn es ist genau die fähigkeit welche die menschen in den abgrund führen wird. und sollten welche erettet werden - wenn auch nicht durch "rüssel-ado"
dann wirst du ganz gewiss nicht dazugehören ,weil es einfach jeglicher logik entbehren würde .

nimm einen hilfreichen rat an :
ließ dir diesen post jeden tag dreimal durch morgens,mittags und abends.....
vielleicht wirst auch du noch einmal seinen ganzen inhalt begreifen.....ich wünsche es dir jedenfalls .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 22:27
@tao
Ach komm mit dem Guru weisst du doch ganz genau was ich damit meine.Na muss ich da noch auf die Sprünge helfen oder was?

1.Das seh ich gar nicht ein,wieso muss ich alle Fragen beantworten.Bevor ich hier wie andere die Wörter der wiedergeburt oder sonst was in den Mund nehme muss ich prüfen ob das 100% wahr ist.das zeigt nur,dass über gott zu wenig herausgefunden wurde,und ich werde das ändern.Zumal hier keiner beweise für den wirklichen gott hat.

2.Oh mann vom Althebräischen hast du genauso viel Ahnung wie ich, nämlich überhaupt keine.Adonai hab ich nicht von meinen Ufoleutchen,sondern aus meinem Relibuch aus der schule.da guckst du was?Da stehen nämlich alle Namen für den biblischen gott drinnen,auch Adonai.Mit Adonis oder so nem Mist hat das nix zu tun.sorry.Adoniesis ist weder ein elefäntchen noch ein Äffchen.das habt ihr gesagt.Ausserdem ist er sehr hübsch.

3.Achso der Sinn.Ähm wie wärs mit Weiterentwicklung?Hallo?Ist doch ganz klar und ein Umweltfreundliches leben.Ist doch cool beides.Gibts denn da noch probleme?

4.Wieso Bücher lesen?Ist doch total egal.Oder glaubst du er rettet nur Ufogläubige???das ist falsch.Er rettet die besten,moralischsten und guten Menschen auf der erde.Wer am weitesten fortentwickelt ist,wird gerettet,mit ufos und aliens hat das nix zu tun.

ach, zeugen Jehovas,das sagt ja gerade der richtige.Nun gut,ich will nicht streiten.Aber ich will nochmal sagen,dass hesemann mit meinen Ausführungen nichts zu tun hat.Er hat nur zeugenberichte gesammelt und in ein Buch geheftet.Ich habe alle verglichen,kombiniert und nach ähnlichen Beweisen in alten Schriften gesucht und gefunden.Ich weiss ja das sich alles verrückt anhört,aber kann ich deswegen sagen es ist falsch oder unwahr.Ich könnte es ,würde ich nicht wissen das es so richtig ist.Ich will das auch nicht als Glauben vermarkten,sondern nur zeugen,dass es da nochwas gibt,was keiner sehen will.Wenn mir einer beweist,dass Gott kein alien war,dass sie nie auf der erde waren,dass alle Kontaktler Lügner sind,dass die ureinwohner vieler Regionen nichts sahen,dann bin ich ruhig.Vorher nicht.
Ich kann alle verstehen,die die wahrheit nicht wollen und ich danke dir auch für den beitrag,aber ich weiss schon zu viel,als dass ich es ignorieren könnte.
" valign="top">


melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 22:34
@isis
Doch die gibt es.Klarheit erlangt man erst zum Schluss ,so wie in Goethes Faust.Doch es ist schwer,ich meine ich haben von so vielen menschen berichte über aliens gelesen,dass man kaum noch weiss wo oben und unten ist.Das zeigt aber nur,wie anders sie alle sind,und wie grosse Angst die Menschen haben.Das ist ein grund warum sie sich nicht zeigen,alle auf einmal.Eine Wahrheit,die uns keinen Schrecken einjagen würde ist keine Wahrheit,sondern nur beruhigung.
" valign="top">


melden

Gottes Glaube

04.01.2004 um 22:56
@tea
am schluß kann es aber schon zu spät sein, wenn du bis dahin nicht den richtigen weg
gewählt hast und es dann nur aus angst tust, welchen wert sollte das haben?
der wille zur weiterentwicklung, muß aus einem selbst kommen und nicht erst dann,
wenn man am ende sieht, daß man im irrtum war und nun aus angst umkehren will - das
ist der falsche antrieb.

nur beruhigung, wenn das als wahr erkannte keinen schrecken einjagt?
was ist denn falsch an dem beruhigenden gefühl richtig zu liegen, kein gott würde
wollen, daß wir ein leben in furcht und unsicherheit führen.
diese gefühle sind eher warnungen und hinweise darauf, daß etwas nicht stimmt, daß
der weg eben nicht der richtige ist.

" valign="top">


melden

Gottes Glaube

05.01.2004 um 05:06
Okay, it`s tango time!

@khan
Vorweg, dein Horizont ist wirklich erbärmlich mickrig. Genauso mickrig sind übrgens deine Argumentationen und der Glaube zu wissen, was der andere meint, zu verstehen, was der andere aussagen will. Tja, du bist eben nur Menschlich und hast noch nicht verstanden, dass das Menschliche denken leider wenig hilfreich ist, da es viele grenzen einzuhalten hat und auch an viele stößt. Erweitere deinen Horizont, sonst wird die Nacht sehr dunkel. „

Danke für das Kompliment… das macht mich natürlich gespannt auf das, was als nächstes kommt…. Es wird sicher ein Versuch sein… mich von deiner „Übermenschlichkeit“ zu überzeugen *freu*


“Wo? Ich sehe nur eine Person, die sieht, was der Wahrheit entspricht. Sowas ist anerkennenswert!“

Mag sein, wenn es die Wahrheit wäre. Es ist lediglich deine Wahrheit und dein Universum, dass du dir da geschaffen hast. Also missbrauche bitte nicht das Wort „Wahrheit“.
Ansonsten gebe ich dir Recht. Obwohl ich diese Anerkennung in diesem Fall keineswegs in einer positiven Intention vergebe.

“Das solltest du dir zu herzen nehmen, den ich bezweifle, das @sugargirl nicht wusste, was sie schrieb. Sie weiß sogar bei weitem mehr, als du jemals zu wissen vermagst.“

Weißt du, genau solche Vorurteile, oder ein Derivat davon , sind den Juden, den Schwarzen oder anderen vermeintlichen Minderheiten zum Verhängnis geworden. Du deutest aus lediglich zwei Posts meine geistigen Fähigkeiten? Und dazu noch Sugagirls? Vielen Dank Herr Siegmund Freud, aber wenn ich einen Hobby-Psychologen möchte, dann sag ich dir Bescheid. Also bleiben wir bei einem konstruktiven Gespräch. Wirst mir sicher zustimmen, dass das mehr als ein Armutszeugnis von dir war. Aber nun gut…. Weiter in der Märchenstunde…

„Du bist so dumm, wie die Nacht dunkel ist!
Auch ich esse Fleisch, na und. Es ist Tod, daran kann ich leider nichts ändern.
Wenn du glaubst, Vegitarier haben etwas mit diesem denken zu tun, dann ist dein Horizont sogar noch kleiner, als ich für möglich hielt. Denke doch einmal an Green Peace. Ich bezweifle das von diesen keiner Fleisch zu sich nimmt. Kapiert?“

Erstmal ein erneutes Dankeschön, insbesondere für den ersten Satz. Ich freu mich immer wieder, wenn geistig Schwache ihren Zorn durch Gewalt zum Ausdruck bringen; sei es seelische oder körperliche Gewalt.
So! Zum zweiten Satz. Du hast in diesem Thread mehrere Male zum Ausdruck gebracht, dass das Leben von Tieren, wichtiger als das menschliche sei, bzw. du vermutest es. Mit anderen Worten und ein bisschen Interpretation: du bist ein kleiner Misanthrop. Jetzt frag ich dich, wenn Menschen schlechter sind als Tiere, wie schlecht sind dann die Menschen, die sich dieses Faktums (deiner Meinung nach) bewusst sind, aber sie trotzdem essen? Denk dran, du bist so einer.

“Sagmal, wie alt bist du eigentlich? Du kommst mir vor wie 8 und hast keine Ahnung, was du sagen sollst.

Lebewesen ist Lebewesen, du Sepp!
Außerdem, man kann es sehr wohl vergleichen. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass das Leben eines Tieres bei weitem mehr Wert besitzt, als das eines Menschen. Klar, du nicht, du bist zu dumm um die Wahrheit zu sehen. Um den realen Menschen zu sehen. „

Ich bin 25 und weiß sehr wohl, was ich sage!

Deine weiteren Ausführungen sind wie immer sehr zynisch und respektlos. Naja, man kann von einem 11 jährigen (das ist meine Schätzung deiner geistigen Reife) nicht viel mehr erwarten.
Es ist mir biologisch klar, dass wir alle Lebewesen sind. Aber zeig du mir eine Kuh, die um ihr Kind genauso weint, wie es eine menschliche Mutter tun würde, die ihre kleine Tochter in den Stürmen eines Krieges verlor.
Naja, solltest du auch nur ein Fünkchen der Intelligenz besitzen, die du dir selber zuschreibst (an dieser Stelle ein: Eigenlob stinkt!) wirst du begreifen, was ich meine.
Was mir an diesen Sätzen allerdings noch vielmehr Angst macht ist die Tatsache, dass du eine potenzielle Gefahr für die Gesellschaft bist. Was machst du eigentlich, wenn sich ein Pitbull in ein 3 jähriges Kind verbeißt? Rettest du den Pitbull?? ^^ ( aber Scherz beiseite…. Obwohl bei dir….??? O_o )
„Ich würde es gut heißen, sollche Leute für ihre Meinung auspeitschen zu lassen.

Überlebensgründe? Junge, wo lebst du?! Du könntest allein von einem Bäcker leben! Sogar der produziert genug Lebensmittel, das man es sich leisten kann, sie einfach wegzuschmießen.

Wir leben heitzutage im überfluss, was heute an Tieren getötet wird, das könnte die Menschheit Jahre satt machen!“

Langsam wird dein Gefasel langweilig. Im Grunde hast du bis jetzt in jeder Antwort, bezugnehmend auf meine Posts, die selbe Argumentation benutzt gepaart mit Beschimpfungen.
Allerdings gibst du in dieser Antwort deine immense Lücke, was den Grundbedarf an Nahrungsmittel betrifft, preis. Naja, ich kann dir nur raten diesbezüglich deinen Horizont zu erweitern (um es mit deinen respektlosen Worten auszudrücken).
Die letzten zwei Sätze haben überhaupt keinen Bezug, zu meinem Satz, den du kommentierst. Wie du sicher unschwer entziffern kannst (lesen kannst du ja seltsamerweise) enthält meine Ausführung die Floskel „aus Überlebensgründen“. Dies schließt, denke ich, den erwähnten Überfluss aus, und falls nicht, sei es hiermit noch mal verdeutlicht. Ansonsten hast du mit diesem Satz Recht; auch meiner Meinung nach.


„Weißt du, genau das sage ich. Auch der Mensch ist nur ein laufender Fleischberg der zum Schlachten da ist.
Leider ist der Mensch aber ungenießbar für Tiere, denn das Fleisch ist gefüllt mit Dummheit, Egnoranz und Machtgeilheit. Da dreht sich einem Tier der Magen um!
Was soll ich dir auf diese Frage antworten, ohne das du mich als Sadist hinstellst? Glaube mir, ich würde auch einen Meschen einfach so in Teile zerlegen und diese dann einafch wegwerfen. Dumm und sinnlos, wäre das. Nun? Glaubst du den Tieren geht es anders? „

Ich weiß nicht, was ich zu diesem geistigem Müllhaufen sagen soll. Mal abgesehen davon, dass das mal wieder vollends aus dem Kontext gerissen ist. Um es dir nochmals ins Gedächtnis zu rufen… Es geht hier um den Glauben an Gott. In einer Gesellschaft, die sich das zu Herzen nehmen würde, gäbe es besagte Menschen gar nicht. Und ansonsten hast du dich ja selber treffend beschrieben. Allerdings würde ich das Adjektiv „perverser“ noch vor das „Sadist“ setzen.
(ich hab mal zu deinen Gunsten das „Egnoranz“ überlesen » schau mal in einen Duden )

“Es geht hier um TIERE! Wenn ich nun daherkommen würde, mit Pflanzen haben eine Seele und man darf sie nicht knicken, dann stempelt mich doch jeder alls knall wahnsinnig hin! Aber du hast recht, auch das sind Lebewesen.“

Das du wahnsinnig bist, ist schon aus den vorherigen Posts hervorgegangen, also keine Sorge.

“Du kapierst nicht einmal den Sinn einer Abtreibung.
Schicke die arme Mutter doch zur Hölle. Zur Hölle im Leben!
Manche leben an der Grenze zur Armut, verlieren jegliche Glücksgefühle und sind meist total mit dem Kind überfordert. Das ist eine wahr gewordene Hölle!“

Und du hast den Sinn meines Posts nicht begriffen. Ich habe das „Abtreiben“ bewusst in Gänsefüsschen gesetzt, um auf die Metapher, die dahinter steckt, aufmerksam zu machen. Damit meinte ich, dass nicht ihr es seid, die einem Geschöpf das Privileg „Lebewesen“ aufstempeln dürft. Dies war bezüglich der Pflanzengeschichte formuliert. Immernoch nicht begriffen? Naja, fragen kostet nichts…

“Aber Junge, jedes Lebewesen hat ein recht auf leben. Wie kannst du es dann wagen, es dem Tiere zu verwehren?!“

Hör auf mich Junge zu nennen, du machst dich lächerlich!
Und wenn das deine Meinung ist, wieso hat in deinen Augen der Mensch, der ebenfalls ein Lebewesen ist, es nicht?

“Oh man, wie dumm muss ein Mensch sein?
Ich möchte @sugargirl damit unterstützen, ihr zeigen sie ist nicht alleine und wird es nie sein. Sowas nennt man Solidarität. Der Zusammenhalt gegenüber der Meute von Dummkopfen die glauben, sie wären im Recht. Leider hast du davon keine Ahnung. „

Wie dumm musst du sein, dass du nicht begreifst, das Sugagirl DICH mit ihrem Post unterstützt hat?
Und lass deine schleimigen Posts oder versteckten Hilferufe nach Unterstützung endlich sein. Das hat mittlerweile denke ich jeder durchschaut. Zunehmend gehen mir auch deine ewigen Beschimpfungen auf den Sack. Wenn dein nächster Post, diese unnötigen Beschimpfungen enthält, dann erwarte nicht, dass ich dir antworte, obwohl ich zu einer Diskussion mit dir bereit wäre.

„Welch erbärmlicher Horizont...
Es gibt Milliarden? Tja, aber mir sind die einzelnen wichtig! Was interessiert mich eine Menge? Mich interessiert der Mensch, die Person, viel mehr, als eine Anzahl! Was nutzen mir Milliarden, wenn es trotzdem keiner durchsetzenn kann?
Übrigens, die Welt hat leider nut etwas mehr als 6 Milliarden Bewohner, damit ist deine Zahl äußerst unlogisch. Kennst du den Grund?“

Das nennt man Übertreibung, und man benutzt selbige, um etwas zu verdeutlichen. „Ich habs dir 1000mal gesagt! Lass es sein!“ hast du sicher schon ein oder zweimal von deinen Eltern gehört (lmao).

“Und es gibt genügent dumme Leute, die sich oberflächlich eine Meinung bilden und denken, diese wäre richtig. Tja, du solltest erstmal zur Schule gehen und deine Hausaufgaben amchen, bevor du dich hier groß machen willst.“

Das gebe ich gerne zurück. Du solltest unbedingt einen Wiederholungskurs in Rechtschreibung machen.
Und apropos Schule, ohne grosskotzig klingen zu wollen wie du; ich habe mein Abi und mein Studium in Informatik bereits hinter mir. Und habe beides seltsamerweise, obwohl ich so dumm bin, wie du es mehrmals durchscheinen hast lassen, mit Erfolg bestanden.

Gruss,

Khan

P.S.: Ich respektiere deine Meinung, und diskutiere das gerne mit dir aus, aber lass deine kindischen Beleidigungen sein. Die sind einfach nur flach, beschämend und bringen überhaupt nichts.

" valign="top">


melden

Gottes Glaube

05.01.2004 um 10:55
@isis
Oh mann okay nochmal.Die Weiterentwicklung hat mit dem ganzen Weg nichts zu tun.Sie erfolgt unabhängig im Bewusstsein und hat mit aliens ufos und Gott nichts zu tun.Gut man kann sie vielleicht schneller erreichen, wenn man auf gott hört.Aber letztlich liegt es beim Menschen.
Doch wenn man auch den Weg zur Wahrheit einschlagen will,dann ist es ganz normal,dass man auch schlechte Dinge sieht.Wenn Zeugen zum Beispiel guten aliens begegnet sind,haben sie nie Angst,sondern nur tiefe Zuneigung gespührt.Aber es gibt immer zwei Seiten,ohne das Gute kann das Schlechte nicht gedacht werden und ungekehrt.Daher gibt es auch die greys,die die Menschen mit ihren brutalen Entführungen erschrecken.Das heisst hier stimmt alles.Wenn man aber nur die gute,beruhigende Seite hat,würde ich mich mal fragen,ob es sich hier wirklich um die wahrheit handelt,oder nur Humbuk ist.

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Gottes Glaube

05.01.2004 um 12:18
@tao
na sind da jemandem die Argumente ausgegangen?Ohhhhhh das tut mir aber leid.der grosse Meister ist doch sonst nicht auf den Mund gefallen.

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Gottes Glaube

05.01.2004 um 13:04
@ tea
argumente ausgegangen ?

ich habe das gefühl daß ich mich mit einem tonband unterhalte , so etwas wird auf dauer langweilig .
es ist wie wenn man versucht einer katze das bellen beizubringen.

gewisse wahrnehmungsfähigkeiten sind bei dir regelrecht auf eis gelegt .
was soll ich da weiterreden , ich habe bemerkt ,daß du gar nicht begreifst wovon ich spreche . ergo macht es auch keinerlei sinn .
du hast dir selbst eine gehirnwäsche verpasst und diejenige die es wenn überhaupt zuletzt bemerken wird bist du .
wie die zeugen jehovas eben.


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Gottes Glaube

05.01.2004 um 17:23
@tao
Da kenne ich aber noch ein zweites Tonband,dass auch immer nur von Astralkörpern,Karma und sonem unbewiesenen zeug redet.Achja und nochwas,ich weiss ganz genau was dein Spezialgebiet ist,nämlich so esoterikzeug.Okay ist ja auch gut so.aber wenns nicht gleich um Inkarnation,Karma und so zeug geht,wird lieber mal schön weggeschaut.Kann ja sein,dass ich mich zu wenig mit karma und so beschäftige.Du dich aber auch zu wenig mit Archäologie und Kontaktberichten.




Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Gottes Glaube

05.01.2004 um 17:51
zeugen jehovas? gehirnwäsche? Na da kenne ich noch ganz andere Leutchen, die das gerne machen, ich denke du weisst wovon ich spreche!

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Gottes Glaube

05.01.2004 um 19:49
@nemo
Was muss ich denn da noch beweisen.Ist doch schon offensichtlich, dass es aliens gibt, die hier herumgondeln und auch mal auf der erde landen und Kontakt aufnemen.Uiiiii.Was ich will ist was ganz anderes, nämlich aufzeigen, dass zwischen den aliens von heute ein zusammenhang mit den Göttern von früher besteht,daher auch die alten schriften in denen ich suche.
Was das bild der aliens angeht,hast du recht,es ist verzerrt.Aber nur weil man sich wenig mühe macht es zu ordnen,oder es gar nicht ordnen will. Bei den vielen rassen und Abstufungen ist es schwer den Überblick zu behalten.Aber das wird schon ,mit der zeit.

Von der Erde an den Himmel: Der Friede sei mit Euch!


melden

Gottes Glaube

05.01.2004 um 21:43
warum giftet ihr euch eigentlich so an, verteidigt ihr euch dagegen, etwas von euch preiszugeben was in wirklichkeit sehr intim ist: der eigene glaube ?
es ist wirklich nicht einfach "seelenstriptease" zu betreiben....

ob es nun einen gott gibt, ob es aliens gibt oder ob gar nichts in dieser richtung existiert ist doch wenn ihr es genau betrachtet nicht wichtig.

ihr verteidigt nur eure standpunkte und das zeigt doch, dass ihr dafür eintretet an was ihr glaubt. das machen menschen schon seit sie um ihre eigene existenz wissen, und diese nicht erklären können. dann muss ein erklärungsmuster her, und ein sehr schöner weg dafür ist der glaube (nicht das wissen) an eine höhere existenz oder auch höhere intelligenz.
auch die heftigkeit dieser diskussion zeigt doch, dass euch euer glaube oder wie man es nennen will nicht gleichgültig ist, und das gefällt mir irgendwie.
das ist doch das eigentliche thema dieses threats.

ich z.b. bin christ aber ich renne nicht in ein gotteshaus, denn da wohnt gottes sohn schon lange nicht mehr... ...für mich offenbart er sich in jedem menschen, der mir begegnet.
alleine, dass sich menschen wie ihr mit dem thema gott beschäftigen, zeigt doch, dass er noch lange nicht "out" ist. das wird in unserer gesellschaft häufig behauptet, ist jedoch scheinbar nicht wahr.
also weiter so hitzig diskutieren, aber immer fair bleiben....



gruss euer manfred


manfred wirth


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Gottes Vergeltung für seinen Sohn?
Politik, 99 Beiträge, am 09.07.2006 von lesslow
Arikado am 07.07.2006, Seite: 1 2 3 4 5
99
am 09.07.2006 »
Politik: Was würdet ihr tun?
Politik, 85 Beiträge, am 19.06.2006 von AMR
agentscully am 07.06.2006, Seite: 1 2 3 4 5
85
am 19.06.2006 »
von AMR
Politik: Gute Nachricht Die Bibel Lesen
Politik, 28 Beiträge, am 16.02.2005 von leopold
t.tas am 15.02.2005, Seite: 1 2
28
am 16.02.2005 »
Politik: Welche Religion?
Politik, 102 Beiträge, am 06.12.2005 von keven
dede am 13.10.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6
102
am 06.12.2005 »
von keven
Politik: Religion, Bibel und Gott
Politik, 52 Beiträge, am 03.10.2005 von magus
mysteriös_w am 14.06.2005, Seite: 1 2 3
52
am 03.10.2005 »
von magus