weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ameikaner im Irak - mal wieder...

3 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Irak, Amerikaner
Seite 1 von 1

Ameikaner im Irak - mal wieder...

14.05.2004 um 22:51
Link: media.ebaumsworld.com (extern)

servus

hab hier ein etwas makaberes video über eine tolle amerikanische aktion für gerechtigkeit im irak.

für die, die nicht so gut englisch können hier nochmal der letzte satz:

"später erzählte uns der autobesitzer: 'ich bin taxifahrer. das auto war mein lebensunterhalt' "

Wenn ein leerer Eimer hochgestellt wird, sieht keiner mehr, dass er leer ist.


melden
Anzeige

Ameikaner im Irak - mal wieder...

15.05.2004 um 00:09
Ähm, ich habe noch nicht ganz verstanden gehabt warum sie dieses Auto zerstört haben....

War das echt nur weil sie Holz geklaut hatten ?


Kein Wunder das sie sich unbeliebt machen.....

Nach dem Sturz Saddams lassen sie die Komplettplünderung zu und jetzt spielen sie den Ordnunghüter mit drakonischen Strafen......

Selber Schuld das der Widerstand wächst........

Und gefaked scheint es nicht zu sein....das ist definitiv ein Panzer der das Auto zertrümmert und kein getarnter Traktor oder der gleichen......

Jetzt weis ich das ich nix weis...und du erst recht nicht!

Man benötigt viel Wissen um zu wissen das man nix weis. Bei vielen vermisst man dieses Wissen das sie wissen nichts zu wissen und somit nur denken zu wissen aber nicht wissen das sie das Wissen nicht wissen ........


melden

Ameikaner im Irak - mal wieder...

15.05.2004 um 02:29
...also ehrlich gesagt versteh ich den soldaten (nur das geballer und seine gestiken waren wohl bisschen unnötig...aber vor der kamera ist halt alles bisschen anders)...nur ich verstehe nicht, wie man Soldaten den Befehl geben kann auf ein land aufzupassen, in dem man die sprache der einwohner nicht versteht (die können ja größtenteils kein englisch), geschweige denn jegliche art einer konversation führen kann. dass sind doch nur noch ausführungen von wagen spekulationen, die in scheinbar gewollter gewalt und einer art von machtdarstellung ausaten im sinne von, "schaut euch meinen dicken panzer an, habt gefälligst respekt vor mir, wenn ich mit euch rede...". und wenn sie diesen nicht kriegen fühlen sie sich gleich beleidigt, und fangen an zu handeln, für diesen akt zu "rächen" (wie man sieht)...


I W@NT TO BELIEVE! O ¤ °
( ) 0 ° ¤ big AliEn is watching you... ¤ ° 0 ( )
Fehler machen ist nichts Schlimmes, dazu sind wir Menschen da...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bürgergeld17 Beiträge
Anzeigen ausblenden