Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fünf Argumente GEGEN die ETH

foursa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fünf Argumente GEGEN die ETH

18.07.2009 um 15:26
@BreeZeR_T

:D Virgils Märchenstunde.

"Alles was wir denken, was real ist, ist nicht nur Verwirrung, sondern sogar Illusion"
Selbsterkenntnis ist der erste Weg ...


melden
Anzeige

Fünf Argumente GEGEN die ETH

18.07.2009 um 16:17
Ein Autounfall wird ja auch nicht wissenschaftlich untersucht und trotzdem glaubt man den Zeugen.
----------------

äh doch, aber wir reden hier über etwas anderes, die Elektrizität lässt sich ja auch nicht durch nen Interview beweisen. you copy

Ok, mal anders ich will einen Physisch erfassbaren Beweis von Greer für Ufos, nicht irgendwelceh Interviews. ect.




----------------------------------------------------------------------------------------
Also wieso soll das dann bei UFOs anders sein? Es ist nichts anderes denn was für Zeugenuaussagen bei Unfällen gilt kann ja nicht einfach bei UFOs auf einmal nichtig sein blos weil es nicht in Dein Weltbild passt.
---------------------------------------------------------------

siehe dazu oben, es gibt Dinge die muß man schon Logisch, Physikalische Experimetell oder sonstwie nachweisen.


----------------------
Wenn Dir Außerirdische und Raumschiffe Angst machen, und Du das nicht verkraftest dann geh doch zum Psychiater...aber hör auf hier die Leute deswegen dumm
anzumachen. WIR können nichts dafür das DU ein Problem hast!
------------------------------------------

Nun viele Ufogläubige brauchen eher Psychologische Hilfe, wie gesagt Ufo als Faktum oder Wahrheit hinzustellen ist etwas vorgegriffen.

-----------------
HAST DU DAS KAPIERT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!????????????????????
-----------------------

Schreien wird im Forum nicht gerne gesehen.


melden
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fünf Argumente GEGEN die ETH

18.07.2009 um 19:39
BreeZeR_T schrieb:Was labert dieser Virgil Armstrong für ne Gülle... Haunebus, Hitler mit 98 gestorben, Hohler Mond + hohle Erde, Strahlung vom Aldebaran direkt auf Deutschland gerichtet, eine Atmosphäre auf der dunklen Seite des Modnes gleichzusetzen mit der Atmosphäre der Erde mit Bäumen, Flüssen, Seen usw...

Ab dem Punkt hab ich aufgehört das Interview zu schauen, was für ne Gülle...
Hab ich auch erst nachdem eintragen gesehen was der da alles für Quatsch zusammen redet. Tut mir leid, ich hätte nicht gedacht das ein Ami so redet.


melden
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fünf Argumente GEGEN die ETH

18.07.2009 um 23:44
Beweise?

Bitte schön:

http://roswellproof.homestead.com/Reconstruct.html


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

19.07.2009 um 00:07
@x-loengard

Diskussion: Was versteht Bob Lazar wirklich von Physik?

Bob hat eindeutig keine Ahnung.


melden
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fünf Argumente GEGEN die ETH

19.07.2009 um 00:09
Ein weiterer Beweis für den Roswellabsturz:

http://roswellproof.homestead.com/fullpage.html


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

27.07.2009 um 04:11
Ich persönlich glaube an keine einzigste UFO Sichtung der unseren Zeit da sie meist wie man überall sieht ausgeschlachtet werden und zuPilgerorten wie Roswell zB werden Quasi zum Kapitalismus führen.

Wenn ausserirdisches Leben auf einem Terreristischem Planeten möglich ist und das Leben dort eine Evulotion zur intelligenten Lebensform stattfand, dann kann auch solches existieren. Ich selbst fest davon überzeugt habe sehr viele beiträge dazu geschrieben muss ich jetzt nicht noch mal machen.

Ob sie Humanoiden sind was ma´nche Wissenschaftler in Fragen stellen können wir nicht abstreiten und nicht beantworten da wir es nicht Wissen können und nur nach Irdischen Beispiel vermuten können das sich humanoides Leben entwickelt.

Wenn man sich die UFO Sichtungen mal anschaut sieht man meist ganz genau das sie alle bzw meist gefälscht sind. Ich sagte ja nicht es sind keine echten dabei nur das ich nicht daran Glaube das sie echt sind. Allerdings gibt es ein schönes Programm nennt sich "Adobe after Effects" und wenn 2 Jugendlichen im Kinderzimmer mit scheinbar echten Lichtschwertern ala Star Wars kämpfen, dann ist ein UFO schon lange drin.

Es gibt Aliens ja - ob sie hier waren - ich sage ja, aber nicht so wie es die meisten der befürworter behaupten und von UFOs berichten.

Wenn sie gesehen werden wollen dann werden sie das auch wenn nicht dann sehen wir sie auch nicht denn wenn sie die möglichkeit haben hier her zu kommen dann ist es Ihnen auch möglich sich gut vor uns zu verstecken.

Roswell war immer schon interessant vorallem weil ja Mac Brazer nichts von den vorherigen UFO Sichtungen wusste /(das war im jahr 1947.Mac Brazer war der erste der teile fand.)
Und dann nähe der Ranch ´Frackteile gefunen hatte.
Erst wurde erklärt es ist ein UFO gefunden worden dann wurde das von der Airforce dementiert.Warum? Ich meine esrt sagt die army ja und amen dann aber nein und totschlag dich wenn dú..!
Komisch ja aber Wo sind die Teile. Werden wir nie erfahren denn wenn wir was nicht Wissen sollen dann werden wir es auch nie erfahren.Leider
Wenn sie etwas gefunden haben Technologie-dann könnte das erklären warum wir seit dem jahr 1950 so einen entwicklungsprung gemacht haben aber das ist total frei erdacht jetzt zu später std.

Und jeder der was anderes über Vertuschung erzählt labert kacke denn wenn jmd glaubhaft ist dann nur die Betroffenen und oder die Zeitzeugen alle anderen sind nur Verschwörungstheoretiker.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fünf Argumente GEGEN die ETH

27.07.2009 um 11:45
manoo schrieb:Wenn man sich die UFO Sichtungen mal anschaut sieht man meist ganz genau das sie alle bzw meist gefälscht sind
Ja stimmt! 95 % sind erklärbar - 5% sind es nicht das mal Global hochgerchnet ergit immer noch eine enorme Zahl!
manoo schrieb:i...st dann nur die Betroffenen und oder die Zeitzeugen alle anderen sind nur Verschwörungstheoretiker.
Nun das betrifft aber beide Seiten ;)


MFG


xpq101

:>


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

27.07.2009 um 19:40
@manoo
manoo schrieb:Es gibt Aliens ja - ob sie hier waren - ich sage ja, aber nicht so wie es die meisten der befürworter behaupten und von UFOs berichten.
In welcher Weise war sie dann deiner Meinung nach hier?
manoo schrieb:Ich persönlich glaube an keine einzigste UFO Sichtung der unseren Zeit da sie meist wie man überall sieht ausgeschlachtet werden und zuPilgerorten wie Roswell zB werden Quasi zum Kapitalismus führen.
Du solltest dir mal die wirklich interessanten UFO-Fälle anschauen, wie die Phönix-Lights, Gordon Coopers Sichtung, Rendlesham Forest... Schau dir mal "Out of the Blue" an, eine sehr gute UFO-Dokumentation. Es gibt weitaus mehr, als nur Roswell und Co.


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

27.07.2009 um 19:45
@Y34RZ3RO


Ich hänge mich immer noch an die Idee das sie in der Antike da waren.
Ja es gibt keinerlei beweise auch wie für die anderen Sichtungen nicht aber ich denke das eben - da so viele Dinge der Antike trotz der belegbaren Fakten nicht wahr bzw komisch erscheinen.

Bearbeitete riesige Steine etc usw usw.

Muss nicht jeder verstehen ich bilde mir aus verschiedenen Gründen diese Meinung.
Das wird auch in meinem Thread "waren die Götter der Antike Aliens" ausdiskutiert.


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

27.07.2009 um 21:17
da so viele Dinge der Antike trotz der belegbaren Fakten nicht wahr bzw komisch erscheinen.
------------------
naja auch nicht komsicher als Heutige GEschichten und Filme


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

28.07.2009 um 00:09
@Fedaykin

Heute haben wir aber Kräne usw.

Filme zeigen uns doch nur welche möglichkeiten es gibt. Und das ist ja das beste am Menschen-die Vorstellungskraft bis auf ein paar ausnahmen *lach*

Du verstehst schon was bzw wie ich das meine.


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

28.07.2009 um 18:03
Heute haben wir aber Kräne usw.

Filme zeigen uns doch nur welche möglichkeiten es gibt. Und das ist ja das beste am Menschen-die Vorstellungskraft bis auf ein paar ausnahmen *lach*
-----------------------------------------------------------

??? der Herr der Ringe zeigt uns Möglichkeiten?

Wie gesagt die MEnschen waren damals genauso drauf wie wir heute, auch sie hatten einen Hang zu GEschichten , Phantasie und spaß an spannenden Geschichten.


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

28.07.2009 um 23:40
@Y34RZ3RO


Habe mal ne interessant Geschichte gehört von Englischen Soldaten musst du mal googlen.

Englische Soldaten sehen UFO ist in nem Englischen Wald gesehen worden alle test an den Soldaten _Lügentests etc verliefen gut also für die Soldaten.

Das finde ich mal interessant aber das meiste naja.

Werde mir auch mal deinen Geposten Beispiele ansehen und melde mich dann zurück.


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

28.07.2009 um 23:57
@Y34RZ3RO

So wenn ich da mal kurz posten darf.

Wenn man genau hinsieht und sich mit Adobe After effects auskennt dann weiß man das 80% erkennbar Fälschungen sind.

Die anderen 20% kann auch ich nicht richtig deuten da sie zu sehr verschwommen sind entweder durch Entferung oder ungenügend Leuchtkraft der Objekte.

Youtube: The Phoenix Lights Documentary Trailer

Zuerst war ich fasziniert bis als dich Formation der so gut sichtbaren UFO sah.
Bitte anschauen sehr gut..


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fünf Argumente GEGEN die ETH

06.12.2010 um 13:42
@smokingun

Also als ich die grobe Zusammenfassung gelesen habe, musste ich doch zwangsläufig kurz an Dich denken....so als Jacques Vallee Fan ;)

Doch worum geht es eigentlich genau?

Vallee: Author of the Impossible

The following article is a modified excerpt from Jeffrey Kripal's Authors of the Impossible (available from Amazon US and Amazon UK). In his book, Kripal surveys the history of psychical phenomena, which he contends is an untapped source of insight into the sacred and an important but overlooked field of religious study. Kripal grounds his study in the work of four major figures in the history of paranormal research: psychical researcher Frederic Myers; writer and humorist Charles Fort; astronomer, computer scientist, and UFOlogist Jacques Vallee; and, philosopher Bertrand Meheust.

The in-text reference to IS, FS1 and FS2 are to Vallee's books The Invisible College, and Forbidden Science Volumes 1 and 2 respectively.


ganz zu lesen unter:

http://www.dailygrail.com/Guest-Articles/2010/12/Vallee-Author-the-Impossible

Da musste Du Dir wohl bald ein neus Buch zulegen ;)


MFG


xpq101

:>


melden

Fünf Argumente GEGEN die ETH

06.12.2010 um 22:23
@xpq101
xpq101 schrieb:musste ich doch zwangsläufig kurz an Dich denken..so als Jacques Vallee Fan
Schön dass jemandan mich denkt^^....bei Valle kann ich nur sagen dass ich seine Akribische Arbeit in der Ufologie sehr schätze. Was seine Gedanken betrifft war es sehr wichtig dass er die psychosoziale Komponente hereinnahm.Auch teile ich die Auffassung dass es sich hier nicht um Ausserirdische Raumschiffe handelt (im herkömlichen Sinn).Und er war der Schlüssel das ganze von einer anderen Seite zu betrachten. Doch an einem Punkt trennen sich unsere Ansichten doch sehr in Bezug zur Religiös geprägten Esoterischen Motive und CE4/5 .Aber hört sich interessant an..Danke für den Tipp!

Grüsse
smoki..


melden
Anzeige

Fünf Argumente GEGEN die ETH

09.12.2010 um 17:21
@Y34RZ3RO
(I) Ungeklärte nahe Begegnungen sind viel zahlreicher, als es für eine physikalische Untersuchung der Erde notwendig wäre.
Für Untersuchungen wie Luftdruck, Temperatur etc. ja. Aber wie sieht es mit dem beschaffen von Material oder gar Lebewesen aus?
(II) Der humanoide Körperbau der angeblichen „Außerirdischen“ ist wahrscheinlich nicht auf einem anderen Planeten entstanden und ist nicht biologisch an Reisen im Weltraum angepasst.
Wo ist er denn entstanden?
(III) Das in Tausenden von Berichten über Entführungen geschilderte Verhalten widerspricht der Hypothese, eine fortgeschrittene Rasse führte genetische oder wissenschaftliche Experimente an Menschen durch.
Warum?
(IV) Die Existenz dieses Phänomens während der gesamten aufgezeichneten Geschichte der Menschheit zeigt, dass UFOs kein neuzeitliches Phänomen sind.
Inwiefern widerspricht das der ETH?
(V) Die scheinbare Fähigkeit der UFOs, Raum und Zeit zu manipulieren, deutet auf völlig andere und viel interessantere Möglichkeiten…
Das ist eine subjektive Aussage. Keiner kann mit Sicherheit sagen ob es so ist. Ich weiß auch gar nicht wer auf die Idee gekommen ist sowas zu behaupten.

Was ich aber meine ist, dass du zu den Thesen noch eine kurze Zusammenfassung des Gedankenweges hättest dazuschreiben sollen.... :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt