weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie hält der Schöpfer die materielle Welt aufrecht?

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Schöpfer
inflagranti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hält der Schöpfer die materielle Welt aufrecht?

08.07.2006 um 08:40
Corban

eigentlich verlagerst du diese diskussion nur in einenmetaphysischen
bereich. wer oder was hat die chemikalien erschaffen und wie wurden sieerschaffen? ist
der mensch nicht mehr als einfach nur ein produkt chemischerreaktionen? gibt es ein
prinzip, was hinter dem zufall steht?

das sindfragen, die sich nicht erklären,
sondern immer nur verschieben lassen.


melden
Anzeige

Wie hält der Schöpfer die materielle Welt aufrecht?

08.07.2006 um 15:16
@ Corban

>> Der Mensch, ein großer dummer Zufall in einem Evolutionären Spielder Natur.

Einige Menschen können sich einfach nicht mit dem Gedanken abfinden,dass wir einfach nur das Produkt einiger Zufälle sind, die aus simplen Chemikalienentstanden sind, und sich weiter Entwickelt haben. Einige Menschen sehen in dem Menschenetwas höheres, etwas das ein übermächtiges Wesen(Gott) erschaffen hat, um sich selber inein besseres Licht dazustellen, da sie selber wissen, dass die menschliche Gattungeigentlich nur ein Griff ins Klo der Natur war/ist. <<


Ja, du bist mirgerade der Richtige! ;)

Wenn du dich und dein Menschsein so einschätzt, so bistvielleicht du mit deinem Verstandes-Denken, oder in jenem Zustand des Verstandes-Denken,ein Griff ins Klo.

Bedenke das einmal.

Du bist also auch so ein dummerZufall der Natur, eben ein Griff ins Klo, mit dem man sich auch noch abfinden müsse.

Wenn ich das schon lese, widerspricht du dir sogar selbst damit, denn du meinst, manmüsse sich damit abfinden, dass es nun einmal so wäre, wie du es hier jetztbeschrieben hast.

Aber wenn man schon in deinem Text lesen kann, dass man sichdamit abfinden solle, so zeigt mir das auf, dass du selbst eigentlich von deinem innerenWillen her, doch eher etwas anderes haben wolltest(wollen würdest), als diesestrostlose Weltbild, was du hier jetzt selbst propagiert hast.

Das istfast wie im Lehrbuche.

Wenn du in deinem Inneren, mit diesem/deinemVerstandes-Weltbild nicht zufrieden bist, dann ist es ja schon ein Anfang für dich, dassdu dich daraus winden kannst. Bist du aber mit diesem/deinem momentanen Verstandes-Denkenüber den Sinn der ganzen Welt, völlig innerlich zufrieden, oder im Einklang mit dir, soist dir dann leider eben nicht mehr zu helfen.

Der eigene Wille spielt in deinemLeben die Richtschnur, also die Lebensmusik, und wenn du nach deinem irdischen Tode, inein Nichts verschwinden möchtest, so respektiert Gott auch deinen eigenen Wusch, gemäßdeines eigenen Willens.

Warum bist du hier auf Allmystery ?...nutze diese Chanceoder Gegebenheit um alternative Luft zu atmen(zu kosten).

;)


melden

Wie hält der Schöpfer die materielle Welt aufrecht?

08.07.2006 um 18:44
>Ja, du bist mir gerade der Richtige! ;) <

Du mir ja auch ^^

Ichhatte früher auch ein Weltbild von einer Butterblumenwiese und Menschen die friedlichdarauf sitzen und ein Regenbogen über sie wacht....... aber desto älter man wird, destomehr neue Leute man kennen lernt, desto mehr man wirrungen der Menschen mitbekommt.....desto mehr kommt einem in den Sinn das der Mensch echt nicht soviel auf sich haltenbraucht.
Wir sind eben auch nur Tiere ;)

Wenn du in deinem Inneren mit demheutigen Weltbild zufrieden bist dann ist das doch schön für dich..... aber wundere dichnicht wenn dein Weltbild durch jemand anderes zerstört wird der dich übers Ohr haut oderanderes mit dir macht....

Achja, übrigens will ich nach meinem Tode nicht in einnichts verschwinden..... nur habe ich mich damit abgefunden das es danach aus ist undbrauche mir da nicht etwas einzureden wie es die Kirche machte....... übrigens hat dieKirche den Himmel und die Hölle aus reiner Geldgier erfunden, entweder du zahlst mir was,oder du kommst nicht in den Himmel sondern auf direkten Wege in die Hölle!
So fängtdas ganze drama um den Menschen an.....


Fass das bitte nicht als böse vonmir gemeint auf, wir haben beide eine verschiedene Meinung..... das finde ich auch super,das macht ja die Welt so interresant ^^ So entstehen die besten Diskusionen :)


melden

Wie hält der Schöpfer die materielle Welt aufrecht?

08.07.2006 um 18:54
@inflagranti
Die gesamte Materie war schon von anfang an da, soweit der heutigeKenntnisstand.
Wenn die Eiszeit nur 5000Jahre später wäre, dann würden wirwarscheinlich auf Bäumen rumsitzen und nicht vor dem Computer ;) Demnachzufolge ist derMensch nur ein zufälliges Produkt in einem großen Spiel das sich Evulotion nennt.
Dasprinzip hinter dem Zufall ist Aktion und Reaktion.
Ein Apfelkern wird durch Vogelkotauf den Boden abgesetzt, ein Baum wächst herran, ein neuer Apfel wächst, dieser Apfelwird reif und fällt zu Boden...... wenn der Apfel jetzt denken könnte wie wir... dannwürde er sich gedanken darüber machen woher dieser Baum kam, wer ihn gemacht hatte? Undvielleicht erfährt er ja eines Tages das alles nur ein kleiner Vogelschiss war was seineExistenz begründet hat ;)

Nochmal @Rafael ^^

Wenn diese Welt doch sogut ist wie du sagst...... warum klammerst du dich dann an Nicht Irdische Sachen?
Dascheint dir doch auch was an der Welt nicht zu schmecken, oder ;)


melden

Wie hält der Schöpfer die materielle Welt aufrecht?

08.07.2006 um 21:10
Wie er das macht?

Das ist doch egal... interessanter wäre die Frage, wieso eres macht!


melden

Wie hält der Schöpfer die materielle Welt aufrecht?

08.07.2006 um 22:03
@ Corban

>> Fasse das bitte nicht als böse von mir gemeint auf, wir haben beideeine verschiedene Meinung. <<

Ja schon klar, du hast dich mir gegenüber,anständig verhalten. Da bin ich ganz andere Dinge schon gewohnt. Aber selbst wenn du michauch einmal verbal angehen würdest, macht mir das nichts aus. ;)

>> Wenn dieseWelt doch so gut ist, wie du sagst, warum klammerst du dich dann an nicht Irdische Sachen? Da scheint dir doch auch was an der Welt nicht zu schmecken !? <<

Das hängtvon deiner Sichtweise ab, wie du deine Welt beurteilst, und was du dem Daseienden füreinen Sinn gibst oder zubilligst!

Ich sehe auch mit meinem Verstande(auch heutenoch) in dieser Welt, Unvollkommenheiten über Unvollkommenheiten, an mir selbst und auchan meiner Außenwelt und Lebensumgebung, aber dennoch ist alles aus höchst geistigerSicht, und eben also aus einem anderen Bewußtseins-Zustand herausbetrachtet(betrachtend), alles so wie es ist, gerade richtig so und auch Vollkommen, denndie meisten schlechten Zustände, in denen wir Menschen uns befinden, entstanden ausunserem eigenen freien Willen heraus, und sind nicht Gott oder einer höheren Machtanzukreiden.

Es sei denn, man wäre so dreist, und würde Gott vorwerfen, dass erdem Menschen seinen freien Willen geschenkt habe, auf das dann auch eben alles dieses vomFalle Luzifer bis hin zu unserem heutigen Menschen, habe geschehen können/müssen.

Der Verstand sieht Unvollkommenheiten in unserer/seiner materiellen Welt, weil ebender/unserer Verstand(unser Welt-Verstand) auch selbst Unvollkommen und beschränkt ist.

Der einfache Beweis dafür, dass unser Welt-Verstand(Gehirn-Verstand) beschränktist, ist der, dass wir alle Menschen sehr oft, wenn nicht gar tagtäglich, irgendwelcheDinge, Zustände und Umstände, nicht verstehen oder nicht begreifen können, zumeist auchin einem ersten Moment, und auch natürlich überhaupt für einen langen und längerenZeitraum.

>> ...nur habe ich mich damit abgefunden, dass es danach aus ist undbrauche mir da nicht etwas einzureden, wie es die Kirche machte. Übrigens hat die Kircheden Himmel und die Hölle aus reiner Geldgier erfunden, entweder du zahlst mir was, oderdu kommst nicht in den Himmel, sondern auf direktem Wege in die Hölle! <<

Nun,der wahre Glaube hat nichts mit der Kirche zu tun, denn auch die Kirche ist eineweltliche Macht-Organisation. Der Glaube oder die Lehre Gottes ist rein, nur was derMensch aus seinem freien Willen heraus mit diesem Glauben und mit dieser Lehre Gottesmacht(machte), dass ist eben leider eine andere Sache.

Gott funkt nicht miteinem Blitz vom Himmel dazwischen, wenn die Worte Gottes von dem Menschen beschmutzt,oder in den Dreck gezogen werden.

Man sollte die Worte Gottes nicht an einemMenschen dieser Welt fest machen, oder nach einem Menschen bemessen wollen, denn auch einMensch der glaubt, ist immer noch ein Mensch wie alle anderen und kann auch der Sündeanheimfallen.

Von Menschen kann man enttäuscht werden, und wenn man die WorteGottes mit dem Menschen dieser Welt bemisst, so kann man auch von dem Worte Gottesenttäuscht werden.

Das Wort Gottes steht aber für sich selbst, und sollte voneinem jeden Menschen auch selbst und persönlich gesucht werden.


Wenn dupersönlich das glauben willst, dass nach deinem Tode, ein Nichts kommt, dann kann diesesNichts für dich persönlich auch leider eine Realität werden.

Der größte Beweis,dass es ein Leben nach diesem Leben, also nach dem Tode gibt, ist hier auf Erden, dassder Mensch Erfahrungen machen kann, seine Lehren aus etwas ziehen kann und sich auchentwickeln kann. Gäbe es wirklich nur dieses eine irdische Leben, so dürfte es dieEigenschaften und Sinn-Faktoren des entwickelns, des Erfahrungen sammelns, garnichtgeben, denn was für eine Sinn würden diese machen, wenn man nur einen winzigenAugenblick, gemessen an der Größe unseres Universums, existieren würde.

Wenn mannur einen winzigen Augenblick im Universum existiert, dann bräuchte man auch soetwas wieErfahrungen und Entwicklungen des Menschen, nicht!

.....


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Magnetkanonen.14 Beiträge
Anzeigen ausblenden